Filme und Serien - News

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
meisterlampe1989

Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 9. Apr 2018, 16:44

Ich hatte ja schon im Thread "Welche Filme, habt Ihr zuletzt gesehen" angedeutet, dass mir dieser Thread zu speziell für News ist. Deswegen habe ich mal einen eigenen eröffnet, in dem man News aus der Filmwelt posten kann.

Beginnen werde ich hier mal mit dem brandneuen Trailer zu: Solo: A Star Wars Story

https://www.youtube.com/watch?v=jPEYpryMp2s

Das sieht meiner Meinung nach fantastisch aus. Zur Story kann man zwar nicht viel sagen, aber das wird wohl ein Space Western, wie Firefly damals. Hat sich ja auch angeboten, weil Han Solo immer an Charaktere aus Western angelegt war; der Outlaw halt.

Sie können es mit dem Fanservice aber einfach nicht mehr lassen ("I have a very good feeling about this").
Zuletzt geändert von meisterlampe1989 am 9. Apr 2018, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

Pommesbudenpate

Re: Film-News

Beitrag von Pommesbudenpate » 9. Apr 2018, 18:13

Das ist jetzt eine Serien-News, aber die könnte ja einige auch interessieren.
http://ew.com/tv/2018/04/09/westworld-s ... interview/

Wie in der ersten Staffel angeteasert wurde, gibt es in der kommenden Staffel wohl eine Shogun-World. Was ja ziemlich cool ist.
Ich mochte die erste Staffel sehr und fand eine mögliche Ausweitung des Konzepts auf andere Welten sehr vielversprechend und das wird wohl umgesetzt.

meisterlampe1989

Re: Film-News

Beitrag von meisterlampe1989 » 9. Apr 2018, 18:18

Pommesbudenpate hat geschrieben:
9. Apr 2018, 18:13
Das ist jetzt eine Serien-News, aber die könnte ja einige auch interessieren.
Hab den Thread-Titel angepasst.

meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 10. Apr 2018, 15:18

Amazon setzt für 5 Staffeln der Herr der Ringe - Serie 1 Mrd. Dollar an. :o

Pommesbudenpate

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Pommesbudenpate » 10. Apr 2018, 16:51

Ich denke mal, dass ein nicht grad kleiner Teil ins Marketing fließen wird. Aber nichts desto trotz ist das eine heftige Summe.
Ich bin jetzt nicht der größte Herr der Ringe Fan, aber gespannt wie die Serie wird bin ich nach der Nachricht umso mehr.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 754
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von DexterKane » 10. Apr 2018, 17:56

Wenn ich das richtig verstanden habe, wollen die ja primär das Silmarillion umsetzen.
Dafür find ich 200 Mio pro Staffel (je 10-13 Folgen?) nicht unrealistisch.
Zumindest wenn man den Look der Filme einfangen will (viele "Miniaturen", CGI hauptsächlich unterstützend), außerdem fallen mir spontan 4-5 Schlachten ein, die vom Außmaß dem Angriff auf Gondor aus RdK gleichkommen.

Und da sind die esoterischeren Sachen, wie das Mittelerde am Anfang keine Sonne hat, noch gar nicht drin :)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Pommesbudenpate

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Pommesbudenpate » 10. Apr 2018, 18:59


DexterKane hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, wollen die ja primär das Silmarillion umsetzen.
Ernsthaft?! Man möge mich gerne steinigen nach dem was ich jetzt sage, aber find das Silmarillion mit das langweiligste Buch das ich je gelesen habe.
Ich akzeptiere, dass Tolkien ein super ausgearbeitetetes Universum geschaffen hat. Dennoch muss ich einfach sagen, dass war eine sowas von verkappt langeweilige Schöpfungs- und Welterschaffungsgeschichte. Bin jetzt noch was skeptischer. Wenn ich mich aber nicht irre hat man ja auch Herr der Ringe als unverfilmbar bezeichnet und das wurde ja lügen gestraft. Dem ganzen werd ich auf jeden Fall eine Chance geben, ich hoffe nur das sie sich die künstlerischen Freiheiten nehmen an passenden Stellen einen anderen Weg zu gehen. Auch wenn die Fanboys flamen werden.


meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 10. Apr 2018, 19:56

Übrigens noch eine News, die mich wirklich überrascht hat: Black Panther hat im Box Office in den USA gerade Titanic überholt und ist dort jetzt hinter Avatar und Star Wars 7 auf Platz drei der erfolreichsten Filme aller Zeten.

http://www.boxofficemojo.com/alltime/domestic.htm

Dass der so durch die Decke geht, hätte ich nicht erwartet.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1941
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Heretic » 10. Apr 2018, 20:51

Noch ein Trailer, und zwar zu Ghostland:

https://www.youtube.com/watch?v=cdCQV8GaJj0

Der Trailer wirkt sehr Jumpscare-lastig, die Story soll aber deutlich gehaltvoller sein. Zudem spielt Mylène Farmer mit, die vielleicht dem ein oder anderen ein Begriff sein dürfte. Die gibt sich ja nicht für jeden Scheiß her und ist nicht umsonst für ihre aufwendigen Videos und Shows bekannt.

Pommesbudenpate

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Pommesbudenpate » 11. Apr 2018, 19:41

Neil Blomkamp, bekannt für District 9 und Elysium, startet eine Crowdfunding Kampagne für sein Projekt die Oats Studios.
http://www.indiewire.com/2018/04/neill- ... 201951115/

Das ist ein Indie-Filmprojekt in dem Kurzfilme zu unterschiedlichen Genre mit einem Hang zum Science-Fiction Setting produziert und veröffentlich werden.
Ein paar der Filme sind echt sehr cool gemacht.

Hier ist auch ein Link zum Youtube Kanal
https://m.youtube.com/channel/UCD4ZEYIBnHIC2DUhiizMOHg

meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 28. Apr 2018, 16:58

Star Wars 8 hat in den USA ein Drittel weniger Einnahmen im Box Office eingespielt als Star Wars 7. Letzterer hatte über 900 Mio. Dollar eingespielt, ersterer "nur" etwas über 600 Mio. Dollar.

Das finde ich wirklich dramatisch.

Pommesbudenpate

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Pommesbudenpate » 28. Apr 2018, 17:20

Allen Freunden des Studio Ghibli wird bei der Nachricht wahrscheinlich das Herz etwas schneller schlagen.

2020 soll der Ghibli-Themenpark eröffnet werden. (Ist genau genommen keine Filmnews, ich dachte aber hier passt sie am besten rein)

Spätestens dann muss ich echt mal nach Japan[emoji2].

meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 30. Apr 2018, 13:33

Avengers: Infinity War spielt am Startwochenende über 630 Mio. Dollar ein und stellt damit einen neuen Rekord auf und schickt sich an eventuell Avatar vom Thron des erfolgreichsten Films aller Zeiten zu stoßen. Bis dahin ist es allerdings noch etwas: Avatar steht bei 2,7 Mrd. Dollar.
Zuletzt geändert von meisterlampe1989 am 1. Mai 2018, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mausdoadschmatza
Beiträge: 74
Registriert: 20. Mai 2016, 12:48

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von mausdoadschmatza » 1. Mai 2018, 18:17

meisterlampe1989 hat geschrieben:
28. Apr 2018, 16:58
Star Wars 8 hat in den USA ein Drittel weniger Einnahmen im Box Office eingespielt als Star Wars 7. Letzterer hatte über 900 Mio. Dollar eingespielt, ersterer "nur" etwas über 600 Mio. Dollar.

Das finde ich wirklich dramatisch.
Eigentlich ist das vollkommen normal, wenn du dir die beiden alten Trilogien anschaust waren es auch immer etwa ein Drittel weniger Einnahmen beim zweiten Teil als beim ersten und der abschließende Teil hat dann nochmal zu gelegt. Dazu kommt natürlich, dass Episode 7 einen extremen Hype und eine lange Pause hatte, insofern denke ich, dass die Größenordnung von 500-600 Mios. wohl für Star Wars in den USA eine realistische Größe ist. Rogue One hatte ja eine ähnliche Größenordnung. Neben der durchaus kontroversen Rezeption von Episode 8 hat IMO auch der überraschende Erfolg von Jumanji eine Rolle gespielt, der eine Woche später erschienen ist und ein starkes Gegenprogramm für Familien geliefert hat. Das gab es so bei Episode 7 noch nicht. Der Erfolg von Solo dürfte dann zeigen, wie es weiter gehen wird.
meisterlampe1989 hat geschrieben:
30. Apr 2018, 13:33
Avengers: Infinity War spielt am Startwochenende über 630 Mio. Dollar ein und stellt damit einen neuen Rekord auf und schickt sich an eventuell Avatar vom Thron des erfolgreichsten Films aller Zeiten zu stoßen. Bis dahin ist es allerdings noch etwa: Avatar steht bei 2,7 Mrd. Dollar.
Ich bezweifle, dass Avengers 3 tatsächlich groß die 2 Milliarden übertrumpfen wird. In weniger als einem Monat erscheint ja Solo: A Star Wars Story und der dürfte dann doch verhindern, dass Avengers 3 im Long Tail noch übergroße Erfolge feiert. Ich bin sowieso noch überrascht, dass der und Black Panther so stark performen. Eigentlich hätte ich schön langsam eine gewisse Comic-Müdigkeit erwartet, aber lassen wir uns mal überraschen, wie lange das noch so weiter geht.

meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 1. Mai 2018, 19:00

mausdoadschmatza hat geschrieben:
1. Mai 2018, 18:17
Eigentlich ist das vollkommen normal, wenn du dir die beiden alten Trilogien anschaust waren es auch immer etwa ein Drittel weniger Einnahmen beim zweiten Teil als beim ersten und der abschließende Teil hat dann nochmal zu gelegt.
Das hatte ich nicht so im Blick. Ich finde es trotzdem bemerkenswert, dass 1/3 aller Menschen, die in Star Wars 7 - den vielleicht antizipiertesten Film aller Zeiten - gegangen sind, offenbar kein Interesse an der Fortsetzung hatten.
mausdoadschmatza hat geschrieben:
1. Mai 2018, 18:17
Ich bezweifle, dass Avengers 3 tatsächlich groß die 2 Milliarden übertrumpfen wird.
Vielleicht holt er nicht Avatar, aber 2Mrd. Dollar erreicht er glaube ich. Ich denke er wird Star Wars 7 auf dem 2. Platz der Ewigkeitscharts ablösen. Ich meine: Er hat an einem Wochenende das in den USA eingespielt, das Star Wars 8 als komplettes Ergebnis hatte. Infinity War wird, was den kommerziellen Erfolg angeht, eine richtige Bombe.

Benutzeravatar
dingo
Beiträge: 6
Registriert: 2. Mai 2018, 14:31

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von dingo » 4. Mai 2018, 16:49

Am Wochenende schaue ich mir Infinity War an und werde dann hier mal eine persönliche Rezension preisgeben...
Lieber abwarten als gar nichts tun.

Benutzeravatar
mausdoadschmatza
Beiträge: 74
Registriert: 20. Mai 2016, 12:48

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von mausdoadschmatza » 7. Mai 2018, 20:55

Avengers 3 hat tatsächlich schon nach 11 Tagen die 1 Milliarde geknackt und ist damit der schnellste Film, der das je geschafft hat. Ich denke das nächste Wochenende wird zeigen wohin die Reise geht. In den USA hat er die üblichen knapp 50% weniger eingespielt als in der Vorwoche. Es bleibt abzuwarten, ob es in diesem Verhältnis nächste Woche so weiter geht. Dafür startet der Film dann in China. Mal schauen, ob ihm vor den 2 Milliarden die Luft ausgeht.
Unabhängig davon ist es mittlerweile beängstigend, dass Disney im ersten Halbjahr mit nur 3 Filmen (Black Panther, Avengers, Solo) ziemlich sicher 4 Milliarden einspielen wird. Das ist zum Teil deutlich mehr als fast alle Studios in einem Jahr einspielen, einzig Warner und Universal kommen in einem guten Jahr in ähnliche Dimensionen und Disney hat noch einiges im Köcher für den Rest des Jahres.

Benutzeravatar
dingo
Beiträge: 6
Registriert: 2. Mai 2018, 14:31

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von dingo » 11. Mai 2018, 15:03

Habe es leider nicht geschafft, aber ich werde morgen in den Film gehen und dann nochmal meine Meinung dazu äußern. Ich mag eh beinahe alles, was von Marvel produziert ist und daher bin ich guter Dinge, dass mir der Film auch zusagen wird. Ein Kollege war bereits letzte Woche im Kino und hat ihn gesehen und war ziemlich begeistert. Neulich war ich noch in Black Panther, ebenfalls Marvel, und der hat mir auch richtig gut gefallen! Als kleiner Junge habe ich schon immer die ganzen Marvel-Comics verschlungen und bis heute sauge ich alles auf, was von Marvel so produziert wird. Das hat sich mit der Zeit sogar zu einer kleinen Sammelleidenschaft entwickelt und so befinden sich in meiner Wohnung einige Poster, Figuren und andere Fanartikel diverser Marvel-Superhelden. Letzte Woche habe ich auf der Seite https://www.emp.de/fun-lifestyle/wohnen ... unko-pops/
sog. Funko Pops gefunden und mir dann direkt eine Figur von Infinity War bestellt, die jetzt in meinem Wohnzimmer in der Vetrine steht. Für so etwas werde ich vermutlich nie zu alt sein! :) Meine Rezension folgt dann sicherlich die nächsten Tage....
Lieber abwarten als gar nichts tun.

meisterlampe1989

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von meisterlampe1989 » 15. Mai 2018, 16:12

Gehören Trailer auch zu News?

https://www.youtube.com/watch?v=6S9c5nnDd_s

Für mich als Queen-Fan vielleicht der meisterwartetste Film der letzten Jahre. Und das sieht großartig aus.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1941
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Filme und Serien - News

Beitrag von Heretic » 15. Mai 2018, 17:05

meisterlampe1989 hat geschrieben:
15. Mai 2018, 16:12
Gehören Trailer auch zu News?

https://www.youtube.com/watch?v=6S9c5nnDd_s

Für mich als Queen-Fan vielleicht der meisterwartetste Film der letzten Jahre. Und das sieht großartig aus.
Huch, Freddy Mercury sieht aus wie Elliot Alderson (Mr. Robot) mit falschen Zähnen. :shock: ;)

Der Trailer sieht in der Tat gut aus. Ich mag sowieso "Musikfilme" á la "The Doors", "Control" oder "The Runaways". Gerne auch zu fiktiven Bands wie in "Almoust Famous", "Still Crazy" und natürlich "This is Spinal Tap". :mrgreen:

Antworten