Anpfiff: Der Fußball-Thread

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 688
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Jon Zen » 4. Jun 2018, 18:19

Xyxyx hat geschrieben:
3. Jun 2018, 17:34
Ich möchte hier eine Lektüre-Empfehlung abgeben. Vom bekannten Blog Spielverlagerung.de ist kürzlich die WM-Vorschau erschienen. Ein pdf-Heft mit taktischen Analysen aller WM-Teams, weiteren Artikeln und Kurzeinschätzungen zu allen Spielern. Keine Fotos, sondern nur Text und taktische Diagramme. mE das beste erhältliche WM-Heft. Kostet halt 6,95 Euro. Ich verdiene daran natürlich nicht mit und habe nix mit den Leuten zu tun, aber wünsche dem Projekt natürlich Erfolg

https://spielverlagerung.de/2018/06/02/ ... chau-2018/
Klingt alles ziemlich gut und unterstützenswert. Habe mir die 304 Seiten PDF gekauft.
Könnte eine Fundgrube für Wissensprahlereien werden, wenn man einen "José Luis Rodríguez" (Panama, transfermarkt.de link) als "Unstrategisch umherdriftender, arbeitsamer Flügelspieler" bezeichnen kann. :lol:

Für solche PDF Hefte bräuchte man eigentlich ein Tablet, um es gemütlich lesen zu können. :/

Benutzeravatar
W8JcyyU
Beiträge: 508
Registriert: 4. Sep 2016, 10:47

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von W8JcyyU » 4. Jun 2018, 21:28

Hab' die Vorschau heute auch gekauft. Ganz viel Liebe für Tobias Escher (und die Bohndesliga). Für die Ohren: Beim Rasenfunk ging heute die WM-Vorschau online, ebenfalls mit Unterstützung von Tobias Escher.

Benutzeravatar
PinkFloyd
Beiträge: 53
Registriert: 3. Jan 2018, 17:05

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von PinkFloyd » 4. Jun 2018, 21:29

W8JcyyU hat geschrieben:Hab' die Vorschau heute auch gekauft. Ganz viel Liebe für Tobias Escher (und die Bohndesliga). Für die Ohren: Beim Rasenfunk ging heute die WM-Vorschau online, ebenfalls mit Unterstützung von Tobias Escher.
Ich liebe diesen Podcast

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 426
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Filusi » 5. Jun 2018, 17:02

Thx. für den Podcastlink, werde mal reinhören.
So langsam komme ich auch ins WM Fieber. ^^ *freu*

Edit: Toller Podcast!
Ich glaub ich hab da passende Unterhaltung zu WM gefunden. *klasse*

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 688
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Jon Zen » 8. Jun 2018, 22:24

Deutschland - Saudi Arabien -- 2:1
Auweia... Die zweite Hälfte war nicht anschaubar, fast schon Standfußball. Der saudische Torwart hielt gut, die deutschen Spieler wirkten kraft- und motivationslos, die erste Hälfte machte aber noch Hoffnung. Insgesamt überraschte die saudische Elf mit vorwärtsgetriebenen Fußball in der ersten Hälfte. Nur aufgrund ihrer mangelhaften Schussgenauigkeit stand es zur Halbeit 2:0 für Deutschland.
Dazu noch zwei entscheidende Situationen, die vom Schiedsrichter falsch entschieden worden sind (falls ich falsch liege, würde ich gerne aufgeklärt werden):
1. Aberkanntes Abseitstor von Deutschland, bei dem niemand im Abseits stand.
2. Elfmeter-Nachschusstor, wobei 3 saudische Spieler (einer davon machte das Tor) vor dem Schuss bereits in den Halbkreis vor dem Strafraum hineinrannten (kein Deutscher). Das Tor hätte nicht zählen dürfen.

Benutzeravatar
mausdoadschmatza
Beiträge: 73
Registriert: 20. Mai 2016, 12:48

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von mausdoadschmatza » 13. Jun 2018, 13:32

2 Tage vor WM-Beginn den Trainer raus zu schmeißen ist schon eine interessante Entscheidung von Spanien. Wenn sich jetzt der Verbandspräsident darüber aufregt, dass man ihn nicht frühzeitig informiert hat, muss er sich fragen, warum eine entsprechende Klausel im Vertrag war. Verbände sind ja bekanntlich nicht besonders schweigsam. Ggf. hätte man 2 Wochen mehr Unruhe gehabt. Diesen verletzten Stolz kann ich nicht nachvollziehen. Als man damals in Mainz kurzfristig Tuchel installiert hat, hatte er eine ganze Saison, um was zu erreichen. Hier muss der Trainer sofort Leistung bringen. Auf alle Fälle eine spannende Situation

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 990
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von IpsilonZ » 13. Jun 2018, 13:33

Spanien hat seinen Trainer kurz vor der WM gefeuert, nachdem der seinen Wechsel zu Real Madrid angekündigt hat.

Spanien entlässt Nationaltrainer Lopetegui

Das wird ne interessante WM mit Spanien... :D

edit: oh, dammit. Bisschen zu langsam gewesen.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 688
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Jon Zen » 13. Jun 2018, 17:09

Denke auch, dass die Entlassung eine schlechte Entscheidung war. Ich bezweifle, dass der angekündigte Wechsel zur Real, dass Team wesentlich schlechter gemacht hätte. Die Real Spieler wären vielleicht sogar noch motivierter gewesen. Hier hätten die Verbandbosse auf die Zähne beißen und ihren Stolz herunterschlucken müssen und ihn weiter trainieren lassen sollen.

Pommesbudenpate

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Pommesbudenpate » 13. Jun 2018, 19:27

Man könnte auch sagen, Spanien hat eine HSV Entscheidung getroffen.
HSV Entscheidung = dumm, unüberlegt und nicht zielgerichtet

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 990
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von IpsilonZ » 13. Jun 2018, 20:08

Der Präsident des Verbandes hat angedeutet, dass die Nationalmannschaft die alle Spieler vertritt.
Heißt denke ich entweder
a) dass er das Gefühl hat, dass der Trainer die Nicht-Real Madrid-Spieler anders behandeln würde. Was ich als ziemlich lächerlich empfinde, als ob der Trainer die WM aufs Spiel setzt nur weil er seine künftigen Spieler etwas öfter spielen lassen will.
oder b) dass er den Wechsel als politisch sieht... und das wäre ehrlich gesagt schon verdammt traurig und erbärmlich. Als ob ein Wechsel zu Barcelona oder Madrid automatisch eine politische Entscheidung wäre.

Wenn es eine der beiden Punkte ist, dann hoffe ich echt, dass es die erste ist. Die wäre lächerlich aber wenigstens nicht ganz so wahnsinnig weltfremd.

Jochen

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Jochen » 14. Jun 2018, 17:49

Die ARD behauptet, es liefe Fußball-WM. Aber da läuft irgendwas anderes mit vielen Männern in roten und grünen Hemden, die komische Sachen machen. Will investigate.

Benutzeravatar
Maxi
Beiträge: 174
Registriert: 15. Aug 2016, 19:03
Wohnort: Victoria

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Maxi » 14. Jun 2018, 17:55

Der beste Act war bisher Robbie Williams :lol:

meisterlampe1989

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von meisterlampe1989 » 14. Jun 2018, 20:21

Die spannendste Frage nach diesem Auftaktspiel ist: Wie betrunken war die deutsche Mannschaft, als sie im Test gegen dieses Saudi-Arabien nur ein 2:1 errungen haben?

Das war ungelogen eine der schlechstesten Leistungen, die ich je bei einer WM gesehen habe und ich gucke schon seit 1998 WMs bewusst.

Kein Pass kam an, der Towart ein Fliegenfänger, kaum Tempo.

Die können froh sein, dass Russland auch nicht das Gelbe vom Ei ist.

Benutzeravatar
Tempest
Beiträge: 42
Registriert: 18. Jul 2017, 21:22

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Tempest » 14. Jun 2018, 22:44

Ich dachte auch, dass die Saudis echt Glück hatten keinen richtigen Gegner zu haben. Naja gab es heute zumindest ein paar schöne Tore zu sehen. Besser als ein langweiliges 0:0. btw. Oli Kahn ist wohl Torhüterberater bei den Saudis. Was auch immer man in so einer Funktion zu tun hat...

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 669
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von DexterKane » 15. Jun 2018, 15:29

Heidernei, was erlauben Uruguay?

Die Realität kann mal wieder nicht mit meinem messerscharfen Sachverstand mithalten ;)

Edith sagt: Geht doch, aber 90. Minute...
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

chîmera
Beiträge: 88
Registriert: 14. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von chîmera » 15. Jun 2018, 21:20

Jochen hat geschrieben:
14. Jun 2018, 17:49
Die ARD behauptet, es liefe Fußball-WM. Aber da läuft irgendwas anderes mit vielen Männern in roten und grünen Hemden, die komische Sachen machen. Will investigate.
Hast du etwas rausfinden können? Die Männer in roten Hemden sind heute schon wieder da. Aber sie haben diesmal andere Männer in weißen Hemden mitgebracht. Und diesmal machen sie wohl wirklich WM.^^

Benutzeravatar
W8JcyyU
Beiträge: 508
Registriert: 4. Sep 2016, 10:47

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von W8JcyyU » 16. Jun 2018, 09:43

Bin zufällig über das WM Studio der Rocketbeans gestoßen. Vielleicht für den ein oder anderen hier auch interessant.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 905
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Soulaire » 16. Jun 2018, 14:07

hab selten so belanglose und austauschbare Experten bzw. Moderatoren bei einer WM/EM gesehen. Sowohl bei der ARD als auch beim ZDF. Da waren Kahn/Scholl vor 2 Jahren noch richtige Premium-Produkte im Vergleich -.- :(
edit:Kahn ist immerhin doch dabei

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 688
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Jon Zen » 16. Jun 2018, 23:06

Soulaire hat geschrieben:
16. Jun 2018, 14:07
hab selten so belanglose und austauschbare Experten bzw. Moderatoren bei einer WM/EM gesehen. Sowohl bei der ARD als auch beim ZDF. Da waren Kahn/Scholl vor 2 Jahren noch richtige Premium-Produkte im Vergleich -.- :(
edit:Kahn ist immerhin doch dabei
Netzer und Scholl sind mehr über ihre Gemeinheiten & ihr Ego aufgefallen als durch gutes Expertenwissen. Daher: Alles ist besser als das Fremdschämduo Netzer und Delling. :lol:

Die unterhaltsamsten Experten gab es meiner Meinung nach bei der EM 2008 im ZDF mit Klopp & Co.. Damals war die Location aber ebenfalls ziemlich gut, ein Studio, wie bei einer beliebigen Sportschau, wirkt dagegen langweilig und uninspiriert.
Das Argument "Sparen" und "nicht in Russland" zieht bei mir nicht, weil die öffentlich rechtlichen Sender schon Millionen für die Rechte der Austrahlung bezahlten. Dann können sie diese auch wenigstens ansprechend präsentieren z.B. indem man von einem mittelgroßen Public Viewing aus berichtet (vgl. EM in Polen: damals war man in Usedom).

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 905
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Anpfiff: Der Fußball-Thread

Beitrag von Soulaire » 16. Jun 2018, 23:25

Jon Zen hat geschrieben:
16. Jun 2018, 23:06
Soulaire hat geschrieben:
16. Jun 2018, 14:07
hab selten so belanglose und austauschbare Experten bzw. Moderatoren bei einer WM/EM gesehen. Sowohl bei der ARD als auch beim ZDF. Da waren Kahn/Scholl vor 2 Jahren noch richtige Premium-Produkte im Vergleich -.- :(
edit:Kahn ist immerhin doch dabei


Die unterhaltsamsten Experten gab es meiner Meinung nach bei der EM 2008 im ZDF mit Klopp & Co..
ja, die fand ich auch sehr gut.
klar, so Leute wie Netzer oder Scholl profilierten sich förmlich über ihr "Experten-Sein". Trotzdem höre ich denen lieber zu, auch wenn man oft anderer Meinung ist.
Bei Experten wie Kramer, Kehl, Rolfes, Reinartz, Kuntz, Adler oder Wolf ist es mir ehrlich gesagt ziemlich egal was die so erzählen.
Hitzelsberger geht noch im Vergleich zu denen, ist aber auch kein Scholl.

bei Moderatoren wie Breyer oder Bommes wünsch mir aber wirklich Delling im Studio zurück :D
aber so Leute wie Welke sind immerhin Lichtblicke...

Antworten