Game of Thrones [SPOILER!]

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 493
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Guthwulf » 20. Mai 2019, 17:15

Jon Zen hat geschrieben:
20. Mai 2019, 17:11
Müsste der Three-Eyed-Raven dann nicht auch in der Lage sein, jegliche Rebellionen im Keim zu ersticken?
Vielleicht... vielleicht auch nicht... is ja nie klar, was für eine Motivation er eigentlich hat und ob er überhaupt eine Motivation (oder ein Interesse an der Menschheit) hat. Er kommt ja von den Children of the Forest (die erklärte Gegner der ersten Menschen waren) Und Bran hat ja auch das Schlachten von Kings Landing durch Dany oder die vielen anderen Tragödien vorher "zugelassen" ohne einzugreifen. Im besten Fall ist er ein emotionsloser allwissender Diktator für die Ewigkeit?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 417
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Filusi » 20. Mai 2019, 18:27

Ohne jetzt hier schon irgendetwas gelesen zu haben.


Ich bin zufrieden.

Es war ein sehr emotionaler und ruhiger Abschied, der mich wohlig mitgenommen hat.

Für mich hats die letzte Folge dann nochmal raus gerissen.

(..., hätte ich gar nicht mehr gedacht. ^^)



Alles in allem, schön wars! Bild

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 525
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Dicker » 20. Mai 2019, 20:00

Ich fand die Folge auch besser als erwartet. Klar, da gab es einige Dinge, die vielleicht nicht so stimmig sind. Aber die Stimmung, die Atmosphäre und die emotionalen Momente haben gepasst und lassen mich einigermaßen versöhnt mit der Serie abschließen.
Man hat einfach gemerkt, wirklich überraschen konnte die Serie nicht mehr. So gut wie alles, was in dieser Folge passiert ist, hat irgendwer im Internet schon mal prophezeit.

Dabei fand ich gerade den Anfang der Folge sehr stark. Als man sieht, was Dany angerichtet hat. Alles wirkt wie der Anfang einer grausamen Schreckensherrschaft. Was hätte man da noch für wunderbare weitere Folgen draus machen können, hääte man die Serie nicht zu einem Ende bringen müssen.
Aber egal, man sollte ja meinen, dass es nach Danys Rede jetzt auch der letzte Vollidiot kapiert hat, dass das mit ihr als Königin vielleicht doch keine so gute Idee war. Und dann kommt Jon mit seinem unsäglich "My Queen" Gedöns. Ernsthaft...

Dass der Drache Jon in Ruhe gelassen und stattdessen den Thron abgefackelt hat, bietet natürlich viel Interpretationsspielraum und deshalb nicht gut gelöst. Niemand weiß, was der Drache gedacht hat, insofern hätte man es besser weglassen sollen. Oder Jon abfackeln, was ja durch seine Herkunft nicht gehen sollte.

Den Vorschlag zur Einführung der Demokratie fand ich super. Besser waren da nur die Reaktionen drauf. Gut gemacht. Weniger gut gemacht, ist die Unabhängigkeit des Nordens, das birgt nur Probleme. Aber die thematisiert man lieber nicht.
Dass Bran König ist, fand ich eher weniger bedenklich. Je mehr ich aber darüber nachdenke, merke ich, wie zynisch das doch alles ist. Und vielleicht deshalb so gut zu GoT passt ^^

Insgesamt doch zufriedenstellender, als gedacht. Aber die 8. Staffel hat das Niveau erstmal ordentlich senken müssen, damit die Erwartungen nur gering genug sind.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 493
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Guthwulf » 20. Mai 2019, 20:18

Dicker hat geschrieben:
20. Mai 2019, 20:00
Dass der Drache Jon in Ruhe gelassen und stattdessen den Thron abgefackelt hat, bietet natürlich viel Interpretationsspielraum
Bild

EDIT: Und vielleicht noch als interessante Statistik:

Rotten Tomatoes:
...
Season 6: 94% (Audience Score: 93%)
Season 7: 93% (Audience Score: 86%)
Season 8: 69% (Audience Score: 37%)

Season 8 Episode 1: 92%
Season 8 Episode 2: 88%
Season 8 Episode 3: 75%
Season 8 Episode 4: 58%
Season 8 Episode 5: 47%
Season 8 Episode 6: 55%

IMDB

Season 8 Episode 1: 7,9
Season 8 Episode 2: 8,2
Season 8 Episode 3: 7,8
Season 8 Episode 4: 5,9
Season 8 Episode 5: 6,5
Season 8 Episode 6: 4,6
Zuletzt geändert von Guthwulf am 20. Mai 2019, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 631
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Jon Zen » 20. Mai 2019, 20:26

In den Filmen wurde auch nahezu nichts über die Intelligenz und das soziale Verhalten der Drachen verraten. Daher fällt mir schwer das Gesehene zu interpretieren.
Ich weiß nicht, wie es in den Büchern ist.
Aber Jon hätte wohl sowieso nicht durch das Drachenfeuer sterben können, korrekt?

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 493
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Guthwulf » 20. Mai 2019, 20:32

Jon Zen hat geschrieben:
20. Mai 2019, 20:26
Aber Jon hätte wohl sowieso nicht durch das Drachenfeuer sterben können, korrekt?
Falsch... Es ist bekannt, dass diverse der alten Targaryen durch Feuer (u.a. Drachenfeuer) umgekommen sind. Und in der Vergangenheit haben Targaryens auf ihren Drachen auch gegeneinander gekämpft und dabei gabs auch Tode durch Drachenfeuer. Targaryens halten Hitze vielleicht bissel besser aus, sind aber nicht immun. Es wurde von D&D mal erklärt das Dany "special" ist und ihr deshalb Feuer nichts anhaben kann... In den Büchern gab es nur die Geburt der Drachen: "This was a one-time occurrence, according to Martin, and had less to do with her Targaryen surname than it did with the effect of blood magic she was invoking. Khal Drogo's pyre was more than just a cremation — Daenerys was burning the witch Mirri Maz Duur."
Zuletzt geändert von Guthwulf am 20. Mai 2019, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Weapi
Beiträge: 106
Registriert: 16. Apr 2016, 23:46

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Weapi » 20. Mai 2019, 20:36

Das Beste an der letzten Folge war das Schicksal von Tyrion. Ich hoffe echt das Sie davon ein Spin Off produzieren. Schon ab Staffel zwei hat mich nur noch seine Geschichte interessiert und der Rest war mir egal.

Das Ende der Serie hat mich vielen Fragezeichen zurück gelassen. Es fehlte einfach die Zeit um alles schlüssig zu erklären. Schade drum.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 525
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Dicker » 20. Mai 2019, 21:06

Bei den miesen Wertungen sind aber viele 1/10er dabei, die die Folgen definitiv nicht verdient haben. Da will die wilde Meute im Internet nur mal zeigen, dass sie unzufrieden ist. Die Folgen sind definitiv schlechter, aber nicht so schlecht.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 493
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Guthwulf » 20. Mai 2019, 21:16

Dicker hat geschrieben:
20. Mai 2019, 21:06
Bei den miesen Wertungen sind aber viele 1/10er dabei, die die Folgen definitiv nicht verdient haben.
Dem stimme ich zu. Ist aber auch ein Zeichen in sich, dass die Leute emotional involviert waren und nun derart enttäuscht wurden, das sie das Gefühl haben, sich mit nem Shitstorm Luft oder Gehör verschaffen zu müssen. Gibt ja auch den Shitstorm gegen den Shitstorm, also all die Leute die ne 10/10 geben, nur um es den Hatern mal richtig zu zeigen. Insofern ist es zumindest interessant welche dieser beiden Seiten dominiert.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 1773
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von bluttrinker13 » 20. Mai 2019, 21:53

Rundes Ende.

Ernsthaft, reicht mir, der eh schon länger nicht mehr viel erwartet vom writing etc, vollkommen. Die Schlussszene mit den drei Starks hat mir sogar gut gefallen, auf der emotionalen Ebene.

Von Mumpitz wie der Szene am Thron (ähm, Lol!?) lass ich mich da auch garnicht mehr aufregen. Da genieße ich lieber wie schön badass die Dany davor noch mal in Szene gesetzt war, an der winterlichen Ruine mit der Riesen-Targaryen Flagge. Das hatte was, echt. :D

Nach wie vor ist mein persönlicher Tiefpunkt Episode 3 und das Abfrühstücken von Night King und Long Winter. Verglichen damit ist der Rest der Staffel, und auch ihr Ende, imo ziemlich guter Fanservice.

Benutzeravatar
Man from Rivia
Beiträge: 23
Registriert: 22. Jul 2016, 17:30
Wohnort: Süddeutschland

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Man from Rivia » 21. Mai 2019, 08:45

Der Storyverlauf stört mich weniger, als die belanglosen Dialoge und die uninteressanten Charakterentwicklungen. Diese haben nämlich dafür gesorgt, dass mir in Staffel 8 die Figuren immer egaler wurden. Auch fehlen die großen Momente, von denen auch lange nach Serienende noch die Rede sein wird. Habe auch immer gehofft, das sich Emilia Clarke schauspielerisch noch steigert, aber die Anführerin habe ich ihr bis zum Schluss nicht abgenommen.
Die 8. Staffel war mMn nicht völlig mies, aber wenn man die Ressourcen bedenkt, die zur Verfügung standen, sehe ich keinen berechtigten Grund, die eigene Anspruchshaltung zu senken - bei allem Verständnis für die Sachzwänge einer solchen Produktion.

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 525
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Dicker » 21. Mai 2019, 11:16

Was ich auch noch schade finde, dass Jon's Herkunft am Ende völlig belanglos ist. Sie diente eigentlich nur dazu, um ihn von Dany zu entzweien.

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 3798
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Andre Peschke » 21. Mai 2019, 14:04

Dicker hat geschrieben:
21. Mai 2019, 11:16
Was ich auch noch schade finde, dass Jon's Herkunft am Ende völlig belanglos ist. Sie diente eigentlich nur dazu, um ihn von Dany zu entzweien.
Naja, und als Drachen-Türöffner. Als Durschnitts-Hans wäre er ja nicht einfach an Drogon vorbeispaziert. Und für Varys war die Information am Ende zu heiß...höhö.

Andre

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 231
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von DickHorner » 21. Mai 2019, 15:11

Ein gutes Ende.

Rince81
Beiträge: 1414
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Rince81 » 21. Mai 2019, 15:21

Dicker hat geschrieben:
21. Mai 2019, 11:16
Was ich auch noch schade finde, dass Jon's Herkunft am Ende völlig belanglos ist. Sie diente eigentlich nur dazu, um ihn von Dany zu entzweien.
Am Ende ist es ein einfacher MacGuffin, genau wie die Night King.

Es diente einfach nur dem Vorantreiben der Handlung und da hat es gut funktioniert. Ohne den "legitimen" Anspruch von Jon hätte Sansa das nicht Tyrion gesagt, der nicht Varys, hätte es die Entfremdung zwischen Dany und Jon in der Form nicht gegeben.

Nur wurde R+L=J in den vergangenen Jahren derart aufgeblasen und generierte bei den Youtubern und Webseiten im Rahmen des GoT Hypes derart viele Klicks, dass das derart aufgeblasen wurde, dass jetzt alle Enttäuscht sind...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 260
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von LegendaryAndre » 21. Mai 2019, 15:47

Die letzte Folge wird wohl als einer der schlechtesten Serienabschlüsse in die Geschichte eingehen. Ich erspare mir die Kritik im Detail. Irgendwann hatte ich eine derart ablehnende Haltung und ich dachte mir nur, dass ich das als Ende niemals akzeptieren kann - zu schlecht (teilweise wie eine Parodie), zu unglaubwürdig, zu belanglos. Ich freue mich auf die Fortsetzung der "originalen" Geschichte in weiteren Bänden von Das Lied von Eis und Feuer" in der hoffentlich ein würdiges Ende erzählt wird.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 757
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Alienloeffel » 21. Mai 2019, 16:08

Das ist vielleicht das beste an dem lausigen Serien Ende: Jetzt interessiert man sich schlagartig mehr für das Ende der Bücher, da ist der weitere Verlauf hoffentlich weniger blöd. Vorher hatte ich mit den vermutlich nie endenden weil nicht erscheinenden Büchern meinen Frieden gemacht aber jetzt....
Jetzt möchte ich doch, dass das noch zu Ende geschrieben wird.

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 260
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von LegendaryAndre » 21. Mai 2019, 16:18

Alienloeffel hat geschrieben:
21. Mai 2019, 16:08
Jetzt möchte ich doch, dass das noch zu Ende geschrieben wird.
Ja, selbst wenn es mehr Zeit kostet! Die anderen Bücher sind seit 1993 ja auch in Abständen von mehreren Jahren veröffentlicht worden und die Wartezeit hat sich jedes Mal bezahlt gemacht. Qualitätsarbeit braucht halt seine Zeit.

In der Zwischenzeit wird zumindest Österreichern wie mir die Wartezeit mit einem echten Game of Thrones innerhalb der Regierung "versüßt". (bad joke) :twisted:

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 659
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Peter » 21. Mai 2019, 17:02

Alienloeffel hat geschrieben:
21. Mai 2019, 16:08
Das ist vielleicht das beste an dem lausigen Serien Ende: Jetzt interessiert man sich schlagartig mehr für das Ende der Bücher, da ist der weitere Verlauf hoffentlich weniger blöd. Vorher hatte ich mit den vermutlich nie endenden weil nicht erscheinenden Büchern meinen Frieden gemacht aber jetzt....
Jetzt möchte ich doch, dass das noch zu Ende geschrieben wird.
Geht mir genauso. Ich hatte die Dinger schon lange vor der Serie gelesen, in der Zwischenzeit aber gesagt, dass ich die letzten Bände gar nicht mehr lesen werde. Das hat sich mit der letzten Season schlagartig geändert. Jetzt habe ich kein Interesse mehr, mir die Serie nochmal anzuschauen, statt dessen werde ich bei Erscheinen des letzten Buches alle Bände nochmal lesen.

Zur letzten Folge braucht man eigentlich nichts mehr zu sagen. Mir war es zu dem Zeitpunkt auch schon egal, was da noch passieren wird. Knack- und Tiefpunkt war für mich The Long Night, diese Folge hat für mich die komplette Serie zerstört. Da wird vom Prolog der ersten Folge an dieser Konflikt aufgebaut und dann sowas, gnnaaaa, ich muss aufhören...

Rince81
Beiträge: 1414
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Game of Thrones [SPOILER!]

Beitrag von Rince81 » 21. Mai 2019, 17:04

LegendaryAndre hat geschrieben:
21. Mai 2019, 16:18
Ja, selbst wenn es mehr Zeit kostet! Die anderen Bücher sind seit 1993 ja auch in Abständen von mehreren Jahren veröffentlicht worden und die Wartezeit hat sich jedes Mal bezahlt gemacht. Qualitätsarbeit braucht halt seine Zeit.
Naja.
A Game of Thrones - 1996
A Clash of Kings - 1999
A Storm of Swords - 2000
A Feast for Crows - 2005
A Dance with Dragons - 2011

Es ist schon auffällig, dass die ersten drei Bücher quasi hintereinander binnen 4 Jahren erschienen sind. Dann brauchte er 5 Jahre für den nächsten Band, dann 6 Jahre, nun warten wir bereits 8 Jahre auf The Winds of Winter. Ich bin mittlerweile skeptisch ob wir den finalen Band A Dream of Spring je in Buchform sehen werden. Er hat entweder keine Lust mehr oder weiß selbst nicht, wie er das alles zusammen bringen soll.

Ich hätte nicht gedacht, dass der fünf Jahre alte Sketch von Weird Al Yankovic am Ende prophetisch sein würde...
https://www.youtube.com/watch?v=ZdjEgQbwkOk
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten