Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Ich finde: Mittlerweile hat dieser Podcast einen eigenen Thread verdient. Auch weil ihn noch viel zu wenige kennen! Game Not Over ist ein Retro-Podcast mit dem allseits geschätzten Paul Kautz! Paul Kautz, das war damals für mich der insgesamt coolste Typ von 4Players in den 2000ern: Tolle Schreibe, exquisiter Spielegeschmack. Und das macht insgesamt auch seinen Podcast aus: Also... die tolle Schreibe. Das mit dem exquisiten Spielegeschmack - darüber lässt sich im Nachhinein ja doch streiten. Denn als Kind hat sich der Paul arg vergaloppiert: Denn er ist ein SEGA Kind geworden! :| Das kann ich natürlich als Nintendo Kind keines Falls goutieren. :ugly:

Nein, Spaß beiseite: Was Pauls Podcast wirklich ausmacht sind seine scharfen Beobachtungen, seine Hingabe in der Recherche und vor allem: Das Knackige. Während manch andere Retro-Podcasts mir mittlerweile zu viel über die Spiele erzählen, geht Paul in medias res! Was sich auch an der Laufzeit beobachten lässt: Eine Folge dauert ungefähr zwischen 30 und 60 Minuten. Vollgepackt mit starker Meinung und Hintergrundinfos! Das macht mich sehr viel mehr neugierig ein Spiel im Nachhinein mal nachzuholen als ewiges Auseinandernehmen von Gameplay.

Doch obacht! Es gibt noch eine Alleinstellung in Pauls Podcast: Er ist allein! Kein Gesprächspartner. Aber auch kein freier Monolog. Vielmehr schreibt Paul so wunderbare Texte wie damals zu den besten 4P Zeiten. Nur länger! Dafür gibt es aber auch „nur“ alle zwei Wochen eine neue Folge. Doch das Warten lohnt sich für mich in der Regel, was auch an Pauls höchst angenehme Erzählstimme liegt. Ich weiß garnicht ob Paul ein Kind hat, aber er wäre ein super Märchenerzähler.

Wer jetzt neugierig geworden ist, hier meine fünf Lieblingsfolgen aus einem mittlerweile gut gefüllten Füllhorn der Podcastunterhaltung:
Castle of Illusion
Star Trek: Judgement Rites
The Lost Vikings
Little Big Adventure (Nicht unbedingt wegen dem Spiel selbst, aber diese Liebe in der Folge...!)
Beneath A Steel Sky

Und manchmal juckt es dem Paul auch in den Fingern, dann entführt er seine Hörer in den tiefsten Dungeons der Spielehölle! Wie hier:
Star Wars: Rebel Assault


Und nun das allerbeste: Wir können hier über seinen Podcast ganz offen reden. Denn Paul ist hier in der Community als Froschi aktiv! Und er wird sicherlich gerne ein wenig Feedback zu seinen Podcasts lesen wollen. Ich als Hörer der ersten Stunde jedenfalls würde mich wirklich freuen, wenn Paul mit seinem Podcast etwas bekannter werden würde. Denn er steckt echt sehr viel Zeit und Leidenschaft in sein Projekt.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Milsaw
Beiträge: 6
Registriert: 27. Sep 2018, 20:48

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Milsaw »

Tolle Themen, sehr viel Hintergrundwissen... Eigentlich genau mein Ding. Aber leider scheint der Sprecher ein Arsch-Atmer zu sein. Sonst ist es nicht zu erklären, wie es dieser Herr schafft, so schnell und ohne Pausen zu sprechen. Kaum zu ertragen für mich, sorry.

Benutzeravatar
Froschi
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2016, 14:47

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Froschi »

Haha - "Arsch-Atmer" ist super, vielen Dank dafür! :D

Aber um deine Frage zu beantworten: Ich schneide Atemgeräusche absichtlich raus, da ich sie schlicht nicht mag. Ich bin ein sehr großer Fan von kohärenten, fließenden Texten ohne unnötige Störungen. Ich habe hier mal meine Arbeitsweise aufgedröselt.

Beste Grüße,
Paul
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!

Milsaw
Beiträge: 6
Registriert: 27. Sep 2018, 20:48

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Milsaw »

Hey Froschi!

Danke für deine Rückmeldung. Deine Themen und das Konzept sind super, die Beiträge (Ich habe mir zwei angehört, Amiga und Pitfall) fachlich fundiert, soweit ich das beurteilen kann. Das Niveau ist für knapp ü40-Ohren auch angemessen und der Drang, mit der Tapezierschere auf das Handy einzustechen, kam nicht auf. Leider!!! redest du (für mich) einfach zu schnell. Der Jochen beispielsweise ist auch ein Arsch-Atmer, wenn er sich wieder in Rage geredet hat, aber der redet dabei immerhin etwas langsamer.

Teilt man sich als Gamepodcaster nicht ein wenig die Kundschaft mit den anderen, üblichen Verdächtigen? Mir war nur aufgefallen, dass einige deiner Themen bereits auch in anderen Podcasts behandelt wurden.

Gruß,
Stefan

Edit: Die verlinkte Folge höre ich mir noch an, versprochen! Muss nur erstmal RedBull kaufen, um die Arbeitsgeschwindigkeit meines norddeutschen Hirns auf deine Sprachgeschwindigkeit anzugleichen.

Benutzeravatar
CheeseChurch
Beiträge: 44
Registriert: 11. Jan 2019, 09:57

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von CheeseChurch »

Im Zweifel einfach die Abspielgeschwindigkeit in deinem Podcast-Player verringern.
Ich wechsel ständig zwischen 0,6x - 1,3x je nach Laune/Interesse/Nebenbeitätigkeit.
the funniest thing about this particular signature is that by the time you realize it doesn't say anything it's to late to stop reading it

Benutzeravatar
Froschi
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2016, 14:47

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Froschi »

Moin Milsaw!

Vielen Dank fürs Lob! Ich verspreche auch, dass man sich an meine Darreichungsform gewöhnt. Genau genommen werden dir normal schnell gesprochene Podcasts schon in Kürze wahnsinnig langsam vorkommen. :D

Was die Themen angeht: Och, das ist mir eigentlich ziemlich wurscht. Vor allem, weil ich auf die Tiefe und Breite meiner Recherche ziemlich stolz bin, und denke, dass man bei mir immer noch etwas lernen kann, selbst wenn man ganz gut in einem Thema drinsteckt. Mir geht's ja ganz genauso: Ich spreche ausschließlich über Spiele, die ich sehr gut kenne bzw. sehr gut zu kennen glaube. Und dennoch erfahre ich bei der Arbeit an einem Thema bzw. im Gespräch mit den damaligen Entwicklern immer noch viele neue Sachen - die ich dann natürlich sehr gerne weitergebe. Ich werde daher "wurde bereits an anderer Stelle besprochen" niemals zum Maßstab nehmen, nicht über ein Spiel zu reden, das mir persönlich am Herzen liegt. Denn gerade international betrachtet würden mir so recht schnell die Themen ausgehen.

Fröhliche Grüße,
Paul
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!

Benutzeravatar
Froschi
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2016, 14:47

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Froschi »

CheeseChurch hat geschrieben:
26. Sep 2019, 13:09
Im Zweifel einfach die Abspielgeschwindigkeit in deinem Podcast-Player verringern.
Ich wechsel ständig zwischen 0,6x - 1,3x je nach Laune/Interesse/Nebenbeitätigkeit.
Guter Tipp - der aber nur bis zu einem gewissen Grad gut geht, wie ich vor Kurzem feststellen musste: https://twitter.com/gamenotoverde/statu ... 2205323264

:D
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Zudem ja in den Folgen auch sehr viel mit Musik gearbeitet wird. Da wird dann ein zu langsames (oder zu schnelles) abspielen sehr awkward. Aber ja, an der schnellen Sprache musste ich mich anfangs auch erst gewöhnen. Aber ich finde, es lohnt sich wirklich. Man merkt in recht vielen Folgen, dass Froschi mit den Entwicklern in der Vorbereitung direkt spricht. Daher kann er etliche spannende Infos und Anekdoten erzählen, die man sonst nirgendwo anders bekommt.

Es ist aber kein Podcast, den man so nebenbei bei der Hausarbeit hört. Denn der Inhalt setzt durchaus ein klein wenig Konzentration voraus. Für mich daher der ideale Podcast vorm einschlafen.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Endlich! Paul bespricht DAS ULTIMATIVE SPIEL MEINER KINDHEIT!!!

Nämlich DuckTales für das NES: http://gamenotover.de/2019/10/13/level-043-ducktales/

:clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2739
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von derFuchsi »

Der ist ja gerade sehr umtriebig mal hier mal dort bei Stay Forever. Eigentlich ein sehr sympathisch klingender Typ und sehr kompetent wie es scheint. Aber leider halte ich den keine 5 Minuten aus beim zuhören aus dem gleichen Grund warum ich diesen Christoph Vent von Gamers Global nicht hören kann. Dieses konsequente "sch" statt "ch" macht mich WAHNSINNIG. Sorry das triggert mich irgendwie total :oops:.
Aber vielleicht kann man sich ja mit konsequentem anhören immunisieren wer weiß :lol:
(Außerdem spricht er etwas schnell aber zur Not könnte man ja den Podcast auf x0.75 oder so hören wie schon gesagt :))
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 110
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Timberfox13 »

Na l*** m*** d*** a* A****,
ich hab mir gerade mal die Folgenliste durchgeschaut und da hab ich ja gut 90% der games damals(TM) wirklich gespielt.
Das wird ein Fest. Ich freu mich schon aufs nachhören (und dauert auch nicht wieder so lange wie hier bei den Sonntagsfolgen)
Mit der Geschwindigkeit komm klar aber ich kann verstehen,dass das manchem zu schnell ist.

Besonders freu ich mich auf JILL OF THE JUNGLE und PUSHOVER das wahrscheinlich beste Werbespiel aller Zeiten.

P.S. ich freu mich ja, dass der Thread meine Aufmerksamkeit erregt hat aber hätte das nicht in "wir hören fremd" reingemusst/-sollt?
Zuletzt geändert von Timberfox13 am 15. Nov 2019, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Timberfox13 hat geschrieben:
15. Nov 2019, 15:24
PUSHOVER das wahrscheinlich beste Werbespiel aller Zeiten.
ähhhmmm... Nein. :mrgreen:

(Gerade mal getestet: Meine alten Uploads gehen ja noch! Mediafire ist echt ne Wucht! :ugly: )
Zuletzt geändert von Axel am 15. Nov 2019, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 110
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Timberfox13 »

Oh, Toni and Friends, mist, hab ich glatt vergessen...

Überredet, beide sind mindestens gleich gut :oops:

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Timberfox13 hat geschrieben:
15. Nov 2019, 15:30
beide sind mindestens gleich gut :oops:
D‘accord. Aber IMO geht ja nichts über die guten alten Werbe-Adventures! Da gab es so viel absurd obskures Zeugs damals. Heute würde sich sowas leider niemand mehr trauen...
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Timberfox13
Beiträge: 110
Registriert: 19. Nov 2018, 13:32
Wohnort: Jena

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Timberfox13 »

Naja mit den Adventures bin ich nie richtig warm geworden.

Aber ich hab mich mal durch die Liste gescrolled und HOLY SHIT "Die Geheimchroniken des Howard Carter"!
Das hab ich ja komplett verdrängt, das fand ich tatsächlich ganz OK.
Wusste gar nicht dass das unter Werbegame lief.

Weißt du ob in der Datenbank auch das alte EURO-Rätsel Spiel ist?
Hab jetzt spontan nix gefunden.
Man ist durch Europa gereist und hat zu jedem Land Fragen beantwortet und dann gabs Minispiele wie ne Fahrt mit nem Banktransporter oder Münzen auffangen. Und die Euro-Währung hieß noch ECU. War übrigens als Multiplayer (Hot-Seat) ausgelegt.

Edith sagt: HA! gefunden - Auf dem Weg nach Europa - und offensichtlich hatten wir die 91er Version - Geschicklichkeitsspiele in Max Speed war irgendwie übel aber es ging trotzdem
-und man hat was gelernt- :whistle:

Und um aufs Thema zurückzufinden: Paul redet ja auch mit Max Speed...

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2276
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Axel »

Timberfox13 hat geschrieben:
15. Nov 2019, 15:40
Edith sagt: HA! gefunden - Auf dem Weg nach Europa - und offensichtlich hatten wir die 91er Version - Geschicklichkeitsspiele in Max Speed war irgendwie übel aber es ging trotzdem
-und man hat was gelernt- :whistle:
Das stammt übrigens von Glamus aus Bonn. Die haben damals echt viele solche Dinger gemacht, schau mal: https://werbespiel.blogspot.com/search?q=Glamus

Das sind auch die, die heute die Wahlomaten machen. Ich habe damals mal denen geschrieben und die waren super nett! Ich habe denen das Blog gezeigt und die waren da sehr erstaunt, dass das jemand sammelt. Und da die gerade ihr Archiv aufgeräumt hatten, hatten die mir ZIG Disketten und CDs geschickt! :ugly: Sonst wären die damals aufn Müll gekommen... :( :( :(

Ich wäre ja mal dafür, dass der Paul was zu Werbespielen der 90er macht. Ich biete mich auch als Experte an! :mrgreen:
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Benutzeravatar
Froschi
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2016, 14:47

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Froschi »

Huhu allerseits!

Vielen Dank für Zuspruch und konstruktive Kritik! \o/

@fuchsi: Hast du mal ein konkretes Beispiel zur Hand? Meinst du sowas wie "Schina" statt "Kina"? :D

Werbespiele: Das wäre als Thema tatsächlich sehr reizvoll - ich pack's mir mal auf meinen längerfristigen Plan. Und spiele bis dahin noch eine Runde "Helicopter Mission".
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2739
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von derFuchsi »

Froschi hat geschrieben:
18. Nov 2019, 11:20
@fuchsi: Hast du mal ein konkretes Beispiel zur Hand? Meinst du sowas wie "Schina" statt "Kina"? :D
Kina/China ist wieder ein anderes Thema (Gell Herr Christian Schmidt ;) )

Naja der Clive Barker's Undying Podcast neulich.
"...und die wollt isch natürlisch so'n bischen bespreschen. Und wen gibts dafür besseres frag isch als den feinen Herrn Peschke..." sowas halt.
Sorry ich versuch's einfach zu ignorieren, wäre wirklich schade drum :)

Hab mal in Game Not Over reingehört neulich. Ich komme mir aber beim anhören aufgrund des Sprachtempos irgendwie vor wie "Nummer 5" :D.
Erinnert mich auch irgendwie an ein bekanntes Stück einer hessischen Comedytruppe Namens Badesalz :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=akfz5Fw-pZI
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2386
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Heretic »

derFuchsi hat geschrieben:
15. Nov 2019, 15:06
Aber leider halte ich den keine 5 Minuten aus beim zuhören aus dem gleichen Grund warum ich diesen Christoph Vent von Gamers Global nicht hören kann. Dieses konsequente "sch" statt "ch" macht mich WAHNSINNIG.
Ich finde ja, dass sich Benjamin Braun und Christoph Vent kongenial ergänzt haben bei GG.

Btw: Das nennt man RMV-Hessisch. :mrgreen:

Benutzeravatar
Froschi
Beiträge: 61
Registriert: 20. Dez 2016, 14:47

Re: Game Not Over - Der Retro-Podcast mit Paul Kautz

Beitrag von Froschi »

derFuchsi hat geschrieben:
18. Nov 2019, 11:55
Froschi hat geschrieben:
18. Nov 2019, 11:20
@fuchsi: Hast du mal ein konkretes Beispiel zur Hand? Meinst du sowas wie "Schina" statt "Kina"? :D
Kina/China ist wieder ein anderes Thema (Gell Herr Christian Schmidt ;) )
:D
Naja der Clive Barker's Undying Podcast neulich.
"...und die wollt isch natürlisch so'n bischen bespreschen. Und wen gibts dafür besseres frag isch als den feinen Herrn Peschke..." sowas halt.
Sorry ich versuch's einfach zu ignorieren, wäre wirklich schade drum :)
Ahhh, alles klar. Jaaaa, das wird sich kaum vermeiden lassen - hin und wieder kommt der Sachse einfach durch...
Hab mal in Game Not Over reingehört neulich. Ich komme mir aber beim anhören aufgrund des Sprachtempos irgendwie vor wie "Nummer 5" :D.
Okay, kein Problem! :D

Mmmmmmm, Hessi James... guuuute Zeiten...
www.gamenotover.de - weil weniger Pixel einfach mehr sind!

Antworten