Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit Respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3071
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Desotho »

Es muss ja nicht immer Müllermilch sein. Die Welt bietet so viel.


Experiment 1: Coca Cola Zero. Wie man sieht habe ich das Experiment erst gestartet nachdem ich den Kaffee halb getrunken hatte.
Nicht weil ich 'ne Pussy bin, sondern weil ich noch einen Funken Selbsterhaltungstrieb in mir trage.

Bild
Bild

Ergebnis:
Optisch könnte man das weiterhin für Kaffee halten. Es schäumt ein klein wenig, aber die Optik bleibt im Großen und Ganzen.
Temperatur: Die Temperatur sinkt signifikant. Perfekt für alle denen Kaffee zu heiss ist.
Wer es gerne heiß hat und mit dem Gedanken spielt die Cola vorher im Wasserkocher zu erhitzen: Davon rate ich ab. An meinem Arbeitsplatz gibt es Leute die das mehrfach probiert haben :)
Geschmack: Die Kohlensäure bleibt erstaunlich gut erhalten. Der Geschmack ist zuerst ein fach nur Cola. Was ein wenig seltsam ist, wenn man Kaffee erwartet. Der Kaffeegeschmack kommt dann erst im Nachgang.

Fazit: Denkbar, dass man sich nach einigen Versuchen dran gewöhnt und anfängt zu mögen. Soweit werde ich es jedoch nicht kommen lassen.
Auch wenn der Geschmack ein deutlich anderer ist, entspricht das Gesamterlebnis ein wenig dem mit Müllermilch.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 877
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von toxic_garden »

was für eine wundervoll blöde Idee! \o/

Ich habe mich gerade spontan auch zu einem Experiment hinreißen lassen. Da ich grundsätzlich zu viel Milch in mein Frühstücksmüsli kippe, habe ich einfach mal den Rest der Müsli-Milch ("Seitenbacher Aktiv-Müsli für junge Leute") dem Kaffee zugeführt. Geschmacklich durchaus interessant, man schmeckt auf jeden Fall nen Unterschied zu regulärer Milch. Aber die unvermeidbaren Bröckchen, die danach im Kaffee schwimmen, verderben die Optik ein bisschen. Aufgeweichte Haferflocken die sich erst mit Milch, dann mit Kaffee vollgesogen haben, machen auf ästhetischer Ebene echt nicht viel her. Daher drei von fünf Peschkes für den Geschmack und zwei von fünf Kotztüten für die Optik. Would not recommend.
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1298
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Alienloeffel »

Da braucht es echt mal ein Machtwort:
Bild

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 354
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Haferbrei »

Ähnlich wie Thanos war dieser Thread wohl unvermeidbar. Wundervoll.

Mit Bildnachweisen kann ich leider nicht dienen, aber als überzeugter "Schwarz-Trinker" teste ich nun den Milsa Kokosnuss Drink (mit 5% echter Kokosnussmilch!) in meinem heiligen Getränk.

Eine erste Geruchsprobe versprüht jedenfalls gediegene Inselstimmung mit einer leichten Note Kokos, die Lust auf mehr macht. Leider setzt sich die Erfahrung optisch nicht fort, denn die sonst so dichte Créma zersetzt sich nach der Zugabe deutlich, was zu Abzügen in der B-Note führt. Hin- und hergerissen setze ich in einer Atmosphäre der Gegensätze die Tasse an den Mund und spüre - nichts! Geschmacklich geht der Milsa Kokusnuss Drink leider nahezu vollständig im kräftigen Aroma des Kaffees unter. Es bleibt einzig ein leicht wässriges Gefühl auf den Geschmacksknospen.

2/5 - Fans greifen zu, alle anderen trinken Probe.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3071
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Desotho »

Immerhin scheint damit ein veganes Erlebnis möglich zu sein. Das ist ein wichtiger Faktor.
Wäre es aber auch mit Cola.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Sebastian Solidwork
Beiträge: 1268
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Sebastian Solidwork »

Weil meine Verdauung Milch nicht so sehr verträgt, bin ich gerade dabei Kaffee durch Haferdrinks zu ersetzten.
Es fehlt klar der Fettgeschmack, aber ansonsten finde ich es gar nicht so sehr anders. Der Kaffeegeschmack dominiert.
Ausprobiert habe ich es bei Milchkaffe und Cappuccino. Also Getränken mit sehr hohem Milchanteil.
„Schönheit ist auch immer ethisches Empfinden.“

Umweltschutz beginnt im Geldsystem.
Fix the system!

Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen. - Gunter Dueck in Omnisophie

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1753
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von echtschlecht165 »

ich kipp mir gerne mal 1-3 Löffel Ovomaltine in den Kaffee
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 354
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Haferbrei »

echtschlecht165 hat geschrieben:
5. Sep 2019, 13:04
ich kipp mir gerne mal 1-3 Löffel Ovomaltine in den Kaffee
Ich glaube danach wäre mir... echtschlecht! :character-cookiemonster:

Benutzeravatar
Schlagerfreund
Beiträge: 1015
Registriert: 1. Feb 2019, 16:06
Wohnort: Ruhrpott

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Schlagerfreund »

Desotho hat geschrieben:
5. Sep 2019, 12:46
Immerhin scheint damit ein veganes Erlebnis möglich zu sein. Das ist ein wichtiger Faktor.
Wäre es aber auch mit Cola.
Aufgepasst. Denn viele Getränke von denen man glaubt sie wären vegan sind es nicht. Viele Getränke wie Limonaden, aber auch Wein werden z.B. mit Gelatine geklärt die oft aus Fisch hergestellt worden ist.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1298
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Alienloeffel »

Schlagerfreund hat geschrieben:
5. Sep 2019, 13:42
Desotho hat geschrieben:
5. Sep 2019, 12:46
Immerhin scheint damit ein veganes Erlebnis möglich zu sein. Das ist ein wichtiger Faktor.
Wäre es aber auch mit Cola.
Aufgepasst. Denn viele Getränke von denen man glaubt sie wären vegan sind es nicht. Viele Getränke wie Limonaden, aber auch Wein werden z.B. mit Gelatine geklärt die oft aus Fisch hergestellt worden ist.
Erwähnenswert ist da auch guiness, da werden Fischblasen verwendet. Streng genommen also nichtmal vegetarisch.
Aber macht nichts, schmeckt ja eh nicht :D

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3071
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Desotho »

Das würde erklären warum Veganer meistens keine Superkräfte haben. Veganerpolizei sei Dank.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1298
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Alienloeffel »

Desotho hat geschrieben:
5. Sep 2019, 14:05
Das würde erklären warum Veganer meistens keine Superkräfte haben. Veganerpolizei sei Dank.
Hä?

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 1145
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von DexterKane »

Ist aus Scott Pilgrim vs the Wolrd

Vegan Police

https://www.youtube.com/watch?v=CgEmxGL1JvQ

Und Guiness ist super, zumindest aus Fass oder Dose! :)
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Symm
Beiträge: 342
Registriert: 22. Feb 2016, 18:22
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Symm »

Alienloeffel hat geschrieben:
5. Sep 2019, 13:44

Erwähnenswert ist da auch guiness, da werden Fischblasen verwendet. Streng genommen also nichtmal vegetarisch.
Aber macht nichts, schmeckt ja eh nicht :D
Wo ist eigentlich meine Dachlatte wenn ich sie mal brauche... Schmeckt nicht...pah...aber echt... dieser Absolutismus. :ugly:
Steam: Symm Xbox: Symmster PSN: Symmse

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1298
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Alienloeffel »

Symm hat geschrieben:
5. Sep 2019, 21:07
Alienloeffel hat geschrieben:
5. Sep 2019, 13:44

Erwähnenswert ist da auch guiness, da werden Fischblasen verwendet. Streng genommen also nichtmal vegetarisch.
Aber macht nichts, schmeckt ja eh nicht :D
Wo ist eigentlich meine Dachlatte wenn ich sie mal brauche... Schmeckt nicht...pah...aber echt... dieser Absolutismus. :ugly:

Ich habe die courage das zu sagen! Deine Drohungen zeigen ja nur, daß du dich ertappt fühlst! :-P

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3071
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Desotho »

Heute mal hoch experimentell. Discounter-Kaffee in Kaffeemaschinen-Kaffee.
Dass die Temperatur sich auf einen sehr lauen Zustand einpendelt ist definitiv ein Nachteil. Entweder kalt oder heiß, aber irgendwo dazwischen ... naja ..
Geschmacklich ist es aber echt gut. Meinen Kaffee nehme ich normal ungesüsst, das Discounter Ding ist süss. Das Zwischending ergibt ein sehr angenehmes Zwischending.
Erstaunlicherweise schmeckt das Ergebnis auch nach Kaffee.

Bild
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 5628
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Andre Peschke »

Wtf! Bester Thread ever! Und direkt mit Coke Zeron eingestiegen - das kann ich respektieren. :D

Andre

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 877
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von toxic_garden »

meine Resteverwertung geht in die nächste (spoiler: erfolglose) Runde. Heute stand mir zum Frühstück der Sinn nach Süßkram, also hab ich mir mal wieder ein bisschen Schoko Mac (der Gute, mit der Kuh) auf die Stulle geschmiert. Nach erfolgreicher Brötchenbeschmierung dachte ich mir so "rührste mit dem Rest-Glibber am Messer einfach mal im Kaffee rum". Die Hoffnung war, dass die höhere Temperatur dafür sorgen würde, dass sich dieser schokoladenähnliche Geschmacksverstärker im Kaffee gleichmäßig verteilt. Stattdessen schwamm ein bräunlicher Klump durch die Tasse, der jegliche Test-Verköstigung unmöglich machte. Konnte man einfach nicht ohne Ekel zum Mund führen.

Bild
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 354
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Haferbrei »

Extreme Müdigkeit erfordert extreme Maßnahmen:

Bild

Schwarze Tasse, schwarzer Kaffe, Schwarzer Tee.

In der Geruchsprobe überwiegt das Aroma des Tees, das neben der zu erwartenden aufputschenden Wirkung etwas Balsam auf die gestresste Seele reibt. Geschmacklich ergibt sich eine wundervolle Harmonie. Der Tee neutralisiert die Bitterstoffe des Kaffees ohne seinen Geschmack gänzlich zu übertünchen. Er nimmt ihm einfach etwas von seiner Härte, er schleift die Ecken ohne die Struktur des Gesamtwerks zu zerstören. Das Experiment war ein voller Erfolg, ich hatte noch nie eine so entspannte Koffeindröhnung.

5/5 - Drink Of The Year!

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3071
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Knoff Hoff Thread: Abartige Sachen in den Kaffee tun

Beitrag von Desotho »

Andre Peschke hat geschrieben:
6. Sep 2019, 09:23
Wtf! Bester Thread ever! Und direkt mit Coke Zeron eingestiegen - das kann ich respektieren. :D
Meine Überlegung war Bier. Nur das würde auf der Arbeit eventuell komisch rüberkommen und zu Hause trinke ich keinen Kaffee.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho

Antworten