Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Dostoyesque » 7. Jan 2016, 13:07

Ich hab ungefähr 30 abonnierte Podcasts in meiner Liste, ich beschränk sie mal auf die wichtigsten (und lass z.B. Dinge wie NBA Podcasts oder den Podcast von Bill Simmons aus, da ich bezweilfe, dass es hier NBA Interessierte gibt, schluchz Fußballdeutschland)

This American Life (Engl.) - Wöchentlich eine Folge bestehend aus 3-4 wahren, gut recherchierten Geschichten zu einem bestimmten Thema. Beispiel: Die letzte Folge "If you don't have anything nice to say, SAY IT IN ALL CAPS" handelt von Internet Trolls und erzählt von einer Bloggerin, die mit ihrem schlimmsten Troll am Telefon Frieden schließt, einem Mann, der unter Angstzuständen leidet und eine website gebaut hat, mit der er sich selbst regelmäßig per email trollt, um besser mit seinen Angstzuständen umzugehen, einem livestream eines Vogelnests, bei dem sich die Mutter gegen ihre Nachkommen wendet und das Internet eskaliert, etc. Ein wirklich fantastisch kreativer Podcast. Immer wieder überraschend, was in den Themen so drin steckt.

Serial (Engl.) - Basiert auf This American Life: Erste Staffel erzählt über 12 Folgen die Verwirrungen eines Mordfalls im Jahr 1999 in Baltimore, die zweite Staffel läuft gerade und erzählt vom amerikanischen (Ex-)Soldaten Bowe Bergdahl, der 2009 in Afghanistan desertiert ist, 5 Jahre in Gefangenschaft der Taliban war, eingetauscht wurde gegen Terroristen, als Held gefeiert wurde und jetzt wegen Hochverrats (ianal) vor Gericht steht.

Reply All (engl.) - Im wesentlichen This American Life sehr ähnlich, jedoch mehr tech-bezogen. Empfehle Folge #44 zum Einstieg.

NPR Fresh Air (engl.) - Der beste amerikanische Interviewpodcast. Hier kommt jeder vorbei, ob Louis CK, Charlie Kaufman, Patti Smith, Willie Nelson oder Cary Fukunaga.

Dan Carlin's Hardcore History (engl.) - Fantastischer Geschichtepodcast, überhaupt nicht langweilig. Empfehle den Mehrteiler zur Geschichte der Mongolen. Unheimlich detailliert recherchiert und sehr packend erzählt.

Tank Riot (engl.) - Die amerikanische Variante zu diesem Bierpodcast: 3 Freunde aus Wisconsin setzen sich zusammen, reden über Popkultur und jede Folge über ein bestimmtes Thema. Empfehle Nicola Tesla oder Mutter Theresa zum Einstieg, alternativ die diesjährige Weihnachtsfolge ("Sacred baby fest"). Wahnsinnig unterhaltsamer Podcast, der sehr von der Kameraderie der 3 Beteiligten lebt.

Seriously...
(engl.) - Doku Podcast vom BBC 4, in der Regel sehr persönlich erzählt.

Star Talk (engl.) - Astrophysikpodcast von und mit Neil deGrasse Tyson, der mit einem Comedian verschiedene Themen aus der Astrophysik unterhaltsam verpackt. Nicht so lehrreich wie Alpha Centauri, dafür deutlich unterhaltsamer.

Stuff you should know (engl.) - selbsterklärend ;)

Relic Radio Science Fiction
(engl.) - Irrwitziger Podcast bestehend aus alten SciFi Radioplays aus den 50er Jahren. Oft brutal komisch, immer unterhaltsam.

Smells like human spirit
(engl.) - Kreativer podcast, der verschiedene Themen, vor allem aus der Philosophie, mit verschiedenen Mitteln "angreift".

Radio 4 on Music (engl.) - Der beste Musikpodcast wo gibt. Dringende Empfehlung für Musikbuffs.

Jazz Library (engl.) - Jazzmusikerbiographien vom BBC 3. Für Jazzfreunde -/interessierte ein Muss

Flophouse (engl.) - der etwas andere Filmpodcast: Es werden exklusiv schlechte Filme diskutiert und demaskiert.

Bayern 2 IQ Wissenschaft und Forschung/radioWissen:
Wer Bayern 2 schon mal gehört hat kann sichs vorstellen. Die Radioreportagen im Podcastformat.

BBC 4 Drama of the week (engl.): Wöchentliches radioplay vom BBC4. Sehr schön geschrieben und gespielt, immer wieder erfrischend.

Desert Island Discs
: BBC 4 Interviews mit bekannten (idR englischen) Personen von 1951 bis 2005.
Zuletzt geändert von Dostoyesque am 7. Jan 2016, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Albaster aka Jens
Beiträge: 26
Registriert: 27. Dez 2015, 16:23

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Albaster aka Jens » 7. Jan 2016, 20:04

Wie schon erwähnt habe ich mit Auf ein Bier überhaupt erst angefangen, Podcasts zu hören. Habe mich aber in den letzten Monaten sehr mit dieser Thematik auseinandergesetzt um einen entsprechenden Beitrag auf meinem Blog zu erstellen, als Übersicht. Zusammen sind das jetzt etwa gute 20 Casts, neben den Games aber auch abschweifend Brettspiele und Pen&Paper, meinen Interessen eben. Auf ein Bier ist für mich ein Kleinod abseits des Üblichen und für mich deshalb immer hörenswert. Er schafft es regelmäßig, meine Gedanken "überdenken" zu lassen und das auch jenseits der Computerspiele, einfach mal andere Merkmale zu reflektieren und schweift oft in spannendes OT ab. ;)

Daneben höre ich nach Lust und Laune Stay Forever. Lott und Schmidt machen ihren Retrocast sehr charmant und fangen mich sofort ein, erinnern mich an meine Zeit als Gamer mit Spielen und Serien aus meiner Jugend. Da kommen viele Erinnerungen zurück, schön auch das Einspielen von Musik und Sounds aus diesen Games, was einfach für eine nette Atmosphäre sorgt.

Spieleveteranen steht ein bisschen außer Konkurrenz für mich. Er kommt vergleichbar gemütlich beinahe altbacken daher was nicht negativ gemeint ist. Ich höre regelmäßig rein, schön zu den "Helden meiner Jugend", einige der Veteranen waren quasi Testpioniere von Computerspielen (Power Play, die erste Ausgabe war auch mein erstes Spielmagazin), auch entsprechende Stimmen zu bekommen. Ob dieser Cast etwas "müde" wird oder wirkt, kann ich nicht wirklich beurteilen weil ich die meisten alten Folgen (seit 2009) noch nicht gehört habe.

Letztendlich sind das meine Podcasts, die ich als erstes nennen würde. Man darf aber nicht übersehen das alle drei unterschiedliche Merkmale haben:
- Auf ein Bier nimmt sich meist ein spezielles Thema an, ist recht modern gestaltet
- Stay Forever redet überwiegend über Oldies einzelne Spiele(Serien)
- Spielveteranen haben mehrere Themen und Spiele, die sie besprechen
Generell finde ich die Struktur einer Thematik mit zwei Personen (also Auf ein Bier) für mich persönlich am interessantesten. Bei den Veteranen sind mir auch fast zu viele Personen anwesend, was zusätzlich ein wenig Diskussionshemmend ist.

Außerdem höre ich Insert Moin noch recht gerne. Kurze Casts (ich selber finde 90 Minuten optimal) zwar, aber je nach Spiel sehr interessant, auch weil hier öfter auch mal Frauen anwesend sind, die halt mal andere Ansätze und Meinungen mitbringen, was mir nicht unwichtig ist. Besonders gefallen haben mir die Casts zu Life is Strange, die jeweils in einer eigenen Folge je Episode abgehandelt worden. Die waren spannend, da erstmal über die Episode geredet und dann über die nächste (noch nicht erschienenden Episode) spekuliert wird.

Kurz zurück zu Frauen und Podcasts, generell immer eine Bereicherung, z.B. die Petra Fröhlich bei den Veteranen oder auch die Diskussion: Emotionale Frau die eher gegen Gewalt in Spielen (besonders explizit gegen Gewalt an Frauen) vs "Spiele wollen Kunst sein und dürfen alles" - interessant:
http://podcast.fremdgezockt.de/?p=episo ... ast116.mp3

Ansonsten gibt es ja noch viele weitere Podcasts, doch da müsste ich noch mehr Folgen hören, um sie anschließend beurteilen (und weiter empfehlen) zu können.

Benutzeravatar
Kingslayer
Beiträge: 143
Registriert: 7. Jan 2016, 20:25

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Kingslayer » 7. Jan 2016, 22:25

Edit: Ich hab ihm nochmal eine Chance gegeben : "Stay Forever" ist doch ganz gut! ;)
Der einzige Gaming-Podcast, abgesehen von "Auf ein Bier" mit seinen charmanten, intelligenten, gewitzten und verboten gut aussehenden Erstellern (Schleimen confirmed!), den ich zur Zeit aktiv verfolge "Radio Zoggerbude".
Ebenjener Podcast wird vom Youtuber "TheParappa" (ja, es gibt gute Gaming-Youtuber, auch im deutschprachigen Raum) produziert und ist, wie der Name vielleicht anzudeuten vermag, eine Mischung aus Radiosendung und Podcast. So gibt es zwischendurch Videospiel-Musik zur Auflockerung oder den einen oder anderen Gastbeitrag.
Es werden aber nicht nur Spiele besprochen, sodass auch Filme, Serien, Soundtracks und Bücher ihre Sendezeit zugesprochen bekommen. Auch der ein oder andere Exkurs in die Landen des Off-Topics kommt dabei nicht zu kurz.

Für Interessenten habe ich hier die aktuellste Episode verlinkt:
https://www.youtube.com/watch?v=90FmrpaOOzQ
Zuletzt geändert von Kingslayer am 10. Mär 2016, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
"I'm a total trash mammal"

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1247
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Leonard Zelig » 8. Jan 2016, 20:05

Aufwachen!

Podcast, der die Nachrichten und Bundespressekonferenz analysiert. Ziemlich links eingestellt, aber trotzdem hörenswert.

extra3

Politische Satire-Sendung im Norddeutschen Rundfunk, die es auch als Podcast gibt.

GT Time

Der Podcast von Gametrailers mit Kyle Bosman.

Insert Moin

Hauen extrem viele Podcasts über aktuelle Video- und Computerspiele raus und haben oft interessante Gäste. Beispielsweise letztens einen deutschen Environment Artist von Naughty Dog, der an Uncharted 4 arbeitet.

Nintendo Voice Chat

Der Nintendo-Podcast von IGN.

Plaunschangriff

Mein Lieblingscast, sie kennen einfach extrem viele unterschiedliche Spiele und die Runden sind immer sehr unterhaltsam. Auch wenn es z.B. um Schauspieler geht.

Podcast Beyond

Der PlayStation-Podcast von IGN

Podcast Unlocked

Der Xbox-Podcast von IGN

SHOCK 2-Podcast

Der Podcast des ehemaligen Consol.AT Chefs Michael Furtenbach aus Wien. Es geht um Videospiele, Comics und TV-Serien.

Spieleveteranen-Podcast

Nette Runde alteingesessener Spieleredakteure

Stay Forever

Etwas zu PC-lastig, aber immer sehr gut recherchiert.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
DemianLucis
Beiträge: 25
Registriert: 28. Nov 2015, 17:37

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von DemianLucis » 9. Jan 2016, 02:03

Ich höre

Insert Moin (unregelmäßig)
WRINT: Realitätsabgleich
Freak Show
Logbuch:Netzpolitik
Fanboys
Stay Forever
Spieleveteranen
NDR Info - Der satirische Wochenrückblick
SozioPod
Fokus Europa
Raumzeit
Metrolaut
Young in the 80s
n00bcore
Not Safe For Work
Küchenradio

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 672
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Wudan » 9. Jan 2016, 16:14

Empfehlen kann ich auch:

Uber30Gaming
(auch mit schönem Forum und es besteht die Möglichkeit selbst Blogbeiträge und Artikel zu verfassen)

und wer viel Zeit hat und in alten Zeiten schwelgen will (podcasts gehen um die 5-6 Stunden^^)

Retrokompott

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1463
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Nachtfischer » 18. Jan 2016, 12:55

Wer sich für Game-Design im Speziellen interessiert, dem lege ich den Clockwork Game Design Podcast ans Herz. Und die Game Design Round Table ist in dieser Hinsicht auch hin und wieder recht spannend.

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2206
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von derFuchsi » 25. Jan 2016, 15:53

Ich bin echt erstaunt. Wenn ich mir das so anschaue frage ich mich ernsthaft wann ihr das alles hört ?
Ich bin mit Auf Ein Bier, Stay4ever, YIT80s und Spieleveteranen eigentlich ausgelastet. Ab und zu will man ja evtl auch mal Musik hören oder so. Man kann ja nicht die ganze Zeit nur Gequatsche hören ?
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Vinter
Beiträge: 2404
Registriert: 25. Jan 2016, 02:50

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Vinter » 25. Jan 2016, 20:13

Cooles Thema, ich bin selbst mittlerweile regelmässiger Podcast-Hörer, aber die ganze Szene ist so unübersichtlich, dass es man ohne Empfehlungen nicht wirklich weiter kommt bei der Suche nach interessanten Projekten.

https://alternativlos.org/ - Quasselpodcast von Fefe und Frank Rieger über Politik, IT, Weltgeschehen. Leider nur relativ unregelmässig, aber es lohnt sich auch, den Backkatalog zu hören.

http://www.hoaxilla.com/ - Skeptikerblog, der sich mit der Enttarnung von Urban Legends, Verschwörungstheorien, Geistergeschichten u.ä. befasst. Nichts für jeden Tag, aber ab und zu ganz witzig. Ich empfehle die Folgen über Hinterkaifeck, den Spuk von Rosenheim und auch das Jerusalem-Syndrom. für den Einstieg.

http://www.thisamericanlife.org/ wurde ja oben schon empfohlen und ich kann das nur noch mal wiederholen. Das kann man schon eigentlich nicht mehr einen Podcast nennen, das ist eher ein regelmäßige Dokusendung zum hören: Enormer Backkatalog, viel und aufwendige Recherche, interessante Themen, regelmässige Veröffentlichung.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-si ... schichten/ - Astronomie-Blog von Florian Freistetter, der auch für Astrodictium Simplex verantwortlich ist.

http://minkorrekt.de/ - Physikerblog. Zwei Typen sprechen über Naturwissenschaften, zufälligerweise (wie ich erst später herausgefunden habe) von meiner Uni.

https://soundcloud.com/bonfiresidechat - Der Podcast für Hardcore-Souls-Fans. Ich hab selbst nur zwei oder drei Folgen gehört, die Typen sprechen nun seit über 150 (langen) Folgen nur über die Souls-Serie. B

Und für die Leute, die ihr Smartphone für Podcasts nutzen kann ich nur Podcast-Addict (Android) empfehlen. Ein hervorragender Player mit einer Menge Features und Einstellungsmöglichkeiten, der das Podcast-Hören so simpel macht wie ein MP3-Player.

Benutzeravatar
qwrtzp
Beiträge: 38
Registriert: 24. Jan 2016, 23:17

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von qwrtzp » 26. Jan 2016, 14:51

derFuchsi hat geschrieben:Ich bin echt erstaunt. Wenn ich mir das so anschaue frage ich mich ernsthaft wann ihr das alles hört ?
Ich bin mit Auf Ein Bier, Stay4ever, YIT80s und Spieleveteranen eigentlich ausgelastet. Ab und zu will man ja evtl auch mal Musik hören oder so. Man kann ja nicht die ganze Zeit nur Gequatsche hören ?
Bei gutem Wetter fahre ich zur Arbeit oder Uni mit dem Fahrrad, was dann schon mal 30 bis 45 Minuten dauern kann. Und das dann zwei mal täglich. Da bleibt mir zur Unterhaltung oder Bildung nicht viel anderes als Podcasts und Hörbücher.


Lore
Englischsprachiger Podcast über true life scary stories. Kurze Erzählungen über Mythen und die Hintergründe, die zu ihrer Entstehung führten. Es geht nicht nur um Geister und besessene Puppen, sondern auch mal die Geschichte der Lobotomie, die Chilenische Hexer-Mafia oder den Rattenfänger von Hameln. Keine wissenschaftliche Analyse oder Widerlegung, aber trotzdem hörenswert, wenn man nicht abergläubisch ist.

Welcome to Night Vale
Englischsprachiger Podcast. Radioshow der fiktionalen Kleinstadt Night Vale, in der alle Verschwörungstheorien und Horrorgeschichten wahr sind. Surreale Comedy.

admin
Administrator
Beiträge: 38
Registriert: 5. Feb 2014, 10:07

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von admin » 28. Jan 2016, 10:39

Völlig außer der Reihe, aber wer mal mein großes Podcast-Vorbild hören will:

The Co-Main-Event Podcast

Ist ein MMA-Podcast, was ja bekanntlich "mein" Sport ist. Die beiden Journalisten die den machen (Ben Fowlkes und Chad Dundas) sind absolut wundervoll, was Esprit und eloquenten Witz angeht. Zudem haben sie großartige kleine Unterhaltungssegmente (da überlege ich immer, ob wir sowas nicht auch einführen wollen) und sind zugleich auch immer wieder interessant, in ihrer Einschätzung. Die haben auch die Gesprächsführung 1A drauf. Keiner labert endlos, jeder bringt seine Punkte... Aber die sitzen auch im gleichen Raum bei der Aufnahme (IMO großer Vorteil) und sind geplanter in ihrem Ablauf.

Andre

Benutzeravatar
Corben
Beiträge: 61
Registriert: 28. Jan 2016, 10:34
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Corben » 28. Jan 2016, 10:53

Nachdem Andre des öfteren in den Gamestar (TV) Videos auf diesen Podcast hingewiesen hat, bin ich tatsächlich auch daran hängen geblieben.
5 Sterne Bewertung bei iTunes fehlt noch (aufgrund eines mangelndes kreativen Kommentares meinerseits) und für die Patreon Unterstützung muss ich erst mein Gamestar Tablet Abo kündigen :twisted:

Was ich aber ebenfalls noch regelnmäßig und gerne höre:
  • c't uplink: http://www.heise.de/ct/entdecken/?haupt ... 27t+uplink
    Hier werden jede Woche unter anderem drei Themen aus der aktuellen c't besprochen (also 6 insgesamt pro Heft), das Thema Games rutscht immer wieder mit rein.
  • Games und so: http://www.gamesundso.de/
    Auch wenn hier grösstenteils Konsolenspiele thematisiert werden, so sind die besprochenen Themen dennoch auch für PC Spieler interessant, besonders wenn es das Spiel auch für den PC gibt.
So long, Corben

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 1247
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Leonard Zelig » 28. Jan 2016, 20:53

derFuchsi hat geschrieben:Ich bin echt erstaunt. Wenn ich mir das so anschaue frage ich mich ernsthaft wann ihr das alles hört ?
Ich bin mit Auf Ein Bier, Stay4ever, YIT80s und Spieleveteranen eigentlich ausgelastet. Ab und zu will man ja evtl auch mal Musik hören oder so. Man kann ja nicht die ganze Zeit nur Gequatsche hören ?
Ein tiefenentspanntes Auslandssemester in Prag lädt zu sehr ausgedehnten Spaziergängen ein. ;)

Zu Hause höre ich Podcasts bei Spaziergängen mit dem Hund, bei Fahrradtouren oder auf dem Weg zur Uni. Am PC höre ich nur Musik und nie Podcasts.
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Benutzeravatar
Corben
Beiträge: 61
Registriert: 28. Jan 2016, 10:34
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Corben » 29. Jan 2016, 10:31

Leonard Zelig hat geschrieben:Ein tiefenentspanntes Auslandssemester in Prag lädt zu sehr ausgedehnten Spaziergängen ein. ;)

Zu Hause höre ich Podcasts bei Spaziergängen mit dem Hund, bei Fahrradtouren oder auf dem Weg zur Uni. Am PC höre ich nur Musik und nie Podcasts.
Bei mir ähnlich, ich höre neben Podcasts auch gerne Hörspiele beim zu Fuss gehen in die Arbeit, beim Mittagsspaziergang, beim Joggen und beim Radeln.
Pro (Werk-)Tag lässt sich da gut eine Stunde wegghören, was oft einer Folge entspricht.

Und richtig Spass macht mir das, seit ich die ersten komplett kabellosen Bluetooth Ohrhörer habe ;)
So long, Corben

Benutzeravatar
Dostoyesque
The Half-Banned
Beiträge: 1147
Registriert: 26. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Franklin Terrace, West Baltimore

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Dostoyesque » 29. Jan 2016, 10:53

derFuchsi hat geschrieben:Ich bin echt erstaunt. Wenn ich mir das so anschaue frage ich mich ernsthaft wann ihr das alles hört ?
Ich mach selten nur eine Sache, kombiniere Podcasts mit sehr vielen Dingen. Den Weg zur Uni bzw. dem Krankenhaus (paar Stunden wöchentlich), zum Kochen (paar Stunden wöchentlich), zum Sport (paar Stunden wöchentlich), manchmal auch zum NBA 2k16 spielen, zum Einschlafen (paar Stunden wöchentlich). Damit gehen sich wöchentlich locker ein Dutzend Stunden aus, die podcastfreundlich sind. Ich könnt natürlich nicht ein Dutzend Stunden Podcast hören, wenn ich dabei nur Podcasts hören würde. Da würd ich schnell hibbelig werden. Aber wenn die Hauptbeschäftigung nicht zu sehr ablenkt, gibts in der Regel immer nebenbei einen Podcast. Hat für mich das Radio komplett abgelöst. Wenn ich nur hören will ohne Nebenbeschäftigung entscheide ich mich in der Regel für eine Platte.
Lo-lo-look at you, poster-r: a pa-pa-pathetic creature of meat and bone, panting and sweating as you r-read through my post. H-how can you challenge a perfect, fat machine? - asfm
Good night, sweet prince, And flights of angels sing thee to thy rest!

Benutzeravatar
Frostkaktus
Beiträge: 236
Registriert: 14. Okt 2015, 13:44
Wohnort: Hamburg

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Frostkaktus » 30. Jan 2016, 16:04

Logbuch Netzpolitik Tim Pritlove und Linus Neumann reden über Netzpolitik. Oft mit Gästen.
Technische Aufkläung Berichte aus dem NSA-Untersuchungsausschuss.
Alternativlos Fefe und Frank Rieger in Aktion.
Rechtsbelehrung Thomas Schwenke und Markus Richter reden über aktuelle juristische Themen.
Sanft & Sorgfältig Jan Böhmermann und Olli Schulz reden über alles.

Und wo höre ich? Auf dem Rad, im öffentlichen Nahverkehr, beim Spülen/Aufräumen/Haushalt...
Und das Chaos sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Ich lächelte und war froh. Und es kam schlimmer.

Oktatan
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jan 2016, 23:39

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Oktatan » 31. Jan 2016, 00:36

Neben den schon von anderen erwähnten Podcasts ist auch der Hooked-Podcast sehr zu empfehlen (genauso wie der zugehörige Youtubekanal). Betrieben von zwei Exmitarbeitern von Giga aus der vorletzten Generation, die keine Lust mehr darauf hatten bei ihren Produktionen immer auf Quoten achten zu müssen, finden sich hier doch ein spätestens auf dem zweiten Blick sehr niveauvolle Inhalte zu Videospielen und Filmen usw.
https://www.hookedmagazin.de/

Albaster aka Jens
Beiträge: 26
Registriert: 27. Dez 2015, 16:23

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Albaster aka Jens » 1. Feb 2016, 21:27

Vinter hat geschrieben:http://www.hoaxilla.com/ - Skeptikerblog, der sich mit der Enttarnung von Urban Legends, Verschwörungstheorien, Geistergeschichten u.ä. befasst. Nichts für jeden Tag, aber ab und zu ganz witzig. Ich empfehle die Folgen über Hinterkaifeck, den Spuk von Rosenheim und auch das Jerusalem-Syndrom. für den Einstieg.
Meine erste Folge bei Hoaxilla war auch Hinterkaifeck. Das Thema ist wirklich hochspannend und diente u.a. den Roman Tannöd als Inspiration.
http://www.krimi-couch.de/krimis/andrea ... nnoed.html

Ansonsten, wer affin auf Mythen und Verschwörungen reagiert, und/ oder gerne das MMO The Secret World spielt, wird mit diesem Podcast gut unterhalten und nicht enttäuscht werden.

Benutzeravatar
Amox
Beiträge: 93
Registriert: 31. Jan 2016, 20:48
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Amox » 4. Feb 2016, 17:54

Mein lieblingspodcast ist natürlich dieser hier :D
Er ist allerdings dicht gefolgt von Stay Forever, dem Podcast der mich zum Podcast hören gebracht hat.
Nur wegen ihm bin ich überhaubt auf diesen Podcast gestoßen, nämlich als ich zeit hatte und mir einen Zweiten Gaming Podcast gesucht habe
und mir dann Andre's hundert empfählungen auf diesen Podcast wieder einvielen.

Gelegentlich höre ich auch Young in the 80s ganz gerne, allerdings nur weil ich Christian Schmidt sehr gerne zuhöre,
nicht weil ich mit der Zeit irgendwas am Hut hätte :lol: , bin ja erst 17.

Beim Rasenmähen (warum auch immer, aber nur dann) höre ich auch ganz gern Sanft und Sorgfälltig.
Dort kenne ich also bei weitem nicht alle Folgen.
Blog: https://bigfuckinggames.wordpress.com/
Ich bin echt schon lange hier ...

RipvanHahl
Beiträge: 6
Registriert: 9. Feb 2016, 17:41

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von RipvanHahl » 9. Feb 2016, 19:48

Ich höre noch ganz gerne während meiner Zugfahrten in die ländliche Heimat Radio Nukular und Hooked FM

Antworten