Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit Respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Marcel Hering
Beiträge: 6
Registriert: 25. Nov 2016, 16:19

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Marcel Hering »

Hallo zusammen,
an dieser Stelle würde ich gerne einen Podcast empfehlen, der einem die RPG Maker Szene etwas näher bringt. Dabei soll es nicht nur um die dort erstellten Spiele gehen, sondern auch um die Szene an sich. in mittlerweile 20 Jahre ist da schon einiges Zusammengekommen. Und es geht immer weiter.

Für diejenigen die nicht wissen, was der Maker ist, er wurde hier schon ab und an erwähnt oder es wurden Spiele damit erstellt, die hier besprochen wurde. Eine kleine Liste: Die RPG Maker Szene hat allerdings noch wesentlich mehr zu bieten als nur das. Und darüber sprechen wir da eine wenig.
Verzeiht uns bitte, wenn wir in den ersten Folgen noch nicht so Sattelfest sind. Interviews sind nicht einfach. Und einfach mal so aus dem Stand über ein Spiel oder mit einem Entwickler zu sprechen ist weniger Einfach, wie wir dachten.
Der gute Sebastian war auch so nett, mir in einem kleinen Mailaustausch, ein paar Dinge zu erklären. Und hatte auch extrem wertvolle Tipps zur Technik parat, ohne die wir bestimmt noch nicht so weit wären wie jetzt =) Danke noch mal dafür.

Naja, hier die Seite zu den Feeds, da könnt euch dann etwas aussuchen. Ansonsten haben wir natürlich auch den hervorragenden Podlove WebPlayer =)

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. =)

Benutzeravatar
katarasgame
Beiträge: 11
Registriert: 5. Nov 2020, 23:24

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von katarasgame »

Danke für diesen Thread! Ich finde, grade im deutschsprachigen Raum gibt es nicht all zu viele gute Podcasts, deshalb werde ich mir die ganzen Empfehlungen mal angucken :)
Wer das Leben nicht schätzt, hat es nicht verdient. (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Seroon
Beiträge: 118
Registriert: 11. Okt 2019, 18:42

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Seroon »

Das Interview. Mit Philip Banse Philip Banse spricht mit Gästen aus Politik, Forschung und Medien über gesellschaftliche Fragen.

Tolle Einstiegsfolge: DI090 Geldwäsche, Steueroasen und was Staaten dagegen tun (Christoph Trautvetter, Netzwerk Steuergerechtigkeit)

Christoph Trautvetter war Unternehmensberater bei KMPG und hat mitbekommen, wie Unternehmen sich um ihren finanziellen Beitrag am Gemeinwesen drücken können.
Er kündigte und wechselte zum “Netzwerk Steuergerechtigkeit”, einem Verein, der sich unter anderem für mehr Transparenz im Finanzwesen einsetzt.
Wie mindern globale Konzerne ihre Steuerlast gegen Null? Wie funktioniert eigentlich Geldwäsche in Milliardenhöhe und welche Rolle spielen deutsche Immobilien für Schwarzgelder?
Im Gespräch mit Philip Banse erläutert Trautvetter aber auch, welche bedeutenden Fortschritte und ambitionierten Pläne es gibt, damit jene, die Geld haben, auch wirklich ihren Anteil zum Gemeinwesen beisteuern.


MikeMike
Beiträge: 9
Registriert: 29. Dez 2020, 08:48

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von MikeMike »

Zwei englischsprachige Gaming-Podcasts noch anbringen möchte sind:

The Top 100 Games Podcast
Counting down the top 100 video games of all time! Host Jared Petty and a series of guests travel through the history of classic gaming and take a close look at the most important contributions to electronic entertainment over the last 50+ years.
New Game Plus
We are New Game Plus! We have been making weekly podcasts since September 2015. Every episode is devoted to a different game that is at least fifteen years old. It can be any genre and on any console. It can be a game that is overwhelmingly loved OR a game that is universally hated. Each week’s game is randomly selected from our ever-growing, listener-generated Retro Master List.

Benutzeravatar
triss21
Beiträge: 8
Registriert: 13. Jan 2021, 19:12

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von triss21 »

Ich höre selten Podcasts, aber manchmal schaue ich nur H3H3 Podcast im Hintergrund nur zum Spaß.
Das Leben braucht alle Phantasie, die es gibt.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1910
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von echtschlecht165 »

ich habe zuletzt 3 gute Geschichtspodcasts auf Deutsch entdeckt:

Hatte lange geglaubt, dass Zeitsprung (die heissen jetzt Geschichten aus der Geschichte) das einzige in dieser Richtung ist.

Aber da habe ich noch gefunden:

Historia Universalis - Ein Laiengeschichtepodcast von EU4 Freaks. In diesem werden mal alle ikonischen Völker aus EU4 abgehandelt, neben anderen interessanten Geschichten aus den Völkern der Welt. Die Folge über die Mamelucken ist echt interessant.
Ansich ist nur einer der drei echter Historiker, aber das macht nix. Manchmal werden auch experten eingeladen , zb beim Cast über die Kreuzzüge. Könnte etwas weniger laberig sein.

Anno Mundi - Ein monothematischer Podcast über Spätrom und Byzantinisches Reich. Eigentlich mehr ein Vortrag denn ein Podcast. Sehr detailliert, da es halt monothematisch ist. Aber gut strukturiert und Vorgetragen lernt man wirklich viel über diese Ära.

Geschichte Europas - Nomen es Omen
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 299
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von exx »

Kleine Empfehlung am Rande, wer den guten Sebastian mal in seiner Origin-Podcastrunde hören möchte, dem kann ich die kürzlich erschienene Folge 250 des play-podcasts empfehlen. Ich hör den Podcast zwar seit vielen Jahren schon nicht mehr aber manchmal schau ich mal rein, ob nicht jemand der OG-Truppe verbeigeschneit ist. Und mit Stange, Thorsten und Toni sind einfach direkt 3 am Start und es kommt einfach sofort das gute Altherrenfeeling auf :D

Marcus Lohse
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2016, 21:00

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Marcus Lohse »

echtschlecht165 hat geschrieben:
21. Jan 2021, 08:23
Anno Mundi - Ein monothematischer Podcast über Spätrom und Byzantinisches Reich. Eigentlich mehr ein Vortrag denn ein Podcast. Sehr detailliert, da es halt monothematisch ist. Aber gut strukturiert und Vorgetragen lernt man wirklich viel über diese Ära.
Das klingt super interessant. Herzlichen Dank für den Tipp. Ich höre gerne den sehr populären "Bayern 2 Radiowissen" Podcast. Seit kurzem gibt es dort einen dezidierten Geschichte-Spin off namens "Alles Geschichte - History von RadioWissen". Da erscheinen immer ca. 4-8 Folgen zu einem Thema, quasi als eine Staffel. Das Ganze ist sehr professionell produziert, kommt ja auch vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von bluttrinker13 »

Gerade über The Magnus Archives gestolpert, ein (fiktionaler) Horrorpodcast der seine Stories scheinbar pseudodokumentatorisch verpackt.

Kennt das jemand und ist das gut? Klingt interessant.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 775
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von DickHorner »

Ja, hab da Mal reingehört, war mir zu trashig. Außerdem musste bei 0 anfangen, weil das Zeug aufeinander aufbaut.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von bluttrinker13 »

DickHorner hat geschrieben:
31. Mär 2021, 12:19
Ja, hab da Mal reingehört, war mir zu trashig. Außerdem musste bei 0 anfangen, weil das Zeug aufeinander aufbaut.
Jo, dank dir, Dick!

Trashig ist auch meine Befürchtung, aber ich werde mal die erste Folge in meinen Hörplan einstreuen, mal sehen.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1233
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Feamorn »

Ich liebe TMA!
Wollte die ganze Zeit hier mal dazu was schreiben, kam leider nie dazu. Auf jeden Fall vorne anfangen!
Zu Beginn ist das noch eher eine reine "Monster of the Week"-Sache, aber relativ zügig kommt auch eine Metageschichte dazu, die dann über die fünf Staffeln (die letzte Folge (200 sind es insgesamt) kam die Tage erst raus) stark ausgebaut wird und später einen Großteil der Handlung einnimmt.
Hab das ganze in den letzten Monaten bestimmt drei bis viermal komplett (also.so weit sie jeweils waren) durchgehört. Für mich in dem Genre, nennen wir es mal "Horror-Audioplay", der beste Podcast, den ich bislang entdeckt habe.
Finde sonst noch "The White Vault" ziemlich gut, leider sind die Staffeln da sehr kurz und dann mit langen Pausen dazwischen. Das Erste was ich in die Richtung gehört hatte, war Limetown, was sehr stark anfing, aber dann eine, für mich, recht schwache Auflösung hatte. (Insgesamt aber ein sehr kurzer Podcast, so dass man sich das auch gut mal anhören kann.) (Hab die Tipps für Limetown und TMA damals aus einem Control-Let's Play mitgenommen...)

Bei TMA schätze ich halt echt, dass sie es da recht gut und schnell schaffen, ein ganzes Universum aufzubauen und mit der Zeit werden es auch einige Voice-Actors die teilweise, finde ich, einen echt guten Job machen.

Die ganze Meta-Mythologie dahinter fand ich auch echt stark, so dass ich tatsächlich sehr traurig bin, dass nun Schluss ist und tatsächlich das Gefühl hab, das mir was fehlt. Muss so ein Podcast auch erstmal schaffen.

Falls wer noch mehr in die Richtung kennt, immer her damit.
Hatte noch den "No Sleep"-Podcast ausprobiert, die ja (Kurz-)Geschichten aus einem Horror-Reddit vertonen, aber das war mir viel durchwachsen und auf wenige gute Geschichten kamen sehr viele mittelmäßige bis langweilige. (Ein großes Problem ist, finde ich, dass die meisten Geschichten da zu kurz sind, die haben keine Zeit irgendwie echte Stimmung zu generieren, kein Wunder, dass mir die eine Mehrteilige am besten gefiel.)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von bluttrinker13 »

OK nice, @Feamorn.Ich gebe der Sache wie gesagt mal ne Chance. :D

Den NoSleep Reddit hatte ich ne Weile auch mal sehr gern gelesen. Super grusliges Zeug da (The Dalek Emperor-Autor war famos, die Rescue Woods Geschichten auch, und dann natürlich kranker shit wie The Story of Her Holding an Orange), aber nachdem der Sub zu bekannt wurde, wurde er meines Erachtens auch superschnell mit mediokren bis schlechten Nachahmungen geflutet und verlor seinen Reiz.

Edit: Kostprobe - https://www.reddit.com/r/nosleep/commen ... of_horror/

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1233
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Feamorn »

bluttrinker13 hat geschrieben:
31. Mär 2021, 13:18
OK nice, @Feamorn.Ich gebe der Sache wie gesagt mal ne Chance. :D
Sofern Du die Zeit/Lust dazu hast, bleib zumindest mal die erste Staffel dran. Wenn es zu Beginn der zweiten noch nicht Geklickt hat, würde ich vermuten, dass auch der Rest nicht ziehen wird. Aber wie auch bei Fernsehserien, haben sie ein Bisschen gebraucht, bis sie ihren Ton gefunden haben. Am Anfang ist es ja noch nur Jonathan Simms als Archivist mit seinen Fällen, über die Zeit kommen dann eben auch seine Mitarbeiter teilweise mit auf die Tonbänder, oder mal direkte Augenzeugeninterviews etc. pp., das hat das ganze für mich dann nochmal enorm gesteigert, insbesondere wenn dann so ab der Hälfte der Staffel 1 langsam auch folgenübergreifende Dinge ans Licht kommen, wie gesagt, ein Bisschen Zeit würde ich der Sache auf jeden Fall geben. (Die ganz Geschichte wird komplett nur in aufgezeichneten Tonband-Mitschnitten präsentiert, über den Lauf merkt man auch, dass Jonathan, der ja auch der Autor ist, und eben die Hauptrolle spricht, durchaus von Anfang an einen groben Plan für die Geschichte gehabt haben muss, sagt er auch in späteren Q&A-Podcasts. Also Details haben sich mit der Zeit geändert, aber das große Ganze war im Grunde vorhanden, das tut so einer Geschichte natürlich auch immer gut.)
Den NoSleep Reddit hatte ich ne Weile auch mal sehr gern gelesen. Super grusliges Zeug da (The Dalek Emperor-Autor war famos, die Rescue Woods Geschichten auch, und dann natürlich kranker shit wie The Story of Her Holding an Orange), aber nachdem der Sub zu bekannt wurde, wurde er meines Erachtens auch superschnell mit mediokren bis schlechten Nachahmungen geflutet und verlor seinen Reiz.

Edit: Kostprobe - https://www.reddit.com/r/nosleep/commen ... of_horror/
Hm, vielleicht gucke ich in den Reddit dann doch mal noch rein. Der Podcast hatte mich da leider abgeschreckt (und ich hab mir durchaus Zeit genommen, glaube mindestens zwei Staffeln gehört). Richtig doof wurde es dann, als es für Nicht-Backer dann nur noch einen Teil der Geschichten gab, die freien für mich aber in der Regel so öde waren, dass ich nicht bereit war, da irgendwie zu schauen, ob ich gegen Geld besseres Material bekomme.
TMA und White Vault geben die Hauptserien kostenlos raus, als Patreon-Backer bekommt man nur früheren Zugriff, Werbefreiheit, und teilweise Bonus-Serien/SpinOffs, aber die Hauptgeschichte ist frei.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von bluttrinker13 »

Erste vier Episoden der Magnus Archives auf ner Zugfahr gehört, und damn, gefällt mir besser als erwartet! Vor allem die erste Episode mit dem Anglerfisch legt gleich gut los, wie eine gute kleine Lovecraftian Kurzgeschichte.

Feamorn, werden aufgebrachte Themen und/oder Monster eigentlich später noch mal aufgegriffen (würde sich ja anbieten), oder ist das alles eher standalone-Zeug?

Und, wird die Tonqualität noch besser? Ich finde den Sprecher gut, aber sehr leise.
Dank dir!

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1233
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Feamorn »

bluttrinker13 hat geschrieben:
5. Apr 2021, 23:26
Erste vier Episoden der Magnus Archives auf ner Zugfahr gehört, und damn, gefällt mir besser als erwartet! Vor allem die erste Episode mit dem Anglerfisch legt gleich gut los, wie eine gute kleine Lovecraftian Kurzgeschichte.
Hey, das freut mich! :)
Feamorn, werden aufgebrachte Themen und/oder Monster eigentlich später noch mal aufgegriffen (würde sich ja anbieten), oder ist das alles eher standalone-Zeug?
Hm, ich würde gerne mehr schreiben, mag aber nicht Spoilern, daher nur ein kurzes: teilweise ja.
Und, wird die Tonqualität noch besser? Ich finde den Sprecher gut, aber sehr leise.
Dank dir!
Hm, gute Frage. Ich höre den Kram oft zu Hause über Smartphone-Speaker, da war es mir teils auch zu leise, aber über Kopfhörer fand ich's eigentlich immer okay?
Prinzipiell werden die Produktionsbedingungen besser, hab zufällig gestern nochmal einen Podcast vom Team.zur Nachbetrachtung von Season 5 gehört, und da meinten sie nochmal, dass die Pandemie für S5 teilweise schwer war, da sie manchmal auf Techniken aus Staffel 1 zurückgreifen mussten, als
sie teilweise, wegens es Halls, in "pillow forts" aufnehmen mussten. ;)
Also ja, sie haben das Patreongeld was ab irgendwann S1 rejnkam auch in die Technik gesteckt. :)

Hab am Wochenende übrigens als Backer schon Zugriff auf die erste Folge einer neuen Reihe gehabt, das wird zwar Recht sicher kein klassischer Horror, ging aber schon interessant los (allerdings nicht von Johnny Simms geschrieben). K.A., wann da öffentlicher Start ist. Wollte jedenfalls gleich mehr haben. 😅

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 1233
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Feamorn »

Feamorn hat geschrieben:
5. Apr 2021, 23:42
Feamorn, werden aufgebrachte Themen und/oder Monster eigentlich später noch mal aufgegriffen (würde sich ja anbieten), oder ist das alles eher standalone-Zeug?
Hm, ich würde gerne mehr schreiben, mag aber nicht Spoilern, daher nur ein kurzes: teilweise ja.
Vielleicht doch noch ein kurzes Wort. Es gibt im weiteren Verlauf eine Metastory, die sehr viel verbindet und/oder einordnet, und mir persönlich tatsächlich sehr gefiel. Einige Zusammenhänge sind mir tatsächlich auch erst bei nochmaligem Hören aufgefallen. Aber später vielleicht mehr, wenn Du mehr gehört hast. ;) ;)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2659
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von bluttrinker13 »

Ok, super. Metastory klingt gut und macht auch Sinn.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 854
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von VikingBK1981 »

Weiß nicht ob es hier schon geschehen ist, aber ich muss Games Insider erwähnen. Ein wirklich gut recherchierter Podcast. Er deckt sowohl Retro als auch aktuelle Themen ab. Vermerkt aber Metathemen was die gesamte Branche anbelangt, oder die Entstehung von Videospielmagazinen und Co.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Antworten