Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit Respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
DerSpieler
Beiträge: 410
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von DerSpieler »

Ich höre folgende Podcasts, zumindest einige davon wurden noch nicht genannt:

Erstmal Gaming:

Auf ein Bier/The Pod -> Selbsterklärend^^

Gamestar-Podcast -> Gamestar Plus hab ich aktuell nicht, aber solang das Thema nicht komplett an meinen Interessen vorbeigeht höre ich die frei verfügbaren Folgen. Mit Dimi und Maurice sind da auch regelmäßig zwei Leute dabei die eher mein Alter sind und mir damit von der Spielesozialisation näher als z.B. die Jungs vom Pod. Das ist auch ab und an mal ganz nett und bringt eine andere Perspektive rein.

Stay Forever -> Nur wenn mich ein Thema interessiert, Retro trifft generell nicht so mein Interesse. Also höre ich vielleicht jede 10. Folge.

Spieleveteranen und InsertMoin hab ich immer mal phasenweise reingehört, aber so richtig meins ist es nicht, vor allem seit Insert Moin sein Konzept geändert hat. Höre ich höchstens noch sporadisch.

Ansonsten noch:

Presidential (engl.) -> Podcast der Washington Post der jede Woche einen US-Präsidenten vorstellt von alt nach neu (Folgenlänge 30 bis 60 Minuten ca.). Entstanden auf dem Weg zur letzten US-Präsidentschaftswahl. Sehr gut als Überblick für jeden der sich für US-Politik und Geschichte interessiert ohne schon der absolute Kenner zu sein oder jedes kleinste Detail wissen zu müssen. Bis zu Reagan hab ich mich schon vorgekämpft. Gibt auch noch einen Nachfolgepodcast mit Namen "Constitutional", in dem es soweit ich weiß um Aspekte der US-Verfassung geht. Presidential als Reihe ist logischerweise abgeschlossen.

Der Finanzwesir rockt -> Würde ich mehr deutschsprachige Finanzpodcasts hören würde ich glaube ich trotzdem sagen können, dass das einer der besten und vor allem zeitlosesten ist. Alle zwei Wochen eine Folge (bis dato ca. 60), meist über sehr generelle Finanzthemen. Kann man sich gut von Anfang an geben, das tue ich auch aktuell. Gemacht von zwei Finanzbloggern namens Finanzwesir und Finanzrocker (anscheinend haben viele in der Finanzblogger-Szene solche etwas obskur wirkenden Namen^^). Insbesondere empfehlenswert für diejenigen die ihre Geldanlage selbst in die Hand nehmen wollen und sich bestenfalls auch noch für passive Geldanlage (Stichwort: ETFs) interessieren.

Econtalk (engl.) -> Seit 2006 bestehender wöchentlicher Podcast der sich mit ökonomischen Themen befasst. Für den deutschen/europäischen Zuhörer auf jeden Fall nicht immer "filterblasentauglich", da der Host (Russ Roberts) und auch viele der Gäste schon klar sehr libertär geprägt sind, insbesondere auf die österreichische Schule bzw. Friedrich August von Hayek wird oft Bezug genommen. Würde ich Leuten ganz ohne ökonomische Vorbildung also nicht unbedingt empfehlen, da es einem sonst wahrscheinlich einfach nicht gefällt oder man vielleicht unkritisch so manche Ansicht der Podcaster übernimmt.

Die Gäste sind aber teilweise extrem hochkarätig, gibt zig Folgen mit Nobelpreisträgern, unter anderem war sogar Milton Friedman noch kurz vor seinem Tod dort zu Gast. Ich hab irgendwann angefangen von alt nach neu zu hören (bin inzwischen bei 2010) und muss aber gestehen, dass es immer weniger Themen werden die mich interessieren. Am Anfang hab ich noch ca. 2/3 gehört, inzwischen nur noch jede fünfte oder zehnte Folge. Aber evtl. wird das besser wenn ich wieder etwas weiter vom Megathema Finanz/Banken/Wirtschaftskrise weg bin zeitlich, dort hatte ich von den Beschreibungen her das Gefühl, dass viele Podcasts sehr ähnlich waren und hab sie daher nicht gehört.


Zeitsprung.fm sieht echt interessant aus, vielleicht hör ich da auch mal rein.
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche
danand
Beiträge: 94
Registriert: 13. Jan 2017, 10:14

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von danand »

DerSpieler hat geschrieben: 23. Jul 2018, 18:50 InsertMoin hab ich immer mal phasenweise reingehört, aber so richtig meins ist es nicht, vor allem seit Insert Moin sein Konzept geändert hat. Höre ich höchstens noch sporadisch.
Exakt so ging es mir auch! Ich habe vorher Jahrelang InsertMoin gekauft (und mich manchmal über Fehlkäufe aufgrund der Begeisterung der Moderatoren über ein Spiel geärgert). Als die aber so ziemlich Knall auf Fall auf deren Neukonzept umgestellt haben, haben sie mich verloren. Ich habe die Folgen einfach nicht mehr gehört und habe dann irgendwann den Podcast entfernt.
cejian
Beiträge: 61
Registriert: 29. Aug 2016, 22:25

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von cejian »

danand hat geschrieben: 24. Jul 2018, 16:28 Exakt so ging es mir auch! Ich habe vorher Jahrelang InsertMoin gekauft (und mich manchmal über Fehlkäufe aufgrund der Begeisterung der Moderatoren über ein Spiel geärgert). Als die aber so ziemlich Knall auf Fall auf deren Neukonzept umgestellt haben, haben sie mich verloren. Ich habe die Folgen einfach nicht mehr gehört und habe dann irgendwann den Podcast entfernt.
Da ich IM früher auch lange Zeit gehört habe eine kurze Frage - Was ist das Neukonzept? Ich habe mir gerade nur kurz die Liste der letzten Folgen angeschaut und dass schien mir recht 'altbekannt', abgesehen von ein paar einzelnen Spezialformaten die ich noch nicht kannte.
DerSpieler
Beiträge: 410
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von DerSpieler »

cejian hat geschrieben: 24. Jul 2018, 19:45 Da ich IM früher auch lange Zeit gehört habe eine kurze Frage - Was ist das Neukonzept? Ich habe mir gerade nur kurz die Liste der letzten Folgen angeschaut und dass schien mir recht 'altbekannt', abgesehen von ein paar einzelnen Spezialformaten die ich noch nicht kannte.
Ohne Gewähr weil ich jetzt auch wieder ein paar Monate nicht reingeschaltet habe: Für Nicht-Backer gibt es noch eine Folge am Sonntag, in der erstmal ein paar Minuten über die Folgen der Woche gequatscht wird (die exklusiv für Backer sind) und dann gibt es eine von den Podcastern ausgesuchte Folge der Woche in voller Länge. Man bekommt als Nicht-Backer also eine Folge pro Woche + ein Mini-Reinschnuppern in die restlichen Themen der Woche. Irgendwie gefallen mir die für die Nicht-Backer-Folge gewählten Themen aber teilweise nicht so super und auch das Kurzgeplänkel über die anderen Folgen der Woche ist irgendwie nix Halbes und nix Ganzes.

Insgesamt finde ich aber eigentlich schon immer Insert Moin (sorry falls es jemand von denen liest, ist nicht menschlich böse gemeint) auf journalistischer Ebene einfach nicht so gut wie ThePod (oder StayForever, die mich von den Themen her aber nicht abholen).
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1563
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von philoponus »

Bei mir ist es primär ein Zeitproblem. The Pod produziert ja mehr als genug. Dann gibt es auch noch genügend (primär englischsprachige) Podcasts, die mich auch noch interessieren. Insert Moin wäre keine schlechte Ergänzung (z.B. regelmäßig was über Mobile Games), aber zwei fixe Podcasts pro Tag ist einfach zu viel. Mein englischer Lieblings-Games-Podcast ist übrigens

Gamers With Jobs
https://www.gamerswithjobs.com/

Sehr sympathische Teilnehmer, die das schon eine Ewigkeit machen. Alles sehr erwachsen. Und ihr Forum ist sicher eine der besten Gaming Communitys im Netz.
Benutzeravatar
mausdoadschmatza
Beiträge: 80
Registriert: 20. Mai 2016, 12:48

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von mausdoadschmatza »

Zwei interessante Podcasts aus meiner Liste:

History unplugged: Meistens einstündige Episoden über verschiedene historische Themen. Meistens geht es um eher unbekanntere Ereignisse oder einzelne Tage und weniger um die ganz großen Themenkomplexe. Mal wird die Fehde von zwei Indianerhäuptlingen besprochen, dann wieder die lokalen Sklavenfluchtrouten in Kansas, Spione im zweiten Weltkrieg oder die Frage, wer der produktivste Mensch der Antike war. Dazu kommt regelmäßig eine Episode mit Hörerfragen in alle Richtungen. Häufig sind auch Buchautoren oder andere Historiker mit Spezialthemen dabei. Der Host versteht es, die Themen verständlich aufzubereiten. Für zwischendurch immer eine gute Alternative.

Making Obama: Ist eine 7 teilige Radio Reportage über Obamas Weg von seiner Ankunft in Chicago in den 80ern zur Präsidentschaftswahl 2008. Proudziert wird es vom Radiosender WBEZ Chicago. Entsprechend hochwertig hört es sich an. Dabei kommt nicht nur Obama selbst zu Wort, sondern auch viele ehemaligen Weggefährten, Freunde und Gegner. Man darf nicht die kritische Auseinandersetzung mit seiner Politik erwarten, aber bekommt ein gutes Gefühl für die Zeit und die dortigen Gegebenheiten, sowie die Einflüsse, die ihn geprägt haben. Wer sich im Ansatz für Biographien interessiert sollte hier unbedingt einmal rein hören.
Harry Tuttle
Beiträge: 221
Registriert: 23. Mär 2018, 23:02

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Harry Tuttle »

You must remember this
THE PODCAST ABOUT THE SECRET AND/OR FORGOTTEN HISTORY OF HOLLYWOOD'S FIRST CENTURY

Hervorragender Podcast für alle Cineasten. Sehr zu empfehlen unter anderem der 12 Episoden lange Beitrag über Charles Manson und die Tate Morde.
danand
Beiträge: 94
Registriert: 13. Jan 2017, 10:14

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von danand »

DerSpieler hat geschrieben: 24. Jul 2018, 23:54
cejian hat geschrieben: 24. Jul 2018, 19:45 Da ich IM früher auch lange Zeit gehört habe eine kurze Frage - Was ist das Neukonzept? Ich habe mir gerade nur kurz die Liste der letzten Folgen angeschaut und dass schien mir recht 'altbekannt', abgesehen von ein paar einzelnen Spezialformaten die ich noch nicht kannte.
Für Nicht-Backer gibt es noch eine Folge am Sonntag, in der erstmal ein paar Minuten über die Folgen der Woche gequatscht wird (die exklusiv für Backer sind) und dann gibt es eine von den Podcastern ausgesuchte Folge der Woche in voller Länge.
Sorry. Ich war lange nicht mehr online. Genau das hat bei mir von Monat zu Monat ein Nichthören ausgelöst.
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2590
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Axel »

IM höre ich auch schon lange nicht mehr. Den Content, den die machen kriegt man auch kostenlos an jeder Ecke im Netz. Mir waren deren Spielebesprechungen auch immer zu oberflächlich.
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1584
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von IpsilonZ »

Unzufrieden war ich mit Insert Moin eigentlich nie. Ich fands immer nett zum morgens weghören, wenn das Thema einigermaßen interessant war. Auch hat man da immer ne schöne breite Riege an Gästen und Meinungen gehabt, was ich als sehr erfrischend empfand.

Ich glaube was ich eben wirklich gemocht habe war, dass es eine Konstante für mich war und dass es von der Inszenierung unaufgeregt aber doch munter genug war um es nicht als Schlafen-geh-Podcast zu hören. Als es dann aber zum Bezahlmodell überging hab ich das Interesse verloren. Es ist halt auch kein Podcast den ich so spannend finde, dass ich jede Woche auf eine neue Folge warte und bezahlen wollte ich dafür auch nicht.

Aber freut mich trotzdem, dass das Modell für sie sich ja anscheinend gelohnt hat.
Benutzeravatar
MBuerger
Beiträge: 25
Registriert: 8. Jul 2018, 12:32

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von MBuerger »

Ich habe angefangen die alten Plauschangriffe um Game One herum nochmal zu hören. Dabei ist mir aufgefallen, wie interessant es immer wieder ist durch so einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum zu blicken und festzustellen, wie sich die Dinge rasend schnell ändern. Dennoch coole Inhalte bis dato. Aktuell ist da leider tote Hose.
JanTenner
Beiträge: 328
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von JanTenner »

Meine Favoriten:

Anekdotisch Evident
Alternativlos
Freak Show
CRE
Mikrodilettanten
Methodisch Inkorrekt
Das Podcast UFO
Gag-Reflex
DSA Intime Podcast
Last September in Monaco
Der Letzte Podcast
Die Letzte Filmkritik
Wochendämmerung
Die Lage der Nation
WRINT: Die Wrintheit
WRINT: Realitätsabgleich
NSFW
Stay Forever
Rumble Pack
Im Autokino
Sträter Bender Streberg
Fest & Flauschig
Retrozirkel
Young in the 80s
Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1584
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von IpsilonZ »

The Pod hat echt n paar Podcasts bei mir verdrängt. Ich kann mir jetzt auch nicht den ganzen Tag Podcasts über Videospiele anhören und deshalb sind mit der Zeit einige wieder rausgeflogen.

Podcasts die ich grad so in meiner App habe:

Wissenschaft:
You Are Not So Smart
Ein Psychologie Podcast der sich zum Beispiel mit so Themen auseinandersetzt, wie viel Quatsch wir in unsere vermeintlichen Erinnerungen mischen und andere Selbsttäuschungen. Am Ende sind wir halt doch nicht so klug wie wir glauben.

Der Benecke
Podcast vom Berliner Radiosender RadioEins, in dem Mark Benecke wöchentlich in 5-10 Minuten langen Epsioden unterhaltsam über Neugikeiten aus der Welt der Wissenschaft spricht. Nicht besonders tiefgehend aber unterhaltsam und auch immer wieder interessant.

Wrint: Wissenschaft
Zugegebenermaßen schon ewig nicht mehr reingehört. Aber ein schöner Wissenschaftspodcast.

Videospiele:
ArchaeoGames
Ein Podcast von einem gewissen "Dom Schott". Ihr habt vielleicht schon mal von ihm gehört.

Hooked FM
hier skippe ich mich meist zu Themen die mich interessieren

Stay Forever
Auch schon lange nicht mehr gehört... muss ich mal wieder machen.

Nachrichten & Politik:
Lage der Nation
Kennen ja wahrscheinlich die meisten. Ein Journalist und ein Richter sprechen regelmäßig über Politik und Nachrichten aus der Welt. Immer wieder sehr schön aufbereitet und ein schön offener Umgang mit Kritik und Fehlern.

Unterhaltung:
Das Podcast Ufo
Ich liebe Florentin Will ja eh und auch sein Kollege Stefan Titzler ist sehr lustig. Einer meiner Lieblingspodcasts und immer wenn ich aus irgendwelchen Gründen Aufmunterung brauche mach ich mir ne Folge an.
Inhalt: ähm...

Medien-KuH
Hiermit hat mein Podcast-hören angefangen. Medienpodcast, der in sehr unterhaltsamen Episoden über News aus der Medienbranche spricht. Dominik Hammes werden wahrscheinlich manche auch aus irgendeinem Podcast kennen. Der scheint ja überall rumzuwuseln.

Switched On Pop
Zwei Musikwissenschaftler reden darüber, warum bestimmte Popsongs so gut funktionieren und andere verwandte Themen. Dank dieses Podcasts hab ich doch inzwischen ganz schön Respekt vor Taylor Swift.

The Work of Wrestling
Ein Podcast über Wrestling! Für mich als jemand der Wrestling ja durchaus gerne verfolgt, ein echt schönes Format. Der Host analysiert sehr viel über die Inszenierung von Wrestling und zeigt immer wieder sehr schön, warum Wrestling of immer noch leider sehr trashig rüberkommt und versucht (bis auf manche Aussetzer..) grundsätzlich sehr konstruktiv und positiv darüber zu reden, was man besser machen könnte was Storytelling und Inszenierung angeht.
Er nimmt sich allerdings auch immer wieder verdammt wichtig und scheint auch n echt merkwürdiger Typ zu sein. Aber er macht seine Sache sonst meist sehr gut.

Zum Einschlafen:
Einschlafen Podcast
Zum einschlafen halt.
Hat manchmal auch nen etwas komödiantischen Aspekt. Zum Beispiel wenn der Moderator Tobias Baier in seiner extra beruhigenden und bewusst einlullenden Stimme erzählt, dass er ja eigentlich gar nicht so ein langweiliger Typ ist wie manche denken. :D

Wrint: Realitätsabgleich
Hier Holger Klein zusammen mit Tobias Baier der auch den Einschlafen Podcast macht. Auch zum Einschlafen. Wobei es für mich dann manchmal doch "zu spannend" werden kann, wenn Tobias Baier wieder von seinen Truthahnfrittierabenteuern erzählt.

Und zuletzt noch mein Guilty Pleasure
True Crime: wenn ich diese Sachen hören fühle ich mich immer wie einer von denen, die auf Live Leak (oder "rotten", falls es das noch gibt) rumgurken...
Last Podcast on the Left
Nicht wirklich ein True Crime Podcat. Mehr ein sehr überdrehter und schwarzhumoriger Podcast über alle möglichen morbiden Themen und da dann eben auch immer wieder mal über nen Serienkiller u.ä.

The Serial Killer Podcats
Ein Podcast über... Serial Killer.

Casefile
Also um ehrlich zu sein hab ich schon länger keine True Crime Podcasts mehr gehört. Ich glaube von diesem hier hatte ich noch gar keine Episode gehört, aber wohl mal prophylaktisch abgespeichert.

Actual Innocence
Ein Podcast über Menschen die zu Unrecht im Gefängnis gelandet sind. Spoiler: die Vorschaubilder zeigen sehr viele Menschen mit schwarzer Hautfarbe...
Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 885
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von toxic_garden »

IpsilonZ hat geschrieben: 31. Jul 2018, 19:46 Zum Einschlafen:
noch eine Ergänzung hierzu: Sternengeschichten. Ein wundervoller Podcast von meist ca. 10 Minuten Länge zu astronomischen Themen. Leider hat es mich nicht so besonders gebildet, weil ich nach 6-7 Minuten meist weg knacke, aber abstrakte Mathematik und eine ruhige Stimme sind bei mir halt das absolute Sedativum. :D
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.
Benutzeravatar
Tagro
Beiträge: 265
Registriert: 19. Dez 2016, 04:16

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Tagro »

Lästerschwestern - Der Podcast von & mit David Hain & Robin Blase.
https://soundcloud.com/laesterschwestern

Die beiden Youtuber Robin Blase (RubBubble) und David Hain (BeHaind) diskutieren über Youtuber/innen und Probleme der Plattform. Dabei geht es um aktuelle Youtuberskandale oder Dinge die einfach falsch laufen wie z.B. falsch oder nicht gekennzeichnete Werbung, überraschende Änderungen für Youtube-Creator oder wieso Müllcontent erfolgreich sein kann aber nicht sollte.
Gerade David Hain ist dabei mittlerweile ein interessanter Charakter geworden und hat sich seit seine GIGA Zeit sehr (zum besseren) gewandelt. Er setzt sich stark für hochwertigen Youtube-Inhalt ein und nicht mehr für Aufmerksamkeit und Klicks um jeden Preis.
Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 404
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Haferbrei »

Ich höre mittlerweile seit einigen Monaten regelmäßig The 1099. Es handelt sich um einen englischsprachigen Podcast, der von Josiah Renaudin geführt wird, seines Zeichens ehemals bei GameSpot angestellt und mittlerweile als Producer in der Spieleentwicklung tätig. Die Podcasts sind bis auf einzelne Ausnahmen als Interview angesetzt mit einer bunten Mischung unterschiedlichster Gäste aus der Spieleindustrie. Dieser Fokus auf Interviews ist neben seiner angenehmen Gesprächsführung für mich der große Pluspunkt. Auch viele der unbekannteren Gäste habe ich am Ende als interessant und gewinnbringend empfunden.

https://m.soundcloud.com/the1099
Harry Tuttle
Beiträge: 221
Registriert: 23. Mär 2018, 23:02

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Harry Tuttle »

Ich höre gerade Happy Face:

https://www.stufftheydontwantyoutoknow. ... fworks.htm

Was entsteht wenn die Tochter eines Serienkillers zufällig mit einer TV-Produzentin zusammen arbeitet? Ein spannender Podcast, in dem Melissa Moore ihre Kindheit mit ihrem Vater Keith Hunter Jasperson aufarbeitet, der mindestens 8 Frauen ermordet hat. Sehr gut erzählt (auf englisch) und lässt einem Stellenweise die Haare im Nacken aufstellen.
Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1435
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Alienloeffel »

Eine Freundin hatte mir "Die Lage Der Nation" ( https://www.kuechenstud.io/) lagedernation/empfohlen. Ein journalist und ein Bürgerrechtler diskutieren jede Woche aktuelle Geschehnisse in der deutschen Politik. Sehr interessant und wirklich gut dargebracht. Höre ich mittlerweile wöchentlich und würde dementsprechend eine Empfehlung aussprechen ;-)
Benutzeravatar
Fu!Bär
Beiträge: 295
Registriert: 12. Apr 2018, 15:57

Re: Wir hören fremd! Oder: Andere tolle Podcasts

Beitrag von Fu!Bär »

Frostkaktus hat geschrieben: 30. Jan 2016, 16:04 Logbuch Netzpolitik Tim Pritlove und Linus Neumann reden über Netzpolitik. Oft mit Gästen.
Starke Empfehlung. Danke!
Antworten