Windows 10 mit neuer Hardware

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

Hey,

eine kurze Warnung an alle die Ihren Rechner upgraden möchten und das Windows 10 Upgrade gemacht haben. Wenn ihr ein neues Mainboard verbaut, verliert die Lizenz ihre Gültigkeit. Der Windows 7 Key ist nur für ein Windows 10 auf dem Rechner gültig, dessen Mainboard zum Zeitpunkt des Upgrades verbaut war.

Das habe ich jetzt gerade schmerzhaft erfahren dürfen. Ich hab Samstag ein Upgrade meiner Hardware gemacht (Mainboard, CPU und Ram ausgetauscht) und konnte mein Windows nicht mehr aktivieren. Die Hotline teilte mir dann mit, mein Key sei nur für das alte Mainboard gültig und nicht für das neue, und ich müsse mir eine neue Lizenz kaufen.

Überlegt euch also gut ob ihr euer Mainboard austauschen wollt. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass ihr euch anschließend auch ein neues Windows kaufen dürft.

Viele Grüße
Maliko
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Voigt »

Zumindest als ich damals neuen PC mir zusammenstellte konnte ich Key mitnehmen. Musste halt zuerst aufm alten PC den Key entkoppeln, damit ich den auf dem neuen PC aktiviern konnte, ging dann aber ohne Probleme bis heute.
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

Genau das habe ich versucht. Hat nicht geklappt und heute habe ich dann mit dem Microsoft Support telefoniert und die haben mir genau das was ich oben geschrieben habe mitgeteilt.
lolaldanee
Beiträge: 1324
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von lolaldanee »

Mein Gefühl sagt mir, dass das nicht so einfach legal sein kann, müsste man mal googlen, schon gemacht?
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

lolaldanee hat geschrieben: 21. Jun 2021, 16:10 Mein Gefühl sagt mir, dass das nicht so einfach legal sein kann
Naja es ist ein Windows 7 Key der auf Windows 10 geupgradet wurde. Die Dame am Telefon meinte unter Windows 7 kann ich den Key weiterhin verwenden. Halt nur für Windows 10 nicht mehr. Und da befürchte ich, sitzt Microsoft am längeren Hebel. Immerhin habe ich für das Windows 10 Upgrade ja nix bezahlt.
Benutzeravatar
Teddybär
Beiträge: 28
Registriert: 17. Nov 2020, 15:08

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Teddybär »

Telefonische Aktivierung probiert? Wenn die Option nicht da ist, Netzwerkverbindung trennen.

Das der Upgrade-Key von Win7 nur für den jeweiligen Rechner bestimmt ist, das stimmt (das war auch 2015 die Aussage). Aber MS wäre nicht MS, wenn sie nicht selbst zu dumm wären sich an ihren eigenen Scheißdreck zu halten.
Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 3210
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Heretic »

Ich würde mal Windows 7 installieren und schauen, ob du erneut auf Win 10 upgraden kannst. Soll ja immer noch möglich sein:
https://www.chip.de/news/Windows-10-kos ... 05018.html

Ob's klappt - keine Ahnung. Im Prinzip geht's ja nur darum, dass du dein Windows nicht parallel auf mehreren Rechnern verwendest. Dementsprechend sollte ein "Umzug" eigentlich legal und möglich sein.
Zuletzt geändert von Heretic am 21. Jun 2021, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Voigt »

Mein Key ist auch ein Windows 7 Key den ich kostenlos von der Uni bekommen hatte.
Habe Key vom alten Windows 10 PC entkoppelt, auf neuem PC Windows 7 installiert und mit Key aktiviert, das frische Windows 7 auf Windows 10 geupgraded.
War bissel aufwendiger, aber ging schon.

Ist dein Windows 7 Key eventuell ein billiger Volume Key, und kein richtiger Retail Key? Könnte auch ein Problem sein,bloß mit Volume Key solltest du eigentlich eh garkein Support von Microsoft bekommen. Die sind ja eigentlich füf HP, Dell, Aldi usw. bestimmt, Massenkeys ohne Support weil sich dann die Firmen selbst drum kümmern. Die Keys kommen halt immer wiederbfür so 10€ aufeö den freien Markt.
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

Ja gut mit nem erneutem Upgrade würde es wahrscheinlich funktionieren. Allerdings habe ich den Key nicht mehr. Das war ein Key aus der MSDNAA (heute Dreamspark) und den Key hab ich jetzt seit Windows 10 rausgekommen ist (also seit 2015) nicht mehr verwendet. Daher hab ich den Key auch nicht mehr (das kommt davon wenn man sich auf digitale Lizenzen verlässt).

Ich hab mir jetzt bei nem Keyhändler für knapp 20 Euro (22 Dollar) einfach nen neuen Key gekauft. Der hat einwandfrei funktioniert.
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Voigt »

Jo mein Key war auch aus MSDNAA, glaube den habe ich mir irgendwo als Datei gespeichert. Zur Not kann man aus aktivierten Windows den Key auch noch auslesen den man zu Aktivierung nutze, soweit ich weiß.
Ansonsten kannst dich nich noch bei Dreamspark und deinen damals angeforderten Key auslesen?
Ich meine ist eh schon gelöst mit Keyneukauf, daher bloß so.
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

Voigt hat geschrieben: 21. Jun 2021, 16:31 Ansonsten kannst dich nich noch bei Dreamspark und deinen damals angeforderten Key auslesen?
Theoretisch schon. Nur komme ich nicht mehr rein, weil scheinbar der Account deaktiviert wurde. Zumindest funktioniert der Login nicht mehr und das Passwort kann ich nicht zurücksetzen, weil das natürlich ne E-Mailadresse aus meinem Ausbildungsbetrieb war für den ich nicht mehr arbeite.
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1073
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Peter »

Voigt hat geschrieben: 21. Jun 2021, 16:22 Mein Key ist auch ein Windows 7 Key den ich kostenlos von der Uni bekommen hatte.
Habe Key vom alten Windows 10 PC entkoppelt, auf neuem PC Windows 7 installiert und mit Key aktiviert, das frische Windows 7 auf Windows 10 geupgraded.
War bissel aufwendiger, aber ging schon.
Das scheint nur der Fall zu sein, wenn man den Key vorher bereits für ein Win10-Upgrade benutzt hat. Ich habe jedenfalls auch einen MSDNAA-Key und den konnte ich ohne entkoppeln auf einem komplett neuen Rechner verwenden. Direkt Win10 installiert, Win7-Key eingegeben, fertig. Scheinbar hat es bei Win7 eine derartige Beschränkung noch nicht gegeben?
Rince81
Beiträge: 4008
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Rince81 »

Ich habe alle meine Windows Installationen/Keys (Retail Windows 7/ Upgrade Windows 8/Windows 10) an meinen Microsoft Account gekoppelt. Das war jederzeit möglich die Lizenz von einem Rechner auf den anderen "umzuziehen".
Ja gut mit nem erneutem Upgrade würde es wahrscheinlich funktionieren. Allerdings habe ich den Key nicht mehr. Das war ein Key aus der MSDNAA (heute Dreamspark) und den Key hab ich jetzt seit Windows 10 rausgekommen ist (also seit 2015) nicht mehr verwendet.
Damit ich das richtig verstehe. Du hast den Windows Key nicht mehr und wunderst dich, dass du Windows nicht aktiviert bekommst? Mit was für einem Key versuchst du das denn?
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Voigt »

Ich habe halt mein Windows Konto immer als Offline Konto eingerichtet.
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3200
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Desotho »

Ich hab meinen Key auch an kein Konto verknüpft und konnte Windows 10 damals auf einen neuen Rechner migrieren. Der alte läuft seitdem mit Ubuntu. Mal schauen was mit Windows 11 dann so kommt.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 903
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von DickHorner »

Eine neue Windows 10 pro Lizenz ist für nen Fünfer zu haben.
Nur, falls es noch jemanden gibt, für den das Aufwand/Nutzen-Verhältnis relevant ist.
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Voigt »

Naja bei 5€ für eine Pro Version würde ich schin stutzig werden: https://tarnkappe.info/windows-10-lizen ... rladungen/
Von wegen Kosten/Nutzen.
Benutzeravatar
ragdel
Beiträge: 174
Registriert: 9. Jul 2016, 13:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von ragdel »

Naja auch die 20 Euro Lizenzen sind halt OEM Lizenzen für eigentlich Hersteller von Rechnern.
Die sind alle halt semi legal und können schnell gebannt werden.
Da sollte man halt schon die 100 Euro für einen echten Microsoft Key ausgeben.
Maliko
Beiträge: 194
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Maliko »

Rince81 hat geschrieben: 21. Jun 2021, 18:19 Damit ich das richtig verstehe. Du hast den Windows Key nicht mehr und wunderst dich, dass du Windows nicht aktiviert bekommst? Mit was für einem Key versuchst du das denn?
Genauso wie ich es die 6 Jahre immer gemacht habe, wenn ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe. Ich habe mich bei der Installation mit meinem Microsoft Account eingeloggt und danach auf Aktivieren geklickt (Stichwort Digitale Lizenz, da gibt es keinen Key mehr).
Rince81
Beiträge: 4008
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Windows 10 mit neuer Hardware

Beitrag von Rince81 »

Maliko hat geschrieben: 22. Jun 2021, 17:21 Genauso wie ich es die 6 Jahre immer gemacht habe, wenn ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe. Ich habe mich bei der Installation mit meinem Microsoft Account eingeloggt und danach auf Aktivieren geklickt (Stichwort Digitale Lizenz, da gibt es keinen Key mehr).
Das habe ich mit meinen Lizenzen, die ich in der Familie verwalte immer so gemacht und dabei nie ein Problem gehabt. Das waren aber normale Retailversionen von Windows 7 als Basis.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
Antworten