Mein Small Form Factor Projekt: Node 202 mit High-End Komponenten

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Mein Small Form Factor Projekt: Node 202 mit High-End Komponenten

Beitrag von Blaight » 23. Mär 2017, 22:36

Wie ich bereits anfangs erwähnt habe, wird das Projekt noch dauern und braucht noch Optimierungen.

Aktuelle Hardware:
Case: Fractal Node 202, gebraucht https://geizhals.de/fractal-design-node ... 76176.html" onclick="window.open(this.href);return false;
PSU: Corsair SF600 (600 W), entsleeved, gebraucht https://geizhals.de/corsair-sf600-600w- ... 22350.html" onclick="window.open(this.href);return false;
CPU: i7-4790k (geköpft und Heatspreader mit Flüssigmetall wieder aufgebracht), gebraucht https://geizhals.de/intel-core-i7-4790k ... 19923.html" onclick="window.open(this.href);return false;
RAM: HyperX Fury Arbeitsspeicher 16GB (2x8GB, 1866 MHz, CL 10) DDR3-RAM Kit rot, gebraucht https://geizhals.de/kingston-hyperx-fur ... 90845.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Mobo: H97M-ITX/ac (Ja ich weiß, kein OC möglich. Jetzt auch noch nicht relevant) https://geizhals.eu/asrock-h97m-itx-ac- ... 11362.html" onclick="window.open(this.href);return false; https://geizhals.eu/arctic-accelero-twi ... 54532.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Graka: Noch meine alte 750 Ti, die wird noch ausgetauscht, sobald sich der Markt normalisiert hat.
Speicher: 256 GB SSD Samsung, wird vll noch ergänzt. Gerade unerheblich.

Kühlung
CPU Kühler: Noctua L9i, gebraucht https://geizhals.eu/noctua-nh-l9i-a857461.html" onclick="window.open(this.href);return false;
GPU Kühler: Arctiv Accelero Turbo II, neu 30 Euro https://geizhals.eu/arctic-accelero-twi ... 54532.html" onclick="window.open(this.href);return false;
WLP: Arctic Silver V https://geizhals.eu/arctic-silver-5-a71384.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Fails:

EKL Silvretta CPU Kühler https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-silv ... 49432.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Den habe ich neuwertig um die Ecke für einen 10er bekommen, dachte der könne die Aufgabe vielleicht bewältigen, wenn ich noch einen 120 mm Lüfter drüberhänge. Laut und unbrauchbar für diesen Zweck. Generell aber kein falsches Ding.

Arctic Accelero Xtreme III GPU Kühler, gebraucht https://geizhals.eu/arctic-accelero-xtr ... 69176.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Ärgerlich: Der Kühler selbst passt zwar ins Gehäuse, jedoch ist der Chip auf der GPU soweit rechts, dass beides zusammen am Ende nicht passt. Ich behalte den erstmal, vll passt er auf der neuen Graka.


To do:
Ich will nochmal einen Vollkupfer CPU Kühler ausprobieren
Cooltek LP53, ist gebraucht auf dem weg zu mir https://geizhals.eu/cooltek-lp53-a1129302.html" onclick="window.open(this.href);return false;
mit dem Noctua Lüfter https://geizhals.eu/noctua-nf-a9x14-pwm-a846616.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Konnte in diesem Test klar überzeugen.
https://hardforum.com/threads/thermolab ... w.1923635/" onclick="window.open(this.href);return false;

Darüber wird ein 120 mm Lüfter gehängt, der dann nur direkt von außen Frischluft fördert.
Noiseblocker NB-eLoop B12-PS Black Edition, 120mm, gebraucht, schon da https://geizhals.eu/noiseblocker-nb-elo ... 15024.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Alternativ werde ich den 25 mm A9 von Noctua wegen seiner größeren Fördermenge draufschrauben, oder per Adapter direkt einen 120/140 mm mit hohen statischem Druck. https://geizhals.eu/noctua-nf-a9-pwm-a1165585.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Flüssigmetall-WLP:
Ich möchte gerne die Thermal Grizzly Conductonaut ausprobieren, https://geizhals.eu/thermal-grizzly-con ... 76782.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Ergebnisse bei Grafikkarten, bei denen nur die WLP getauscht wurde, sind teils enorm. https://www.youtube.com/user/timhaines01/videos" onclick="window.open(this.href);return false;
Bei geköpften CPUs ist der Temperaturunterschied nicht selten über 15, manchmal 20 grad Celsius.


Optional, langfristig:
Statt der verbauten Lüfter auf dem Arctic Accelero würde ich gerne zwei 120 mm Lüfter verbauen. Das passt bei dem Case perfekt und könnte mein Frischluftproblem lösen, ohne dass ich Air-Ducts bauen muss. Muss noch schauen, welche geeignet sind. Bräuchte aber noch Adapter, um die dann trotzdem über die Graka zu regeln. Wird nicht gemacht, ehe ich keine neue Graka habe. Die jetzige schafft eh nicht genug Wärme ran.

Mit 4-6 40 mm Lüftern in der Hauptkammer könnte ich die warme Luft darin vll leise rausschaffen. Oben im Case sind entsprechende Schlitze. Der Gebrauchthändler meldet sich gerade nicht mehr.

Weiterer Speicher. Langfristig 1 TB SSD.

Momentan habe ich keine Filter dran, für den maximalen Luftstrom. Bilder folgen, sobald die CPU Kühlung final ist.

Benutzeravatar
wuud
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jan 2017, 23:34

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von wuud » 24. Mär 2017, 23:29

mit dem Gedanken ein Mini-ITX bzw Micro-ATX System aufzubauen spiele ich schon länger um meinen großen Desktop zu ersetzen.
Leider kann ich meine alten Teile nur bedingt nutzen und ein kompletter Neuaufbau auf mini ITX/micro ATX Basis kommt finanzielle gerade nicht in Frage :/
Das Node 202 hatte ich mir auch schon aus Case ausgeguckt, kann mit den Cube Cases die es wie Sand am Meer gibt wenig anfangen.
Bild

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 25. Mär 2017, 01:34

Es gibt sehr geile Builds hier https://pcpartpicker.com/builds/#e=1106&sort=a2&page=1" onclick="window.open(this.href);return false;
Das Node ist die PLV Variante aber die beiden anderen sind noch extremer was das Volumen betrifft und noch sexueller!

Benutzeravatar
wuud
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jan 2017, 23:34

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von wuud » 25. Mär 2017, 23:39

Die Node builds sehen schon sehr nett aus, da wird man ja fast schwach.
Leider liegt ein Großteil über meinem angepeilten Budget und es wird kaum Hardware verwendet, die ich noch im aktuellen Gaming PC habe (i5 3470, r9 380x). Vom Gedanken meinen CPU zu verwenden muss ich ja eh abrücken, für den 1155er Sockel gibt es soweit ich das gesehen habe nur 2 boards und die überzeugen mich überhaupt nicht.
Die anderen cases sehen ja auch nicht verkehrt aus, aber aufs Node habe ich mich schon ein bisschen eingeschossen :D

Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 26. Mär 2017, 22:18

Ich fürchte es wird das Sentry werdne, ich finde es so sexuell schön! Wobei ich mir noch bestimmt 25 Node Configs machen werde. Das DAN ist natürlich aus Alu auch schick, aber irgendwie mag ich den StahlBody der Sentry.

Benutzeravatar
wuud
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jan 2017, 23:34

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von wuud » 28. Mär 2017, 23:49

Das Sentry sieht schon schick aus, keine Frage. Aber mit wäre es das nicht wert. Meine geplante Hardware mit nem Node Case wäre da ja fast günstiger in Kombination als das Sentry nur so kostet :D
Bild

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 29. Mär 2017, 09:43

Ich hab mir überlegt, dass man die Sentry mit Magneten auch überall drunter machen kann, ein Anschraubmagnet für 3 Euro hält 14 kg. Das ginge natürlich mit dem Node ebenfalls.

Benutzeravatar
wuud
Beiträge: 16
Registriert: 29. Jan 2017, 23:34

Re: Hardware Thema 2: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von wuud » 29. Mär 2017, 20:56

Leiden unter dem Magneten nicht die ganzen Speicher des Systems oder gibt es das Problem nicht mehr?
Sonst ist die Idee eigentlich nicht schlecht, aber ich hätte trotzdem Angst das Case mit Magneten irgendwo zu befestigen :D

Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk
Bild

beejay
Beiträge: 6
Registriert: 26. Apr 2017, 14:19

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von beejay » 27. Apr 2017, 11:59

Verdammt sind die Teile cool...
Wenn ich dafür Verwendung hätte, würde ich mir auch direkt nen Rechner mit dem Node 202 zusammenbauen. Und ja, da spielt auch der Preisunterschied zum DAN-case ne Rolle. Wichtig wäre mir dabei halt, dass zwei Festplatten reinpassen: Eine SSD für's OS und die "wichtigsten" Games und eine normale HDD als Datenfresser.

Na vielleicht fällt mein Bitfenix Phenom ja irgendwann auseinander.

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 27. Apr 2017, 22:06

Ich würde ja immer ne 2.5" HDD einer 3.5er vorziehen weil Laustärke.

lnhh
Beiträge: 874
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von lnhh » 24. Mai 2017, 10:50

Demnaechst geht wohl ne neue Version ueber Kickstarter an den Start:

https://www.computerbase.de/2017-05/dan-a4-sfx-v2/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 24. Jun 2017, 18:36

Es ist das Node geworden. Ich habe dafür mehrere Gründe. Die beiden anderen sind nicht verfügbar oder sündhaft teuer. Das Node lässt mir Spielraum ein vernünftiges luftkühlkonzept umzusetzen. Ich habe zwei nodes gebraucht für 60 Euro bekommen wobei das eine nur eine aussenhülle ist.

Hab mir jetzt gebraucht folgendes besorgt (Bilder im Juli ):
L9i von noctua (kleiner top blow kühler)
Accelero extreme III (die backplate des IV würde stören )
I74970k - ich wollte die Plattform nicht wechseln. Allerdings soll mein kühlkonzept mehr als die 54 w tdp meines i3 stemmen können. Hab einen "geköpften" besorgt.
Für das Node braucht man ein sfx Netzteil. Wollte kein sfx l. Kam nur ein corsair in frage. Hab das 600er zum Preis des 450ers bekommen.

Benutzeravatar
r0hnin
Beiträge: 42
Registriert: 8. Mär 2017, 08:51

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von r0hnin » 3. Jul 2017, 20:28

Hi,

wie es der Zufall will, wurde ich gebeten ein Setup, sehr ähnlich Deinem, zusammen zu stellen.
Die Kriterien waren wie folgt:
platzsparend, am besten die Dimensionen einer PS4 hat es geheißen und Gaming in FullHD.

Das wäre meine Auswahl die ich ihm morgen mitteile:
ASRock H270M-ITX/ac (90-MXB3L0-A0UAYZ)
Intel Core i5-7500, 4x 3.40GHz, boxed (BX80677I57500) mit Noctua NH-L9i
G.Skill Value 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-16GNS)
Western Digital WD Black PCIe SSD 256GB, M.2 (WDS256G1X0C)
ASUS Expedition GeForce GTX 1050 Ti, EX-GTX1050TI-4G, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0A52-M0NA00)
Fractal Design Node 202 schwarz, 450W SFX12V, Mini-ITX (FD-MCA-NODE-202-AA-EU)

Liste im österreichischen Geizhals

Würde ihm auch raten eine zweite SATA SSD einzubauen für Daten oder Spiele.

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 3. Jul 2017, 21:08

Ich würde einen i3 oder sogar den G4560 nehmen. Meine ersten Tests hier zeigen, dass CPU Load ein echtes Problem darstellt.

https://geizhals.de/scythe-big-shuriken ... ml?hloc=de" onclick="window.open(this.href);return false; passt rein und kann mehr
https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-silv ... ml?hloc=de" onclick="window.open(this.href);return false; ist auch recht ordentlich und deutlich günstiger. 120 mm Lüfter rauf und action

8 GB RAM reichen.

Als Datengrab kann man überlegen eine 2.5 " HDD zu nehmen.

https://www.amazon.de/gp/product/B00L6M ... 6HSY&psc=1" onclick="window.open(this.href);return false;

fürs Kabelmanagement

https://geizhals.at/corsair-sf450-450w- ... 08102.html" onclick="window.open(this.href);return false;

SFX Netzteil.

Ein leiser 120 mm Lüfter um der Graka n bisschen zu helfen.

Benutzeravatar
r0hnin
Beiträge: 42
Registriert: 8. Mär 2017, 08:51

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von r0hnin » 3. Jul 2017, 21:34

Hi,

danke für deine Tipps.

Hätte das Gehäuse mit inkludierten Netzteil genommen.

CPU von i5 runter auf G4620

CPU Lüfter auf den Scythe getauscht.

gute Idee das Kabelmanagement.

https://geizhals.at/?cat=WL-821750" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Small Form Factor: DAN-Case a4-sfx, Dr. Zaber Sentry oder Node 202

Beitrag von Blaight » 3. Jul 2017, 21:41

Ich würde anhand meiner Recherche das Corsair nehmen, Lautstärke und Effizienz.

https://geizhals.at/intel-core-i3-7100- ... ml?hloc=at" onclick="window.open(this.href);return false;
Nimm lieber den i3, der kann nochmal deutlich mehr. Oder eben den g4560, bestes PLV.

https://geizhals.at/arctic-accelero-mon ... 91663.html" onclick="window.open(this.href);return false; der hier für die Lautheit vll noch.

würde den Lüfter übrigens drehen von Scythe, dann geht die warme Luft raus.

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Mein Small Form Factor Projekt: Node 202 mit High-End Komponenten

Beitrag von Blaight » 14. Jul 2017, 10:06

Ich habe mal den Eingangspost geändert.

Antworten