Steam Link & Steam Controller

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 91
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Steam Link & Steam Controller

Beitragvon philoponus » 6. Sep 2017, 12:07

Hallo,

ich überlege derzeit, ob ich das aktuelle Angebot nutzen soll, und mir den Steam Link samt Controller zu kaufen. PC Spiele auf den TV zu holen wäre für mich durchaus attraktiv. Mir ist bewusst, dass nicht alle Spiele dafür geeignet sind, aber zumindest jene, die ich jetzt mit dem Xbox Controller am PC spiele, spielte ich lieber auf dem Sofa vor dem 60-Zoll-TV.

Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
--
3000 Wiener Notizen über Klassiker, Kulturelles und Kosmopolitisches
http://www.koellerer.net

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 177
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon toxic_garden » 6. Sep 2017, 12:41

ein Bekannter hat sich das Teil von einiger Zeit geholt und war denkbar enttäuscht. Wir haben dann im direkten Vergleich mal meine NVidia Shield TV ran gezogen und das Streaming auf den PC war dort deutlich besser. Sowohl was die Qualität angeht (NVidias Algorithmus zur Ausbalancierung von Stream-Geschwindigkeit und Kompression kann echt was!), als auch Stabilität und Komfort.

Müsste ich zu einer Streaming-Lösung raten, wäre es also in jedem Fall die Shield. Natürlich vorausgesetzt, man ist im Besitz einer dazu fähigen Grafikkarte. ;)

[edit] zur Ergänzung: das Ganze spiele ich auf einem FullHD Fernseher mit 55" und ca. zwei Metern Abstand zwischen Display und Augapfel.

Benutzeravatar
Feamorn
Beiträge: 52
Registriert: 20. Mai 2017, 23:12
Wohnort: Bonn

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Feamorn » 6. Sep 2017, 13:06

Ich habe zwar eine Steam LInk, sie aber bisher kaum benutzt. Meine Versuche mit Borderlands waren aber eigentlich ziemlich okay (ich habe nur prinzipielle Probleme mit Gamepads in Shootern). Die zweite Telltale Walking Dead Staffel habe ich auch komplett darüber zu Ende gespielt.
Ich hatte dann noch XCom 2 und Portal 2 mit dem Steam Controller ausprobiert, mit XCom war ich nicht so glücklich, Portal war okay.

Ein Kollege benutzt es, glaube ich, häufiger und ist, soweit ich weiß, recht zufrieden und benutzt auch den Steam Controller. Was er da dann genau spielt weiß ich allerdings nicht.

Was für ein Angebot meinst Du denn? Ich sehe bei Steam gerade nichts?
Bei mir war das damals quasi unter der "Fuck it"-(bzw. Neugier-)-Grenze (ich weiß nicht mehr genau, glaube je um die 30€ für Link bzw. Controller). Die geringe Nutzung liegt bei mir definitiv an fehlender Zeit bzw. der Konkurrenz durch PS4/XBO/WiiU, nicht an der Stream-Qualität. (Wobei ich immer noch irgendwann einen Vergleichstest mit Maus und Tastatur machen wollte, also wie anders es sich da anfühlt.)

Ein Vergleich zu nVidias Shield kann ich nicht ziehen, aber da wäre der Einsatz auch deutlich höher, oder? Du könntest auch zunächst nur die Link versuchen, denn die PC-Controller werden ja auch da laufen. (Ich habe einen XBox360-Wirelesse-Controller-Empfänger dran, der ging sofort, ebenso meine Logitech-Unify-Tastatur/Maus und der Steam Controller, Playstation Controller sollen, soweit ich weiß, über Bluetooth auch hervorragend funktionieren. Meine XBox-One-Controller habe ich noch nicht versucht.)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 91
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon philoponus » 7. Sep 2017, 09:17

Feamorn hat geschrieben:
Was für ein Angebot meinst Du denn? Ich sehe bei Steam gerade nichts?


Seltsam. Ich hatte es am Wochenende auf der Startseite: Beides für ca. 55 Euro. Hatte mir gemerkt bis 10. September, sehe es jetzt aber auch nicht mehr. Werde auf jeden Fall ein Angebot abwarten.

Mein Plan wäre, primär storylastige Spiele (Telltale) oder gute Controllerspiele (z.B. Tale of two Brothers) auf dem TV zu spielen. Mein anderes Lieblingsgenre (4X / Strategie) ist dafür wohl zu umständlich.

"Shield" habe ich auf dem Radar. Würde ich mir aber primär zum Medienstreaming kaufen, aber da habe ich dank Kodi auf Fire TV im Moment eigentlich keinen Bedarf.

Danke für die bisherigen Anmerkungen!
--
3000 Wiener Notizen über Klassiker, Kulturelles und Kosmopolitisches
http://www.koellerer.net

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 812
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Desotho » 7. Sep 2017, 10:08

Ich hatte mir den Steamlink selbst auch gekauft als es ihn für 16EUR gab, mit Versandkosten war ich dann bei 25EUR.
Zu dem Preis ist das Ding super. Ich habe doch das ein oder andere PC Spiel dass ich auch mal gerne auf der Couch zocken will und das geht nun.
Gerade bei meinen Visual Novels sehr praktisch.

Den Controller habe ich mir gespart und einfach meinen XBox 360 Controller angeschlossen.
Was ich mir dann noch geholt habe (ich dann aber eher als Zusatz und für den Chat nutze) ist ne kleine Bluetooth Tastatur.

Neuere Samsung Fernseher sollen wohl eine App bekommen die die Funktionalitäten des Steam Links abbildet.
Schweininchen, Schweininchen, süß wie ein Pralinchen!

Benutzeravatar
Shakj
Beiträge: 42
Registriert: 7. Dez 2016, 15:53

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Shakj » 13. Sep 2017, 09:03

Steamcontroller muss man sich daran gewöhnen. Wie an alle Controller, die man zum ersten Mal in der Hand hat. Wichtig ist eigentlich nur, nicht auf die Knalltüten zu hören, die das Ding 1-2 Stunden in der Hand hatten und dann sagen "Das ist aber doof!".

Ist aber nach einiger Zeit recht komfortabel. Spiel starten, Community-Profil laden, fertig.

Bis jetzt kam ich mit jedem Genre klar. Allen voran Platformer, Adventures und die üblichen 3D-Action-Titel. Nur Shooter habe ich ausgelassen (sollen wohl gut mit der Bewegungssteuerung gehen), da ich da ohnehin immer am PC sitze und mit Freunden im Sprachchat bin.

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 832
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Blaight » 13. Sep 2017, 09:26

Shakj hat geschrieben:Steamcontroller muss man sich daran gewöhnen. Wie an alle Controller, die man zum ersten Mal in der Hand hat. Wichtig ist eigentlich nur, nicht auf die Knalltüten zu hören, die das Ding 1-2 Stunden in der Hand hatten und dann sagen "Das ist aber doof!".

Ist aber nach einiger Zeit recht komfortabel. Spiel starten, Community-Profil laden, fertig.

Bis jetzt kam ich mit jedem Genre klar. Allen voran Platformer, Adventures und die üblichen 3D-Action-Titel. Nur Shooter habe ich ausgelassen (sollen wohl gut mit der Bewegungssteuerung gehen), da ich da ohnehin immer am PC sitze und mit Freunden im Sprachchat bin.

Das kommt auf Deinen Anspruch an. Für n Singleplayer Gelegenheitsshooter mag es gehen, Online-Gaming ist allerdings keine Option damit.
viewtopic.php?f=7&t=2543
Folgt meinem Bastelprojekt, yey.
viewtopic.php?f=7&p=40055#p27828 das Node hat ausgedient.

Benutzeravatar
Shakj
Beiträge: 42
Registriert: 7. Dez 2016, 15:53

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Shakj » 13. Sep 2017, 10:47

Soll ich's anders formulieren, wa? "Ich kann zu Shootern nichts sagen."

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 832
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Blaight » 13. Sep 2017, 11:19

Nee nee, ich hab nur mneinen Senf, bzw meine Erfahrung dazu gegeben. Die räumliche Auflösung auf diesem Touch-Device reicht nicht.
viewtopic.php?f=7&t=2543
Folgt meinem Bastelprojekt, yey.
viewtopic.php?f=7&p=40055#p27828 das Node hat ausgedient.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 812
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Desotho » 13. Sep 2017, 13:38

Die Frage ist halt ob man einen 50+ EUR Steam Controller braucht, wenn man eben schon einen XBox Controller hat. Das muss natürlich jeder selbst entscheiden.
Für einen Plattformer oder andere Sachen für die ein normaler Controller geignet ist sehe ich persönlich nicht so das Argument.

Bei Sachen die eigentlich eine Maussteuerung haben mag es anders aussehen. Die spiele ich dann aber zugebenermaßen dann doch lieber am PC. Mag sein der Steam Controller kann hier glänzen.

Aber man hat ja die Wahl. Wenn man Bock hat kann man auch per Bluetooth Maus und Tastatur nehmen, da gibt es ja auch spezielle Couch-Lösungen.
Schweininchen, Schweininchen, süß wie ein Pralinchen!

chîmera
Beiträge: 33
Registriert: 14. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon chîmera » 14. Sep 2017, 11:39

Hab mir den Link im Summer Sale zugelegt, mit der Absicht, da ein paar PC-Couch-Koop-Titel mit zu spielen. Wir kamen nicht so wirklich dazu, aber das Potential seh ich schon.

Ich nutze am Gerät einen PS3-Controller. Der funktioniert prinzipiell, teilweise ist die automatische Belegung aber sehr umständlich. XBox oder SteamController wären hier sicher intuitiver.

Mich stört einzig, dass man damit nur Steam-Spiele spielen kann. Zwar kommt man auf den Desktop und kann somit auch den Musikplayer oder den Browser des PCs bedienen, aber Origin-Games (FIFA zum Beispiel) bekommt man mit dem Link nicht korrekt zum Laufen :/

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 812
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Desotho » 14. Sep 2017, 21:02

Öhm, also ich habe z.B. einen PSP Emulator (Zero no Kiseki) und Trails in the Sky SC + 3rd (die ich bei GOG habe und nicht bei Steam) darüber gespielt.
Einfach bei Steam "Steamfremdes Spiel hinzufügen" und es so in die Bibliothek machen.

Origin - ok, das habe ich bisher noch nicht versucht.
Schweininchen, Schweininchen, süß wie ein Pralinchen!

Benutzeravatar
Sebastian S.
Beiträge: 485
Registriert: 4. Aug 2016, 09:07
Wohnort: nördlich von München

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon Sebastian S. » 14. Sep 2017, 21:39

Desotho hat geschrieben:Öhm, also ich habe z.B. einen PSP Emulator (Zero no Kiseki) und Trails in the Sky SC + 3rd (die ich bei GOG habe und nicht bei Steam) darüber gespielt.
Einfach bei Steam "Steamfremdes Spiel hinzufügen" und es so in die Bibliothek machen.


Wenn man die Kontrollerbelegungen der Entwickler und der Community sehen möchte, ist der Trick das Spiel in Steam mit der App ID zu benennen. Diese findet man u.a. hier https://steamdb.info/
Diese fehlen sonst.

Desotho hat geschrieben:Origin - ok, das habe ich bisher noch nicht versucht.

Eine kurze Internetrecherche eröffnete mir keine allzu positive Perspektive. Origin scheint sich da generell quer zu stellen. Am besten für jeweilige Spiel nachforschen.
Ich mach keine halben Sachen. Nur selten ist Zeit für ganze.
"Der Sinn des Lebens ist, dass Menschen voller Sinn das niemals wissen müssen." - Gunter Dueck in Ominsophie

XfrogX
Beiträge: 134
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19

Re: Steam Link & Steam Controller

Beitragvon XfrogX » 20. Sep 2017, 13:32

Hol dir doch die Controller compainon App oder so ähnlich. Gibt's bei steam. Damit ist der Controller immer auch Maus Ersatz und Tastatur.

Damit kann ich bei Origin zumindest den fm 17 steuern.


Zurück zu „Hardwareforum (aka "Ist ja gut, wir sehen es ein!!1"-Forum)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste