PC Aufrüst- und Kaufberatung

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 9. Feb 2018, 23:08

Und irgendwann soll der Nachfolger der 1060, also wahrscheinlich die 2060, den Monitor befeuern.
VikingBK1981

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 10. Feb 2018, 10:09

AOC AG271QG der reizt mich dann aber doch....
VikingBK1981

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 11. Feb 2018, 10:23

So habe mir jetzt den ASUS PG278QR bestellt. Bin mal gespannt ob er was taugt. Das Vorgängermodell war ja sehr gut. Zum neune habe ich wenige Test gelesen. Generell muss ich feststellen, dass Monitor-Test etwas rar sind.
VikingBK1981

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 193
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon SebastianStange » 13. Feb 2018, 15:03

Das ist dann ja schon ein teures Ding. Da bin ich gespannt, wie er Dir gefällt. Berichte doch mal, wie dein Eindruck so ist, sobald Du ihn erhalten und ein wenig eingespielt hast.

Benutzeravatar
Mr. Trombone
Beiträge: 291
Registriert: 15. Okt 2015, 16:56

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon Mr. Trombone » 13. Feb 2018, 18:43

VikingBK1981 hat geschrieben:Bin nicht bereit mehr als 300 für einen Monitor auszugeben.

VikingBK1981 hat geschrieben:So habe mir jetzt den ASUS PG278QR bestellt.


:D
Dich hätte ich auch gerne als Kunde :D

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 13. Feb 2018, 21:37

Ja was soll ich sagen, ich teste das Gerät jetzt mal bis Freitag. Morgen habe ich ne kleine OP und dann sag ich euch wieso ich doch jetzt doppelt so viel Geld ausgegeben habe und wie das Gerät sich so schlägt.
VikingBK1981

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 15. Feb 2018, 17:59

So konnte jetzt den Monitor einige Stunden ausprobieren.

Habe mich grundsätzlich sehr schwer getan mit dem Kauf. Durchsucht man die gängigen Foren und schaut sich Testvideos an, kommt man schnell zu dem Gedanken, dass es keinen guten Gaming Monitor gibt. Jedes Gerät hat so seine Fehler. Und wenn dann doch einer empfohlen wird sind es meistens gleich 4k Bildschirme oder 24 Zoll Full HD Geräte die technisch aber weit überholt sind, dafür aber günstig sind.

Ich habe mich also durch die ganzen Beiträge gewühlt und hatte erst den Ansatz ein 27 Zoll FullHD Gerät zu erstehen. Mit meiner Geforce 1060 6GB bin ich eigentlich noch ganz zufrieden in FullHD.

Schaut man sich aber die verfügbaren Geräte an sind die doch eher schlecht ausgestattet und haben für mich dann doch das eindeutig schlechtere Gesamtpaket. Also dachte ich, ich muss wohl in den sauren Apfel beißen. Habe mich dann mal hingesetzt und überlegt was ich wirklich will, brauche und was mich bis jetzt immer gestört hat.

Ich wollte 27 Zoll, keinen 4k, da mich Tearing tierisch nervt wollte ich gerne Gsync. Ich weiß es gibt auch etwas von AMD, aber ich bleibe Nvidia treu was den GPU angeht. Er sollte auch mehr als 60Hz bieten und sich gut einstellen lassen.

Habe dann mal etwas recherchiert und bin auf den Asus PG278QR gestoßen. Er bietet 27 Zoll WQHD und dass bei max. 165hz. Besitzt Gsync und hat auch sonst viele nette Extras.
Aber auch hier, wie vorhin erwähnt, wurden das Gerät in vielen Foren schlecht geredet. "Glitzernde Beschichtung, nicht gleichmäßige Ausleuchtung, schlechter Blickwinkel", um nur mal etwas zu erwähnen.

Habe das Gerät dann doch bestellt und was soll ich sagen, WOW! Keine toten Pixel, die Ausleuchtung ist top (außer man schaut aus ganz steilen Winkel auf den Bildschirm), ich sehe hier nichts glitzern. Klar man erkennt eine Beschichtung, aber die ist mir lieber als mich ständig in einem spiegelnden Display zu sehen. Und was den Blickwinkel angeht gehöre ich vielleicht zu der selten Gattung Gamer die direkt und gerade auf den Bildschirm schauen.

Jetzt ist mir zwar bewusst, dass ich mit meiner Geforce 1060 das Display nicht ganz ausreizen kann. Jedoch ist der Bildschirm doch eines der Bestandteile die man auch am längsten nutzt. Ich plane bei der neuen Grafikkarten Generation Turing den Nachfolger der 1080 zu holen. Aber selbst jetzt erreiche ich in WQHD in Battlefront 2 in hohen Einstellungen 60/s Bilder, in Forza Horizan 3 auch. Call of Duty WWII schafft es auf 50 und Kingdom Come wird in FullHD auch mit 50 Fps dargestellt. Das letzte Beispiel zeigt man ist ja nicht auf WQHD festgelegt. Interpolation geschieht auf jedem Fernseher täglich aber am PC ist es die Hölle?
Kingdom Come sieht auch in FullHD auf dem WQHD Monitor gut aus, nicht ist wirklich unscharf. Vielleicht wenn man das gleiche direkt in WQHD vergleichen würde, aber wer macht das schon?! Was man erreicht hängt immer von den Spielen ab und den Einstellungen. Gerade Kingdom Come zeigt nun ja wieder, dass die einzelnen Einstellung recht wenig an der Qualität der Grafik ändern. Habe gestern auf PC Games ein Video gesehen, da sahen die niedrigen Einstellungen manchmal sogar besser aus (verrückte Welt).

Dank Gsync gibt es nun auch kein Tearing mehr, auch 30 bis 60 Fps sehen immer flüssig aus. FreeSync für AMD wäre zwar deutlich günstiger, aber dafür müsste man eine AMD GPU besitzen.

Ich bin tierisch begeistert von dem Gerät und kann es nur empfehlen. Habe es bei Alternat im Outlet für 599 bekommen. Somit auch nochmal gut 60 Euro gespart. Ich finde mehr als WQHD brauch man am PC nicht. Ich sitze rund 80cm vom Bildschirm entfernt. Und mit der nächsten Grafikkarte wird das Display dann auch ganz ausgereizt.

Mal ein länger Beitrag von mir. Hoffe er ist verständlich und einigermaßen lesbar. Nach einer Karpaltunnel-OP ist schreiben etwas mühsam.
VikingBK1981

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 193
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon SebastianStange » 15. Feb 2018, 19:28

Ja super, vielen Dank für deine Eindrücke. Einen Monitor mit etwa diesen Spezifikationen habe ich ebenfalls als Anschaffung für das Jahr geplant. Aber aktuell habe ich noch andere, wichtigere Posten im Budget. Aber schön zu hören, dass man für den stolzen Preis ja auch anscheinend was geboten bekommt.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 101
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon VikingBK1981 » 15. Feb 2018, 19:46

Auf jeden Fall! Was nützt der schönste PC, wenn man dann am Monitor spart.

Und der Günstige kauft immer zweimal.
VikingBK1981

lnhh
Beiträge: 560
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitragvon lnhh » 16. Feb 2018, 09:09

Sag ich auch immer wieder, spart nicht am Monitor, Netzteil, Tastatur oder Buerostuehl. MMn mit die wichtigsten Komponenten.


Zurück zu „Hardwareforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast