Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
doenerkalle
Beiträge: 61
Registriert: 23. Feb 2017, 18:47

Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von doenerkalle » 10. Jul 2017, 23:42

Sowohl im Oculus Store als auch bei Amazon oder Alternate ! :geek: :ugeek: 8-) Es sind 7 Apps/Spiele im Preis enthalten.

Was meint ihr?
Machen sie es aus Verzweiflung der schleppenden VR-Verbreitung? Hat die HTC Vive trotz höheren Preises zu viele Marktanteile aus Facebooks Sicht? Ist es ein Ausverkauf wegen einer bevorstehenden zweiten Generation? Oder ist es vielleicht ein verspätetes Geschenk an die Backer aus der Kickstarter-Kampagne, denen man den Preis von etwa 399$ angekündigt hatte? Ist es eine normale Preissenkung im Lebenszyklus eines Hardwareproduktes?

Ich freu mich jedenfalls: bei dem Preis werden bestimmt eine Menge Leute zuschlagen.
Das ist gut.

Ich tippe auf den Konkurrenzdruck durch die HTC Vive, der aus meiner Sicht vor allem durch den Valve Rückenwind auf der einen und den Facebook Gegenwind auf der anderen Seite entsteht. Die Technik der Vive gefällt mir auch besser, das aber nur weil ich ein Fanboy bin - die Mehrheit wird es nicht groß interessieren, da oft genug gesagt wurde, dass die beiden Systeme sich kaum etwas nehmen.
Die HTC Vive ist meinem subjektiven Eindruck nach auch bei Geschäftskunden viel besser angekommen, siehe VR-Arcades. Außerdem interessant: Volkswagen setzt die HTC Vive für Schulungszwecke und Designprozesse ein
Zuletzt geändert von doenerkalle am 11. Jul 2017, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2477
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Desotho » 11. Jul 2017, 07:26

Playstation VR gab es btw. gestern für so 330 EUR auf Amazon.
Ich glaube nicht, dass da Verzweiflung herrscht, allerdings habe ich auch das Gefühl dass VR wieder in der Versenkung verschwinden wird.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 292
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von XfrogX » 11. Jul 2017, 09:14

Glaube man ist nun dort das man die Geräte billiger fertigen kann. Dazu wird Amazon sicherlich gerne diese Produkte nehmen für Ihr Event.

Wenn man Angst hat dann höchsten das für pc vielleicht bald die nächste Generation kommt.

Benutzeravatar
Retro Gaming Panda
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jul 2017, 13:59

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Retro Gaming Panda » 12. Jul 2017, 13:39

Also bei dem Preis werde ich ehrlich gesagt langsam schwach. Ich wollte mir eigentlich wenn dann immer die Vive holen (da man sich da ja auch in echt im Raum bewegen kann), aber die Oculus ist natürlich preismäßig jetzt langsam in dem Bereich, den ich ok finden würde.

Mich hat das Thema bisher allerdings immer nur am Rande interessiert und kenne mich jetzt nicht so sehr aus wie gut die bisher erschienenen Spiele sind.

Kann wer da vielleicht eine Empfehlung geben? Kann man jetzt zuschlagen, oder lieber warten?
*Eigenwerbung* mein Youtubekanal rund um GB, SNES, NES und den Sega Systemen der späten 80er und frühen 90er:
Retro Gaming Panda Youtube Kanal

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 727
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Peter » 12. Jul 2017, 13:56

Beim Steam Hardware Survey hat sich bei Rift und Vive seit einem halben Jahr quasi gar nichts mehr getan, diese stagnieren bei 0,13% bzw. 0,23%. Eine Preissenkung war bitter notwendig, damit sich da überhaupt noch jemand sowas holt.

Voigt
Beiträge: 1239
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Voigt » 12. Jul 2017, 14:46

450€ + 70€ dritter Sensor für Roomscale + eventuell noch sowas für 24€: https://www.amazon.de/MIDWEC-Version-Ei ... B01MSJ6XF5" onclick="window.open(this.href);return false;
Ist man auch so bei 550€, aber immer noch deutlich günstiger als die 900€ der Vive, und hat dabei auch das bessere Gerät. ;)

Ob man jetzt kaufen will.. schwierig.
Ich weiß von zwei echten Spielen die es für VR gibt. The Climb und Superhot. Und natürlich die Starttitel Luckies Tale und Eve Valkyrie. Der Rest scheinen eher Spielereien oder Tech Demos zu sein. Klar gibt es noch Spiele mit angeflanschten VR Modus die sind aber wohl nur so ok.

Zumindest bei einen Spielen soll die riesige virtuelle Leinwand sehr gut funktionieren, und das geht zumindest mit jedem Spiel.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
Retro Gaming Panda
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jul 2017, 13:59

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Retro Gaming Panda » 12. Jul 2017, 14:54

Die Oculus kann jetzt dieses "frei bewegen im Raum" auch abbilden? Das habe ich gar nicht mitbekommen? Das macht die Sache schon noch etwas interessanter.
*Eigenwerbung* mein Youtubekanal rund um GB, SNES, NES und den Sega Systemen der späten 80er und frühen 90er:
Retro Gaming Panda Youtube Kanal

Voigt
Beiträge: 1239
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Voigt » 12. Jul 2017, 14:57

Gefühlt seit einem Jahr war das ein Beta Feature, man musste halt die extra Sensoren kaufen, war ziemlich direkt nachdem die Touch Controller rauskamen.
Im Mai diesen Jahres ist die Software dazu aus dem Betastatus rausgekommen.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

lnhh
Beiträge: 1228
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von lnhh » 12. Jul 2017, 16:22

Irgendwie wirkt die PSVR mit 330 Euro da echt zu teuer. Dafuer das man eher PS2 Grafik erhaelt - kann man bei bereits vorhandener GPU auch gleich zu diesem Set greifen und bekommt direkt Zugriff auf deutlich mehr Tech Demos, VR Indies etc.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Retro Gaming Panda
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jul 2017, 13:59

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Retro Gaming Panda » 12. Jul 2017, 16:40

lnhh hat geschrieben:Irgendwie wirkt die PSVR mit 330 Euro da echt zu teuer. Dafuer das man eher PS2 Grafik erhaelt - kann man bei bereits vorhandener GPU auch gleich zu diesem Set greifen und bekommt direkt Zugriff auf deutlich mehr Tech Demos, VR Indies etc.
Eben - VR Ready Spielelaptop mit ner 1060 ist eh schon vorhanden und daher ist dieser Faktor schon kein Problem mehr.
*Eigenwerbung* mein Youtubekanal rund um GB, SNES, NES und den Sega Systemen der späten 80er und frühen 90er:
Retro Gaming Panda Youtube Kanal

DaEmpty
Beiträge: 87
Registriert: 28. Sep 2016, 12:07

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von DaEmpty » 12. Jul 2017, 17:11

War eigentlich langfristig angekündigt:
https://www.pcgamesn.com/oculus/oculus- ... R-vs-price" onclick="window.open(this.href);return false;

Sie kümmern sich um guten Content (mindestens ein "großer" Titel pro Monat) und senken den Preis so weit wie möglich.
Meiner Meinung nach ist das die sinnvollste Strategie, um eine größere Nutzerbasis aufzubauen.

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 292
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von XfrogX » 12. Jul 2017, 23:05

lnhh hat geschrieben:Irgendwie wirkt die PSVR mit 330 Euro da echt zu teuer. Dafuer das man eher PS2 Grafik erhaelt - kann man bei bereits vorhandener GPU auch gleich zu diesem Set greifen und bekommt direkt Zugriff auf deutlich mehr Tech Demos, VR Indies etc.
Naja das ist ja neunmal keine Sache die an einer billigeren Brille liegt. Sondern an der Hardware die davor kommt. Aber Sony macht sich hoffentlich Gedanken wie man die Raum Erkennung besser machen kann. Also damit man sich mehr und genauer bewegen kann im Raum.

Der Rest der Brille ist ja schon auf dem Level der anderen wenn man alles zusammen nimmt.

lnhh
Beiträge: 1228
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von lnhh » 12. Jul 2017, 23:06

Natuerlich. Aber es kommt ja auf das Gesamtpaket und die Erfahrung am Ende drauf an.
Klar ist diese nicht schlecht bei PSVR und auch ein guter Einstieg. Nur haben sie die Preise mittlerweile soweit angenaehert, dass ich die 330Euro fuer ne PSVR bei mir persoehnlich nicht mehr rechtfertigen kann.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
doenerkalle
Beiträge: 61
Registriert: 23. Feb 2017, 18:47

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von doenerkalle » 13. Jul 2017, 03:43

Retro Gaming Panda hat geschrieben:Kann wer da vielleicht eine Empfehlung geben? Kann man jetzt zuschlagen, oder lieber warten?
Ich habe letztes Jahr zugeschlagen und bereue es nicht. Von daher spricht aus meiner Sicht bei dem Preis erst recht nichts dagegen. Ich finde es persönlich etwa 3 mal sinnvoller als Geld in eine Nintendo Switch zu stecken...

viewtopic.php?f=3&t=1539&hilit=virtual+reality" onclick="window.open(this.href);return false;
In diesem Thread gab es schon einmal eine Auflistung, auch wenn sie nicht ganz aktuell ist. Oculus hat regelmäßig ordentliche Spiele rausgebracht, nur ist das große Problem, dass es in VR momentan noch keine "echten Spiele" geben kann. Wer 1:1 Umsetzungen von Monitorspielen sucht, der muss bis November warten, dann bringt Bethesda Fallout 4 raus. Skyrim kommt 2018 auf die PC-Brillen.

Alle anderen Titel haben nicht die nötige Entwicklungszeit und finanzielle Basis um "richtig und echt" zu sein. Sie sind aber auf dem Weg dahin und machen mir trotzdem Spaß.

Es gibt mehrere Multiplayer Shooter, die zeigen, wohin es gehen kann. Raw Data bekommt am 14.7. ein PVP Update, Onward und Pavlov sind weiterhin sehr beliebt. Arizona Sunshine hat eine nette Zombie Solokampagne, dem Spiel merkt man die knappe Entwicklungszeit aber auch an. Das Ubisoft Spiel "Star Trek Bridge Crew" ist auch kein "richtiges Spiel", aber ein gutes VR-Spiel, wenn man das Spielkonzept annehmen kann und möchte.
Bei Oculus macht Echo Arena momentan eine Menge wirbel, es ist ein futuristisches, teambasiertes Ballspiel mit 0 Gravition. Und wenn solche Spiele nicht "richtig" sind, dann ist es ein Megahit wie Rocketleague auch nicht. Aber ich habe jetzt auch keine Motivation mehr, mir immer wieder darüber die Finger wund zu tippen :) In dem Thread oben habe ich das auch schon zu genüge getan. Und hier auch: viewtopic.php?f=2&t=2001&p=31518#p31518" onclick="window.open(this.href);return false;

Btw: GORN ist auf Steam erschienen und es ist wirklich schweißtreibend und fordernd. Mir gefällts :)
https://www.youtube.com/watch?v=ySrkhXb3QDo" onclick="window.open(this.href);return false;

Bei den Oculus-"exclusiven Spielen" (von Revive mal abgesehen) fallen mir sonst noch Robo Recall, Wilson's Heart und the Unspoken ein. Gibt haufenweise Youtube Videos...

Benutzeravatar
Retro Gaming Panda
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jul 2017, 13:59

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Retro Gaming Panda » 13. Jul 2017, 08:48

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Beschreibung! Ich werd mich mal durch die Links wühlen :dance:
*Eigenwerbung* mein Youtubekanal rund um GB, SNES, NES und den Sega Systemen der späten 80er und frühen 90er:
Retro Gaming Panda Youtube Kanal

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2477
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Desotho » 16. Jul 2017, 14:06

Ich sag mir immer: VR kann ich mir auch noch in 5 Jahren holen. Ausser es ist bis dahin schon wieder tot.
El Psy Kongroo

DaEmpty
Beiträge: 87
Registriert: 28. Sep 2016, 12:07

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von DaEmpty » 16. Jul 2017, 22:33

Die Aktion war wohl als Abverkauf der aktuellen Bundles geplant.
Nun gibt es es nur noch Rift und Touch in einer einzigen Box. Nach dem Sale wird der Preis permanent um 100 Euro gesenkt, was allerdings zu einem nicht kleinen Teil durch den fehlenden XBox Controller gedeckt wird.
The original Rift + Touch soft bundle sold out faster than expected, so we accelerated the release of the new all-in-one box.
https://twitter.com/brendaniribe/status ... 7606488064" onclick="window.open(this.href);return false;
Ich sag mir immer: VR kann ich mir auch noch in 5 Jahren holen. Ausser es ist bis dahin schon wieder tot.
Kann man natürlich tun. Die Anfangsjahre eines neuen Mediums sind aber immer am spannendsten.

Benutzeravatar
Corben
Beiträge: 61
Registriert: 28. Jan 2016, 10:34
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Corben » 17. Jul 2017, 06:11

Wenn man etwas schaut, bekommt man die Vive auch schon für ca. 500€ - 600€.
Vor zwei Wochen hat jemand eine niegelnagel neue Vive via ebay Kleinanzeigen verkauft. War ein Geschenk, und sein Rechner war zu schwach. Nur Selbstabholung. Wäre das nicht 3h Autofahrt von mir entfernt gewesen, hätte ich sie mir geholt.
So besitze ich nun eine Vive direkt bei HTC während des Summersales bestellt.
Und hatte bereits Mords-Spass damit. The Lab ist genial, SuperHot VR funktioniert ziemlich perfekt für VR...
VR ist eine andere Art des Spielens, ruhiger, durch die Bewegung jedoch auch anstrengender.
Ich kann VR nur jedem ans Herz legen und es zumindest mal intensiv auszuprobieren.
So long, Corben

Corsec
Beiträge: 20
Registriert: 30. Okt 2016, 16:57

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von Corsec » 17. Jul 2017, 08:06

Mich hält die Motion Sickness noch ab.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

DaEmpty
Beiträge: 87
Registriert: 28. Sep 2016, 12:07

Re: Oculus Rift + Touch Controller im Angebot: 449€ | Gutes oder schlechtes Zeichen?

Beitrag von DaEmpty » 17. Jul 2017, 10:40

Corsec hat geschrieben:Mich hält die Motion Sickness noch ab.
Wenn man nicht auf etwas wie "ich will umbedingt Spiel X mit VR Mod spielen" besteht, ist das eigentlich kein Problem mehr.
Es gibt viele Spiele, die keinerlei Motion Sickness mehr erzeugen, ein paar sind in dem Bereich, den man sich schnell antrainieren kann, und nur sehr wenige Spiele erzeugen wirklich viel Motion Sickness. Dabei sind die kleinen Optimierungen oft entscheidend.... Die Apollo 11 Experience und Adr1ft (Launchtitel) sind unspielbar für mich, aber das aktuelle Echo Arena/Lone Echo kann ich stundenlang ohne Motion Sickness spielen, obwohl auf den ersten Blick kein Unterschied beim Movement zu erkennen ist.

Antworten