Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Der Gisi
Beiträge: 5
Registriert: 7. Sep 2017, 18:29

Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Der Gisi » 12. Sep 2017, 15:37

Hallo Leute,

ich habe mir vor ein paar Jahren das Turtle Beach PX22 zugelegt. Da dieses aber langsam ausgedient hat (Vibrationen beim Bass und ähnliches) bin ich auf der Suche nach etwas neuem und wer könnte mir da besser helfen als das weltbeste Spieleforum ?
Mein Budget liegt bei max. 100 €. Sollte der Preis aber nicht notwendig sein ist es mir auch lieb.
Ich spiele viel Rainbow Six Sige, Counter-Strike und ähnliche.
Es muss nicht zwingend ein Headset sein, wenn es Kopfhörer und Mikrofon separat günstiger mit gleichem Ergebnis gibt nehme ich das auch gern.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
Danke im voraus

Gisi

Benutzeravatar
Marco-78
Beiträge: 17
Registriert: 6. Jul 2017, 23:16

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Marco-78 » 13. Sep 2017, 00:12

Hi Gisi,

ich kann Dir das Creative Sound BlasterX H7 Tournament Edition (99,90 €) (https://www.alternate.de/Creative/Sound ... ent=search) empfehlen. Das Headset wird per USB angeschlossen und hat somit eine 7.1 Virtual Surround Soundkarte mit an Bord.
Kann aber auch per Klinke angeschlossen werden (benötigt aber einen Adapter weil es nur einen 4 poligen Klinke Anschluss für Micro und Kopfhörer in einem hat).

Wenn Du eine gute Soundkarte hast, dann kannst Du auch auf das Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition (64,90 €) (https://www.alternate.de/Creative/Sound ... ent=search) zurückgreifen.
Kostet 35 EUR weniger - hat aber dafür keinen USB Anschluss sondern nur Klinkenstecker. Von der Qualität her ist es aber genau so gut.

Schau sie Dir einfach mal an. Ich habe das H7 und bin sehr zufrieden damit.

Viele Grüße
Marco
Mein aktueller Rechner
http://www.sysprofile.de/id44349

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1049
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Blaight » 13. Sep 2017, 09:25

Ich benutze zB ein Superlux als Kopfhörer
https://www.thomann.de/de/superlux_kopfhoerer.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Die sind allesamt vom Klang besser als Gaming-Geräte und echt günstig.
Für die Ordnung habe ich den 660 genommen, denn der hat ein Spiralkabel, das mir hier beim PC echt hilft.
Dazu kannst Du dann entweder ein
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_ ... 75L7YLM6SI" onclick="window.open(this.href);return false;
oder, das ist für Onlinegaming vollkommen ausreichend ein
https://www.amazon.de/Zalman-ZM-MIC1-Mi ... ckmikrofon" onclick="window.open(this.href);return false;
nehmen. Das habe ich. Das Kabel läuft bei mir innerhalb des Spiralkabels des Kopfhörers und ist am Ende angeklemmt.

JonathanKelt
Beiträge: 128
Registriert: 22. Jan 2017, 20:49

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von JonathanKelt » 14. Sep 2017, 23:22

Hallo Gisi.

Ich benutze seit ein paar Jahren das hier:

https://www.alternate.de/Sharkoon/SHARK ... ent=search" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich bin damit sehr zufrieden.
Ist bequem und macht einen guten Sound bei Spielen, Musik und Filmen.
Ich muß aber was dazu sagen:
Ich bin kein "audiophiler" Mensch - ich glaube ich hab kein besonders gutes Verständnis oder Empfinden für Klangqualität. Hm.
Außerdem hab ich noch nie das Micro benutzt - dazu kann ich also gar nichts sagen.

Grüße
Jo

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1343
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von echtschlecht165 » 15. Sep 2017, 09:30

ich benutze das wahrscheinlich verbreitetste und hässlichste Headset der Welt :-)
Aber es tut seinen Zweck, ist angenehm zu tragen und hält jetzt schon über 2 Jahre.

Das gute alte Logitech G430:
https://www.amazon.de/Logitech-Gaming-K ... B00CJ5FPUE
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Marco-78
Beiträge: 17
Registriert: 6. Jul 2017, 23:16

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Marco-78 » 15. Sep 2017, 20:05

Hi zusammen,

das Logitech G430 hatte ich vor dem Creative SoundblasterX H7 Tournament Edition.

War damit auch zufrieden - aber der Klang des Creative ist besser wie ich finde.

Viele Grüße
Marco
Mein aktueller Rechner
http://www.sysprofile.de/id44349

Der Gisi
Beiträge: 5
Registriert: 7. Sep 2017, 18:29

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Der Gisi » 11. Okt 2017, 22:18

Hallo Leute,

Das SoundblasterX H7 Tournament Edition ist angekommen und hat mich klanglich total abgeholt.
Dennoch hab ich eine Frage zu dem guten Teil:
Und zwar ist mir und meinen Kollegen im TS aufgefallen, dass es ein konstantes Brummen von seiten des Headsets gibt. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem H7 oder kan mir sonst irgendeinen Tipp geben wie ich das etwas verbessern kann ?

Danke im Vorraus

Gisi

lnhh
Beiträge: 1149
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von lnhh » 12. Okt 2017, 09:22

Anderer Klinken / USB Slot, ansonten guenstige Soundkarte (Asus Xonar, oder fuer etwas mehr nen Fiio E10k).
Fuck Tapatalk

Der Gisi
Beiträge: 5
Registriert: 7. Sep 2017, 18:29

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Der Gisi » 12. Okt 2017, 12:04

lnhh hat geschrieben:Anderer Klinken / USB Slot, ansonten guenstige Soundkarte (Asus Xonar, oder fuer etwas mehr nen Fiio E10k).
Das Brummen bezieht sich auf das Mikrofon um das nochmal klarzustellen.

lnhh
Beiträge: 1149
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von lnhh » 12. Okt 2017, 12:58

Ich weiss.
Fuck Tapatalk

Der Gisi
Beiträge: 5
Registriert: 7. Sep 2017, 18:29

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Der Gisi » 12. Okt 2017, 13:01

lnhh hat geschrieben:Ich weiss.
Ok Danke :)

Benutzeravatar
Marco-78
Beiträge: 17
Registriert: 6. Jul 2017, 23:16

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Marco-78 » 13. Nov 2017, 02:08

Hoppla,

lange nicht im Thread gewesen :-( - schon ein Monat seit dem letzten Post. Ich geb aber trotzdem mal meinen Kommentar dazu ab.
Das mit dem Brummen hatte ich bei nem Kumpel auch einmal - der auch das H7 hat.
Bei ihm lag es aber daran dass er verschiedenste Stromquellen und Netzteile ziemlich in der Nähe des Schreibtisches hatte. Untern anderem auch eine LED Leiste welche sagen wir mal -> von bescheidener Qualität war.
Hast Du evtl. noch Dein Handy mit am Tisch liegen ... evtl. kommen da auch Störungen her.
Mir hat man noch nicht gesagt, dass von meiner Seite ein Brummen im TS / Skype / oder anderen Voice Chats zu hören wäre.

Freut mich aber das es Dir klanglich gefällt .

Viele Grüße
Marco
Mein aktueller Rechner
http://www.sysprofile.de/id44349

Der Gisi
Beiträge: 5
Registriert: 7. Sep 2017, 18:29

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Der Gisi » 17. Nov 2017, 14:07

Marco-78 hat geschrieben: Bei ihm lag es aber daran dass er verschiedenste Stromquellen und Netzteile ziemlich in der Nähe des Schreibtisches hatte. Untern anderem auch eine LED Leiste welche sagen wir mal -> von bescheidener Qualität war.
Hast Du evtl. noch Dein Handy mit am Tisch liegen ... evtl. kommen da auch Störungen her.
Lustigerweise habe ich tatsächlich auch eine LED Leiste aus dem Baumarkt in der Nähe und das Telefon liegt auf in der Regel auf dem Tisch :shifty:
Aber in der Begleitsoftware kann man im Mixer die Lautstärke des Mikrofons herunterstellen, dann müssen die anderen im TS mich zwar lauter stellen aber dann ist das Brummen nicht mehr so vordergründig, dass es deine Sprachaktivierung vollkommen sinnlos macht :lol:
Aber wie immer sucht man nach der eierlegenden Wollmilchsau und dann solls am besten auch noch günstig sein. :lol:

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2111
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von derFuchsi » 25. Jan 2018, 15:42

Ich häng mich mal hier dran.
Meine alten Denon AH-D1001 Kopfhörer haben jetzt endgültig den Löffel abgegeben (Einige kennen meine Kopfhörer/Headset Odyssee auf der suche nach Ersatz ;).
Nach der Odyssee letztes Jahr habe ich spontan das angeblich beste Headset das man für Geld kaufen kann geholt, das Beyerdynamic MMX 300 (2. Gen.). Der hauptsächliche Unterschied zur alten Version scheint hier übrigens die abnehmbaren Kabel zu sein wenn ich das richtig sehe.

Bild
War zwar etwas skeptisch da mich das CUSTOM ONE PRO PLUS und die DT-770 M (nicht PRO) von Beyerdynamic damals schon nicht so recht überzeugte aber ich muss sagen die Dinger sind HERVORRAGEND!

Meine Odyssee bisher:
Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition
Sennheiser GAME ZERO
Sennheiser GSX 1000 Verstärker
Beyerdynamic Custom One PRO PLUS
Beyerdynamic DT 770 M
Teufel TURN


Ich brauche etwas was ordentlich bumms macht bei Explosionen z.B. aber gleichzeitig nicht dumpf klingt, also auch oben herum klar klingt. Gleichzeitig muss meine Musik ordentlich klingen (zumeist Metal). War wirklich nicht leicht.
Nichts aus der Liste hatte mich überzeugt. Mal zu wenig Bass (DT 770 M), mal zu wenig Höhen, mal zu viel (Sennheiser), mal zu wenig räumlich, andere hörten sich einfach nur "dumpf" an (Soundblaster). Was für eine Qual.

Schließlich bestellte ich mir die Creative Aurvana 2. Die Aurvana basieren auf meinen Denon und klangen tatsächlich auch sehr ähnlich. Leider waren die Kopfbügel Mist und haben gedrückt.

Habe schließlich einen Kompromiss geschlossen und mir zum Musik hören die Sony MDR-1A geholt und meine Denon nochmal geflickt und die am PC weiter benutzt. Jetzt war aber endgültig Schluss mit den Denon und ich habe mir wie erwähnt kurzfristig die MMX 300 geholt. Und die klangen spontan so hervorragend das ich mich jetzt ärgere dass ich die nicht schon früher probiert habe :lol:
Zuletzt geändert von derFuchsi am 31. Jan 2018, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1049
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Blaight » 29. Jan 2018, 20:55

https://www.bose.de/de_de/products/head ... vices.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Hab das jetzt schon länger mit einem Kabelsplitter vor den Klinkenbuchsen. Das funktioniert echt super und ich kann es immer an einem meiner 3 Arbeitslaptops (sic!) anschließen, falls ich ein wichtiges Skype Ding hab.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 523
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Guthwulf » 31. Jan 2018, 11:41

derFuchsi hat geschrieben:Nach der Odyssee letztes Jahr habe ich spontan das angeblich beste Headset das man für Geld kaufen kann geholt, das Beyerdynamic MMX 300 (2. Gen.). Der hauptsächliche Unterschied zur alten Version scheint hier übrigens die abnehmbaren Kabel zu sein wenn ich das richtig sehe. (...) War zwar etwas skeptisch da mich das CUSTOM ONE PRO PLUS und die DT-770 M (nicht PRO) von Beyerdynamic damals schon nicht so recht überzeugte aber ich muss sagen die Dinger sind HERVORRAGEND!
Gute Wahl. Hab auch das MMX300 Headset, allerdings noch die 1. Gen (ohne abnehmbares Kabel). Das wäre auch mein einziger Kritikpunkt gewesen. Wenn der in der 2. Gen weg ist, dann ist das in der Tat ein ziemlich perfektes Headset mit dem (für mich persönlich) genau richtigen Klangprofil.
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Raptor 2101
Beiträge: 580
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Raptor 2101 » 1. Feb 2018, 20:01

Ich kann für den kleinen Geldbeutel die Sennheiser PC360 empfehlen. Die halten bei mir schon sehr lange und der Tragekomfort ist super. Da ich nicht audiophil bin kann ich zum klang nichts sagen. Höhe aber kaum ein unterschied zum meinen AKG K272...

Was ich hingegen jedem empfehlen kann sind die PCX550 von sennheiser. Die kann man Kabellos betreiben (BT), via Klinke oder USB. Und das Noise canceling macht echt was her. Vor allem wenn die Frau mal wieder Serien schauen will...
Zuletzt geändert von Raptor 2101 am 2. Feb 2018, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kordanor
Beiträge: 33
Registriert: 4. Jul 2017, 01:11

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Kordanor » 1. Feb 2018, 20:43

Meine Persönlichen Erfahrungen: Sennheier Headsets ab 50€ sollten grundsätzlich was taugen.

-Das Sennheiser pc 151 gibt es zwar nicht mehr, aber das GSP 107 für 56€ sieht sehr ähnlich aus.
-Das Sennheiser Game Zero für ~160€ hat zwar sehr guten klang, ist sehr angenehm zu tragen, hat aber schlechte Mikrofondämmung. Zum zocken dürfte es gut sein, aber für Podcastaufnahmen oder ähnliches wird einem das poppen sehr schnell auf den Nerv gehen. Auch ein zusätzlicher Poppschutz hilft nur bedingt.
-Meine aktuelle Kombination: Bayerdynamik DT 990 Pro ("offene" Kopfhöhrer") für 138€ zusammen mit einem Antlion Modmic, welches in der V5 sowohl omni als auch "mono" directional funktioniert (2 mikros). Kostet weitere 80€

Soundkarte: Tut euch hier einfach einen gefallen und verwendet weder eine Onboard Soundkarte, noch eine dedizierte interne Soundkarte, sondern kauft etwas externes. Das muss kein 300€ Deck sein. Die 6€ USB Soundkarte von Sabrent dürfte in den meisten Fällen schon top sein.
Warum: Alles was intern im PC ist hat massives Potential Störgeräusche einzufangen, die ihr entweder selber hört, oder die beim aufnehmen durch das Mirko eingespielt werden (surren). Empfehlenswert ist daher, die USB Kopfhörer vorne einzustecken, und das Klinkenkabel dann so zu "verlegen" dass es nicht an anderen elektronischen Geräten vorbeikommt.
Erstelle >Let's Plays< und >Reviews< in Deutsch. ZB. zu: Divinity: Original Sin 2
Gespielt werden vor allem Indie Titel, Strategie-, Taktik- und Rollenspiele.
Hier ist eine Liste aller Spiele die ich jemals gespielt habe

tj91
Beiträge: 117
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von tj91 » 2. Mai 2018, 19:28

Ich habe mich für getrennte Kopfhörer und Mic entschieden. Als Mic benutze ich das V-Mooda BoomPro (~30€) und als Kopfhörer die Philips SHP 9500.

Die Kopfhörer gab es mal eine ganze Weile für unter 100€ (glaube sogar mal 50€), leider jetzt eher 120€-150€. Sie sind um komplett offen und um Welten besser als z.B. die Superlux Dinger. Wenn man sie für um die 100€ bekommt würde ich sie noch empfehlen, danach kann ich leider nicht so viel sagen, da mir die Vergleiche zu anderen Kopfhörern in der Preisklasse fehlen. Allerdings habe ich mal einen 500€ Kopfhörer probegehört und der klang zwar merklich besser aufgelöst aber die Erfahrung hat mir nicht den Spaß an meinen Philips SHP 9500 genommen. Anders ist das z.B. mit den Superlux-Kopfhörern, die fand ich früher mal gut aber als ich dann etwas besseres gehört habe, hat sich das erledigt und die will ich heute einfach nicht mehr hören.

Als Anmerkung: Das V-Mooda BoomPro kann man leider nur mit sehr wenigen Kopfhörern benutzen, weil man einen Klinkenstecker in die Kopfhörer stecken können muss. Viele haben entweder kein abnehmbares Kabel oder das männliche Gegenstück. Und im Hifi Bereich hat man eventuell auch andere Anschlüsse als die üblichen 3,5mm-Klinkenanschlüsse. Adapter machen keinen Sinn, denn dann hat man ein zu langes Stück am Kopfhörer baumeln, Es gibt natürlich noch andere Alternativen zum V-Mooda BoomPro, aber für mich ist es so am praktischten, weil man man nichts noch irgendwo anstecken muss o.Ä.

Ich bin mit meiner Kombination jedenfalls sehr zufrieden, die Soundqualität ist besser als bei allen Headsets die ich bisher ausprobiert hatte und die Philips SHP 9500 sind extrem bequem. Wirklich. Einen bequemeren Kopfhörer hatte ich noch nicht auf. Für sehr kleine Köpfe sitzt es aber eventuell etwas zu locker.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 664
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Wetterau

Re: Welches Headset / Kopfhörer -Mikrofon Kombination ?

Beitrag von Jon Zen » 9. Mai 2018, 22:19

Hallo, ich suche ein In-Ear Headset zum Zocken, welche ich aber auch zum Podcast hören auf meinem Handy nutzen kann.
Gepaart werden sollen sie mit der Soundkarte Creative Soundblaster X AE-5, die das leisten können sollte.

Zuvor hatte ich eine Kombination aus In-Ear (Bose SoundTrue, bzw. bis zuletzt eine ältere Generation davon) und Mikrofon (37€ Tonor Kondensator Mikro). Leider nervt das Mikrofon bei jeder Benutzung und andere Standmikros gingen bei mir sehr schnell kaputt. Daher würde ich gerne wieder auf ein (In-Ear) Headset umsteigen.

Leider ist die Lebenszeit der Kopfhörer bei mir sehr niedrig, weil sie ständig einen Wackelkontakt in einer Ohrmuscherl (2x Bose!) oder Kabelbruch (gerade die Apple Ear Pods) erleiden.
Geplant waren 40-80€ und der Tragekomfort wäre mir wichtig, da ich sie auch mehrere Stunden am Stück trage. Für gleichwertige Around-Ears müsste man noch mehr bezahlen und sie würden trotzdem (zu) schnell kaputt gehen (so meine Bose AE 2 :x ). Ich wäre über Tipps sehr erfreut. :D

Edit: Habe mir jetzt die "Sennheiser Momentum In-Ear i Kopfhörer"(ios) gekauft (64€), mit einjähriger Versicherung gegen Benutzungsschäden (8,49€). Gute Testergebnisse und eine Preisreduzierung von 100€ auf 64€ haben den Ausschlag gegeben.

Antworten