PC Aufrüst- und Kaufberatung

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
JanTenner
Beiträge: 221
Registriert: 29. Apr 2018, 22:04

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von JanTenner »

Können schon - es will nur vielleicht nicht jeder.
Du meinst wahrscheinlich 'dediziert' wenn du 'dezidiert' schreibst :ugly:

Incursio
Beiträge: 79
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Incursio »

VikingBK1981 hat geschrieben:
10. Nov 2019, 09:14
Kannst du vielleicht ein Video und ein paar Bilder machen, wegen der Lautstärke? Wir haben bis auf das Board eigentlich die gleiche Ausstattung und meiner ist sehr leise.
Sorry hatte vor der Elternzeit noch ziemlich viel zu tun.
Jetzt aber:
Video und damit ein sauberes Audioerlebniss habe ich leider nicht hinbekommen.
Anbei ein Bild.
DF64A8D9-5CC2-44C9-8D57-91C702E12D20.jpeg
DF64A8D9-5CC2-44C9-8D57-91C702E12D20.jpeg (93.1 KiB) 1021 mal betrachtet
Beste Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
Golmo
Beiträge: 145
Registriert: 18. Nov 2019, 11:49

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Golmo »

Voigt hat geschrieben:
25. Nov 2019, 19:47
@Golmo
Für was genau brauchst du eigentlich mehr Leistung, die 1070 ist ja schon ziemlich schnell?
Also World of Warcraft läuft in 4K mit allen Details nicht besonders flüssig.
Sonst spiel ich auf dem PC eigentlich nur bei Besuch mal Forza Horizon / Forza 7 usw.
Das läuft eigentlich in 4K ganz gut.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 551
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Incursio hat geschrieben:
27. Nov 2019, 13:42
VikingBK1981 hat geschrieben:
10. Nov 2019, 09:14
Kannst du vielleicht ein Video und ein paar Bilder machen, wegen der Lautstärke? Wir haben bis auf das Board eigentlich die gleiche Ausstattung und meiner ist sehr leise.
Sorry hatte vor der Elternzeit noch ziemlich viel zu tun.
Jetzt aber:
Video und damit ein sauberes Audioerlebniss habe ich leider nicht hinbekommen.
Anbei ein Bild.

DF64A8D9-5CC2-44C9-8D57-91C702E12D20.jpeg

Beste Grüße
Sebastian
Kann das Geräusch von Lüfter des Boardes kommen? Der ist sehr klein und dreht deswegen sehr hoch.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Incursio
Beiträge: 79
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Incursio »

VikingBK1981 hat geschrieben:
27. Nov 2019, 15:27
Incursio hat geschrieben:
27. Nov 2019, 13:42
VikingBK1981 hat geschrieben:
10. Nov 2019, 09:14
Kannst du vielleicht ein Video und ein paar Bilder machen, wegen der Lautstärke? Wir haben bis auf das Board eigentlich die gleiche Ausstattung und meiner ist sehr leise.
Sorry hatte vor der Elternzeit noch ziemlich viel zu tun.
Jetzt aber:
Video und damit ein sauberes Audioerlebniss habe ich leider nicht hinbekommen.
Anbei ein Bild.

DF64A8D9-5CC2-44C9-8D57-91C702E12D20.jpeg

Beste Grüße
Sebastian
Kann das Geräusch von Lüfter des Boardes kommen? Der ist sehr klein und dreht deswegen sehr hoch.

Das war auch schon meine Vermutung.
Was evtl. dagegen spricht: der kleine Lüfter müsste doch eher ein hohes Fiepen erzeugen, bei nur ist’s eher sonores an und abschwellen.
Hab im bios auch alle Lüfterkurven nach Sebastians Empfehlungen eingestellt und etliche Male variiert.

Aber was soll’s, mit Kopfhörer auf bekomme ich es nur mit wenn der Spiele Sound leise wird, man gewöhnt sich dran...
Hab nur noch überlegt zum pc Doktor um die Ecke zu gehen, aber wie gut und teuer der ist: keine Ahnung.

Incursio
Beiträge: 79
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Incursio »

Golmo hat geschrieben:
27. Nov 2019, 15:11
Voigt hat geschrieben:
25. Nov 2019, 19:47
@Golmo
Für was genau brauchst du eigentlich mehr Leistung, die 1070 ist ja schon ziemlich schnell?
Also World of Warcraft läuft in 4K mit allen Details nicht besonders flüssig.
Sonst spiel ich auf dem PC eigentlich nur bei Besuch mal Forza Horizon / Forza 7 usw.
Das läuft eigentlich in 4K ganz gut.
Wirklich, wow auf 4K macht Probleme und Forza läuft? Da sieht’s man’s mal wieder...

„Leider“ stimme ich den bisherigen Kommentaren zu. Stand vor dem gleichen Problem wie du. Ne 1080 bietet zu wenig Mehrleistung, meine Vernunft sagte: behalte die 1070 die tut noch gute Dienste (wenn auch nicht mehr in Max Details und nur wqhd). Letztendlich hat meine Gier gesiegt: die 2070 super ist gut, alles läuft auf Ultra aber ich merke jetzt schon, wie sie an ihre Grenzen kommt (borderlands 3 nicht immer konstant 60 FPS auf Max).
Alles nicht wild aber für 550€ auch nicht perfekt.
Ne 2080 super ist da sicher besser, aber der Preis ist ne Frechheit.

Wenn’s dir auch in Zukunft nur um WOW geht, kannst du natürlich mal eine der genannten Upgrades testen und falls die nichts in wow bringen, zurück schicken. Auch wenn ich eigentlich dieses hin und her schicken von Gekauftem nicht toll finde.

Ansonsten hilft leider nur warten...

Cheers
Sebastian

tj91
Beiträge: 135
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von tj91 »

Incursio hat geschrieben:
28. Nov 2019, 07:27
Das war auch schon meine Vermutung.
Was evtl. dagegen spricht: der kleine Lüfter müsste doch eher ein hohes Fiepen erzeugen, bei nur ist’s eher sonores an und abschwellen.
Hab im bios auch alle Lüfterkurven nach Sebastians Empfehlungen eingestellt und etliche Male variiert.
So viele Möglichkeiten gibt's doch gar nicht. Du kannst die Lüfterwerte bei entsprechendem Mainboard auch überwachen, d.h. korrelieren welcher Lüfter sich mit dem an und abschwellen gleichzeitig schneller und langsamer schaltet. Oder mal die Lüfter einzeln an und aus schalten um das Geräusch zuzuordnen oder sowas.

An und abschwellen klingt aber immer noch so, als wären die Lüfterkurven nicht gut eingestellt. Man kann in der Regel auch einstellen, dass die Lüfter mit einer gewissen Verzögerung erst wieder hoch und runterschalten. Um zu vermeiden, dass z.B. ein Bauteil genau zwischen 2 Stufen ist und dann wird hochgedreht, Temperatur fällt ab, runtergedreht, Temperatur steigt, hochgedreht, ...


Edit: Zum 4K Thema: Man sieht denke ich auch mal wieder, dass 4K noch nicht "da" ist. IMO ist der Sweet Spot immer noch 1440p mit >60Hz. Für 4K braucht man einfach das entsprechende Kleingeld und den Willen es auch auszugeben, um immer die beste Grafikkarte zu kaufen. Ist natürlich eine persönliche Entscheidung, aber so würde ich es jedenfalls jedem raten. Bei 1440p hat man auch schon ein deutlich klareres Bild. Und IMO ist die Schärfe bei Bewegungen mit mehr FPS mehr Wert als die Schärfe von 4K die man dann wegen der geringen FPS nur in Standbildern begutachten kann :)

Voigt
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Ich bin mit meiner GTX1070 für 220€ und meinem UHD Monitor für 350€ ganz zufrieden. Mehr Hz brauch ich nich, und insbesondere fürs Webbrowsing ist UHD schon echt geil. In Spielen nett aber nich umwerfend, aber auch stark abhängig vom Spiel.

Wegen Lüfter, ich würde einfach ganz klassisch Gehäuse aufmachen während ein Spiel läuft und damit die Lüfter drehen, hinhören und nach und nach mitm Finger einzelne Lüfter stoppen und schaun welcher Lüfter am lautesten war.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Incursio
Beiträge: 79
Registriert: 7. Feb 2018, 19:49

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Incursio »

tj91 hat geschrieben:
28. Nov 2019, 12:36
Incursio hat geschrieben:
28. Nov 2019, 07:27
Das war auch schon meine Vermutung.
Was evtl. dagegen spricht: der kleine Lüfter müsste doch eher ein hohes Fiepen erzeugen, bei nur ist’s eher sonores an und abschwellen.
Hab im bios auch alle Lüfterkurven nach Sebastians Empfehlungen eingestellt und etliche Male variiert.
So viele Möglichkeiten gibt's doch gar nicht. Du kannst die Lüfterwerte bei entsprechendem Mainboard auch überwachen, d.h. korrelieren welcher Lüfter sich mit dem an und abschwellen gleichzeitig schneller und langsamer schaltet. Oder mal die Lüfter einzeln an und aus schalten um das Geräusch zuzuordnen oder sowas.

An und abschwellen klingt aber immer noch so, als wären die Lüfterkurven nicht gut eingestellt. Man kann in der Regel auch einstellen, dass die Lüfter mit einer gewissen Verzögerung erst wieder hoch und runterschalten. Um zu vermeiden, dass z.B. ein Bauteil genau zwischen 2 Stufen ist und dann wird hochgedreht, Temperatur fällt ab, runtergedreht, Temperatur steigt, hochgedreht, ...


Edit: Zum 4K Thema: Man sieht denke ich auch mal wieder, dass 4K noch nicht "da" ist. IMO ist der Sweet Spot immer noch 1440p mit >60Hz. Für 4K braucht man einfach das entsprechende Kleingeld und den Willen es auch auszugeben, um immer die beste Grafikkarte zu kaufen. Ist natürlich eine persönliche Entscheidung, aber so würde ich es jedenfalls jedem raten. Bei 1440p hat man auch schon ein deutlich klareres Bild. Und IMO ist die Schärfe bei Bewegungen mit mehr FPS mehr Wert als die Schärfe von 4K die man dann wegen der geringen FPS nur in Standbildern begutachten kann :)
Es geht nicht ums Lüfter an und wieder abschalten bzw hoch- runterfahren, das sollte mmn nicht das Problem sein. Da habe ich die Kurven schon angepasst.
Es ist eher ein sehr schnelles... mhhh irgendwie ist Akustik zu beschreiben recht schwer.
Trotzdem danke an alle Tipps. Ich lass das jetzt so und wenn ich viel Muse habe gehe ich das noch mal an.


Beim 4k Thema bin ich ganz bei dir.

Beste Grüße
Sebastian

tj91
Beiträge: 135
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von tj91 »

Voigt hat geschrieben:
28. Nov 2019, 13:06
Ich bin mit meiner GTX1070 für 220€ und meinem UHD Monitor für 350€ ganz zufrieden. Mehr Hz brauch ich nich, und insbesondere fürs Webbrowsing ist UHD schon echt geil. In Spielen nett aber nich umwerfend, aber auch stark abhängig vom Spiel.
Die Diskussion wird zwar ein wenig Off-Topic, aber bei Webbrowsing stimme ich dir auf jeden Fall zu! Mir ging es vorallem ums Gaming. Da ist 1440p für mich der beste Kompromiss, weil man zur Not mit ner schwächeren Grafikkarte immer noch "spielbare" FPS bekommt.

Incursio hat geschrieben:
28. Nov 2019, 13:23
Es geht nicht ums Lüfter an und wieder abschalten bzw hoch- runterfahren, das sollte mmn nicht das Problem sein. Da habe ich die Kurven schon angepasst.
Es ist eher ein sehr schnelles... mhhh irgendwie ist Akustik zu beschreiben recht schwer.
Trotzdem danke an alle Tipps. Ich lass das jetzt so und wenn ich viel Muse habe gehe ich das noch mal an.
Ich kann verstehen, wenn du es nicht weiterverfolgen willst. Wäre mir auch irgendwann "egal" :)

Aber: So viele Möglichkeiten gibt es ja gar nicht. Typischerweise hast du Gertäusche von: Lüftern oder HDDs. Bei Wasserkühlung noch zusätzlich die Pumpe. Alle anderen Teile sind nicht mechanisch und du kannst höchstens Pech haben mit sowas wie Spulenfiepen.

Das heißt, du hast folgende Geräuschquellen: HDD, falls vorhanden, Alle Arten von Lüftern (Gehäuse, CPU, Grafikkarte, Netzteil). Spulenfiepen, falls vorhanden.
Außerdem kann es auch sein, dass irgendetwas in Schwingung gerät, was normalerweise nicht in Schwingung geraten sollte (z.B. Metall vom Gehäuse durch irgendwelche Vibrationen) und sich da irgendwas komisch anhört

Konkret kannst du also gucken:
  • Kommt das Geräusch von den Lüftern? Schabt etwas daran (zB Kabel) etc.
  • Kommt es von einer HDD? Vermutlich nicht, aber ist der Vollständigkeit halber mal gelistet.
  • Kommt es eventuell vom Spulenfiepen? Da weiß ich nicht, was ich zu raten soll. Typischerweise ist das nicht besonders laut, aber wer weiß. Es ist auch schwer das genau zu lokalisieren, aber dann könntest du es vielleicht sogar beheben, indem du die Schwingung unterbindest. Aber nur nicht anfangen das Netzteil aufzubohren oder solche Geschichten :)
  • Kommt es von irgendeinem in Schwingung geratenen Gehäuseteil oder so? Das lässt sich ausprobieren, indem du alles was so schwingen könnte und Geräusche verursachen könnte mal festhältst und guckst ob sich was am Geräusch ändert.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 551
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Wer 4K will muss dann auch die entsprechende Grafikkarte holen. Wer dazu nicht bereit ist sollte auch auf 4K verzichten. Und ich denke auch beim Surfen reicht WQHD.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Voigt
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Was ist dass denn für eine autoritäre Aussage von oben herab?
Das kann ja wohl jeder selbst entscheiden.
Zuletzt geändert von Voigt am 28. Nov 2019, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 551
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Erstmal ein anderer Ton.

Wenn man 4K will muss man auch das restliche technische Gerüst schaffen. Ein 4K Monitor läuft ja nunmal nicht von alleine. Da müssen nun mal 4x so viele Pixel berechnet werden, das kostet nunmal Leistung. Da muss man sich nicht wundern, wenn ne 1070 nicht reicht.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Voigt
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Und wie ich sagte reicht mir meine 1070, also warum fängst du mit dem Ton an und bestimmst einfach: Bei 4k *muss* man irgendwas machen?

Es ist halt auch vollkommen von der Person abhängig was die genau in UHD spielen mag, da einfach so eine Pauschalaussage zu bringen finde ich da echt nicht gut.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 510
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Filusi »

Wegens der Lüfter, hatte ich mal das Problem, dass ich einen schaufelnden Lüfter so anbrachte, dass er die Luft von hinten regelrecht ziehen musste und dann dadurch doch kein Silent Lüfter mehr war.

Beispielsweise wenn hinter deinen CPU Kühler noch ein Lüfter angebracht wäre oder aber, und das sehe ich auf dem Bild nicht, wenn du Luft von unten in dein Gehäuse bläst, aber unter deinem Tower kaum Platz ist.

Ich habe aber auch schon von Leuten gelesen, die extra diesen Mainboardlüfter ausgetauscht haben (ist aber wohl umständlich und nicht ganz so einfach), da dieser in den meisten Fällen zu laut war.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 551
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Sollten die Mainboardlüfter nicht auch nur bei bestimmten Temperaturen anspringen. Nee lose HDD könnte natürlich auch die Ursache sein.

Bei meinem PC sind sie das Einzige was man mal hört.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @VikingBK1981

Voigt
Beiträge: 1416
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Ob ein Lüfter im Push oder Pull Betrieb arbeitet sollte eigentlich kein Unterschied machen. Bei WaKü Radiatoren so 1-2K Unterschied in den meisten Tests bei gleicher Lautstärke. Nur von Noiseblocker eLoop weiß ich, dass die Probleme im Pull Betrieb haben, diese sollte man möglichst im Pushbetrieb nutzen.
Grundsätzlich waagerecht montierte Lüfter können unruhig und damit laut laufen, da wird oft empfohlen die erst paar Wochen senkrecht "einlaufen" zu lassen und dann erst waagerecht zu montiern.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 799
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Brahlam »

lnhh hat geschrieben:
27. Nov 2019, 10:06
Kompett PC vermutlich -> schlechte Idee.

Orientier dich lieber hier: https://www.computerbase.de/forum/threa ... -build1500
Thx, das hilft auch. :-)

lnhh
Beiträge: 1495
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von lnhh »

Meiner Erfahrung nach ist das "komische Geraeusch" oft Spulenfiepen. Das kann sich je nach Karte auch immer mal anders anhoeren und ist meist lauter, je hoeher die FPS.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 510
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Filusi »

@ Voigt

Ja der eine war ein eLoop, habe je einen vor und hinter dem CPU Kühler, wobei der hintere, im Pull Betrieb erst bei sehr hohen Temperaturen zuschaltet, was nur sehr selten geschieht.

Dann hatte ich noch einen unten, der waagerecht liegt/gelegen hat und Luft von aussen ansaugt.
Mein PC steht dabei auf einem fahrbaren Holzbrett.
Als ich dieses Problem vom eLoop, nach meinen gemachten Erfahrungen lass, könnte eventuell sogar hier gewesen sein, tauschte ich den unteren eLoop Lüfter durch einen anderen hochwertigen Silent Lüfter (beige/braun, komme Grad nicht auf den Namen), wo ich extra recherchiert habe, dass dort dieses Problem nicht besteht.

Mein Praxistest zeigte aber keine wirkliche Besserung zum eLoop ...
Keine Ahnung warum?
Ich sägte daraufhin an diese Stelle großflächig ein Loch in den Holzboden und siehe da, es wurde um einiges leiser, wenn auch nicht so leise, wie im Pull Betrieb, da dort immer noch ein feines Staubgitter davor befestigt ist. Aber jetzt eben verkraftbar.

Aber danke dir für den Hinweis mit dem ersten Einfahren im senkrechten Betrieb, das kannte ich noch nicht.
Ich habe im Dach meines PC und vorne je einen riesigen 200 er Lüfter verbaut, wobei ich eben den oberen waagrecht angebaut hab und eben dieser ab und an, nicht durchgehend, Geräusche macht, die auf eine Unrundheit hindeuten. Allerdings wohl jetzt zu spät, ich glaube, der läuft nun fast schon 3 Jahre so.

Aber beim nächsten Mal werde ich das berücksichtigen.
:)

Antworten