PC Aufrüst- und Kaufberatung

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Voigt
Beiträge: 2632
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Ich habe wie gesagt meine 3070 für 630€ im Dezember gekauft, schon bissel Aufpreis aber schon gutes Modell mit der Tuf.

Als ich letztens ma schaute, wird die für den Preis auch weiterhin bei Mediamarkt/Saturn gelistet.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Wat?! Würdest du für nen Pkw auch statt 30000€ Mal eben 40000€ bezahlen? Nee oder. Das was gerade abgeht ist einfach abzocke. Und klar gibt die UVP den Preis vor. Der Hersteller möchte für eine bestimmte Leistung einen bestimmten Preis. Die Drittanbieter bieten kaum mehr Leistung und schlagen schon was drauf und dann kassieren nochmal die Händler ab.

Selbst 630€ sind eigentlich nen Witz. Sie bietet vielleicht 2-4% mehr Leistung.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Voigt
Beiträge: 2632
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Leistung is quasi garkein Unterschied, ist halt besseres Kühlerdesign und damit leiser.
In der Herstellung sind dir Karte für Nvidia eh auch nur so 200€, daher ist ja eh alles *dreister* Aufschlag. :D

Die bezahlen sich halt die jahrelange F&E Zeit von neuen Chipdesigns, aber das erlaubt recht flexible Preisgestaltung.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 865
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von DickHorner »

@Viking: Du bist noch nicht so lange dabei, oder? High-End Gaming PCs kosten ein Vielfaches von Konsolen und es gibt immer nur eine Handvoll Titel, die diese PCs komplett ausreizen. Das ist schon seit Mitte der 90er so.
Was heute anders ist: Konsolen spucken heute einigermaßen akzeptable Grafik aus, und man bekommt ungefähr für den Preis einer Konsole (500,-€) einen akzeptablen Gaming-PC.
Dass heute faul programmiert wird, hab ich Anfang 2000er das erste Mal geranted, vielleicht wirst Du also auch einfach nur alt ;)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von derFuchsi »

Für 500€ einen Gaming-PC? Was für ne Graka z.B. eine Nvidia xx50 zum spielen? puh...
Das wäre ne echte Herausforderung, auch bei normalen Preisen.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Nee gar nicht, Baujahr 81 und erste Heimcomputer und PCs ab 86-87, aber ok.

Und nein es ist nicht wie in den 90ern oder haste damals für ne Voodoo Karte einfach mal 50% mehr bezahlt und gedacht ist ok. Zahlste Deinem Vermieter 50% mehr einfach weil es gerade wenig Wohnraum gibt? Oder umkehrt, Würste bereit auf 50% Gehalt zu verzichten nur weil es genug Leute gibt die deinen Job auch für weniger machen würde ?

Wie wäre es, wenn Käufer und Nutzer endlich mal aufhören würden die Machenschaften auch noch zu verteidigen. Hier heulen alle ständig rum das Leben wäre so teuer, wir zahlen zu viel Steuern, aber bei Unterhaltungselektronik ist es ok wenn Händler und Hersteller einfach die Preise um 50% erhöhen ohne mehr Leistung zu bieten.

Und für 500€. bekommst du kein akzeptablen Gaming PC. Gerade wahrscheinlich gar keinen und sonst nur Müll.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Voigt
Beiträge: 2632
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Gebraucht bekommste mit einer GTX 1070 schon was ordentliches als kompletten PC für 500€, exkl. Monitor aber.
Bei Neukauf wird es aber schwierig.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Super Vergleich, Neueste gegen Alt. Und dann auch in völligen unterschiedlichen Leistungsklassen. Und wenn du mal in den letzten Tagen nach dem Preis geschaut hättest wüsstest du, dass VB bei 250-300€ liegt für ne 1070.

Soviel danach zu der Markt regelt.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von derFuchsi »

Der Mensch handelt nicht immer rational. Für meine 2070 Super die ich mir etwas ungeduldig bei Ebay geschossen hatte vor Weihnachten habe ich quasi den Neupreis gezahlt, für den Preis hätte ich eigentlich in normalen Zeiten etwa eine RTX 3070 angepeilt :ugly:

Das geile ist ja dass wirklich alles was brauchbar ist ausverkauft ist. Hab mal zwischen den Jahren zum Spaß nach meiner ollen 1070 gesucht nachdem von den neuen Grakas ja garnix verfügbar war aber nicht mal die war noch irgendwo zu haben (außer Ebay halt). Ich hätte die ja gerne verkauft aber Junior hat den alten PC bekommen. Für das System hätte ich jetzt bestimmt vergleichsweise ordentliches Geld bekommen, was sich aber natürlich wieder relativiert beim Neupreis der aktuellen Hardware.

Zum Thema 500€ PC. Ein bisschen was geht da wohl schon aber da kriegt man lange nicht die Konsolenleistung der aktuellen Generation. In einem anderen Artikel (weiß nicht mehr wo) haben sie Konsolenspiele mit den PC Versionen gebenchmarkt. Ich erinnere mich dass die auf dem PC mitunter erstaunlich hardwarehungrig waren.
https://www.pcgames.de/Playstation-5-Ko ... o-1337625/
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Erstmal sind die Preis schon lange nicht mehr aktuell und das ist halt so als vergleiche ich einen Trabanten mit nem Porsche. Klar bekommt man nen PC für das Geld, aber keinen der dann die gleiche oder ähnliche Leistung bietet. Und zZ halt gar nicht weil CPUs und GPUs einfach bekloppt teuer sind.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von derFuchsi »

Ja ich ging vom Normalfall aus. Wenn man gar keine Kohle hat aber unbedingt nen PC will bekommt man für die 500 Taler wohl zumindest etwas das "funktioniert", also unter normalen Umständen. Wobei ne Festplatte schon unerträglich ist mittlerweile aber naja.

Wenn sich das mit Corona erledigt hat wird sich der Markt schon wieder einpendeln. Jetzt ist halt bei mangelnder Verfügbarkeit der Preis oben das ist ja ganz normale Marktwirtschaft. Dieser Bitcoinmininghype damals hat mich mehr aufgeregt weil das wirklich künstliche Verknappung war bloß um einzelne reich zu machen.
(Geht das gerade wieder los? Ich las da mal was)
Zuletzt geändert von derFuchsi am 3. Feb 2021, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

Die kommt ja gerade noch dazu
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Voigt
Beiträge: 2632
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Also eine 1070 kostet eher so 170~200€ gebraucht, und mit einer 1070 hat man schon ordentliche Leistung in PC spielen.

Ich hatte auch direkt am Anfang gesagt, dass es Gebraucht vs Neukauf Vergleich ist, und das Neukauf PC wirklich gerade schwierig ist im 500€ Preisbereich.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 858
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von VikingBK1981 »

170-200€ waren mal.
PSN/ Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 3163
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von derFuchsi »

Nicht schlecht die Preise... muss mal Junior fragen ob er den PC gerade wirklich braucht :ugly:
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Voigt
Beiträge: 2632
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Voigt »

Ebay ja, aber ebay ist immer bissel überteuert bei PC Hardware.
Ich schaue halt so Hardwareluxx Marktplatz, und da war es Januar über in meinen genannten Preisbereich. Außer du kaufst direkt Bundle mit Wasserkühler drauf.

Variola
Beiträge: 81
Registriert: 20. Dez 2020, 12:22

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von Variola »

VikingBK1981 hat geschrieben:
2. Feb 2021, 22:09
Wat?! Würdest du für nen Pkw auch statt 30000€ Mal eben 40000€ bezahlen?
Wenn ich sonst keinen kriege definitives ja. Die UVP ist nich umsonst unverbindlich.

TheDome
Beiträge: 82
Registriert: 14. Apr 2020, 10:00

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von TheDome »

Hab das Thema Pc für dieses Jahr auch schon in ne Truhe gepackt und dann ganz ganz tief im Wald vergraben.
Selbst meine Low/Notfall- Konfiguration ist jetzt bei über 900€
(Gtx 1660 Super, Ryzen 5 3600, B450 .. etc).
Zum Thema Ebay: Da sind meiner Meinung nach die größten Verbrecher. Wir haben mittlerweile ein Spiel draus gemacht wer die lächerlichsten Preise findet. Diese Woche führt eine Gtx 1660 Super mit 430€ :D

Naja ich hoffe mal dass wir dieses Jahr wenigstens ne Ps 5 bekommen sonst siehts ziemlich düster aus mit dem Spielen. :(

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 865
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von DickHorner »


Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 575
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: PC Aufrüst- und Kaufberatung

Beitrag von lipt00n »

Die Vergleiche sind ja der Hammer. Mietpreis und Neuwagen in Relation zu vergleichsweise billiger Hardware?
Ich habe auch schon ein Stück importierte Butter in Südostasien gekauft, weil ich darauf Bock hätte, trotz 250% Preissteigerung. Das macht doch bei kleinen Beträgen viel weniger aus...

Darüber hinaus ist auch der Non-Gaming-Mehrwert eines PCs unbestritten (oder schon mal ne Bewerbung oder die Steuer auf der Playstation gemacht?) und über die Laufzeit gesehen relativieren sich die Anschaffungskosten auch durch die Spielepreise. 10 EUR Steam Sale kostet auf der Ramschpyramide für die Konsole immernoch 25 EUR.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Antworten