Speicherkarte für Nintendo 2DS

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Felidae
Beiträge: 130
Registriert: 22. Mai 2016, 17:49
Wohnort: NRW

Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von Felidae » 16. Okt 2018, 14:50

Hallo zusammen,

auf die Schnelle habe ich keinen Thread gefunden, der sich auf dieses Thema bezieht, deswegen erstelle ich mal einen neuen.

Ich habe eine Frage zu SD/SDHC-Karten für den Nintendo 2DS. Auf der offiziellen Seite (https://www.nintendo.de/Hilfe/Nintendo- ... 19810.html) werden ein paar Modelle aufgelistet, die funktionieren sollten. Die Seite ist allerdings nicht aktuell. Aber auch für die genannten Karten gibt Nintendo natürlich keine Garantie.

Ich habe jetzt eine SanDisk Extreme mit 16 GB (SDSDXNE-016G SDHC Extreme Class 10 UHS-I U3) bestellt, die nicht explizit erwähnt wird und bin nicht sicher ob diese nun kompatibel ist. Das lässt sich natürlich schnell prüfen, indem man sie einsetzt aber da ich mich nicht auskenne, habe ich nun ein wenig Sorge, dass die Karte den DS schrotten könnte, falls sie inkompatibel ist :shifty: Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen aber wer weiß...

Hat jemand Erfahrungen mit der Funktionalität von Speicherkarten bei DS-Geräten? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, ob meine Sorge unbegründet ist oder ich das Ding lieber nicht nutzen sollte.
Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 635
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von Darkcloud » 16. Okt 2018, 15:10

Quark kannst du nehmen. Es gehen auch Karten über 64gb. Die müssen aber erst auf fat32 umformatiert werden.
Gesendet von meinem Gameboy Color mit Pokemon

Benutzeravatar
marduk667
Beiträge: 150
Registriert: 9. Mär 2017, 12:53

Re: Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von marduk667 » 16. Okt 2018, 15:11

Da würde ich sagen: Sorge völlig unbegründet! Meiner Meinung nach sind da alle SD Karten kompatibel bis zur unterstützen Größe.

Benutzeravatar
Haferbrei
Beiträge: 241
Registriert: 19. Mär 2017, 07:06

Re: Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von Haferbrei » 16. Okt 2018, 15:14

Solange du eine Karte eines bekannten eines bekannten Herstellers (zu denen SanDisk definitiv zählt) verwendest, die innerhalb der genannten Größenordnung und Standards liegt (SDHC bis 32GB), wirst du keinerlei Probleme haben. Die Nintendo Webseite gibt ja auch ausdrücklich an, dass die Liste nur einen Auszug an Karten darstellt, die sie selbst getestet und für lauffähig befunden haben. Karten anderer Hersteller oder andere Modellreihen der genannten werden genauso funktionieren, wenn sie hinsichtlich Speichergröße und Standards passen.

Zu deiner bestellten Karte: die Modellnummer scheint lediglich die Zugehörigkeit zur 2015er-Modellreihe zu kennzeichnen, die von Nintendo gelistete gehört zur 2014er-Modellreihe. Du brauchst dir definitiv nicht weiter den Kopf darüber zerbrechen, dass du deinem Gerät schaden könntest. ;)

Benutzeravatar
Felidae
Beiträge: 130
Registriert: 22. Mai 2016, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von Felidae » 16. Okt 2018, 15:24

Vielen lieben Dank an alle ! Über diese Antworten freue ich mich sehr :D
Hatte Angst vor einer bösen Überraschung, deswegen wollte ich mich lieber absichern. Dann kann ich das Ding ja unbesorgt benutzen.
Nochmals Danke für die schnelle Hilfe.

AntjeBa
Beiträge: 25
Registriert: 2. Okt 2018, 19:19
Wohnort: Frechen

Re: Speicherkarte für Nintendo 2DS

Beitrag von AntjeBa » 9. Nov 2018, 11:55

Hey, da brauchst du dich nicht zu sorgen. Funktioniert einwandfrei ;-)

Antworten