Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
ElFabio
Beiträge: 26
Registriert: 8. Mär 2018, 12:22

Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Beitrag von ElFabio » 2. Dez 2018, 11:27

Hallo zusammen,

seit 2012 verrichtet bei mir eine Sound Blaster Z in Verbindung mit einem Teufel 2.1 Soundsystem seine Dienste.
Für nächstes Jahr ist nun fest ein neuer PC eingeplant.
Ich möchte designtechnisch einen schwarz/weißen PC zusammenbauen und da passt mir die Sound Blaster so gar
nicht mehr rein. Sie hat eine rote Farbe und leuchtet rot...

Nun zur eigentlichen Frage: Wie hat sich der Onboard Sound in den letzten Jahren entwickelt? Ist auf aktuellen x470 Platinen,
bsp. MSI Pro Carbon oder Asus Prime - oder vll. allgemein gesprochen im Preisbereich von 180 Euro der Onboard Sound so gut, dass
ich auf die Soundkarte verzichten kann? Ich weiß, dass ist auch immer subjektiv, aber ich wollte mal Meinungen dazu hören.

Grüße
Fabian

biaaas
Beiträge: 213
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Beitrag von biaaas » 4. Dez 2018, 14:15

Das lässt schwer sagen. Ich habe hir auch eine Z und bin der Meinung das sie besser klingt als der Onboardsound meines X370 Boards. Das kann bei deinem Equipment und Präferenzen aber anders sein.
Da Du die Karte ja sowieso schon da hast, teste sie doch einfach. Die rote "Umhüllung" hat keine wirkliche Funktion und kann entfernt werden.

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 545
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Beitrag von SebastianStange » 6. Dez 2018, 11:38

Oder lackier das rote Gehäuse der Karte einfach. Abmontieren, mit Lack oder Plastidip besprühen, wieder draufschrauben. Im Autozubehör-Handel findeste ne Vielzahl geeigneter Lacksprays.

Rince81
Beiträge: 1716
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Beitrag von Rince81 » 6. Dez 2018, 11:56

ElFabio hat geschrieben:
2. Dez 2018, 11:27
Nun zur eigentlichen Frage: Wie hat sich der Onboard Sound in den letzten Jahren entwickelt?

Ich hatte für viele Jahre eine X-Fi Extreme Music und hatte vor vielleicht 2 Jahren keinen Nerv mehr auf den ewigen Misthaufen, den Creative als Treiber bezeichnet. Die hing einem einem 5.1 Teufel Concept E und tauschte mit wunderbarer Regelmäßigkeit die Kanäle oder ging bei einem Neustart mal eben nicht. Habe dann zum testen mal den Onbord Sound ausprobiert und ganz offen, ich habe keinen Unterschied gehört - also flog die Soundkarte raus. Ohne den Hardwaresound war der Mehrwert für mich eh nicht mehr da.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

ElFabio
Beiträge: 26
Registriert: 8. Mär 2018, 12:22

Re: Soundblaster Z vs. aktueller Onboard Sound

Beitrag von ElFabio » 7. Dez 2018, 09:19

Danke Euch für die Antworten!
Stimmt natürlich, ich werde das erstmal testen.
Auf die Idee selbst lackieren wär ich überhaupt nicht gekommen, dass probiere ich vll. einfach mal aus.
Werde dann im nächsten Jahr das Thema wieder ausgraben und Euch meine Ergebnisse mitteilen.

Antworten