Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Fährmann
Beiträge: 201
Registriert: 11. Mär 2017, 11:53

Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Beitrag von Fährmann » 6. Dez 2018, 21:27

Das hier ist die logische Fortsetzung meines "ich suche einen 4k-tauglichen Fernseher"-Threads. Jetzt habe ich einen, bin begeistert und will mich zu 4k Spielen austauschen. :D

Zu meiner großen Überraschung kann ich mit meiner GTX 1060 ne Menge Spiele in 4k spielen. Selbst sowas wie Rise Of The Tomb Raider läuft auf hohen Einstellungen mit "flüssigen" 30fps. Nachvollziehbarerweise habe ich also erstmal meine komplette Steam-Bibliothek durchgearbeitet, um zu schauen, wie die einzelnen Spiele mit der höheren Auflösung klar kommen.

Dabei sind mir zwei verschiedene Typen von Spielen aufgefallen:

a.: Die Spiele, die durch 4k unspielbar werden. Oft handelt es sich dabei um Strategie- oder Puzzlespiele, in denen das UI nicht mitskaliert. Etwa EU4, AoE2 oder das von mir sehr geliebte Train Fever. Teilweise sind Spiele aber auch einfach nicht für 4k optimiert, weswegen sich meine 1060 die Zähne an ihnen ausbeißt, obwohl sie eigentlich aufgrund ihres Alters und ihrer Hardwareanforderungen keine Probleme machen sollten (vgl. dazu: alle Dark Souls Spiele).

b.: Alle anderen Spiele, die durch 4k plötzlich merkbar besser aussehen.

Und wie ich festgestellt habe, gibt es einige Spiele, die in 4k regelrecht magisch sind. So wie Yooka-Laylee, das plötzlich wie ein spielbarer Pixarfilm aussieht. Oder Baldurs Gate, bei dem plötzlich eine ganze Karte auf einen Bildschirm passt. Ich versuche mir gerade einen Reim daraus zu machen und stelle folgende Vermutungen auf:

1.: Je bunter und comichafter, desto hübscher in 4k. (... das gilt zum Beispiel auch für Bioshock Infinite, das plötzlich fantastisch aussieht)

2.: Pixel Art profitiert von 4k, wenn die entsprechenden Assets und Sprits es hergeben. Ein Super Meat Boy wirkt in 4k z.B. schicker als ein Slime-San, weil dort der Bildschirm plötzlich merkwürdig leer aussieht.

3.: Ego-Shooter scheinen generell von 4k zu profitieren. Erstens sieht man mehr Details auf dem Bildschirm und zweitens steigert die höhere Auflösung die Immersion.

Ich bin sehr neugierig, was für Erfahrungen ihr mit 4k gemacht habt. In diesem Kontext nehme ich auch gerne Tipps für Spiele an, die in 4k plötzlich alle Kinnladen herunterklappen lassen.

Voigt
Beiträge: 1283
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Beitrag von Voigt » 6. Dez 2018, 22:59

Hinweis: In den Optionen .ini im Dokumentr Ordner kann man Scaling für EU IV einstellen. Da einfach 2.00 eintragen schon haste wieder gutes UI. Leider etwad poxelig,,aber gut erkemnbar, und ich finde insbesondere Paradox Spiele mit ihren Landschaftskarten profitieren enorm von UHD.
Ansonsten kannst du für EU IV auch Bigger Interfaces und scale_ui probieren.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1061
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Beitrag von Blaight » 6. Dez 2018, 23:00

Ich habe festgestellt, dass mit >100 Hz wichtiger als eine hohe Auflösung sind. Ein super flüssiges Bild macht wirklich viel aus.

Voigt
Beiträge: 1283
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Beitrag von Voigt » 6. Dez 2018, 23:04

Ich hatte einen 120Hz Monitor und habe jetzt einen UHD Monitor. 120Hz Änderung fand ich minimal, UHD deutlich im Webbrowsing und anderen Sachen mit viel Text und nett in Spielen.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

lnhh
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele profitieren am meisten von 4k?

Beitrag von lnhh » 6. Dez 2018, 23:18

Bin da bei Blight, bin von 120hz + Lightboost auf nen groesseren Bildschirm mit UWQHD mit 75hz und gerade in Games und beim Scrollen von Text ist das schon ein enormer Verlust und Rueckschritt.
Fuck Tapatalk

Antworten