Allround Laptop

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
akaTwoFace2309
Beiträge: 282
Registriert: 2. Mär 2016, 15:55

Re: Allround Laptop

Beitrag von akaTwoFace2309 » 20. Mai 2019, 14:36

Habe mich für den Asus TUF Gaming FX705GM-EW019T entschieden.
i7 (8. Generation) 8750H, GTX 1060 mit 6GB VRAM, 128GB SSD,1TB HDD, 8GB RAM und 17 Zoll Display.

Lag zwar etwas über meinem geplanten Budget aber dank 20% bei notebooksbilliger ging das schon klar.
Scheinbar sollen Sound und Touchpad nicht gut sein, was für mich jedoch relativ egal ist.

Gerne schreib ich was dazu wenn er da ist und ein paar Tage getestet wurde.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 884
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Allround Laptop

Beitrag von Alienloeffel » 20. Mai 2019, 16:39

akaTwoFace2309 hat geschrieben:
20. Mai 2019, 14:36
Habe mich für den Asus TUF Gaming FX705GM-EW019T entschieden.
i7 (8. Generation) 8750H, GTX 1060 mit 6GB VRAM, 128GB SSD,1TB HDD, 8GB RAM und 17 Zoll Display.

Lag zwar etwas über meinem geplanten Budget aber dank 20% bei notebooksbilliger ging das schon klar.
Scheinbar sollen Sound und Touchpad nicht gut sein, was für mich jedoch relativ egal ist.

Gerne schreib ich was dazu wenn er da ist und ein paar Tage getestet wurde.
Ich finde das immer noch abgefahren, dass man sechs Kerne in ein Notebook kriegt. Mit der 1060 geht ja auch einiges. Witcher 3 auf hoch/max läuft da ohne Probleme auf 60fps. Einfach irre.

Bin auf die Erfahrungen gespannt :)

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 697
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Allround Laptop

Beitrag von toxic_garden » 20. Mai 2019, 17:53

Alienloeffel hat geschrieben:
20. Mai 2019, 14:23
Ich weiß gerade gar nicht ob bei Notebooks mit Lizenz der Key noch rausgegeben wird, oder ob das OS nur als backup auf der platte liegt. Bei meinem Notebook liegts auf der Platte, ich brauchte den Win10 Home key aber nicht, daher weiß ich nicht ob der Key irgendwo abgedruckt zu kriegen ist.
i.d.R. braucht man gar keinen Key mehr. Bei der ersten Aktivierung berechnet Windows aus diversen Hardware-Komponenten einen Hash-Wert und überprüft damit online, ob das Gerät eine gültige Lizenz hat. Man kann also einen frischen Windows 10 USB-Stick erstellen, installieren und ohne die Eingabe irgendeiner Serial die Installation aktivieren.
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Antworten