Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 295
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von lipt00n »

Ich habe meine 2080 jetzt bald zwei Jahre, das hat sich dann schon gelohnt. Ein paar Freunde sagen jetzt sowas wie "Gut, dass ich die 2xxx nicht gekauft habe, die neuen Karten sind ja viel schneller!!111elf", aber es sind halt auch zwei Jahre vergangen, in denen ich sicherlich NICHT mit meiner 1060 mini hätte spielen wollen.
Ampere werde ich mit einem ruhigen Gewissen überspringen. In den nächsten Wochen möchte ich noch meinen 2600X gegen einen 3700X tauschen, sobald dieser unter die 250 Marke gefallen ist, dann bin ich noch 2 Jahre gut aufgestellt (in FHD mit 144Hz Display). Soweit die Theorie.
Der Sprung auf 4k dann, wenn die Hardware auch verlässlich mehr als 60fps liefern kann, DDR5 erschwinglich ist usw. usf., vermutlich dann Ende 2022 ;)
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Voigt
Beiträge: 1808
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von Voigt »

Eine 1060 Mini zu 2080 ist aber ja auch weit mehr als nur ein Generationensprung.

Wer von einer 1080 nicht auf eine 2070 geupgraded hat (selbes Preisbracket ubgefähr) hat zwar 2 Jahre nich mehr Performance gehabt, aber nich dramatisch weniger.

Eine 3070 wärr dann aber ein ziemlich gigantischet Sprung von einer 1080 beispielsweise.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 734
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von VikingBK1981 »

Ich bleibe aber auch auf absehbare Zeit bei WQHD. 4K macht für mich wenig Sinn und vergeudet mir zu viele Ressourcen. Denke nächstes Jahr ist früh genug.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 1222
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von HerrReineke »

Schon spannend, wie unterschiedlich man da teilweise rangeht :D Das System, auf dem ich zocke, ist von Nov. 2014 und war schon damals nicht das absolute High-End (CPU: i7-4790k, GPU: GTX 970, 16 GB RAM). Die einzigen großen Veränderungen in all den Jahren waren zum einen das Upgrade auf eine SSD und vor knapp über zwei Jahren der neue WQHD-Monitor. Und ja, auf dem kann ich für meine Ansprüche weiterhin gut spielen :ugly:
Erst die jetzt kommende Grafikkartengeneration wird potenziell für mich dann der Punkt sein, an dem die Graka gewechselt werden könnte. Mainboard, CPU, RAM... das wird hoffentlich noch eine Weile länger reichen :lol:
Quis leget haec?

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1043
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von schneeland »

Mit ähnlicher Konfiguration (nur GTX 1080 statt 970) fahre ich auch noch ganz gut. Aber so langsam wird es zumindest wieder reizvoll, was Neues zu kaufen (nicht, dass es wirklich Sinn ergäbe :) - ich mag meinen WQHD-Monitor und werde den erstmal behalten bis es irgendwann bezahlbare 5k-Monitore gibt). Aber noch eine Generation und man dürfte den Unterschied zumindest wieder deutlich merken.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 423
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von Puschkin »

Eigentlich ist immer eine schlechte Zeit zum aufrüsten, oder wie war das?

Eigentlich hatte ich im Frühjahr überlegt aufzurüsten und dann wegen einer Pandemie immer aufgeschoben.
Der alte Sandybridge tut es noch und mit der RX580 sogar noch passabel am WQHD Display.

Aber nach 9 Jahren würde ich gerne die Festplatten austauschen was ich jetzt als Vorwand nehme om November ein neues System zu bauen.

Jetzt juckt es mir doch in den Fingern mit dieser Geforce 3080(um erstmal ruhe zu haben) und ich frage mich was wohl der geeignete Ryzen Prozessor dazu wäre.

Sollte ein R5 3600 zum Bottleneck werden? Sollte es ein ein R7 3700 oder 3800 sein?
Natürlich ist das alles noch etwas Spekulation und die Benchmarks werden erst Aufschluss geben, aber der Thread war doch für Spekulation ,oder? ^_^
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 734
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von VikingBK1981 »

Wobei manchmal rüstet man ja auch nur so auf. Für mich macht es einen großen Teil des PC Gaming aus.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
Varus
Beiträge: 828
Registriert: 18. Aug 2016, 15:20
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von Varus »

Hab auch auch aufgegeben auf den "richtigen" Zeitpunkt zu warten. Irgendwas ist immer, sei es der Mining Boom, eine neue Generation die bestimmt bald angekündigt wird oder eben eine Pandemie. Da kombiniere ich lieber Sebastians und Jochens Ansätze. Neue Technik kaufen sobald man sie braucht/möchte und dann Geld auf das Problem werfen, sodass man sich danach keine Gedanken mehr machen braucht für x Jahre :lol:
I'm Commander Shepard and this is my favorite singature on the Internet.

ElFabio
Beiträge: 53
Registriert: 8. Mär 2018, 12:22

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von ElFabio »

Puschkin hat geschrieben:
3. Sep 2020, 17:49
Sollte ein R5 3600 zum Bottleneck werden? Sollte es ein ein R7 3700 oder 3800 sein?
Natürlich ist das alles noch etwas Spekulation und die Benchmarks werden erst Aufschluss geben, aber der Thread war doch für Spekulation ,oder? ^_^
Zwecks Zukunftsicherheit würde ich auf den 3700er mit 8 Kernen gehen. Ist ja auch im Preis die letzten Wochen schön gefallen.
Die Flaschenhals Diskussion ist müßig. Irgendwas limitiert immer. Wenn du in 4K spielst die Graka, in 1080p der Prozessor.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 734
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von VikingBK1981 »

In der neuen PC Games Hardware wurden in der neuen Ausgabe CPU getestet. Nimm den 3600 und Spar dir das Geld.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 547
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von johnnyD »

Bottleneck CPU ist halt abhängig vom Spiel, dass man spielt. Will man dieses soweit möglich ausschließen, empfiehlt sich derzeit der 10850k.

Über alle Spiele pauschal betrachtet ist es aber grundsätzlich mit jeder CPU möglich, zu spielen. Wie gut oder schlecht im Zusammenspiel mit einer spezifischen GPU hängt wie erwähnt vom Einzelfall ab. Es wäre allerdings mMn ungünstig, eine hochpreisige Grafikkarte mit einem günstigen Prozessor zu kombinieren - man bremst mitunter sich selbst aus und verliert Performance
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 734
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Ryzen, Navi, Super und Co. - Gute Zeit zum aufrüsten oder nicht?

Beitrag von VikingBK1981 »

Wobei auch das relativ ist. Man wird eh nie beides top aktuell halten können. Deswegen begrenzt immer eine Komponente.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: VikingBJK1981
Twitter: @nordmann_nrw

Antworten