USB Hub 3.0 mit Netzteil

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Senzafin
Beiträge: 15
Registriert: 28. Jul 2019, 17:18
Wohnort: Bonn

USB Hub 3.0 mit Netzteil

Beitrag von Senzafin »

Hallo zusammen,

seit ich meine externe Soundkarte an meinen PC angeschlossen habe (Verbindung und Stromversorgung über USB Port) habe ich in Windows folgende Fehlermeldung erhalten "Nicht genügend USB Controllerressourcen". Nach etwas Google-Recherche bin ich darauf gestoßen, dass ich anscheinend zu viele (passive) Geräte angeschlossen habe, die über die USB Ports mit Strom versorgt werden. Eine Lösung scheint wohl ein aktives USB Hub zu sein. Die Auswahl ist allerdings sehr groß, ebenso wie die Preisspanne.

Deswegen die Frage: Könnt ihr ein Hub empfehlen? Was nutzt ihr so? Nach Möglichkeit unter 50€

Danke :D

Haplo
Beiträge: 57
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: USB Hub 3.0 mit Netzteil

Beitrag von Haplo »

Für sowas habe ich immer gute Erfahrungen mit Amazon Basic Hardware gemacht. Solide und günstig.

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 445
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: USB Hub 3.0 mit Netzteil

Beitrag von DickHorner »

Ich habe den hier und bin sehr zufrieden: https://www.amazon.de/gp/product/B06WW6 ... UTF8&psc=1
Ich rate dazu, die Soundkarte (mit eigenem Netzteil) und Eingabegeräte direkt am Rechner anzuschließen.

Benutzeravatar
Senzafin
Beiträge: 15
Registriert: 28. Jul 2019, 17:18
Wohnort: Bonn

Re: USB Hub 3.0 mit Netzteil

Beitrag von Senzafin »

DickHorner hat geschrieben:
23. Nov 2019, 11:16
(...) Ich rate dazu, die Soundkarte (mit eigenem Netzteil) und Eingabegeräte direkt am Rechner anzuschließen.
Die Soundkarte bzw. der DAC besitzt kein eigenes Netzteil und hat auch nicht die Möglichkeit eins anzuschließen.

Und danke für den Tipp mit dem HUB!

Antworten