Neue Grafikkarte und welche?

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

Hi... ich habe einen inzwischen recht betagten alten Rechner:
  • Prozessor: Intel i7-3770K, 3.50GHz
  • Mainboard: MSI Z77A-G43
  • RAM: 16GB DDR3 1333 MHz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 980
  • Festplatte: nur HDD, keine SSD
  • Betriebssystem: Windows 10 Pro
Wenig überraschend spiele ich immer noch auf 1920x1080 und 60 Hertz. Langsam merke ich aber auch da, dass moderne Spiele den Rechner ins Schwitzen bringen. Auch bei PC-VR-Games merkt man zunehmend, wie schwachbrüstig der PC langsam is.

Nu hab ich grad kein Geld für nen komplett neuen PC und schiele eigentlich auch schon sehnsüchtig auf die Quest 2. Vor diesem Hintergrund überlege ich trotzdem, den Rechner wenigstens ein bissel aufzurüsten und denke grad an bessere Grafikkarte.

Was meint ihr?

Und was für eine Grafikkarte?

Was sollte man bei der Gelegenheit noch aufrüsten, was nicht gleich auf nen komplett neuen PC hinausläuft?

Oder würdet ihr es lieber lassen und auf nen neuen PC als Ganzes Sparen?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 496
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von lipt00n »

Viel mehr als eine GTX 1660 wird bei der CPU wohl nichts bringen, aber selbst die kostet ein paar Taler. Ein "Upgrade" auf einen 4770K von eBay sind auch rund 60-100 EUR extra, was sich meiner Meinung nach auch nicht lohnt.

Wenn du die Möglichkeit (und Selbstdisziplin) hast, dir in den nächsten Monaten 600-800 EUR zusammenzusparen, dann wäre warten und auf ein neues System setzen wahrscheinlich die sinnvollere Option.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 779
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von SebastianStange »

Sehe ich auch so. Die 980 ist für die CPU sehr, sehr passend. Und das System ist alt genug, dass man eigentlich mal nen grundsätzliches Upgrade machen könnte. Nur ne neue GPU wäre hier imho Verschwendung.

Aber setz doch mal Windows neu auf. Schön mit Datensicherung, nem update vion BIOS, Treibern und Co. Das bringt vielleicht was. Und kauf Dir ne SSD. Jetzt! Nein, vor mehreren Jahren schon. Du glaubst nicht, wie dramatisch der Unterschied ist. Bei allem. Tu es. TU ES!!!

Voigt
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Voigt »

Würdw auch empfeheln Sata SSD zu kaufen und dann eventuell noch an Taktschraube von CPU und GPU zu schrauben. Falls du auf FullHD bleibst bringte neue GPU nur bedingt was, wäre eher sinnvoll wenn du eh auf höhere Auflösung/DSR gehen würdest. Aber auch mit der Ivy CPU würdest du wohl recht deutliches Leistungsplus mit neuer GPU merken, mit einer potentiellen 3070 oder 3060. Insbewondere wenn du CPU halt bissel höher taktest. So schlecht ist die CPU nun echt nicht.

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1146
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von schneeland »

Was der Herr Stange sagt: eine ordentliche SATA-SSD kaufen, z.B. Samsung 860 Evo oder Crucial MX500. Wenn Du Dir 1TB gönnst, kannst Du sie im nächsten Rechner als Datengrab einsetzen.

Ansonsten dann in 2 Jahren entspannt das ganze System aufrüsten. Kleinere Upgrades von CPU oder Grafikkarte würde ich mir da auch sparen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)
"..." (E3 2020, entfallen)

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

Ich fürchte ihr habt Recht :) Na dann... Geduld üben und für nen grundsätzlicheres Upgrade sparen...

Was haltet ihr von sowas: AMD Ryzen 5 2600 6x3.4GHz|ASUS Board|16GB DDR4|512GB SSD|Nvidia GTX 1660 6GB 4K HDMI ?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
lipt00n
Beiträge: 496
Registriert: 11. Dez 2015, 10:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von lipt00n »

Zu teuer für 2,5 Jahre alte Hardware (CPU). Ich empfehle grundsätzlich den Selbstbau. Falls das nicht geht, Komponentenauswahl und Zusammenbauservice bei Fachhändlern. Falls das auch nicht geht, dann nur Komplett-PCs von vertrauenswürdigen Händlern, die dir keine überteuerte, alte Hardware andrehen wollen, gepaart mit Billigboards, Chinaböller-Noname-Netzteil, minderwertigem RAM und das auch noch lieblos zusammengebaut.
Bild
Mal wieder unterwegs: dorfkartoffel.com

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 483
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Puschkin »

Der Sy
Guthwulf hat geschrieben:
30. Sep 2020, 06:28
Ich fürchte ihr habt Recht :) Na dann... Geduld üben und für nen grundsätzlicheres Upgrade sparen...

Was haltet ihr von sowas: AMD Ryzen 5 2600 6x3.4GHz|ASUS Board|16GB DDR4|512GB SSD|Nvidia GTX 1660 6GB 4K HDMI ?
Also der Rechner hat kein Aufrüstpotential in Zukunft mit dem Motherboard. Der B450 Chipsatz wird(mit Bios update) auch noch die neuen Ryzen 5000 aufnehmen können.
Aber ein A320 Motherboard kommt mir sehr ladenhüterich vor.
Und es gibt fertig PC Angebote die sind besser für den selben Preis.
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 299
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von exx »

Ich habe ein recht ähnliches Set-Up mit einem Xeon E3 1230v3 und fahre seit Ewigkeiten gut mit einer GTX 1070. Ist natürlich nur ein kleines Upgrade aber bevor man sich etwas halbgares neues zusammenstellt vielleicht kein schlechter Gebrauchtkauf als Übergangslösung.
Und natürlich ne SSD muss her, dann ist er auch wieder frischer :D

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

Puschkin hat geschrieben:
30. Sep 2020, 06:54
Und es gibt fertig PC Angebote die sind besser für den selben Preis.
Habt ihr Empfehlungen für konkrete Angebote? Sagen wir für nen "Mid-Tier" PC bei nem Budget von 500-800 €
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 483
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Puschkin »

Guthwulf hat geschrieben:
30. Sep 2020, 16:20
Puschkin hat geschrieben:
30. Sep 2020, 06:54
Und es gibt fertig PC Angebote die sind besser für den selben Preis.
Habt ihr Empfehlungen für konkrete Angebote? Sagen wir für nen "Mid-Tier" PC bei nem Budget von 500-800 €
Ich hatte spontan mal bei Hardwaredealz/dubaro geschaut. Das ist so ne Dauerkooperation von nem.l deutschen PC Hardware Youtuber und Hardwarehändler

https://www.hardwaredealz.com/ bzw.
https://www.dubaro.de/

Das sind dann in 100€ Schritten gestaffelte Bauvorschläge die du bei Dubaro kaufen kannst.

Ich halte die für prinzipiell seriös, aber ich habe keine Erfahrungen als Kunde von Dubaro.
Um aber einen Einstieg in den Marktüberblick zu bekommen ist die Seite ganz gut denke ich.
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

Danke für den Tipp! Das sieht nach meinem Ersteindruck in der Tat sehr gut aus. Werd ich mal reingucken!
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 427
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Tengri Lethos »

Puschkin hat geschrieben:
30. Sep 2020, 19:50
Guthwulf hat geschrieben:
30. Sep 2020, 16:20
Puschkin hat geschrieben:
30. Sep 2020, 06:54
Und es gibt fertig PC Angebote die sind besser für den selben Preis.
Habt ihr Empfehlungen für konkrete Angebote? Sagen wir für nen "Mid-Tier" PC bei nem Budget von 500-800 €
Ich hatte spontan mal bei Hardwaredealz/dubaro geschaut. Das ist so ne Dauerkooperation von nem.l deutschen PC Hardware Youtuber und Hardwarehändler

https://www.hardwaredealz.com/ bzw.
https://www.dubaro.de/

Das sind dann in 100€ Schritten gestaffelte Bauvorschläge die du bei Dubaro kaufen kannst.

Ich halte die für prinzipiell seriös, aber ich habe keine Erfahrungen als Kunde von Dubaro.
Um aber einen Einstieg in den Marktüberblick zu bekommen ist die Seite ganz gut denke ich.
Ich habe bisher einmal für meinen Vater da einen PC bestellt: sehr schnelle Lieferung, sehr gute Verpackung, ich würde es wieder tun.

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 2652
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von bluttrinker13 »

Bei Dubaro habe ich mir im März eine neue Maschine für ~1500 Euro geholt. Kam pünktlich, war sehr gut verpackt, lief sofort alles und jetzt weiterhin wie geschmiert, das Teil.

Kann ich persönlich, aber noch eben ohne jegliche Probleme oder Garantie-Fälle, positiv empfehlen.

Vorteil war, wie ich finde: man kann da wirklich sehr schön und umfangreich konfigurieren bei denen, und so den Preis skalieren. Ich glaube aber, man zahlt für diesen individuellen Zusammenbau dann natürlich etwas drauf, im Vgl zum default-Aldi-Paket.

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 483
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Puschkin »

Voigt hat geschrieben:
30. Sep 2020, 00:14
Würdw auch empfeheln Sata SSD zu kaufen und dann eventuell noch an Taktschraube von CPU und GPU zu schrauben. Falls du auf FullHD bleibst bringte neue GPU nur bedingt was, wäre eher sinnvoll wenn du eh auf höhere Auflösung/DSR gehen würdest. Aber auch mit der Ivy CPU würdest du wohl recht deutliches Leistungsplus mit neuer GPU merken, mit einer potentiellen 3070 oder 3060. Insbewondere wenn du CPU halt bissel höher taktest. So schlecht ist die CPU nun echt nicht.
Ich wollte da nochmal dran erinnern + SSD nachrüsten.


Also ich würde aber auch raten noch abzuwarten bis Ende Oktober wenn es irgendwie geht. Dann sind doch Nvidia und AMD mit ihren Produktneuheiten durch.
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

probiere nach dem positiven Feedback nu mal https://www.dubaro.de/ aus:
  • Gehäuse: MSI MAG FORGE 100M mit Glasfenster
  • Mainboard: MSI B450-A PRO MAX
  • CPU: AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo
  • RAM: 32GB (2x16GB) DDR4 GSkill 3200MHz AEGIS
  • Grafik: 8GB MSI RTX2070Super Ventus GP OC
  • SSD: 1000GB Kingston A2000 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME
  • Netzteil: 600W be quiet! Pure Power 11
  • Windows 10 Pro 64bit (Installiert inkl Key)
  • 2 Jahre Garantie
Rechner ist dank Ratenkauf aktuell auch finanzierbar für mich:

1.123,50 € (inkl. Zusammenbau) + 19,90 € Versandkosten + 54,13 € Zinsen = 1.197,53 €

Ich weiß... kein Highendgaming PC und schon fertig zusammengebaut, aber ich bin halt alt geworden. :whistle:

Danke nochmal für die Beratung hier im Thread :clap:
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 766
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von DickHorner »

Ich frage mich etwas sehr Ähnliches, ich hab einen 4790k drin und denke auch über ein GPU Upgrade nach. Für ein Komplettupgrade sehe ich irgendwie nicht so die Sinnhaftigkeit, aktuelle CPUs haben doch ähnliche Taktzahlen, Threads und Kerne, warum also die CPU upgraden?

Voigt
Beiträge: 2301
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Voigt »

Du hättest bissel mehr IPC, heißt mehr Leistung pto Taktzahl. Das kombiniert mit DDR4 RAM der schneller ist, und potentiell 6 oder 8 Kerne statt 4.

Am ehsten würde ich aber CPU nur updaten wenn man 120 FPS ansteuert in FullHD oder so. Wenn man nur Grafikeffekte/Auflösung hochschrauben mag, sollte 4790k in den meisten Spielen für 50-60FPS reichen und GPU upgrade würde schon was bringen.

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 1146
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von schneeland »

DickHorner hat geschrieben:
1. Okt 2020, 12:35
Ich frage mich etwas sehr Ähnliches, ich hab einen 4790k drin und denke auch über ein GPU Upgrade nach. Für ein Komplettupgrade sehe ich irgendwie nicht so die Sinnhaftigkeit, aktuelle CPUs haben doch ähnliche Taktzahlen, Threads und Kerne, warum also die CPU upgraden?
Architekturverbesserungen, die sich in einer höheren Anzahl Anweisungen pro Takt niederschlagen. Aber mit einem 4790k ist der Sprung m.E. noch nicht groß genug, um einen kompletten Neukauf zu rechtfertigen (laut Userbenchmark sind es z.B. vom 4790K auf den 10700K ungefähr 20%).
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)
"..." (E3 2020, entfallen)

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 1652
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Neue Grafikkarte und welche?

Beitrag von Guthwulf »

Rechner is heute übrigens angekommen :) Downloads laufen...

Blöde Frage am Rande... nachdem ich mich mit meinem Microsoft Konto auf dem neuen Rechner angemeldet habe, ist mein Windows 10 Pro plötzlich "aktiviert" ohne das ich den neuen Lizenzkey eingegeben hab. Ich vermute mal das is meine Windows 10 Pro Lizenz vom alten Rechner... brauch man neuerdings keine Lizenz mehr "pro Rechner" sondern nur noch "pro Microsoft Konto"?
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Antworten