PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Ich hab seit gestern das Problem, dass mein PC kein Videosignal mehr ausgibt. Googelt man das Problem, kann es an ein paar Dingen liegen. Anderen Monitor hab ich ausprobiert, funktioniert ebenfalls nicht. Dann habe ich mal alles, an das ich drangekommen bin, vom Mainboard getrennt (ich hoffe ich hab alles wesentlich erwischt) und das HDMI-Kabel an das Mainboard angeschlossen. Wieder nichts. Dann habe ich einen BIOS Reset durchgeführt (Batterie für eine Minute entfernt), hat auch nichts gebracht.

Kann es sein, dass das Mainboard oder der CPU defekt ist? Alles andere müsste ich abgetrennt haben.
Und wenn ja, wie kommt sowas? Gestern lief er noch. Dann wollte er nicht richtig runterfahren, dann kam kein Bild mehr.
Benutzeravatar
Braincrack
Beiträge: 172
Registriert: 5. Nov 2017, 22:33

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Braincrack »

Wenn auch vllt offensichtlich:

Hast auch nen anderes HDMI/Displayport-Kabel probiert?
Arbeitsspeicher?
Netzteil?
Gibt´s irgendwelche Warntöne?

Ansonsten kann es wie du auch schon sagst, nur Mainboard oder CPU sein.
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Ich hab einen anderen PC an das HDMI Kabel angeschlossen, funktioniert.
Arbeitsspeicher ist hinter dem CPU Lüfter, da komme ich nicht so einfach ran.
Netzteil kann es doch nicht sein, wenn der PC angeht?
Und es gab keine Warntöne.

Beim CPU sollte doch ein Warntöne erscheinen?
Also kann es nur das Mainboard sein. Ist es möglich, dass die Batterie leer ist? Nach ca. 5 Jahren?
Wie kann man testen, ob das Mainboard defekt ist?
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Bei Batterie leer würde der PC nur vergessen, was genau die Einstellungen waren, jedoch weiterhin angehen.

Dedizierte Grafikkarte oder iGPU vom Prozessor? Veränderungen in letzter Zeit oder tatsächlich von heut auf morgen? Kannst du die Grafikkarte ausbauen und an der iGPU probieren? Oder andere ports der Grafikkarte? Defekte sind natürlich nie auszuschließen
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Grafikkarte hab ich ausgebaut und die inboard Grafik getestet, ebenfalls kein Bild. Für andere Ports an der Grafikkarte fehlen mir die passenden Kabel.
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Also mal vorweg als Ausgangspunkt, wenn ich dich richtig verstanden hab:
- nach dem Einschalten drehen sich die Lüfter und der PC wird grundsätzlich mit Strom versorgt - am Tag davor lief er noch, zickte nur weng beim ausschalten
- Monitor funktioniert an anderem PC mit genau diesem HDMI Kabel

1. Mal alles auch extern bis auf Stromkabel & Monitor abgesteckt und dann versucht?
2. CMOS/BIOS Reset auf dem Mainbord bzw. der Rückseite des Gehäuses auslösen (ggf. in der Mainboard Anleitung nochmals nachguggn, kann auch nen Jumper aufm Mainboard sein)
3. Arbeitsspeicher mal die Module tauschen bzw. eines entfernen und andere Slots versuchen?
4. Null-Methode unter https://www.computerbase.de/forum/threa ... e.1550968/
5. CPU extern mal testen (aufwändig)
6. Mainboard mal tauschen (noch aufwändiger)
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Korrekt beschrieben. Und Danke, ich werde deine Punkte 1-3 ausprobieren.
In der Anleitung des Mainboards hatte ich nicht über einen Jumper gefunden.
Diesen Peeper für Methode 4 (habs nur überflogen), müsste ich mir dann noch besorgen.
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Ohje, jetzt hab ich irgendwas zu viel abgezogen, jetzt geht er gar nicht mehr an. Ich kümmere mich da morgen drum, hab echt keine Nerven mehr dafür.
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Dicker hat geschrieben: 9. Jan 2021, 21:37 Ohje, jetzt hab ich irgendwas zu viel abgezogen, jetzt geht er gar nicht mehr an. Ich kümmere mich da morgen drum, hab echt keine Nerven mehr dafür.
Ich hab das Netzteil mal vom Rest getrennt und siehe da, es muss defekt sein. Gestern ging es noch, dann habe ich diverse Komponenten abgesteckt und ausgebaut und nun ist das Netzteil tot. Das ergibt doch keinen Sinn. Woran kann sowas liegen. Any Ideas?
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Dicker hat geschrieben: 10. Jan 2021, 15:43
Dicker hat geschrieben: 9. Jan 2021, 21:37 Ohje, jetzt hab ich irgendwas zu viel abgezogen, jetzt geht er gar nicht mehr an. Ich kümmere mich da morgen drum, hab echt keine Nerven mehr dafür.
Ich hab das Netzteil mal vom Rest getrennt und siehe da, es muss defekt sein. Gestern ging es noch, dann habe ich diverse Komponenten abgesteckt und ausgebaut und nun ist das Netzteil tot. Das ergibt doch keinen Sinn. Woran kann sowas liegen. Any Ideas?
Naja, es könnte durchaus sein, dass einige Kondensatoren oder andere kleinst Bauteile sich verabschiedet haben (z.B. Alterung) und der PC nicht mehr vollends versorgt wurde (12V, 5V, 3,3V Schiene oder gar der Mainboard 24PIN Anschluss) :(

Wenns dann jetzt mit neuem Netzteil wieder funktioniert, hat sich die Odyssee wenigstens erledigt
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
biaaas
Beiträge: 502
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von biaaas »

Ein Netzteil kann auch ausbleiben wenn zu wenig Last gefordert wird, kann aber auch einfach defekt sein. Verbinde mehr Komponenten wenn es trotzdem nicht startet, dann war es das.
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Aso ja nochmals zur Nachfrage: das Mainboard ist schon weiterhin vollständig mitm Netzteil verbunden? Also der 24PIN und die CPU? Und natürlich die kleinen Stecker für die LEDs und Tasten?
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Ich muss ja sagen, das war mein erster PC, den ich selbst zusammengebaut hatte und er lief 5,5 Jahre problemlos. Ich hab also seit 5 Jahren das Innenleben des PCs nur für einen Festplattentausch gesehen. Insofern stelle ich mich vielleicht auch etwas doof an, weil ich "aus der Übung" bin (das bisschen, was ich je hatte).

Das Netzteil mit angeschlossenem Mainboard ohne Grafikkarte lief, bis ich begonnen habe, RAM und dafür den Kühlkörper des CPU auszubauen.
Danach war das Mainboard inkl CPU noch angeschlossen, der PC ging aber nicht an.
Dann habe ich alles wieder dran montiert, immer noch nichts.
Dann habe ich das Netzteil alleine geprüft, also alle Stecker gezogen, die es zu ziehen gab, Netzteil lief auch nicht.

Ich kann jetzt noch mal Mainboard oder Grafikkarte anschließen und schauen, ob mit etwas Last sich was tut. Oder welche Möglichkeiten habe ich noch das Netzteil zu prüfen?
Ich will jetzt nicht auf Verdacht ein neues Netzteil ordern, nur um dann festzustellen, dass das Mainboard auch defekt ist (warum hätte er sonst am Anfang kein Bild ausgegeben). Vor allem bei einem so alten PC muss ich mir dann überlegen, ob ich meine Pläne irgendwann aufzurüsten, vorziehen soll. Die aktuelle Lage ist dafür aber eher ungünstig. Immerhin hab ich noch einen Laptop, der ganz gut ist, als Ersatz. (zum Glück sind die Festplatten nicht betroffen)
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Um mal auf Nummer sicher zu gehen: versuch mal den ursprünglichen Ausgangszustand wieder herzustellen, ob dann die eingangs beschriebene Fehlerkonstellation wieder auftritt.

Der PC sollte eigentlich auch ohne RAM, Festplatten und externe Peripherie angehen, solange das Mainboard vollständig angeschlossen ist und auch die CPU über ihren 6PIN mit Strom versorgt wird. Allerdings lief ja nicht einmal der CPU Lüfter an, wenn ich das richtig gelesen hab :?
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Hatte ich bereits probiert, alles bis auf Grafikkarte, da ging es noch. Am PC leuchtet aber noch nicht mal der Ring um den Ein und Ausschalter, komplett tot.

Kann über statische Entladung o.ä. so ein Defekt auftreten?
Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 663
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von johnnyD »

Dicker hat geschrieben: 11. Jan 2021, 12:37 Hatte ich bereits probiert, alles bis auf Grafikkarte, da ging es noch. Am PC leuchtet aber noch nicht mal der Ring um den Ein und Ausschalter, komplett tot.

Kann über statische Entladung o.ä. so ein Defekt auftreten?
Ja, is leider nie auszuschließen. Der Kippschalter hinten am Netzteil steht aber auf "Ein"? Immerhin erhärten sich die Indizien fürs Netzteil als Problem :(
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"
Voigt
Beiträge: 2809
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Voigt »

Wenn man keine Austauschteile vor Ort hat, würde ich einfach zu einem PC Shop in der Stadt gehen, und die für 40€ oder so den PC diagnostizieren lassen.
Defektes Teil dann beim Hersteller einschicken.

Geht natürlich nur wenn Läden offen haben.
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

Voigt hat geschrieben: 11. Jan 2021, 15:05 Wenn man keine Austauschteile vor Ort hat, würde ich einfach zu einem PC Shop in der Stadt gehen, und die für 40€ oder so den PC diagnostizieren lassen.
Defektes Teil dann beim Hersteller einschicken.

Geht natürlich nur wenn Läden offen haben.
Ich werde mir jetzt einfach ein neues Netzteil ordern.

Mir ist derweil aufgefallen, dass meine Tests mit der Onboard Grafik alle umsonst waren, weil mein CPU gar keine Onboard Grafik hat. Ich dachte damals, wer braucht denn sowas. Genau in so Situationen braucht man das. Kann also auch die Grafikkarte defekt sein (und das Netzteil).

Ach, ich würde mir gerne einen neuen PC konfigurieren, aber einen schlechteren Zeitpunkt gibt es echt nicht. Naja, vielleicht tut ja alles wieder mit einem neuen Netzteil... Falls ich denn eines bekomme.
biaaas
Beiträge: 502
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von biaaas »

Was für ein System hast Du eigentlich genau?
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1259
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: PC ohne Video Signal - woran kann es liegen

Beitrag von Dicker »

GTX970
i5 4690K
12GB RAM (DDR3)
Gigabyte Z97 HD3 Mainboard
530W be quiet Netzteil
Thernalright HR 02 Macho CPU Kühler
In einem Fractal Define R5 Gehäuse
Antworten