Der Hardware-Laberthread

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Ich dachte ich eröffne mal einen Thread, in dem man über diverse allgemeine Hardwarethemen sprechen kann, ohne immer neue Threads eröffnen zu müssen.

Der heutige GameReady-Treiber 522.25 soll die Performance vieler DX12-Titel stark verbessern, nachdem nVidia ja bisher eine teils problematische DX12-Performance attestiert wurde:
Our DirectX 12 optimizations apply to GeForce RTX graphics cards and laptops, though improvements will vary based on your specific system setup, and the game settings used. In our testing, performance increases were found in a wide variety of DirectX 12 games, across all resolutions:

Assassin’s Creed Valhalla: up to 24% (1080p)
Battlefield 2042: up to 7% (1080p)
Borderlands 3: Up to 8% (1080p)
Call of Duty: Vanguard: up to 12% (4K)
Control: up to 6% (4K)
Cyberpunk 2077: up to 20% (1080p)
F1Ⓡ 22: up to 17% (4K)
Far Cry 6: up to 5% (1440p)
Forza Horizon 5: up to 8% (1080P)
Horizon Zero Dawn: Complete Edition: up to 8% (4k)
Red Dead Redemption 2: up to 7% (1080p)
Shadow of the Tomb Raider: up to 5% (1080p)
Tom Clancy’s The Division 2: up to 5% (1080p)
Watch Dogs: Legion: up to 9% (1440p)
Ich habe das mit einer RTX 3070 und AC Valhalla ausprobiert, das Spiel lief mit der GPU nie wirklich gut, die Karte wurde nicht ausgelastet. Mit dem neuen Treiber ist die Performance in WQHD ~20% höher und die Karte scheint endlich richtig ausgelastet zu werden.
Schade, dass das zwei Jahre gedauert hat, aber da DX12 nicht mehr weggehen wird, scheint sich die Situation jetzt immerhin verbessert zu haben.
Benutzeravatar
Pac-man
Beiträge: 233
Registriert: 12. Mär 2017, 13:35

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Pac-man »

Ich warte noch mit der Installation. Einige Leute berichten von Darstellungsproblemen mit der Map in Cyberpunk 2077. Und mit Digital Combat Simulator scheint es Absturzprobleme zu geben.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Ja, die Map in Cyberpunk 2077 ist damit leider kaputt. Wird sicher noch einige Hotfixes geben.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Probleme kann ich auch bestätigen, bin wieder zurück auf den alten Treiber.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Nvidia zieht die RTX 4080 12 GB zurück :lol:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/ne ... -unlaunch/

Offenbar läuft der Ampere Abverkauf immer noch schleppend.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Vermutlich hängt das eher mit dem negativen Medien- und Spielerecho zusammen, dass die Karte hervorgerufen hat. Bleibt abzuwarten ob Nvidia jetzt einach nur den Namen ändert, und den Preis belässt, oder obs größere Anderungen gibt. Den Chip wird man kaum verwerfen.
Auch Verpackungen und Labels dürften schon in Produktion gewesen sein. Unangenehm für Nvidia und die Boardpartner.

edit: Der ganze Marketingbullshit von Nvidia fällt Ihnen jetzt auf die Füße. Wollten DLSS3 als die neue Heilsbringertechnologie verkaufen, haben die neuen Karten den eigenen Benchmarks damit entsprechend eingeordnet und gehofft, dass die Leute Ihnen das abnehmen
Voigt
Beiträge: 4277
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Voigt »

Ich bin etwas verwundert, es klingt ganze Zeit als wäre Reviews der schwächeren 4080er schon raus, aber davon habe ich garnix mitbekommen.
Nur zur 4090 die auch ohne DLSS 3.0 ordentlich Performance zulegt, und neben der alten Preistreiberei von Nvidia schon ein echt gutes Stück Technik ist, nicht so wie bei den originalen RTX 2000er Karten die primär teurer wurden und nur durch DLSS und RTX so wirklich glänzen, beim reinen Rastern aber garnicht soo viel schneller waren als die GTX1000er Karten.

Ich bin aber gespannt auf die WAN Show morgen, wie der Move von Nvidia besprochen wird.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Voigt hat geschrieben: 14. Okt 2022, 20:13 Ich bin etwas verwundert, es klingt ganze Zeit als wäre Reviews der schwächeren 4080er schon raus, aber davon habe ich garnix mitbekommen.
Nur zur 4090 die auch ohne DLSS 3.0 ordentlich Performance zulegt, und neben der alten Preistreiberei von Nvidia schon ein echt gutes Stück Technik ist, nicht so wie bei den originalen RTX 2000er Karten die primär teurer wurden und nur durch DLSS und RTX so wirklich glänzen, beim reinen Rastern aber garnicht soo viel schneller waren als die GTX1000er Karten.

Ich bin aber gespannt auf die WAN Show morgen, wie der Move von Nvidia besprochen wird.
Man braucht sich nur die technischen Daten der kleineren Karten anzuschauen und weiß, dass die nicht mal in Wurfreichweite der 4090 kommen werden. Die 4080 16G hat nur 60% der ShaderCluster der 4090, die jetzt gecancelte 12G Version nicht mal die Hälfte. Nvidias eigenen Benchmarks zeigen das.

DLSS 3.0 hat nicht den selben Stellenwert, den DLSS 2.0 hat. Die neu hinzugekommene Framegeneration blässt die Framerate künstlich auf, ohne aber dabei die Latenz zu verbessern. Heißt man braucht schon eine ausreichend schnelle Grundframerate, damit man den Vorteil von der neuen Version überhaupt genießen kann. Man bekommt ein flüssiger aussehendes Bild, aber das wars dann auch.
Die Technik ist zweifelsohne fortschrittlich, ist aber vor allem dann nützlich, wenn die Karte auch so schon sehr schnell ist. Mit den kleineren Modellen wie 4070, 4060 oder 4050 wird der Nutzen begrenzt sein.
Voigt
Beiträge: 4277
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Voigt »

Ich mein klar man kann die grundsätzliche Leistungsfähigkeit schon ziemlich gut an der Shaderzahl+Taktrate abschätzen, aber das klang jetzt so definitiv und weniger als gut fundierte Vermutungen/Schätzungen. Für mich isses abwarten und erstmal schaun was unabhängige Reviews am Ende sagen, Hersteller-Slides sind immer so naja.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Hersteller-Slides wollen die eigenen Produkte ins beste Licht rücken. Wenn das eigene Produkt aber da schon nicht gut aussieht, braucht man fast keine weiteren Tests.
Im Vakuum betrachtet können die Karten immer noch gut sein. Der Preis und das Verhältnis zum Topmodell sind es nicht. Zwischen 4090 und 4080 passen locker 2 weitere SKUs.
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1756
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Peter »

Komposti hat geschrieben: 14. Okt 2022, 21:07 Im Vakuum betrachtet können die Karten immer noch gut sein. Der Preis und das Verhältnis zum Topmodell sind es nicht. Zwischen 4090 und 4080 passen locker 2 weitere SKUs.
Ja, das ist dieses Mal echt bizarr. Selbst die größere 4080 würde eigentlich eher als 4070 durchgehen und die kleinere nicht einmal das. Die nvidia-Slides untermauern das, was man schon anhand der technischen Daten gut abschätzen konnte, nur noch weiter.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Komposti hat geschrieben: 14. Okt 2022, 20:36DLSS 3.0 hat nicht den selben Stellenwert, den DLSS 2.0 hat. Die neu hinzugekommene Framegeneration blässt die Framerate künstlich auf, ohne aber dabei die Latenz zu verbessern.
Es erhöht die Latenz sogar, was man versucht mit Reflex abzumildern. Sprich DLSS2 + Reflex wird eine deutlich niedrigere Latenz als DLSS3 (+Reflex) haben.

Was technisch an Ada noch interessant ist, nVidia scheint die Telemetrie so verbessert zu haben, dass Teillast auf der Karte den Stromverbrauch massiv senkt. Bei Ampere war das noch eine Schwäche, da haben Framelimiter zB weniger gebracht als bei RDNA2.
Hier scheint sich aber jede Reduktion der Leistungsanforderungen in einem deutlich niedrigeren Stromverbrauch niederzuschlagen.
GoodLord
Beiträge: 1068
Registriert: 11. Jan 2021, 17:10

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von GoodLord »

Lurtz hat geschrieben: 14. Okt 2022, 18:57 Nvidia zieht die RTX 4080 12 GB zurück :lol:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/ne ... -unlaunch/

Offenbar läuft der Ampere Abverkauf immer noch schleppend.
Naja, zwei so verschiedene Karten gleich zu benennen wäre auch extreme Kundenverarschung gewesen. Warum das Nvidia aber erst jetzt "auffällt" (bzw. was sie erst so kurz vor release gestoppt hat) wäre echt mal interessant.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Gamers Nexus bestätigt übrigens, dass die ersten Karten quasi schon fertig verpackt waren und das alles jetzt zurückgezogen und überarbeitet werden muss. Nvidia übernimmt wohl einen Teil der Kosten der AIBs, immerhin.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Die fehlerhafte Map-Darstellung mit dem aktuellen nVidia-Treiber mit den Leistungsverbesserungen für DX12-Spiele wie Cyberpunk 2077 kann jetzt gefixt werden:
https://nvidia.custhelp.com/app/answers ... a_id/5400/

nVidia kann den Fix übers Internet einspielen, sonst kann man den Fix wie obenstehend manuell anwenden.
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Ah supi, danke. Bin gerade wieder am Zocken und das hat mich vom Treiberwechsel abgehalten. Neuer Treiber bringt bei mir etwa 5% mehr Leistung im integrierten Benchmark. Nichts weltbewegendes aber nimmt man gerne mit.
Benutzeravatar
Tungdil1981
Beiträge: 76
Registriert: 19. Apr 2022, 20:49
Kontaktdaten:

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Tungdil1981 »

Denke die RTX 4080 12 GB wird als 4070 rausgebracht. Den Chip werden sie nicht verwerfen.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 2513
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Lurtz »

Die 4090 offenbart, dass Ryzen-Prozessoren mit zwei CCDs immer noch problematisch für extrem latenzabhängige Anwendungen wie Spiele sind:
https://mobile.twitter.com/CapFrameX/st ... 6417580032
https://mobile.twitter.com/HardwareUnbo ... 0367929345

Unter der Maßgabe sind die E-Cores von Intel vielleicht doch nicht die schlechteste Idee?
Mauswanderer
Beiträge: 1288
Registriert: 10. Jan 2022, 18:36

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Mauswanderer »

Dann bin ich ja froh, mich für den 5800x entschieden zu haben. Wobei das Problem mit meiner Hardware vermutlich gar nicht ins Gewicht fällt, wenn das jetzt erst mit der 4090 überhaupt messbar wird? Für Spieler sind dann die x800x3D-Prozessoren bei AMD wohl auch zukünftig erste Wahl?
Komposti
Beiträge: 177
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Der Hardware-Laberthread

Beitrag von Komposti »

Da trat vorher auch schon hier und da hervor, aber die 4090 legt halt, je nach Auflösung und Game, jedes CPU Limit schonungslos offen.
Und ja, nur für Spiele macht es kaum Sinn, mehr als 6 oder acht Kerne zu verbauen.

Ich frag mich ja mit meinem Laienverständnis, warum das für Windows offensichtlich immer noch so ein Problem zu sein scheint, erst mal nur die Kerne eines CCD auszulasten bevor man die anderen überhaupt anfasst.
Vielleicht wird man bei AMD auch irgendwann dazu übergehen, einen Hardware Scheduler wie Intel zu verbauen?
Antworten