Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 18. Mai 2019, 15:20

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
18. Mai 2019, 14:12
Random Gedanke: Paradox muss richtig pissed sein, wenn das Spiel komplett aus dem Store verschwunden ist und nicht nur der Vorverkauf deaktiviert wurde.
Oder es kam keiner auf die Idee als Paradox angerufen hat und gefragt was der Scheiß soll und man hat den Titel schnell entfernt oder aber die Funktion einen Titel vom Verkauf wieder auf Demnächst zu setzen musste erst programmiert werden... :whistle:
Kann dieser Sale zu diesem frühen Zeitpunkt nach Launch und der Subventionierung eigentlich etwas anderes bedeutet, als dass der Store noch nicht so gut läuft, wie Epic das gerne hätte und sie Zweifel haben, ob der Store ohne den Sale wie gewünscht angenommen werden wird
Es ist zumindest kein normaler Sale, sondern reines Marketing und der Versuch nun neben den exklusiven Titeln nun über die Preis Kunden zu generieren. Ich glaube nicht, dass das Momentum so ist, wie man sich das bei Epic vorgestellt hat, es gibt ja diverse Aussagen von Sweeney und Galyonkin, die sich negativ über Sales, Saleskultur und die Entwertung von Spielen geäußert haben um genau das dann so aktiv zu machen, dass ihnen die Publisher sehr offen in die Parade fahren... Für ein endgültiges Urteil ist es da aber imho noch zu früh.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 235
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von johnnyD » 18. Mai 2019, 20:45

Der store ist doch eh nur defizitär und nur wenn überhaupt aufgrund der exklusiv an sich gerissenen Spiele einen Blick wert (wobei es mMn nur Spiele sind und man ggf auf Wegfall dieser Exklusivität warten kann). Abramovich Style
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2335
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Desotho » 20. Mai 2019, 07:38

Ich habe ja wegen dem Sale mal nochmal in den Epic Store geschaut und es schnell wieder gelassen - einfach weil ich den Überblick jetzt schon ungenügend fand. In früheren Zeiten hätte ich mich da wohl in Schnäppchenlaune durchgequält.
In der heutigen Zeit wo irgendwo ständig ein Sale läuft ist mir das einfach zu anstrengend.
Auf Steam arbeite ich z.B. einfach nur mit meiner Wishlist.
Auf den Konsolen blättere ich schon mal durch aber eigentlich setze ich da auch schon auf Wishlist/psprices.

Ich gehe allerdings davon aus, dass der Store in paar Jahren ganz anders aussehen wird.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 20. Mai 2019, 15:33

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
16. Mai 2019, 15:52
Ich hab mal nachgefragt: Die fehlenden Ubisoft Titel liegen an einem Problem mit der Uplay-Verlinkung
We have a bug with Uplay accounts linking, working to solve it.
https://twitter.com/galyonkin/status/11 ... 9543417858
Was zum Henker machen die da? Entweder ist die Verlinkung dermaßen beschissen implementiert, oder aber das ist wieder so ne Luftnummer und Epic darf die Titel zwar weiter verkaufen, aber nicht offen mit dem Rabatt werben.

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 20. Mai 2019, 15:42

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
20. Mai 2019, 15:33
Was zum Henker machen die da? Entweder ist die Verlinkung dermaßen beschissen implementiert, oder aber das ist wieder so ne Luftnummer und Epic darf die Titel zwar weiter verkaufen, aber nicht offen mit dem Rabatt werben.
Die Seiten der Spiele sind ja da, nur nicht über den Store verlinkt und die Titel nicht kaufbar.
Da ich mir nicht vorstellen kann, dass die anscheinend 2 Monate funktionierende Verlinkung der Accounts von heute auf morgen so verbuggt ist, dass das seit neun Tagen nicht behoben werden kann. Das ist entweder großartige Inkompetenz oder das wird ziemlich pünktlich nach dem Sale behoben. Angesichts dessen, dass es drei aktuelle AAA Titel von Ubisoft betrifft sollte das bei Epic normalerweise ziemlich weit oben auf der Prioritätenliste stehen.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 20. Mai 2019, 17:20

Rince81 hat geschrieben:
20. Mai 2019, 15:42
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
20. Mai 2019, 15:33
Was zum Henker machen die da? Entweder ist die Verlinkung dermaßen beschissen implementiert, oder aber das ist wieder so ne Luftnummer und Epic darf die Titel zwar weiter verkaufen, aber nicht offen mit dem Rabatt werben.
Die Seiten der Spiele sind ja da, nur nicht über den Store verlinkt und die Titel nicht kaufbar.
Huh? Also bei mir sind die Spiele kaufbar.

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 20. Mai 2019, 17:34

Auch der Checkout durchführbar? Afaik können sie nicht bestellt werden.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 20. Mai 2019, 18:18

Rince81 hat geschrieben:
20. Mai 2019, 17:34
Auch der Checkout durchführbar? Afaik können sie nicht bestellt werden.
Da ich die Spiele nicht kaufen will, kann ich das nicht nachprüfen, aber ich komme bis zum Schritt, bei dem ich Zahlungsinformationen eingeben soll :ugly:

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 20. Mai 2019, 18:39

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
20. Mai 2019, 18:18
Da ich die Spiele nicht kaufen will, kann ich das nicht nachprüfen, aber ich komme bis zum Schritt, bei dem ich Zahlungsinformationen eingeben soll :ugly:
https://twitter.com/EpicGames/status/11 ... 8751213571
We are still working through our UPlay integration issue and will be temporarily disabling new purchases for all Ubisoft titles.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 21. Mai 2019, 09:39

Rince81 hat geschrieben:
20. Mai 2019, 18:39
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
20. Mai 2019, 18:18
Da ich die Spiele nicht kaufen will, kann ich das nicht nachprüfen, aber ich komme bis zum Schritt, bei dem ich Zahlungsinformationen eingeben soll :ugly:
https://twitter.com/EpicGames/status/11 ... 8751213571
We are still working through our UPlay integration issue and will be temporarily disabling new purchases for all Ubisoft titles.
Das Ding ist nun seit bereits 10 Tagen kaputt?!?!?

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2593
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 21. Mai 2019, 09:42

Rince81 hat geschrieben:
18. Mai 2019, 15:20
es gibt ja diverse Aussagen von Sweeney und Galyonkin, die sich negativ über Sales, Saleskultur und die Entwertung von Spielen geäußert haben
Hat da jemand Links parat? Ich hab mich bereits ein wenig Wund gesucht und noch nichts gefunden. Ich versuche gerade das Ganze um den Sale herum in einen Artikel zu gießen, da wäre das nützlich

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2335
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Desotho » 21. Mai 2019, 14:18

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
21. Mai 2019, 09:39
Das Ding ist nun seit bereits 10 Tagen kaputt?!?!?
Wobei ich einfach mal behaupten würde, dass ein Bug der Kunden vom Einkauf abhält vermutlich eine hohe Priorität hat. Der Wille sollte also da sein. Ev. hat auch noch Ubisoft was zu machen.
El Psy Kongroo

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 21. Mai 2019, 15:00

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
21. Mai 2019, 09:42
Hat da jemand Links parat? Ich hab mich bereits ein wenig Wund gesucht und noch nichts gefunden. Ich versuche gerade das Ganze um den Sale herum in einen Artikel zu gießen, da wäre das nützlich
Ich suche mal. Das war ja gelegentlich mal in einem Interview oder Twitter Diskussionen. Konkret fällt mir ein Zitat von Galyonkin ein, dass eine Wunschliste eigentlich kein gutes Feature ist, da es Leute dazu animiert auf Sales zu warten.
Desotho hat geschrieben:
21. Mai 2019, 14:18
Ev. hat auch noch Ubisoft was zu machen.
Epic sagt ja, dass der Fehler einzig und allein auf ihrer Seite liegt.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Zoiglbier
Beiträge: 30
Registriert: 9. Dez 2018, 12:52

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Zoiglbier » 21. Mai 2019, 17:00

Zwar nur eine Kleinigkeit, aber passt irgendwie trotzdem zu den Misslichkeiten die Epic beim Sale passieren: Bei der deutschen Facebook-Werbung für den Sale wird das polnische Video angezeigt :D
SpoilerShow
epic_sale.JPG
epic_sale.JPG (48.7 KiB) 384 mal betrachtet

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 22. Mai 2019, 18:42

https://www.gogalaxy.com/en/

GOG versucht sich an einem Multilauncher/Spielebiblothek.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 22. Mai 2019, 18:59

Bei THQ gab es eine Investorenkonferenz, jemand hat darüber getwittert. Links bei Resetera gefunden.
https://www.resetera.com/threads/thqn-a ... es.118415/
Wingefors
- especially happy with the performance of #MetroExodus on digital platforms
- 'absolute majority' of the revenue comes from console platforms
- strong sales on both #PS4 and #XboxOne

- no comment on PC sales
Wingefors definitely doesn't want to talk about Epic Games Store. Metro Exodus did, after a small bit of hesitation, "a bit better than expected...in the beginning of the year". He's not excited.
Verstehe ich gerade nicht so ganz . Das dürfte ihnen doch eigentlich ziemlich egal sein und der Scheck von Epic ist ja auch noch einzuberechnen.
Dazu hieß es doch, dass sich das doch soviel besser auf Epic verkauft als der Vorgänger auf Steam. Und könnte sich der zweite Teil auf die panischen Vorbestellungen bei Steam vor dem Switch zu Epic beziehen?
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2335
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Desotho » 22. Mai 2019, 19:02

Rince81 hat geschrieben:
22. Mai 2019, 18:42
https://www.gogalaxy.com/en/

GOG versucht sich an einem Multilauncher/Spielebiblothek.
Erster Gedanke: Geht schief.

"Import all your games from PC and consoles, build and organize them into one master collection."
=> Ich bezweifle dass sie die Daten von den Konsolen einfach auslesen können. Ginge das automatisch wäre das schon ganz nett Zwecks Überblick.
Wenn ich das manuell eingeben darf sage ich aber jetzt schon: Nee lass mal.

"Install and launch any PC game you own, no matter the platform."
Das wird wohl wie bei Steam sein wo man externe Spiele einbinden kann. Gibt maximal ein "ganz nett" von mir.
El Psy Kongroo

Rince81
Beiträge: 1471
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Rince81 » 22. Mai 2019, 19:13

Desotho hat geschrieben:
22. Mai 2019, 19:02
Erster Gedanke: Geht schief.
Ich denke auch. Galaxy ist mittlerweile in der rudimentären Funktion ganz ok, dass ist jetzt aber nochmal ne ganz andere Nummer.
Ich bezweifle dass sie die Daten von den Konsolen einfach auslesen können. Ginge das automatisch wäre das schon ganz nett Zwecks Überblick.
Dürfte über die öffentlichen Profile ja kein Problem sein, habe gerade mal bei psnprofiles.com geschaut und meine PSN-ID eingegeben. Der zeigt mir sofort alle angespielten Titel an. Das gibt es ja letztlich auf fast allen Plattformen - Playnite macht ja auch nichts anderes.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

lnhh
Beiträge: 1148
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von lnhh » 22. Mai 2019, 20:24

Sehr geil. GoG und der Client sind aktuell meine Favoriten. Kaufe einen Titel auch immer primaer auf GoG, wenn moeglich.

Bin sehr gespannt auf Galaxy 2.0 Schick ists schonmal.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1676
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Store Wars - Steam, Epic Games Store & co

Beitrag von Heretic » 22. Mai 2019, 20:38

Rince81 hat geschrieben:
22. Mai 2019, 18:42
https://www.gogalaxy.com/en/

GOG versucht sich an einem Multilauncher/Spielebiblothek.
War GOG Galaxy nicht von Anfang an so geplant, aber es wurde nie etwas draus? Irgendwie habe ich da was im Hinterkopf... :think:

Ich brauch's nicht. Ich befürchte nämlich, dass GOG Galaxy im Hintergrund nur einen weiteren Launcher startet. Kann ja eigentlich nicht anders gehen, da GOG nicht alle Spiele dieser Welt im Repertoire hat. Und bei einem bei Steam gekauften Ubisoftspiel sind's dann schon drei Launcher, die gleichzeitig laufen. :ugly:

Antworten