Anstoss 2022

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Trugschluss
Beiträge: 214
Registriert: 5. Mär 2020, 13:29

Anstoss 2022

Beitrag von Trugschluss »

https://www.gamestar.de/artikel/anstoss ... 59406.html

Würde ich gerne etwas zu sehen und hören. Eventuell kann man ja auch die alten Anstoss-Teile thematisieren mit einem Gast, immerhin waren die Entwickler damals deutschsprachig (wenn ich mich nicht irre). Eventuell sind es die heutigen Entwickler auch, aber das weiß ich nicht.

Edit: Tatsächlich, sind sie: https://www.2tainment.com/ Sitzen in Magdeburg. Und 2 Spiele aus deren Portfolio kenne ich sogar. Legends of Eisenwald und Biotope.

Außerdem sollte eine Besprechung von Anstoss 2022 nicht gaaanz so zeitintensiv werden wie es z.B. ein Football Manager wäre, da es doch arcadiger wäre, wenn die Versprechen stimmen.

Ich würde mich freuen, hat die Ankündigung mich gestern doch überrascht und leicht gehypt zurückgelassen. :)

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Axel »

Meine wichtigste Frage: Kommt es für Tablets?
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Trugschluss
Beiträge: 214
Registriert: 5. Mär 2020, 13:29

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Trugschluss »

Weiß ich nicht, aber kannst ja immer Steam Link nehmen.

MrP
Beiträge: 46
Registriert: 26. Jun 2017, 20:59

Re: Anstoss 2022

Beitrag von MrP »

Bitte lass es gut werden. Ich spiele immer noch ab zu Anstoss 3 welches einfach das beste Managerspiel ist im Bereich Fußball für mich ist.
Ein etwas moderner Nachfolger wäre super.

Benutzeravatar
ingonaut
Beiträge: 106
Registriert: 8. Okt 2017, 09:39

Re: Anstoss 2022

Beitrag von ingonaut »

MrP hat geschrieben:
2. Jul 2020, 14:42
Bitte lass es gut werden. Ich spiele immer noch ab zu Anstoss 3 welches einfach das beste Managerspiel ist im Bereich Fußball für mich ist.
Ein etwas moderner Nachfolger wäre super.
WAS!?!?!? Skandal!!! Anstoss 2 Gold ist doch nun - absolut objektiv gesehen - wirklich das beste Managerspiel im Bereich Fußball!!!!

Floki
Beiträge: 221
Registriert: 25. Dez 2019, 15:41

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Floki »

ingonaut hat geschrieben:
2. Jul 2020, 15:55
MrP hat geschrieben:
2. Jul 2020, 14:42
Bitte lass es gut werden. Ich spiele immer noch ab zu Anstoss 3 welches einfach das beste Managerspiel ist im Bereich Fußball für mich ist.
Ein etwas moderner Nachfolger wäre super.
WAS!?!?!? Skandal!!! Anstoss 2 Gold ist doch nun - absolut objektiv gesehen - wirklich das beste Managerspiel im Bereich Fußball!!!!
Wenn ich mich richtig erinnere, war Anstoss allgemein doch für die Grafik-Jünger.
Für die Puristen gab es nur BMP oder BMH :-D

Benutzeravatar
Tengri Lethos
Beiträge: 387
Registriert: 17. Jun 2017, 16:43

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Tengri Lethos »

Ich würde auch sehr gerne was dazu hören, wenn es denn dann erscheint. In Anstoß haben wir zu gerne die vollvertonten Halbzeitansprachen gehört und natürlich regelmäßig die etwas eskalierenden gewählt. Ich frage mich nur wirklich, ob die Zielgruppe für einen humorvollen Fußballmanager (denn meiner Meinung nach muss das der USP bei Anstoß sein) groß genug ist. Da würde so viel gehen...vielleicht mal mit der 11Freunde Redaktion zusammen etwas machen?

Benutzeravatar
ingonaut
Beiträge: 106
Registriert: 8. Okt 2017, 09:39

Re: Anstoss 2022

Beitrag von ingonaut »

Floki hat geschrieben:
2. Jul 2020, 15:57
Wenn ich mich richtig erinnere, war Anstoss allgemein doch für die Grafik-Jünger.
Für die Puristen gab es nur BMP oder BMH :-D
Der BMP war die Einstiegsdroge - und da hat man sich NATÜRLICH die Spielszenen angeguckt. ;-)

Aber wer Anstoss nicht ausschließlich mit Textticker statt mit Grafik gespielt hat, hat Fußballmanager nie geliebt! Und nein, Anstoss hatte vieles, aber sicher keine gute Grafik!

Benutzeravatar
Patrick_Br
Beiträge: 149
Registriert: 9. Jun 2019, 16:30

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Patrick_Br »

Anstoss 3 war der einzige Fußballmanager, den ich richtig intensiv gespielt habe. Ich denke immer noch an eine Karriere, in denen ich 20 Jahre in der Regional- und 2. Bundesliga rumgegurkt bin und fast jedes halbes Jahr den Verein gewechselt habe - entweder wegen Erfolgslosigkeit entlassen oder nach einer guten Serie von einem besser dastehenden Verein abgeworben. Oder einmal war ich >10 Jahre sehr erfolgreich bei einem deutschen Verein, habe jedes Jahr das Triple gewonnen und bin aus Langeweile zu Ipswitch in England gewechselt. Dort bin ich dann komplett abgesoffen, nur um ein halbes Jahr später wieder von meinem ursprünglichen Verein aufgenommen zu werden. Herrlich.

Heutzutage lässt sich das alles nicht mehr replizieren, weil so langweilige Konzepte wie Realitätsnähe und nachvollziehbare Simulationen Einzug gehalten haben. Nur in Anstoss 3 kann man einen Jugendspieler 40 Jahre unter Vertrag nehmen und ihn zum absoluten Superstar heranwachsen zu sehen, der mit 50 noch >130 Tore pro Saison schießt. Es gibt nichts geileres als meine Erinnerungen an Anstoss 3.

Ich will mich keine Sekunde mit Training oder Taktik aufhalten und ich will definitiv keine Spielszenen anschauen - ich will an einem Abend mehrere Saisons durchkriegen und mich am Hoch- und Ab erfreuen. Jetzt kommt nämlich das große Geheimnis: ich mag in der Realität gar keinen Fußball und interessiere mich nur dafür, welcher Trainer unter welchem Drama gerade rausgeschmissen wurde.

MrP
Beiträge: 46
Registriert: 26. Jun 2017, 20:59

Re: Anstoss 2022

Beitrag von MrP »

ingonaut hat geschrieben:
2. Jul 2020, 15:55

WAS!?!?!? Skandal!!! Anstoss 2 Gold ist doch nun - absolut objektiv gesehen - wirklich das beste Managerspiel im Bereich Fußball!!!!
Deine objektiv falsche Meinung sei dir gegönnt. :D
ingonaut hat geschrieben:
2. Jul 2020, 17:29
Aber wer Anstoss nicht ausschließlich mit Textticker statt mit Grafik gespielt hat, hat Fußballmanager nie geliebt! Und nein, Anstoss hatte vieles, aber sicher keine gute Grafik!
So ist es. Textmodus und dann die Saisons durchgebolzt. Das ging super fix und war teilweise super spannend.

Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 497
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Anstoss 2022

Beitrag von XfrogX »

Ein neuer Manager der weniger komplex ist und vielleicht sogar bisschen Humor hat würde mich auch sehr freuen. Schon die letzt Manager von ea waren zu langsam geworden. Gerade für die lockere runde zu zweit.

Hoffentlich aber damit mehrspieler und gerne genau gleich ob online oder an einem Rechner.

Benutzeravatar
ingonaut
Beiträge: 106
Registriert: 8. Okt 2017, 09:39

Re: Anstoss 2022

Beitrag von ingonaut »

Patrick_Br hat geschrieben:
2. Jul 2020, 17:42
Ich will mich keine Sekunde mit Training oder Taktik aufhalten und ich will definitiv keine Spielszenen anschauen - ich will an einem Abend mehrere Saisons durchkriegen und mich am Hoch- und Ab erfreuen. Jetzt kommt nämlich das große Geheimnis: ich mag in der Realität gar keinen Fußball und interessiere mich nur dafür, welcher Trainer unter welchem Drama gerade rausgeschmissen wurde.
Na dann mal ein Tipp: Ich interessiere mich überhaupt nicht für Eishockey, null! Aber ich liebe den Eishockey Manager von Software 2000. Und mit dem erfüllst du dir deinen im ersten Satz formulierten Traum. Und zwar so:

Schwierigkeitsgrad "Baby" wählen, beim Training jeden Tag eine Trainingsart einstellen (ohne Pausen). So wird dein Team stetig immer besser. Dann asap einen 80er-Torhüter kaufen, damit wird dein Team locker 5-8 Punkte stärker. Alle Notifications abschalten, keine Spielszenen usw, Gamespeed auf max und dann gib ihm! So kommst du in etwa 20 Minuten durch eine Saison mit mind. 44 Ligaspielen. Und es macht dennoch Spaß insb. zu zweit! Zwischendrin das Stadion ausbauen nicht vergessen... und wenn eine AKtie in den einstelligen Bereich fällt: Kaufen!!!

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Axel »

Mein Lieblingsteil war ja die World Cup Edition aus Anstoss 1 anno 1994. :mrgreen: Da und im Ur-Anstoss fand ich den Textticker ebenfalls richtig klasse! Dazu die herrlichen Zufallsereignisse und dergleichen.

Warum haben heutige WiSims eigentlich keine lustigen Zufallsereignisse mehr??? :evil:
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 557
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Anstoss 2022

Beitrag von DickHorner »

Weil die einfach nicht lustig waren und es gut ist, dass wir über 30 Jahre alte Spiele aus Deutschland heute gnädig den Mantel des Vergessens legen.

Benutzeravatar
ingonaut
Beiträge: 106
Registriert: 8. Okt 2017, 09:39

Re: Anstoss 2022

Beitrag von ingonaut »

Axel hat geschrieben:
2. Jul 2020, 19:06
Mein Lieblingsteil war ja die World Cup Edition aus Anstoss 1 anno 1994. :mrgreen: Da und im Ur-Anstoss fand ich den Textticker ebenfalls richtig klasse! Dazu die herrlichen Zufallsereignisse und dergleichen.
oh ja! stimmt!!! die world-cup edition!!!!

lolaldanee
Beiträge: 1116
Registriert: 2. Jun 2016, 14:05

Re: Anstoss 2022

Beitrag von lolaldanee »

MrP hat geschrieben:
2. Jul 2020, 14:42
Bitte lass es gut werden. Ich spiele immer noch ab zu Anstoss 3 welches einfach das beste Managerspiel ist im Bereich Fußball für mich ist.
Ein etwas moderner Nachfolger wäre super.
mit fußballmanagern kann ich nicht sooo wahnsinnig viel anfangen, aber anstoß 3 fand sogar ich super, vor allem in der kombiantion mit anstoß action, schade dass diese kombination aus manager und selber spielen nie so wirklich super gemacht wurde

Rince81
Beiträge: 2970
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Rince81 »

Trugschluss hat geschrieben:
2. Jul 2020, 13:33
https://www.gamestar.de/artikel/anstoss ... 59406.html

Würde ich gerne etwas zu sehen und hören.[...]
Ich würde mich freuen, hat die Ankündigung mich gestern doch überrascht und leicht gehypt zurückgelassen. :)
Bislang konnte noch niemand Anstoss 2022 spielen, all unsere Erkenntnisse beruhen auf einem ausführlichen Interview mit den Entwicklern.[...]Die folgenden Pro- und Contra-Punkte sind also eher informierte Annahmen als harte Fakten - und natürlich können wir noch keinerlei Aussagen zu wichtigen Punkten wie Realismus oder Langzeitmotivation machen.
Das reicht für Hype? Der Name war vermutlich extrem billig zu haben...

Weiterhin schreibt Gamestar:
Entwickler sind ein unbeschriebenes Blatt. Schaffen die das?
An Anstoss 2022 arbeitet ein internes Team von Publisher 2tainment, das bislang keine eigenen Spiele veröffentlicht hat.
Das grenzt nun wirklich an Arbeitsverweigerung bei der Gamestar...
https://store.steampowered.com/app/5073 ... ager_2017/
https://store.steampowered.com/app/4071 ... ager_2016/
https://store.steampowered.com/app/3266 ... ager_2015/
http://www.torchance.de/Forum/viewtopic.php?f=11&t=1362
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2582
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Axel »

Sagt mal, was macht eigentlich Gerald Köhler? Hatte der nicht mal vor 1-2 Jahren in nem Interview gesagt, dass er an nem neuen Spiel arbeitet?

Edit: Die Arbeiten an Köhlers Fußball-Sim scheinen nach wie vor zu laufen: https://www.games-career.com/de/Jobange ... Games-GmbH
„Kein Wunder also, dass wir uns den Debatten der Allgemeinheit anschließen und lieber darüber nachdenken, wer zu uns gehört und nicht, als gemeinsam über Lösungen zu streiten. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.“
(Serdar Somuncu)

MrP
Beiträge: 46
Registriert: 26. Jun 2017, 20:59

Re: Anstoss 2022

Beitrag von MrP »

Rince81 hat geschrieben:
3. Jul 2020, 00:55


Weiterhin schreibt Gamestar:
Entwickler sind ein unbeschriebenes Blatt. Schaffen die das?
An Anstoss 2022 arbeitet ein internes Team von Publisher 2tainment, das bislang keine eigenen Spiele veröffentlicht hat.
Das grenzt nun wirklich an Arbeitsverweigerung bei der Gamestar...
https://store.steampowered.com/app/5073 ... ager_2017/
https://store.steampowered.com/app/4071 ... ager_2016/
https://store.steampowered.com/app/3266 ... ager_2015/
http://www.torchance.de/Forum/viewtopic.php?f=11&t=1362
Die von dir aufgezählten Spiele wurden von 2tainment nur published und nicht entwickelt. Wenn die das neue ANSTOSS intern bei sich entwickeln ist die getroffene Aussage korrekt.

Rince81
Beiträge: 2970
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Anstoss 2022

Beitrag von Rince81 »

MrP hat geschrieben:
3. Jul 2020, 08:48
Die von dir aufgezählten Spiele wurden von 2tainment nur published und nicht entwickelt. Wenn die das neue ANSTOSS intern bei sich entwickeln ist die getroffene Aussage korrekt.
Guck Dir auch den Forenthread im November 2019 an. Mit heutigem Wissen dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass Anstoss 2022 primär ein umgelabeltes Torchance 20xx ist extrem hoch sein.
ich habe eben mit 2tainment telefoniert und neue Daten erhalten und einen sehr guten Eindruck in das neue Spiel erhalten können.
Das Spiel sieht sehr gut aus und bleibt "typisch Torchance".

Es gibt zwei ganz große Neuerungen, über die ich leider noch nicht berichten darf. Eine davon ist durch und die andere steht kurz vor einem Abschluss. Fragt nicht nach, ich darf hier keine weiteren Einzelheiten verraten.


Eine der beiden Neuerungen dürfte sicher der Anstoss Name sein. Glaubst du dass 2tainment noch einen zweiten Fußballmanager in Arbeit hat?
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Antworten