Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 3394
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Prototyp Spiele-ABC - A wie...

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

skade hat geschrieben:
6. Jan 2021, 12:47
Bei Aim Assist war ich etwas verwundert, dass zum Beispiel nicht angesprochen wird, dass Aim Assist in Form von Bullet Magnetism und Reticule Stickyness gerade bei Bungie zur "Feelingformel" gehören und damit direkte Waffeneigenschaften und Teil des Spielgefühls sind. Die Besprechung im Podcast fand ich wenig tiefergehend
Mich hat bei Aim Assist komplett irritiert, dass mit keinem Wort erwähnt wurde, dass das bei den Shootern der Anfangszeit Standard war. Man musste in den Dooms und Wolfensteins dieser Welt ja nur grob in die Richtung zielen und der Rest passierte automatisch. Die wirklich notwendige Präzision und Abkehr davon kam ja erst in dem Moment als alle Achsen zur Bewegung zur Verfügung standen (also so ca. ab Quake)

Beim Thema Abandonware fand ich auch die Aussage seltsam, dass es in keinem anderen Medium ja sowas wie "Mods" gäbe und imo ist das eine sehr falsche Aussage. Im Bereich von Film und Literatur gibt es ja Fan Fiction und imo ist das komplett vergleichbar mit Modding. Und auch im Filmbereich findet man immer wieder tatsächliche Mods von Filmen, etwa wenn Leute Matrix 2 und 3 als einen Film in einer "Dezionized Version" (also ohne den ganzen Zion-Plot) erstellen oder bei Star Wars Despecialized Versions, die die Filme ohne das ganze Gedöns der Special Editions, aber in moderner Auflösung editieren

Das Format selber gefällt mir gut, mir geht es allerdings ein wenig wie lnhh, dass die Begriffe für die Zielgruppe "zu trivial" sind

Voigt
Beiträge: 2298
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Voigt »

Joah fand es auch nicht soo spannend, eher so Aufhänger für übliche Anekdoten und kurze Diskussion.

Interessanterweise hat ja auch gerade Linus von LinusTechTips sein ABC of Gaming als Kinderbilderbuch rausgebracht. ^^

Benutzeravatar
Domi-Wan Kenobi
Beiträge: 29
Registriert: 1. Feb 2017, 13:43

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Domi-Wan Kenobi »

Habe die Kritiken hier jetzt mal durchgelesen und auch wenn ich die Folge durchaus unterhaltsam fand stimme ich dem meinen hier geschriebenen zu. Wie wäre es, wenn man das Format ähnlich wie den Podcast »Zeitsprung«. Jede Folge nur ein Begriff und einer von beiden (Fand die Kombi mit Ben und Sea sehr symphatisch) recherchiert dazu. Ihr macht das schon :)
PSN: Don_Willi_86

RianqFox
Beiträge: 1
Registriert: 7. Jan 2021, 18:06

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von RianqFox »

War ein bisschen skeptisch zuerst bei Format und Länge - eine Stunde und dann einfach nur irgendwelche Begriffe? War nach ein paar Minuten aber doch gehooket, bei Abandonware voll dabei. Das Gespräch über digitale Ruinen war sehr spannend, und dass Bloodlines von einer Münchner Ein-Mann-Armee hochgepeppelt wurde war mir auch nicht bekannt. Nebst düsterem Ausblick und Philosophie, ohne zu tief ins Schwadronieren zu kommen. "Oh Gott, ich hoffe, dann existiert Fortnite nicht mehr!"

Und als Laien-Speedrunner habe ich auch gerne dem any% gelauscht - ein Begriff, der bestimmt vielen neu ist und hier vielen die ein oder andere Tür im Horizont geöffnet hat.

Insgesamt auf jeden Fall unterhaltsam, abwechslungs- und lehrreich! Gerne weiter!

Inkognito
Beiträge: 372
Registriert: 1. Aug 2020, 14:03

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Inkognito »

RianqFox hat geschrieben:
7. Jan 2021, 18:08
... dass Bloodlines von einer Münchner Ein-Mann-Armee hochgepeppelt wurde war mir auch nicht bekannt.
Höre Dir gerne die The Pod Folge an, ein absolutes Highlight:
https://www.gamespodcast.de/2020/03/04/ ... s-patchen/

1-Mann-Armee ist es natürlich nicht. :D
Werner Spahl hat sich selbst als Projektleiter bezeichnet.
Würde schätzen, dass intensiv 5-10 Personen mit ihm dran arbeiten.
Insgesamt haben beim Patching laut Acknowledgements unter Special Thanks in den Patch Notes 50+ Personen daran mitgearbeitet.

Benutzeravatar
AwkwardBanana
Beiträge: 93
Registriert: 29. Dez 2020, 14:52

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von AwkwardBanana »

Inkognito hat geschrieben:
7. Jan 2021, 19:22
Höre Dir gerne die The Pod Folge an, ein absolutes Highlight:
https://www.gamespodcast.de/2020/03/04/ ... s-patchen/

1-Mann-Armee ist es natürlich nicht. :D
Werner Spahl hat sich selbst als Projektleiter bezeichnet.
Würde schätzen, dass intensiv 5-10 Personen mit ihm dran arbeiten.
Insgesamt haben beim Patching laut Acknowledgements unter Special Thanks in den Patch Notes 50+ Personen daran mitgearbeitet.
Bloodlines hat seinen Legendenstatus zu großen Teilen wahrscheinlich ihm und seinem Team zu verdanken, wer weiß wieviele Spieler das Spiel aufgrund Bugs entnervt aufgegeben hätten.

Edit: Glaube auf GOG ist der Patch auch von Haus aus installiert.

Benutzeravatar
IpsilonZ
Beiträge: 1374
Registriert: 27. Dez 2015, 17:45
Wohnort: Prag
Kontaktdaten:

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von IpsilonZ »

Ich mag die Idee aber mir scheint das Konzept extrem von den besprochenen Begriffen abhängig zu sein. Also mehr als eh schon. Heißt wenn da Begriffe sind die ich echt nicht kenne ist es wahrscheinlich interessant. Wenns aber Begriffe sind die ich kenne, kann das Thema vielleicht interessant sein aber für mich einfach nicht tief genug gehen.

Ich weiß aber ja nicht wie das The Pod Publikum so aufgestellt ist, was das Wissen über diese Begriffe angeht. Deswegen gut möglich, dass ich einfach nicht das Publikum dafür bin und andere wiederum sehr viel lernen können. Dementsprechend wünsche ich viel Erfolg damit und horche mal rein, wenn da doch mal Begriffe sind die ich nicht kenne oder aus anderen Gründen Interesse habe.

Benutzeravatar
SebastianStange
Administrator
Beiträge: 779
Registriert: 7. Dez 2016, 21:05

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von SebastianStange »

Fuck, shit, gottverdammt! Da ist irgendwo was schief gegangen in der Meldekette!

Danke für euer Feedback soweit. Aber wisst ihr was? Ihr habt die falsche Folge gehört! Wir haben da tatsächlich versehentlich die Alpha-Version dieser Sendung veröffentlicht und nicht die etwas straffere, auf Andés erstes Feedback basierende, zweite Version. Ihr habt hier also unfreiwillig Anteil an unserem Kreativ-Prozess genommen, aber so war es nicht gemeint. Die Beta-Version, die ihr eigentlich verkosten solltet, die stellen wir nun im Laufe der Woche live. Erwartet da keine dramatischen Unterschiede, aber etwas mehr Fokus, eine straffere Gesprächsführung und in Details besser recherchierte Gesprächspunkte. Am Format selbst wird sich wenig ändern.

Würde mich also freuen, wenn ihr diesen zweiten, etwas reiferen Prototypen ebenfalls mal anhören und hier euer Feedback lassen würdet. Sorry für die Umstände. Wie sagen Politiker immer, wenn denen sowas passiert? Wir haben eine Untersuchungskomission gegründet, die sich damit befasst, wie es dazu kommen konnte. Und wir verurteilen diesen Vorfall! :-D

Cheers,
Sebastian

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 802
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Gonas »

SebastianStange hat geschrieben:
11. Jan 2021, 11:14
Danke für euer Feedback soweit. Aber wisst ihr was? Ihr habt die falsche Folge gehört? Wir haben da tatsächlich versehentlich die Alpha-Version dieser Sendung veröffentlicht und nicht die etwas straffere, auf Andés erstes Feedback basierende, zweite Version. Ihr habt hier also unfreiwillig Anteil an unserem Kreativ-Prozess genommen, aber so war es nicht gemeint. Die Beta-Version, die ihr eigentlich verkosten solltet, die stellen wir nun im Laufe der Woche live.
Das würde im Normalfall soooo sehr nach einer Bullshitausrede klingen, wenn ich sowas in der Politik hören würde ... :D
Aber bei euch ist das natürlich glaubwürdig. :ugly:

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 1444
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von philoponus »

SebastianStange hat geschrieben:
11. Jan 2021, 11:14
Anteil an unserem Kreativ-Prozess genommen, aber so war es nicht gemeint. Die Beta-Version, die ihr eigentlich verkosten solltet, die stellen wir nun im Laufe der Woche live. Erwartet da keine dramatischen Unterschiede, aber etwas mehr Fokus, eine straffere Gesprächsführung und in Details besser recherchierte Gesprächspunkte. Am Format selbst wird sich wenig ändern.
Lohnt es sich auf das finale Release zu warten, wenn der Betatest abgeschlossen ist? :twisted:

Guybrush
Beiträge: 33
Registriert: 12. Apr 2019, 14:47

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Guybrush »

Ok, das ist schon ein bisschen lustig.
Hoffe, der verantwortliche wurde inzwischen ermittelt und verbringt dem Vergehen entsprechend die nächsten zwei Wochen bei Zwieback und Milch im Keller.

Benutzeravatar
Jochen Gebauer
Beiträge: 56
Registriert: 1. Nov 2020, 17:41

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Jochen Gebauer »

Guybrush hat geschrieben:
11. Jan 2021, 17:21
Hoffe, der verantwortliche wurde inzwischen ermittelt und verbringt dem Vergehen entsprechend die nächsten zwei Wochen bei Zwieback und Milch im Keller.
Also ich war es nicht. André und Sebastian vermuten, es war Lars. Also waren es André oder Sebastian.

Haplo
Beiträge: 96
Registriert: 20. Okt 2017, 11:18

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Haplo »

Klar ... Die falsche CD ins Presswerk ... Wer's glaubt!


;-)

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 802
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Gonas »

Der zweite Versuch gefiel mir schon deutlich besser, es wirkt einfach alles etwas besser Strukturiert, zusammengefasst und etwas informierter.

Ich würde zwar sagen die bisherigen Kritikpunkte gelten für mich immer noch, aber in abgeschwächter Form. :D

Reinhard
Beiträge: 178
Registriert: 29. Jan 2018, 13:41

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Reinhard »

Habe heute auch die aktuelle Version des Formats gehört und muss sagen dass es mir echt gut gefällt. Ja, es waren jetzt nicht die ausgefallensten Begriffe, aber im Großen und Ganzen wars sehr unterhaltsam.
Was mich jetzt wiederum fragend zurück lässt ist die Antwort der Leute, dass sie am liebsten any% Runs ansehen. Das ist für mich bei Speedruns die langweiligste Disziplin. Bei Dark Souls zB sieht man die Figur ewig in der Skybox, auf unsichtbarem Boden, aus der Welt geglitcht herum laufen. Ne, da sehe ich echt keinen Reiz dahinter. Mich fesseln am Meisten all Bosses, no glitch Runs. Das hat für mich persönlich den größten Schauwert.

foxxio
Beiträge: 17
Registriert: 5. Nov 2020, 23:02

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von foxxio »

Was hat sich denn in v2 geändert? Ist das einfach eine geschnittene Fassung von v1 oder wurde v2 komplett neu eingesprochen?

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 802
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Gonas »

foxxio hat geschrieben:
15. Jan 2021, 15:55
Was hat sich denn in v2 geändert? Ist das einfach eine geschnittene Fassung von v1 oder wurde v2 komplett neu eingesprochen?
Es ist komplett neu eingesprochen, also auch vieles anders formuliert und teils andere Schwerpunkte etc. Gibt auch zu manchen Themen ein paar mehr Infos als vorher wenn ich mich recht entsinne.

Lars Rühmann
Beiträge: 72
Registriert: 25. Mai 2017, 17:54
Kontaktdaten:

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Lars Rühmann »

Guybrush hat geschrieben:
11. Jan 2021, 17:21
Ok, das ist schon ein bisschen lustig.
Hoffe, der verantwortliche wurde inzwischen ermittelt und verbringt dem Vergehen entsprechend die nächsten zwei Wochen bei Zwieback und Milch im Keller.
Ich war's nicht! 8-)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6049
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Andre Peschke »

Lars Rühmann hat geschrieben:
15. Jan 2021, 18:56
Ich war's nicht! 8-)
Dachte ich eigentlich auch, aber das ist GENAU was der Schuldige sagen würde! :o

Andre

Benutzeravatar
Laflamme
Beiträge: 121
Registriert: 17. Jul 2018, 16:21

Re: Spiele-ABC - A wie... (Prototyp)

Beitrag von Laflamme »

Hab dann nach der Weltherrschaft auch gleich die zweite Version gehört. Die ersten Anmerkungen weiter oben bleiben in der Form erhalten.

Ja, die zweite Version ist straffer, es wurden auch etwa 10 Minuten eingespart. Dennoch hätte man versuchen können, das etwas besser zu kaschieren. [Bemerkungen wie "Ich habe noch schnell was recherchiert" sind halt dann doch etwas "on the nose".] Liegt vielleicht daran, dass ich nun beide Versionen kenne. Dennoch gefällt mir die erste Version etwas besser, da ist einfach mehr "Anarchie" drin.
Einer der OGs des Hörerbiers (André Peschke in "Zwei Jahre The Pod")

Antworten