Hinweis an die iOS-User

Irgendwas funktioniert nicht. Ihr wollt, dass es funktioniert. Aber das tut es nicht. Ihr seid ratlos. Ihr braucht Hilfe! Hilfe, von den einzigen Menschen, die einem in dieser harten, unbarmherzigen Welt immer eine helfende Hand reichen: uns!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 6482
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Hinweis an die iOS-User

Beitrag von Andre Peschke »

Seit iOS 14.5 benutzt Apples Podcast App nun scheinbar auch einen eigenen Zwischenspeicher. Das bedeutet: die IOS-App schaut nicht mehr direkt auf unseren RSS-Feed, was es da neues gibt, sondern sie schaut auf einem Apple-Server nach, was es in der dort gespeicherten KOPIE neues gibt. Dabei scheinen Probleme aufzutreten. Quelle:

https://appleinsider.com/articles/21/05 ... dcasts-app

TLDR:
Diese Kopie wird von Apple derzeit nur alle paar Stunden aktualsiert, weswegen Kunden erst deutlich später als gewohnt ihre Podcasts bekommen. Wenn jetzt ein Fehler passiert, wenn Apples System unseren RSS-Feed abfragt, dann kann es sogar sein, dass Aktualisierungen in unserem Feed erst Tage später übernommen werden (erste Fälle wurden schon gemeldet, dass Folgen deutlich später "nachgereicht" wurden).

Andere Apps, wie zB Podcast-Addict oder auch (lt. Artikel) Castro, erlauben hier eine manuelle Aktualisierung des Podcast-Feeds. Apple Podcasts kann das bisher nicht. Falls es daran liegt, hilft dann leider nur warten - oder auf eine andere App wechseln (Hinweis von unserer Seite: Das sehr populäre Pocket Casts hatte in der Vergangenheit das gleiche Problem und ist zusätzlich dafür bekannt, dass es unsere Backer-Feeds gern öffentlich "teilt").

Drücken wir die Daumen, dass Apple da nachbessert.

Andre
Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 145
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von Boris »

Andre Peschke hat geschrieben: 11. Mai 2021, 09:09auch (lt. Artikel) Castro, erlauben hier eine manuelle Aktualisierung des Podcast-Feeds.
In Castro: in den entsprechenden Podcast in der Library gehen und die liste der episoden nach unten ziehen, triggert einen refresh. Kann dann manchmal noch ne Minute dauern bis es fertig ist. Wer es noch nicht kannte
Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 584
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von XfrogX »

Zumindest bei mir betrifft das wohl nur den freien Feed. Trotzdem schon doof was wie Apple sich eine super funktionieren App so beschädigen kann.
Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 328
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von BummsGeordy »

diese Problematik betrifft generell nur öffentliche Feeds. Diese werden jetzt zentral aktualisiert und dann zum Gerät "gepusht". Heißt: wenn der Server den Feed nicht aktualisiert, gibts keine neuen Episoden und man hat keine Möglichkeit das händisch anzustoßen (im Gegensatz zu viele andere Podcast Clients...)

Bei eigenen Feeds (z.B. dem the Pop Premium-Feed) läuft das aber anders - da werden die Feed von der App selbst neu geladen und somit sind die Podcasts unmittelbar zu laden.

Ist ganz schön ärgerlich, dass es gerade ausgerechnet bei Apple da so einen Schluckauf gibt. Bin mir recht sicher, dass das auch sehr bald repariert wird, aber schön ist es dennoch nicht... umso wichtiger nochmal darauf hinzuweisen, dass proprietäres Zeug wie auch Spotify um jeden Preis gemieden werden sollte, weil man sich dann abhängig macht. Podcast ist nunmal einfach ein offener Standard. Und diesen sollten wir erhalten so gut es geht, damit man eben Alternativen hat, wenn es an einer Stelle mal schlecht läuft...
Jackiejack21
Beiträge: 6
Registriert: 15. Mai 2021, 19:41

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von Jackiejack21 »

Das sehe ich genau so wie meine Vorredner. Ich habe auch schon überlegt wieder von Apple weg zu gehen. Natürlich wäre es eine harte Entscheidung, da ich viele Geräte besitze... Mal schauen, vill reparieren sie es ja tatsächlich zeitnah. Liebe Grüße
Ein Jackie ist gut. Zwei sind besser.
cejian
Beiträge: 61
Registriert: 29. Aug 2016, 22:25

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von cejian »

Jackiejack21 hat geschrieben: 20. Mai 2021, 14:12 Das sehe ich genau so wie meine Vorredner. Ich habe auch schon überlegt wieder von Apple weg zu gehen. Natürlich wäre es eine harte Entscheidung, da ich viele Geräte besitze... Mal schauen, vill reparieren sie es ja tatsächlich zeitnah. Liebe Grüße
Die Alternative ohne Geräteneuanschaffung wäre es, eine der vielen guten Podcast-Apps von anderen Entwicklern unter iOS zu verwenden ... ;)

Meine aktuelle Wahl ist dort z. B. Castro. Dort tritt das diskutierte Problem so aktuell nicht auf und ein manueller Refresh des Feeds bei Bedarf auch jederzeit möglich. Das wurde aber glaube ich auch weiter oben erwähnt.
Ch3st3r
Beiträge: 23
Registriert: 30. Jan 2018, 16:58

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von Ch3st3r »

Bei mir tritt das Problem leider nicht nur bei aktuellen Folgen auf. Die tauchen direkt unter „neueste Folgen“ auf. Habe gerade selbst bei einer schon heruntergeladenen Folge (Hades) einen Fehler.
Musste mir nun die Sonntagsfolge mit Sebastian‘s Weg durch Skyrim über den öffentlichen Feed runterladen. Bei Premium wurde mir zwar immer angezeigt, dass die Folge geladen wird, aber nach Abschluss verschwand die Folge direkt wieder.
Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 328
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von BummsGeordy »

cejian hat geschrieben: 20. Mai 2021, 16:56
Jackiejack21 hat geschrieben: 20. Mai 2021, 14:12 Das sehe ich genau so wie meine Vorredner. Ich habe auch schon überlegt wieder von Apple weg zu gehen. Natürlich wäre es eine harte Entscheidung, da ich viele Geräte besitze... Mal schauen, vill reparieren sie es ja tatsächlich zeitnah. Liebe Grüße
Die Alternative ohne Geräteneuanschaffung wäre es, eine der vielen guten Podcast-Apps von anderen Entwicklern unter iOS zu verwenden ... ;)

Meine aktuelle Wahl ist dort z. B. Castro. Dort tritt das diskutierte Problem so aktuell nicht auf und ein manueller Refresh des Feeds bei Bedarf auch jederzeit möglich. Das wurde aber glaube ich auch weiter oben erwähnt.
Castro ist auch meine bevorzugte Podcast App und ich nutze Castro seit Jahren... aaaaaaaaber: auch dort hab ich ständig Probleme mit dem Podcast-Refresh. Das liegt einfach an der Tatsache, dass der Refresh nicht lokal gemacht wird, sondern serverseitig wie aktuell bei fast allen Apps..
es gibt dafür ja auch einige "pro-Argumente", aber ich habe immer und immer wieder Feeds die nicht aktualisiert werden und auch nach einem manuellen Refresh die aktuelle Episode nicht ziehen. Ist schon nervig.
Benutzeravatar
Boris
Beiträge: 145
Registriert: 30. Jan 2017, 20:54

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von Boris »

BummsGeordy hat geschrieben: 21. Mai 2021, 07:58 aaaaaaaaber: auch dort hab ich ständig Probleme mit dem Podcast-Refresh.
Zumindest immer wieder mal. Vor ein paar Wochen war es mal ganz schlimm, da kam echt vieles zu spaet.
Aktuell ist es aber super, selbst die Podcasts bei denen ich der einzige Abonnent fuer die URL bin (premium podcasts) kommen aktuell sogar bevor ich ueberhaupt manuell gecheckt haette.

Die haeufigkeit des Refreshs haengt ja an der Anzahl der Abonnenten, das ist immer bloed bei Premium-Feeds wo man ja prinzipiell der Einzige ist. Bei denen soll es “every few” hours passieren, aber halt ohne Garantie.
Benutzeravatar
XfrogX
Beiträge: 584
Registriert: 21. Jan 2017, 20:19
Kontaktdaten:

Re: Hinweis an die iOS-User

Beitrag von XfrogX »

Gefühl hat Apple wohl zumindest die Abstände wie oft sie nach neuen Folgen gucken verkürzt. Es ist nicht mehr so krass wie am Anfang. Oder die Podcasts wissen nun wann diese abfragen kommen und veröffentlich geplant kurz davor ihre Folgen.
Und für premium ist das ganze ja garkein Thema.
Aber glücklich bin ich dann doch nicht damit wenn ich irgendwas direkt hören will das ich dann nun ab und zu eine extra App nutzen muss. Vorallem weil ich dann ja beide per Hand aktuell halten will, damit ich nen Überblick behalt was ich schon gehört habe.
Antworten