Der allgemeine Film-Thread

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit Respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Andreas29

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Andreas29 »

tidus89 hat geschrieben: 20. Sep 2021, 11:05 Mein Gefühl sagt mir, dass der neue Matrix ne Vollkatastrophe wird.
Passen dazu: https://www.youtube.com/watch?v=V7JAF637KfA


Außerdem: Die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bestätigen und der neue (und erste mit dem Computer animierte) Film von Studio Ghibli und von Regisseur Goro Miyazaki namens Earwig and the Witch scheint nicht besonders gut zu sein.

Letterboxd: 2 von 5 Sternen
IMDb: 4,7 von 10
Metacritic: 45 von 100
Rotten Tomatoes: 31% positive Bewertungen

:ugly:
Rince81
Beiträge: 4779
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Rince81 »

https://www.hollywoodreporter.com/busin ... 235022598/

Johansson und Disney haben sich geeinigt...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur
imanzuel
Beiträge: 2330
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von imanzuel »

Resident Evil: Welcome to Raccoon City Trailers:

#1 https://www.youtube.com/watch?v=4q6UGCyHZCI
#2 https://www.youtube.com/watch?v=VjtZ02DZL_k

Soll die Handlung vom ersten und zweiten Spiel beinhalten. Wird also vermutlich 3 Stunden lang :ugly:

Was zur Hölle... war da wieder mal kein Budget verfügbar? Und wer kam auf das Casting? Leon bitte erstmal zum Friseur, STARS kann man direkt neu casten (Wesker? Warum?), der Darsteller von Birkin passt mal gar nicht (zu kräftig) und Chief Irons, wtf?

Die wollen einfach kein guten Resident Evil Film machen, oder? Immerhin erinnert die Optik an die Spiele. Und Itchy Tasty, die haben also vermutlich mal das Spiel auch gespielt - oder sich eine Meme-Liste von Resident Evil angeschaut.
Notiz für mich
2022: -
Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 3401
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Finde den ersten Trailer eigentlich ziemlich geil!
Schön trashig und ironisch imo. (Obwohl das evt auch nur der tone des Trailers ist) Was anderes kann RE doch gar nicht sein. :D
Bin aber auch kein Fanboy der Spiele und fand schon die ersten beiden von Anderson richtig gut. ;)
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1171
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Smutje187 »

Uncharted (18.02.2022): https://m.youtube.com/watch?v=UZOnOfc83Q0

Finde die Besetzung ja sogar ganz witzig, auch wenn alle bei Tom Holland „Milchbubi“ und Mark Wahlberg „Wo ist der Schnurrbart?“ schreien :ugly:
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7070
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Andre Peschke »

Smutje187 hat geschrieben: 21. Okt 2021, 16:11 Uncharted (18.02.2022): https://m.youtube.com/watch?v=UZOnOfc83Q0

Finde die Besetzung ja sogar ganz witzig, auch wenn alle bei Tom Holland „Milchbubi“ und Mark Wahlberg „Wo ist der Schnurrbart?“ schreien :ugly:
Finde, das fängt zwar die Ästhetik der Spiele irgendwie ein, aber sonst nix. Wie immer. :D Und wenn ich überlege, wie viele coole Szenen es in Uncharted schon gab...nehmen sie ausgerechnet das Ding mit dem Flugzeug, dass schon bei Fast & The Furious ausgelutscht wurde? Pffffffffff.

Andre
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1171
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Smutje187 »

Andre Peschke hat geschrieben: 21. Okt 2021, 17:00Finde, das fängt zwar die Ästhetik der Spiele irgendwie ein, aber sonst nix. Wie immer. :D
Ich finde ja die Besetzung von Mark Wahlberg gut, weil das für mich hoffentlich heißt, dass das Drehbuch nicht im geringsten versucht, irgendwas „ernsthaft“ oder „tiefgründig“ zu machen :D
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7070
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Andre Peschke »

Smutje187 hat geschrieben: 21. Okt 2021, 17:08 Ich finde ja die Besetzung von Mark Wahlberg gut, weil das für mich hoffentlich heißt, dass das Drehbuch nicht im geringsten versucht, irgendwas „ernsthaft“ oder „tiefgründig“ zu machen :D
Ich finde ja die Besetzung von Mark Whalberg bedenklich, denn er ist jetzt bei ...*checkt IMDB* ... 10 beschissenen Filmen in Folge angelangt. Seit "Boston" & "Deep Water Horizon" in 2016 sind seine Highlights vermutlich "Instant Family" und... äh... ääääh... vielleicht nur der. Und der Trend ging zuletzt eher hin zu "noch schlechter". Okay "All the money in the world" habe ich nicht gesehen... aber IMDB 6.8... der wird es nicht rausreißen.

Andre
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1171
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Smutje187 »

Ja natürlich, aber Mark Wahlberg baut halt nicht mal Fallhöhe auf - ich gehe in den Film jetzt außer den Effekten komplett ohne Erwartungen rein und werde nicht enttäuscht, so wie im letzten Bond :-P
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7070
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Andre Peschke »

Smutje187 hat geschrieben: 21. Okt 2021, 17:31 Ja natürlich, aber Mark Wahlberg baut halt nicht mal Fallhöhe auf - ich gehe in den Film jetzt außer den Effekten komplett ohne Erwartungen rein und werde nicht enttäuscht, so wie im letzten Bond :-P
So gesehen, wird das ne federweiche Landung, inklusive Applaus der Passagiere. :D

Andre
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 2885
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Axel »

Man könnte ja auch nen ernsthaften Abenteuerfilm machen, mit humorigen Einschlag zwar, aber mit einer ernsthaften Geschichte. So wie bei Indiana Jones. Oder der Serie The Librarians. Und warum müssen die Effekte so überladen sein? Dann kann man ja gleich das Spiel spielen.
Why do we, crucify ourselves, every day? / I crucify myself and nothing I do is good enough for you / I crucify myself, every day / I crucify myself / My heart is sick of being / I said my heart is sick of being in chains, oh oh oh
(Tori Amos)
Benutzeravatar
Smutje187
Beiträge: 1171
Registriert: 8. Mär 2021, 14:44
Wohnort: Edinburgh

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Smutje187 »

Ich schiebe das mal auf die Marvelironisierung des Kinos. Explosionen! Lustige Sprüche! Geile Kulissen! Und keinerlei Substanz.
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1696
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von HerrReineke »

Dune

Fand ihn ziemlich gut, aber auch nicht überragend. Hat mir aber durchaus so gut gefallen, dass ich mir die Verfilmung der gesamten Buchreihe in der Qualität sehr wünsche. Mal gucken, ob das irgendwas wird :D
Bonus: Im Kinopolis direkt hinter diesen rüttelnden D-Box-Sesseln sitzen und man kriegt ohne diesen absurden Aufpreis trotzdem genug davon mit :ugly:
Quis leget haec?
Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 1583
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Dicker »

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 3401
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von bluttrinker13 »

Dicker hat geschrieben: 26. Okt 2021, 20:42 DUNE Part 2 bestätigt

https://twitter.com/Legendary/status/14 ... wJdtA&s=19
:dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance:
biaaas
Beiträge: 555
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von biaaas »

Hoffentlich kann man dann beide hintereinander sehen.
Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 1701
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Jon Zen »

HerrReineke hat geschrieben: 24. Okt 2021, 20:51 Bonus: Im Kinopolis direkt hinter diesen rüttelnden D-Box-Sesseln sitzen und man kriegt ohne diesen absurden Aufpreis trotzdem genug davon mit :ugly:
Als ich mit meinem Vater im Bond war, hat er mir 10 Minuten vor dem Start "gönnerhaft" eine D-Box Karte in die Hand gedrückt, während er kichernd eine normale Karte hatte ("es hätte nur noch Einzelplätze gegeben").
Naja, bei dem horror-thriller-mäßigem Prolog, als der Bösewicht mit der Maske die Tür einbrach, hatte es sich angefühlt, als würde mir jemand in den Rücken treten. Im späterem Verlauf hatte ich mich dann daran gewöhnt - Centershock-Effekt.
Ich würde die günstigeren Premium-Sessel mit den Hockern für die Füße bevorzugen, aber auch die normalen Plätze.

Ist man aber Horror-Film-Fan, dann wären die Plätze eine Empfehlung Wert: Klammert man sich normalerweise an den sicheren Sessel fest, ist er jetzt dein größter Feind. :D
https://steamcommunity.com/id/Jon-Zen/ | Unsere Biervorräte schwinden dahin, Sire!
Benutzeravatar
HerrReineke
Archduke of Banhammer
Beiträge: 1696
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von HerrReineke »

Dicker hat geschrieben: 26. Okt 2021, 20:42 DUNE Part 2 bestätigt

https://twitter.com/Legendary/status/14 ... wJdtA&s=19
Wuhu! :dance:
Jon Zen hat geschrieben: 27. Okt 2021, 00:31 Als ich mit meinem Vater im Bond war, hat er mir 10 Minuten vor dem Start "gönnerhaft" eine D-Box Karte in die Hand gedrückt, während er kichernd eine normale Karte hatte ("es hätte nur noch Einzelplätze gegeben").
Naja, bei dem horror-thriller-mäßigem Prolog, als der Bösewicht mit der Maske die Tür einbrach, hatte es sich angefühlt, als würde mir jemand in den Rücken treten. Im späterem Verlauf hatte ich mich dann daran gewöhnt - Centershock-Effekt.
Ich würde die günstigeren Premium-Sessel mit den Hockern für die Füße bevorzugen, aber auch die normalen Plätze.

Ist man aber Horror-Film-Fan, dann wären die Plätze eine Empfehlung Wert: Klammert man sich normalerweise an den sicheren Sessel fest, ist er jetzt dein größter Feind. :D
Das volle Erlebnis also :ugly: Ich fand tatsächlich, dass dieses Bisschen, wenn man dahinter saß, sich ganz okay anfühlte. Aber Dune hat glaube ich vielleicht auch eher passende Momente für sowas zu bieten als Bond. Wenn die Ornithopter starten und die Vibration langsam zunimmt oder bei dem Flug durch den Sandsturm, da finde ich so Effekte spontan passender als bei eingetretenen Türen :D
Quis leget haec?
Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 2072
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von echtschlecht165 »

Habe gestern John Wick geschaut, nachdem ich viel gutes gehört habe drüber und den es auf Netflix gibt.

Was soll ich sagen. Nach 1h wars mir genug von diesem Gewaltporno. Auch wenn er gut insziniert war.
Aber dieser Typ der hundertschaften Ermordet, weil sein Auto geklaut wurde und der Hund getötet wurde, war einfach nur abstoßend für mich.

Das konnte auch Keanu Reaves nicht kaschieren (und auch nicht dieser übertrieben süsse Hund).
Das Uncharted der Filme, Gute Grafik aber saudumm
In Stein gemeißelt
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 7070
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Der allgemeine Film-Thread

Beitrag von Andre Peschke »

Dicker hat geschrieben: 26. Okt 2021, 20:42 DUNE Part 2 bestätigt

https://twitter.com/Legendary/status/14 ... wJdtA&s=19
Auch wenn ich den ersten jetzt nicht mega fand, bin ich dennoch hocherfreut! :greetings-clappingyellow: :happy-cheerleadersmileygirl:

Andre
Antworten