Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
GoodLord
Beiträge: 1690
Registriert: 11. Jan 2021, 17:10

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von GoodLord »

Voigt hat geschrieben: 20. Aug 2023, 14:13 Aber auch wenn das passiert, ist das Mainboard bloß schmutzig. Die WLP sind ja alle elektrisch nicht leitend. Daher zur Not passiert auch so damit nix.
meistens
Benutzeravatar
Tommes
Beiträge: 193
Registriert: 8. Dez 2020, 22:44
Wohnort: Hannover

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Tommes »

Ich glaube, niemand hat das bis heute derartig akribisch durchgemessen, wie Igor von igorslab.de
Er hat sogar die unterschiedlichen Arten, die WLP aufzutragen und die Schrauben anzuziehen analysiert, mit für mich überraschenden Ergebnissen. Wenn ich mich richtig erinnere, war die Menge weniger wichtig, das Auftragen der Paste, deren Viskosität und das Festziehen der Schrauben dagegen umso mehr.
Komposti
Beiträge: 411
Registriert: 6. Feb 2021, 11:00

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Komposti »

Glaube das war nur bei Grafikkarten, weil da die Kühler über eine viel größere Fläche gehen und neben der GPU noch mehr Bauteile mit unterschiedlicher Bauhöhe gekühlt werden müssen. Bei CPUs mit ihrer vergleichsweisen kleinen Kühlfläche spielt das keine so große Rolle. Die meisten Kühler die ich kenne haben eh nur 2 Schrauben zum festziehen, vielleicht 4 bei Wasserkühlern. Dass man da nicht erst eine bombenfest dreht, bevor man an die anderen geht versteht sich eigentlich von selbst.
Benutzeravatar
Tommes
Beiträge: 193
Registriert: 8. Dez 2020, 22:44
Wohnort: Hannover

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Tommes »

Andre Peschke hat geschrieben: 16. Aug 2023, 18:21
Puh...also, er macht den Eindruck, als müsste er das easy packen. Im Gegenteil ist er bei meinem sogar etwas schwergängig, weil er vermutlich "zu leicht" ist (ich habe aber auch nicht ewig an der Zugspannung rumgespielt).
Ich kann das jetzt beurteilen, denn ich habe mir die Halterung gekauft und den Monitor gerade montiert: Der Arm hält meinen Monitor mit seinen ca. 8 kg problemlos. Das eine oder andere Kilo mehr schafft er vermutlich auch noch. Die bis zu 11 kg laut Hersteller dürften hinkommen. Ob man die Gasfeder bis zum Maximum belasten sollte, steht auf einem anderen Blatt.
Jedenfalls danke für den Tipp, einen brauchbaren Monitorarm für die Monitorgröße zu bekommen ist nicht ganz einfach. :handgestures-thumbupleft:
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1579
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Blaight »

Hast Du jetzt eigentlich n Framelimiter drin, für die Umwelt?
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 10150
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Andre Peschke »

Blaight hat geschrieben: 15. Sep 2023, 22:20 Hast Du jetzt eigentlich n Framelimiter drin, für die Umwelt?
Beinahe übersehen. :D

Ja, ich hab das über die Nvidia-Treiber auf das Max meines Monitors eingestellt (165)

Andre
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1579
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Blaight »

Danke!
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 4278
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Lurtz »

Andre Peschke hat geschrieben: 17. Sep 2023, 12:51 Beinahe übersehen. :D

Ja, ich hab das über die Nvidia-Treiber auf das Max meines Monitors eingestellt (165)
Die Empfehlung bei VRR Displays ist mindestens drei fps unter den maximalen Hertz des Monitors zu bleiben, um nicht aus der VRR Range zu rutschen. Und Vsync im Treiber sollte an sein.

Reflex limitiert bei 165 Hz sogar noch niedriger.
Children are dying.
That's a succinct summary of humankind, I'd say. Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.
Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 10150
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Andre Peschke »

Lurtz hat geschrieben: 17. Sep 2023, 13:09
Andre Peschke hat geschrieben: 17. Sep 2023, 12:51 Beinahe übersehen. :D

Ja, ich hab das über die Nvidia-Treiber auf das Max meines Monitors eingestellt (165)
Die Empfehlung bei VRR Displays ist mindestens drei fps unter den maximalen Hertz des Monitors zu bleiben, um nicht aus der VRR Range zu rutschen. Und Vsync im Treiber sollte an sein.

Reflex limitiert bei 165 Hz sogar noch niedriger.
Das Internet sagte mir "nimm die Hz-Frequenz deines Monitors". Warum musst du meine einfachen Wahrheiten wieder verkomplizieren?!!

Andre
Voigt
Beiträge: 5959
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Wohnort: Jena

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Voigt »

Wenn du es optimieren magst kannst du es anpassen, aber kannst es auch lassen. Glaube du würdest den Unterschied eh nicht merken. ^^
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 4278
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Lurtz »

Weil das Internet meist keine Ahnung hat :D

https://blurbusters.com/gsync/gsync101- ... ttings/14/
Children are dying.
That's a succinct summary of humankind, I'd say. Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 4278
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Lurtz »

Bild
https://www.pcgameshardware.de/Cyberpun ... t-1429579/

Da soll nochmal jemand behaupten Andre hätte keinen Öko-PC gekauft ;)
Children are dying.
That's a succinct summary of humankind, I'd say. Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.
Benutzeravatar
Blaight
Lord Moderator of the Isles, First of his name
Beiträge: 1579
Registriert: 2. Jun 2016, 10:41

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Blaight »

Love it
Benutzeravatar
heidl
Beiträge: 32
Registriert: 20. Nov 2019, 08:24

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von heidl »

Hi Community,

als ob er es gewusst hätte, hat mein 15 Jahre alter Dell PC pünktlich zu den beiden Gaming-PC Podcastfolgen die Latschen gestreckt und muss nun (endlich) durch ein neues System ersetzt werden.

Da ich leider keinen Jochen hab, ist mein Budget bei etwa €1.500,- bis €1.700,- und ich hab mir Blaight's Ansatz zu Herzen genommen und mir eine entsprechende Config zusammengestellt: https://geizhals.at/wishlists/3379949

Was mir noch fehlt ist eine Grafikkarte. Ich hab mich hier für die Geforce RTX 4070 entschieden, allerdings noch kein genaues Modell/Hersteller. Hat hier jemand Erfahrungen und kann mir eine Empfehlung geben, vor allem auch was dieses ominöse Spulenfiepen angeht, von dem immer wieder zu lesen ist.

Danke!
Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 4278
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Lurtz »

Ich persönlich würde bei einem Neukauf nicht mehr auf AM4 setzen, so attraktiv die niedrigen Mainboard und Speicherpreise auch sind.

Spulenfiepen/Rasseln ist Lotterie, meine 4070 von KFA2 hat das gar nicht. Wobei die 4070 ja auch nicht so viel Strom braucht und gut zu undervolten ist, das senkt das Risiko ebenfalls.
Children are dying.
That's a succinct summary of humankind, I'd say. Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.
Benutzeravatar
Tommes
Beiträge: 193
Registriert: 8. Dez 2020, 22:44
Wohnort: Hannover

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Tommes »

heidl hat geschrieben: 6. Okt 2023, 12:49
Da ich leider keinen Jochen hab, ist mein Budget bei etwa €1.500,- bis €1.700,- und ich hab mir Blaight's Ansatz zu Herzen genommen und mir eine entsprechende Config zusammengestellt: https://geizhals.at/wishlists/3379949
Was, du hast keinen Jochen? Jeder sollte einen Jochen haben!

Aber zurück zum eigentlichen Thema:
Lurtz hat im Prinzip recht was AM4 angeht, aber wenn man bedenkt, dass du von einem 15 Jahre (!) alten PC kommst, ist es mehr oder weniger egal, ob du ein AM4 oder AM5-System baust. Das neue System wird so oder so eine Rakete mit Boostern im Vergleich zu deinem alten System sein. Wenn dir Gedanken zum zukünftigen Aufrüsten gleichgültig sind, passt das schon, zumal du dein Preislimit ja schon erreicht hast.

Spulenfiepen ist, wie Lurtz schon schrieb, eine Lotterie. Aber du kannst ja mal in einschlägigen Foren mit Hauptfokus auf die Hardware nachfragen. Oft sind es bestimmte Modelle, die positiv oder negativ auffallen. Die Foren von Igorslab oder Computerbase könnten dir vielleicht weiterhelfen.
Benutzeravatar
heidl
Beiträge: 32
Registriert: 20. Nov 2019, 08:24

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von heidl »

Danke für seine Antwort. AM5 war natürlich ein Thema, aber aufgrund des begrenzten Budgets hab ich mich dann für den AM4 entschieden. Ich kann ja immer noch in ein paar Jahren umrüsten, wenn ich lustig bin. Als GraKa ist es letztendlich eine Asus TUF Gaming GeForce RTX 4070 geworden, die hat bei den Tests mit am besten abgeschnitten. Was für ein Brett!
Benutzeravatar
Tommes
Beiträge: 193
Registriert: 8. Dez 2020, 22:44
Wohnort: Hannover

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Tommes »

heidl hat geschrieben: 17. Okt 2023, 06:19 Danke für seine Antwort. AM5 war natürlich ein Thema, aber aufgrund des begrenzten Budgets hab ich mich dann für den AM4 entschieden. Ich kann ja immer noch in ein paar Jahren umrüsten, wenn ich lustig bin. Als GraKa ist es letztendlich eine Asus TUF Gaming GeForce RTX 4070 geworden, die hat bei den Tests mit am besten abgeschnitten. Was für ein Brett!
Viel Vergnügen mit dem neuen System. :handgestures-thumbupleft:
IDEA
Beiträge: 645
Registriert: 9. Feb 2022, 08:26

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von IDEA »

Ich hoffe, dass Andre Alan Wake 2 spielen wird - das defakto schoenste PC Spiel dato.
Benutzeravatar
Tommes
Beiträge: 193
Registriert: 8. Dez 2020, 22:44
Wohnort: Hannover

Re: Andres Desktop ***community config im Eingangspost***

Beitrag von Tommes »

IDEA hat geschrieben: 26. Okt 2023, 16:20 Ich hoffe, dass Andre Alan Wake 2 spielen wird - das defakto schoenste PC Spiel dato.
Und dann bitte mit Spoiler am Ende, damit ich es nicht spielen muss. (Grusel)
Antworten