Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Moderator: Wudi

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 27. Aug 2017, 16:36

Jep, so sollte es immer sein. Letzte Woche z.B. mit seinem Escapists hatte man eigentlich keine Chance, Punkte gutzumachen. Das sieht diese Woche anders aus.

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 266
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von exx » 27. Aug 2017, 17:35

Hab übrigens gerade gemerkt, das man die Follower eines Spieles doch sehen kann. Ich hab gestern ewig gesucht und nichts gefunden :doh:

Benutzeravatar
Wudi
Beiträge: 242
Registriert: 3. Mär 2017, 08:29

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Wudi » 28. Aug 2017, 11:23

exx hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:Also diese Woche ist es echt schwer, sich auf vier Spiele zu beschränken.
Ging mir genauso. 2 Titel waren bei mir gesetzt aber die anderen zwei Picks rauszusuchen aus gefühlt 6 ähnlich guten hat schon etwas gedauert :lol:
Ich hatte 6 Spiele und musste mich auf 4 beschränken und davon waren 2 Joker Kandidaten. Hoffentlich habe ich richtig entschieden :D

Benutzeravatar
Anym
Beiträge: 26
Registriert: 4. Apr 2017, 19:15

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Anym » 28. Aug 2017, 22:45

Die beiden guten Joker-Kandidaten scheinen ja wirklich 50:50 gepickt worden zu sein. Und trotz der gefühlt guten Auswahl, scheint die Mehrheit die selben vier Titel zu favorisieren. Bin gespannt!

Voigt
Beiträge: 962
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Voigt » 28. Aug 2017, 22:56

Ihr habt alle keine Ahnung. Die zwei guten Joker Picks.. pah.
Das Warhammer 40k Top-Down Action-RPG wird mit euren Jocker Picks den Boden aufwischen! :twisted:

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 266
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von exx » 28. Aug 2017, 23:12

Hätte nicht gedacht das es 50:50 wird. Absolver ist zwar deutlich teurer, allerdings ist LiS doch inzwischen so extrem bekannt und mainstream, dass viele Gelegenheitsspieler nur eine Erinnerung brauchen, das es einen neuen Teil gibt, um direkt zuzuschlagen. Bin gespannt wie sichs entwickelt.

DerSpieler
Beiträge: 343
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von DerSpieler » 29. Aug 2017, 00:29

Hab vergessen zu picken bzw. keine Zeit gehabt :cry: Gewinnen hätte ich aber wohl eh nicht mehr können weil Nidhogg2 statt Observer als Joker.

Um das Unentschieden aber zu brechen: Ich hätte ohne mit der Wimper zu zucken Life is Strange als Joker genommen. Von Absolver hatte ich noch nichts gehört und bei der Gamescom hab ich die Schlange vor Life is Strange als sehr lang empfunden und es gab auch sehr viel Berichterstattung. Denke da werden viele blind kaufen die Teil 1 gut finden, auch wenn anderer Entwickler etc.
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche

Benutzeravatar
TechniKadger
Beiträge: 352
Registriert: 24. Aug 2016, 01:36

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von TechniKadger » 29. Aug 2017, 00:36

Ich hab das an Absolver als Multiplayertitel festgemacht. Da ist mehr Druck dahinter, früh auf den Zug aufzuspringen und die Begeisterung mitzunehmen, während das Game noch frisch ist. LiS kann man auch noch später spielen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 29. Aug 2017, 07:43

Ach Schade, ich hatte gehofft, dass Anym LiS nimmt, das selbstverständlich keine Chance gegen Absolver haben wird. Und jetzt haben wir die identischen Picks und Platz 1 ist damit unerreichbar *schnief* ;)

Benutzeravatar
TechniKadger
Beiträge: 352
Registriert: 24. Aug 2016, 01:36

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von TechniKadger » 29. Aug 2017, 11:13

goschi hat geschrieben:und ich sehe, 50% hatten die gleiche Idee :D
Nicht ganz. Ich z.B. habe nicht gepokert, sondern gehe tatsächlich davon aus, dass Absolver der bessere Joker ist.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 29. Aug 2017, 12:46

dito. Es würde mich schon überraschen, wenn Absolver sich nicht besser verkauft. Was durch den Preis dann nochmals deutlich verstärkt wird. Auch wenn ich persönlich das nicht nachvollziehen kann und mir das Gegenteil wünsche.

Santiago Garcia
Master of Fantasy
Beiträge: 279
Registriert: 13. Feb 2016, 15:56

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Santiago Garcia » 30. Aug 2017, 11:01

Schön, dass es auch in der letzten Woche noch spannend bleibt. Ich meine herauszulesen, dass ihr noch nicht gelangweilt seid und Interesse an einer 3. Staffel habt.

Was sich bewährt hat:

- Picks direkt über die Seite anstatt über das Forum einzutragen. In Staffel 1 gab's immer mal wieder einzelne Posts, die die falsche Anzahl Picks hatten oder doppelte Picks oder ähnliche Fehler. Das Problem hat sich erledigt.

- Geheime Picks. Macht das Spiel IMO interessanter, wenn man nicht "spicken" kann.

- Keine Fallbacks mehr, keine Spiele, die wegen Verschiebung gelöscht werden. Damit gibt's kein zweites Dream Daddy, das Millionen einfährt, aber aufgrund einer ungünstigen Verschiebung aus der Wertung genommen wird. Außerdem reduziert sich so mein Arbeitsaufwand deutlich, ich muss lediglich am Freitag die Liste der Spiele generieren, der Rest läuft von selbst.

Feedback erwünscht:

- Wieder 4 Wochen? Wobei ich die Staffel nicht noch kürzer machen würde.

- Wieder 4 Picks?

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 30. Aug 2017, 13:06

Ich bin mit dem aktuellen System rundum zufrieden, die blinden Picks haben das ganze definitiv interessanter gemacht.

DerSpieler
Beiträge: 343
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von DerSpieler » 30. Aug 2017, 14:06

finds so wie es ist auch gut. Joker würde ich nicht weglassen, da das häufig die wichtigste und interessanteste Entscheidung ist. Siehe diese Woche mit Absolver vs. Life is Strange, das macht es ja erst wirklich spannend, sonst hätten alle einfach beide Spiele auf der Liste. Und wenn jemand wirklich mal ein Hellblade verschläft... naja dann hat derjenige eben Pech gehabt, so lange ist die Staffel ja nicht.

Sollte der Joker wegfallen müsste man die Staffeln wieder länger werden lassen, mit Joker finde ich vier Wochen aber gut. Dann ertrinkt man nicht acht Wochen oder länger im Frust weil man sich einmal vertan hat (oder einmal vergisst zu picken so wie ich in Woche 4).

Alternativ wurde ja schonmal der Vorschlag gemacht, dass man relativ rankt, also z.B. immer 4 Punkte für das erfolgreichste Spiel der Woche, 3 Punkte für das zweiterfolgreichste Spiel etc. (dann natürlich ohne Joker denke ich). Aber das würde das Spiel elementar verändern und da müsste ich erstmal durchdenken ob ich das gut fände.
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche

Benutzeravatar
Wudi
Beiträge: 242
Registriert: 3. Mär 2017, 08:29

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Wudi » 30. Aug 2017, 14:23

Ich würde aktuell erst einmal eine weitere Staffel mit den aktuellen Regeln durchziehen.
Dannach kann man über Änderungen nachdenken wie kein Joker oder der Vorschlag (finde den Autor gerade nicht), welcher die persönliche Gewichtung erlaubt. Z.b. alle 4 Picks auf ein Spiel (high Risk - high Reward) oder auf 2-4 Spiele verteilen.

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 266
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von exx » 30. Aug 2017, 16:45

Wudi hat geschrieben:Ich würde aktuell erst einmal eine weitere Staffel mit den aktuellen Regeln durchziehen.
Dannach kann man über Änderungen nachdenken wie kein Joker oder der Vorschlag (finde den Autor gerade nicht), welcher die persönliche Gewichtung erlaubt. Z.b. alle 4 Picks auf ein Spiel (high Risk - high Reward) oder auf 2-4 Spiele verteilen.
Unterschreibe ich so. Finde das high risk/reward besonders interessant. Weil im aktuellen Zustand sind, wie man sieht, sehr viele relativ gleich auf. Hätte man die Wahl einen Titel 4 mal zu nehmen oder 3 mal zu nehmen wäre das Ranking sicher besser verteilt und unsere Raterunde hätte mehr "Spiel"-Charakter.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 30. Aug 2017, 16:47

Wudi hat geschrieben:der Vorschlag (finde den Autor gerade nicht), welcher die persönliche Gewichtung erlaubt. Z.b. alle 4 Picks auf ein Spiel (high Risk - high Reward) oder auf 2-4 Spiele verteilen.
Hm, weiß nicht. Ich hätte dann in den vergangenen Wochen einfach alle Stimmen auf Hellblade / Nidhogg + observer / Escapists / Absolver + LiS verteilt, was das ganze letzten Endes nur langweiliger gemacht hätte. Da gibt es dann einfach keinen Grund mehr, z.B. ein Rock of Ages 2 zu nehmen, auch wenn man dem durchaus ein paar $ zutrauen kann.

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 266
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von exx » 30. Aug 2017, 17:09

Peter hat geschrieben:
Wudi hat geschrieben:der Vorschlag (finde den Autor gerade nicht), welcher die persönliche Gewichtung erlaubt. Z.b. alle 4 Picks auf ein Spiel (high Risk - high Reward) oder auf 2-4 Spiele verteilen.
Hm, weiß nicht. Ich hätte dann in den vergangenen Wochen einfach alle Stimmen auf Hellblade / Nidhogg + observer / Escapists / Absolver + LiS verteilt, was das ganze letzten Endes nur langweiliger gemacht hätte. Da gibt es dann einfach keinen Grund mehr, z.B. ein Rock of Ages 2 zu nehmen, auch wenn man dem durchaus ein paar $ zutrauen kann.
Aber im aktuellen Zustand nimmt fast jeder die gleiche Auswahl und auch fast jeder den gleichen Joker. Natürlich macht das vorgeschlagene System in Wochen wo nur ein klarer Sieger ist nicht viel Sinn aber beim alten System ist das ja genauso und jeder nimmt den Toptitel als Joker.

DerSpieler
Beiträge: 343
Registriert: 1. Jun 2016, 21:47

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von DerSpieler » 30. Aug 2017, 18:15

Mit dem System das man alle Tipps auf einen Titel packen kann wären in der letzten Staffel genau zwei Entscheidungen am Ende relevant gewesen wenn man Erster werden will: "Setze ich meine Picks alle auf Observer oder Nidhogg2" und "Setze ich meine Picks alle auf Life is Strange oder Absolver". Man kann natürlich argumentieren, dass es im aktuellen System nicht viel anders ist.

Wenn man gewinnen will, dann muss man immer auf Risiko alle Picks auf ein Spiel setzen denn andere werden es so machen und die muss man ausstechen. Splitten lohnt sich da nur wenn alle splitten und keiner den Mut hat alles auf einen Titel zu setzen (oder einem eben ein gutes Ergebnis reicht und man nicht unbedingt erster werden will).

Ich glaube im ursprünglichen Vorschlag ging es darum nicht unbegrenzt häufen zu können, also z.B. jeder hat sechs Picks (ohne Joker) und kann bis zu drei auf einen Titel verteilen.

Man kann ja alles mal ausprobieren (probieren geht über studieren), aber ich glaube nicht das unbegrenztes Häufen so eine tolle Idee ist.
Gesendet von meinem Taschenrechner ohne grafische Benutzeroberfläche

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Diskussion Fantasy Steam - Staffel 2

Beitrag von Peter » 30. Aug 2017, 18:26

exx hat geschrieben:Aber im aktuellen Zustand nimmt fast jeder die gleiche Auswahl und auch fast jeder den gleichen Joker.
Naja, es wurden in jeder Woche immerhin 16-20 verschiedene Titel gewählt und auch die Joker waren in zwei von vier Fällen quasi 50:50 verteilt. Und wenn alle Leute den gleichen Joker haben, dann entscheiden eben die übrigen Spiele. Aber genau das würde durch den Vorschlag wegfallen, da dann alle immer alles auf den Toptitel setzen. Also ich bin echt nicht überzeugt.

Antworten