Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Hier bitte alle Diskussionen rein zu Dingen, die sich um Ausbau und Verbesserung unseres Angebots drehen.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 507
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08
Wohnort: Hessen

Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von NobodyJPH » 28. Apr 2018, 11:01

Sehr schön, dass der Bankeinzug für ein Jahresabo in Euro jetzt umgesetzt werden konnte. Das ist ein wichtiger Schritt zur weiteren Professionalisierung des Podcasts. Die angekündigte Preisstruktur halte ich für fair. Also... Wann kann ich unterschreiben? :D

Das angekündigt Projekt die Entwicklung von The Surge 2 von Deck 13 zu verfolgen klingt spannend. Ein derart direkter und auch tiefer Einblick in die Entwicklung eines Spiels ist super interessant. Ich freue mich schon auf die Podcasts und hoffe, dass alles wie geplant umgesetzt werden kann.

Und vielen Dank, dass ihr das Thema Datenschutz ernst nehmt!

Maliko
Beiträge: 78
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Maliko » 28. Apr 2018, 11:34

Ich möchte mal eben kurz eine Warnung für alle aussprechen, die von Patreon zu Steady wechseln wollen. Sobald ihr eure Pleadge bei Partreon gekündigt habt, habt ihr keinen Zugriff mehr auf euren Patreonfeed. Patreon sperrt den Zugang sofort egal wann ihr bezahlt habt. Wechselt also erst kurz bevor eure aktuelle Patreonpledge sowieso auslaufen würde, sonst zahlt ihr doppelt oder könnt ein paar Wochen nicht trotz Bezahlung auf die Backerinhalte zugreifen.

EDIT: Dies gilt allerdings nur wenn ihr auf die Inhalte direkt via Patreon zugreift. Wenn ihr euren persönlichen Feed von der ThePod-Seite nutzt oder euch die Inhalte über die Homepage anhört, seid ihr davon nicht betroffen, teilte mir gerade Jochen mit.
Zuletzt geändert von Maliko am 28. Apr 2018, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 553
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Peter » 28. Apr 2018, 11:44

Maliko hat geschrieben:
28. Apr 2018, 11:34
Ich möchte mal eben kurz eine Warnung für alle aussprechen, die von Patreon zu Steady wechseln wollen. Sobald ihr eure Pleadge bei Partreon gekündigt habt, habt ihr keinen Zugriff mehr auf euren Patreonfeed. Patreon sperrt den Zugang sofort egal wann ihr bezahlt habt. Wechselt also erst kurz bevor eure aktuelle Patreonpledge sowieso auslaufen würde, sonst zahlt ihr doppelt oder könnt ein paar Wochen nicht trotz Bezahlung auf die Backerinhalte zugreifen.
Der RSS-Feed funktioniert aber weiterhin noch, das wäre also nur dann ein Problem, wenn die Inhalte über Patreon ausgeliefert werden würden.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 582
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Soulaire » 28. Apr 2018, 11:45

Das Format zu the Surge 2 finde ich sehr interessant. Ich frage mich aber, ob nicht jemand wie Andre, der den ersten Teil auch durchgespielt hat nicht passender gewesen wäre?! Jochen wird das mit Sicherheit auch gut machen, nur befürchte ich dass sich sein Interesse am "Endprodukt" bzw. am tatsächlichen Spiel in Grenzen halten wird. :think:

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2191
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Jochen » 28. Apr 2018, 12:00

Maliko hat geschrieben:
28. Apr 2018, 11:34
Ich möchte mal eben kurz eine Warnung für alle aussprechen, die von Patreon zu Steady wechseln wollen. Sobald ihr eure Pleadge bei Partreon gekündigt habt, habt ihr keinen Zugriff mehr auf euren Patreonfeed. Patreon sperrt den Zugang sofort egal wann ihr bezahlt habt. Wechselt also erst kurz bevor eure aktuelle Patreonpledge sowieso auslaufen würde, sonst zahlt ihr doppelt oder könnt ein paar Wochen nicht trotz Bezahlung auf die Backerinhalte zugreifen.
Das ist nicht korrekt. Man kann nach dem Wechsel zu Steady selbstverständlich sofort bzw. weiterhin auf sämtliche Backerinhalte zugreifen, weil wir den RSS-Feed eben nicht exklusiv via Patreon ausliefern, sondern über einen individuellen Feed (unter "Mein Account"). Kein Nutzer muss doppelt zahlen oder auch nur einen Tag lang auf irgendeinen Inhalt verzichten. Das wäre ja kreuzdämlich.

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du deinen Beitrag entsprechend editieren könntest, denn das ist schlicht eine Falschinformation, die Verwirrung stiften könnte :)
Soulaire hat geschrieben:
28. Apr 2018, 11:45
Das Format zu the Surge 2 finde ich sehr interessant. Ich frage mich aber, ob nicht jemand wie Andre, der den ersten Teil auch durchgespielt hat nicht passender gewesen wäre?!
Und wer sagt, dass ich den ersten Teil inzwischen nicht längst durchgespielt habe? ;)

OCD
Beiträge: 48
Registriert: 3. Feb 2018, 15:06

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von OCD » 28. Apr 2018, 12:09

Das Projekt mit Deck13 klingt super spannend.

Wenn es im Spiel eine Dachlatte gibt, wissen wir ja, wessen Idee es war. :D

Benutzeravatar
Lurtz
Beiträge: 984
Registriert: 22. Feb 2016, 17:19

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Lurtz » 28. Apr 2018, 12:11

Finde es ehrlich gesagt sehr schade dass die Emails mit Steady komplett wegfallen. Erstens habe ich die kurzen Texte immer gern gelesen, zweitens schaue ich öfter in meine Emails als in meine Podcast-App, zumal die manchmal auch etwas hinterher hängt.
Wäre es nicht möglich einen Email-Versand wie einen Newsletter aus dem Backerbereich zu abonnieren?

Voigt
Beiträge: 962
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Voigt » 28. Apr 2018, 12:24

Um das anders zu Formuliern:
Der RSS Feed ist an den ThePod Account verknüpft, was erstmal vollkommen unabhängig von Patreon oder Steady ist. Den Account habt ihr angelegt und den behaltet ihr. Ihr braucht bloß eine Bestätigung von Patreon oder Steady, der angibt für welche Feeds ihr berechtigt seid. Der Wechsel der Berechtigung geht instantan.

Ich hätte an sich auch gerne einen Email Verteiler für Push Benachrichtigungen. Die Beschreibungen sind ja die selben wie auf der Website. Das heißt das liese sich ja kopieren. Aber ich hätte es gerne als Service, als das blockiert natürlich nicht meine Unterstützung, falls es nicht passiert.

lnhh
Beiträge: 856
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von lnhh » 28. Apr 2018, 12:26

Mit deck13 hatte ich auch nicht gerechnet. Meine Hoffnung war KingArt, dachte aber auch da schon, dass es eher eng wird. Mit Deck13 habt ihrs total weggeblasen :) Das Format wuerde ich auch gross vermarkten. Starkes Ding.


The Surge war eines meiner Top Spiele 2017.
The Surge 2 wird Day One.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 582
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Soulaire » 28. Apr 2018, 12:35

Jochen hat geschrieben:
28. Apr 2018, 12:00

Und wer sagt, dass ich den ersten Teil inzwischen nicht längst durchgespielt habe? ;)
Das hättest du doch bestimmt bereits erwähnt?! :shock:

...wenn the Surge 2 nur mittelmäßig wird bist du auf jeden Fall Schuld, weil du nicht eingegriffen hast :naughty: :lol:

Benutzeravatar
Haecky
Beiträge: 55
Registriert: 21. Feb 2016, 11:22

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Haecky » 28. Apr 2018, 12:45

Hm, grundsätzlich überlege ich mir auch auf ein Jahresabo zu wechseln, aber die Infos über Patreon sind schon echt bequem, die App zeigt mir am Montag den Wochenplan und wann Sebastian sein Magazin am Freitag fertig hat.

Ich muss mir das echt überlegen ob ich das aufgeben will.

Maliko
Beiträge: 78
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Maliko » 28. Apr 2018, 13:25

Jochen hat geschrieben:
28. Apr 2018, 12:00
Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du deinen Beitrag entsprechend editieren könntest, denn das ist schlicht eine Falschinformation, die Verwirrung stiften könnte :)
Hab deine Zusatzinformation in meinen Post mit eingebunden. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ihr bei jedem Zugriff überprüft, ob bei Patreon eine Pleadge existiert. Würdet ihr das nämlich machen, dann würde meine Info zutreffen, da Patreon die Pleadge sofort löscht.

Freitag
Beiträge: 266
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Freitag » 28. Apr 2018, 13:33

Wenn es euch Kosten spart, wechsel ich gerne zu Steady, hätte dann aber einen dringenden Wunsch: bindet den Wochenplan auf der Homepage ein. Aktuell ist er ja nur bei Patreon und manchmal im Forum zu sehen?

Allgemein ein großes Lob für eure Fortschritte! Gerade Jochens Projekt mit Deck 13 klingt extrem interessant. Eventuell hole ich The Surge dann doch mal nach.

Maliko
Beiträge: 78
Registriert: 22. Jul 2017, 18:12

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Maliko » 28. Apr 2018, 13:46

Freitag hat geschrieben:
28. Apr 2018, 13:33
Wenn es euch Kosten spart, wechsel ich gerne zu Steady, hätte dann aber einen dringenden Wunsch: bindet den Wochenplan auf der Homepage ein. Aktuell ist er ja nur bei Patreon und manchmal im Forum zu sehen?
Voigt postet den Wochenplan für gewöhnlich auch immer auf Discord und ich glaube es gibt auch ne Facebookseite wo er zu finden ist (bin mir da aber nicht sicher).

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 2191
Registriert: 14. Okt 2015, 15:32

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Jochen » 28. Apr 2018, 14:26

Den Wochenplan regelmäßig via Steady zu verteilen bzw. auf der Homepage einzubinden, wird kein Problem sein. Das Problem mit den Steady-Updates ist eher, dass a) keine Audioinhalte möglich sind und b) sich die Updates/Benachrichtungen nicht planen lassen (daran arbeitet Steady aber). Beim Wochenplan ist das aber kein Problem.

Voigt
Beiträge: 962
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Voigt » 28. Apr 2018, 14:53

Der Wochenplan wird derzeit gepostet:
Von ThePod:
Auf der ThePod Facebook Seite
Auf Patreon

Von mir:
Angepinnter Thread im Forum wo ich immer Montags editiere, wenn ich es nichtmal vergesse
Discord eigentlich immer angepinnt.

Den Wochenplan per Steady zu verbreiten würde ich auch sehr begrüßen, insbesondere wenn man dann dafür Email bekommt. Mir fällt ein, insbesondere für Wochenplan wäre der Email Push sehr hilfreich. ^^

Benutzeravatar
Leonard Zelig
Beiträge: 877
Registriert: 5. Jan 2016, 19:56

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Leonard Zelig » 28. Apr 2018, 15:04

NobodyJPH hat geschrieben:
28. Apr 2018, 11:01
Das angekündigt Projekt die Entwicklung von The Surge 2 von Deck 13 zu verfolgen klingt spannend. Ein derart direkter und auch tiefer Einblick in die Entwicklung eines Spiels ist super interessant. Ich freue mich schon auf die Podcasts und hoffe, dass alles wie geplant umgesetzt werden kann.
Finde ich auch sehr spannend, auch wenn ich mit The Surge 2 leider nicht viel anfangen kann. Da wären mir der Shadow-Tactics-Nachfolger von Mimimi Productions oder Iron Harvest von King Art Games lieber gewesen. Aber man kann nicht alles haben. ;)
"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, but wiser people so full of doubts."

www.gamersglobal.de

Freitag
Beiträge: 266
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Freitag » 28. Apr 2018, 15:13

Jochen hat geschrieben:
28. Apr 2018, 14:26
Den Wochenplan regelmäßig via Steady zu verteilen bzw. auf der Homepage einzubinden, wird kein Problem sein.
Das wäre super, dann hätte ich alle Inhalte auf einer Seite gebündelt :clap:

Benutzeravatar
Skizzenbildner
Beiträge: 190
Registriert: 22. Nov 2015, 11:55
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Skizzenbildner » 28. Apr 2018, 16:01

Da ich einer derjenigen bin, die a) neue Folgen nicht über den RSS-Feed beziehen und b) Patreon als Sammelplattform für ihre unterstützten Anbieter sehr schätzen, werde ich fürs Erste nicht auf Steady wechseln. Umso mehr freue ich mich, dass nun noch einmal betont wurde, dass Patreon als Kanal auch in Zukunft erhalten bleibt. Auch wenn ich die Beweggründe für die Implementierung von Steady klar verstehe und als richtigen Schritt für das Projekt begreife: Bei meinem Nutzerverhalten ist Patreon im Moment einfach noch die komfortablere Plattform.

Was das Vorhaben von Jochen betrifft hätte mein Jubel während der Folge dagegen nicht größer sein können. Erst vor Kurzem habe ich The Surge wirklich bis in den letzten Winkel mit allen DLCs und Achievements durchgespielt und bin noch immer sehr angetan von dem Titel. Mehr über die Hintergründe der Entwicklung von The Surge zu erfahren und dann quasi hautnah bei der Entwicklung des Nachfolgers dabei sein zu können erfüllt mir gleich zwei Wünsche auf einmal. Freue mich schon auf die erste Folge mit der Geschäftsleitung von Deck13 und wünsche Jochen für die Zukunft gutes Gelingen! :)
Zuletzt geändert von Skizzenbildner am 29. Apr 2018, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Als Anderaal auf Steam und in der Spielewelt im Allgemeinen unterwegs, spielt gerade die Crash Bandicoot N.Sane Trilogy auf der Switch und die aktuelle Alpha von Star Citizen auf dem PC (Stand: 08.12.2018).

Numfuddle
Beiträge: 173
Registriert: 21. Mär 2018, 22:51

Re: Weltherrschaft 14: Endlich Bankeinzug

Beitrag von Numfuddle » 28. Apr 2018, 16:29

Jochen, was machst du wenn aus deiner Embedded Doku so was wird wie die Metallica-Doku „Some Kind of Monster“?

Für die, die den Film nicht kennen, geplant war Some Kind of Monster als Band-Dokumentation zum Album St. Anger, mehr oder weniger wie „A Year and a half in the life of Metallica“ die Doku zum „Black Album“ war.

Am Ende herausgekommen ist eine Doku über eine Band, die sich gewissermaßen selbst zerlegt und an inneren Konflikten fast endgültig gescheitert wäre.

Kurz: Was wenn die Entwicklung irgendwo in die Hose geht? Was wenn das Projekt aus irgendeinem Grund scheitert.

Antworten