1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 3. Jun 2018, 10:49

Hallo,

ich will mir demnächst einen 2K Monitor mit GSync zulegen. Nach meinen bisherigen (nicht allzu ausführlichen) Recherchen wäre ich jetzt beim Asus ROG Swift PG278QR 68,68 cm (27 Zoll) gelandet:

https://www.amazon.de/dp/B01LWQGIUR/

Kennt den jemand von euch bzw. hättet ihr andere Empfehlungen für mich?

Danke!
Zuletzt geändert von philoponus am 3. Jun 2018, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.

Voigt
Beiträge: 1235
Registriert: 14. Jun 2016, 14:43
Kontaktdaten:

Re: 2K Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von Voigt » 3. Jun 2018, 12:39

Hinweis für Leute die vom Titel verwirrt sind. Er meint WQHD, 1440p oder 2,5k Montiore.
Kein 2k, 1080p Monitor.
Inoffizieller ThePod Discord Server: https://discord.gg/Vta8MGp
Steamprofil: http://steamcommunity.com/id/voigt15/ | Sysprofil: http://www.sysprofile.de/id153615

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 3. Jun 2018, 14:37

Guter Punkt. Geändert.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 687
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von Jon Zen » 3. Jun 2018, 15:04

Ich würde mich auch über Erfahrungsberichte von WQHD 27" 120Hz+ G-Sync Monitoren freuen. Das Angebot ist leider klein, die Preise dafür sehr hoch.

Benutzeravatar
ragdel
Beiträge: 88
Registriert: 9. Jul 2016, 13:12

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von ragdel » 3. Jun 2018, 15:53

Ich habe den BenQ Zowie in 27 Zoll und bin damit ziemlich zufrieden.

https://www.amazon.de/BenQ-XL2740-Sport ... le_ce?th=1

Wenn man sich einmal durch die Einstellungen (Der Monitor ist standardmäßig wahnsinnig hell eingestellt) gewühlt hat, ist der ziemlich gut.
Stromverbrauch ist ziemlich gut und auch über die Ausstattung kann man nicht meckern.

PrinzEisenerz
Beiträge: 53
Registriert: 22. Jun 2017, 13:04

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von PrinzEisenerz » 5. Jun 2018, 14:37

Ich habe den Acer Predator. Hat leider Backlight Bleeding was in dunklen Szenen stört. Ansonsten ist es phänomenal, wie flüssig alles wirkt und die Farben sind auch beeindruckend.

tj91
Beiträge: 118
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von tj91 » 7. Jun 2018, 21:27

Also ich habe seit neustem den Asus ROG Swift PG279Q.

Ich kann dir wenig zum PG278QR sagen, also habe ihn noch nie live gesehen. Zum Zocken sind TN-Panels ja noch okay, aber für alles andere finde ich IPS-like oder VA Panels deutlich angenehmer. Am besten wäre natürlich OLED aber die gibt's leider nur bei TVs und Handys zur Zeit :(

Wenn du jetzt nur Bahnhof verstehst, kann ich gerne noch mal ausführlicher auf die Unterschiede eingehen. Mit dem TN-Panel (PG278QR) hättest du jedenfalls schnellere response times (wenig motion blur o.Ä.), 3D-Fähigkeit und das war's mit den Vorteilen. Die Nachteile sind: Blickwinkelabhängigkeit (Kopf leicht bewegen => Kontrast/Farbe ändert sich stark, vorallem vertikal). Das ist zum Filme gucken oft nicht so toll. Die Farben sind auch i.d.R schlechter als bei IPS / VA Panels.

Das PG279Q ist mit seinem IPS-like Panel (AHVA) etwas langsamer, aber es reicht aus für 144 Hz und sorgt bei mir auch nicht für übertriebenes Ghosting o.Ä. Es hat sehr guten Input Lag, was nicht nur diese "1 ms / 4 ms Reaktionszeit" Marketingphrase beinhaltet sondern auch Signalverarbeitung usw. Also auf die 1ms oder 4ms Angaben solltest du erst mal nicht viel geben, darauf kommt es nicht so wirklich an. Abgesehen davon hat es die besseren Farben / eine gute Blickwinkelstabilität. Den gefürchteten IPS-glow gibt es natürlich, aber imo sehr schwach und kaum der Rede Wert. Ich habe die Helligkeit auf 25% und nehme es nur schwach am Rand (vorallem unten an den Seiten) wahr. Nur bei dunklem Content wirklich auffällig aber auch nicht schlimm. Bei Videos kann man sich etwas weiter zurücklehnen dann verschwindet der Effekt fast vollkommen.

Auf http://www.tftcentral.co.uk/ gibt es sehr gute Reviews (die besten die es zu Monitoren gibt).
Der Vorgänger von deinem vorgeschlagenen Modell (sollte im großen und ganzen nicht viel anders sein, der Nachfolger ist nur leicht "aufgepeppt"): http://www.tftcentral.co.uk/reviews/asu ... pg278q.htm

Und hier das Review zum PG279Q: http://www.tftcentral.co.uk/reviews/asu ... pg279q.htm

Die Reviews sind recht ausführlich, du kannst ja mal grob drüberlesen.

TL;DR: PG278QR hat mit dem TN-Panel vorallem Zocken als Fokus (bzw da liegen die Stärken). Der PG279Q ist ein guter all-round Monitor aber für ein IPS-like Panel überdurchschnittlich gut zum Zocken geeignet (response time, input lag).

Frag gerne noch mal nach wenn ich etwas noch mal ausführlicher erklären soll.

Theoretisch kannst du mal beide bestellen und dir dann ein Bild davon machen.

PS: Ich gehe mal davon aus, dass 144 Hz auch Pflicht sind? Also 144 Hz + G-Sync + 1440p + 27 Zoll?

Edit:
Der XB270HU ist sehr ähnlich zum PG279Q ( www.tftcentral.co.uk/reviews/acer_xb270hu.htm )
Der Dell S2716DG ist ein beliebtes TN-Panel Produkt ( http://www.tftcentral.co.uk/reviews/dell_s2716dg.htm )

Es gibt auch den XB271HU in IPS und TN Panel Variante. Sollen auch gut sein, es gibt aber kein Review auf tftcentral. Das Problem ist, dass bei verschiedenen Messmethoden bzw. einfach nur Meinungen die Vergleichbarkeit nicht da ist. Aber wenn sie dir gefallen (Design, Ausstattung, Preis): Ausprobieren kannst du sie ja trotzdem!

Außerdem was ich noch zum PG279Q sagen kann: Er ist zwar auch matt, wie alle PC Monitore, aber nicht ganz so matt wie die meisten anderen. Das kann stören (mehr Refektionen), aber auch ein bisschen besser aussehen (wirkt schärfer/klarer/lebendiger, was auch immer). Das Extrembeispiel wären MACs oder Handys/Tablets. Da hat man ja sehr glänzende Oberflächen, aber dafür wirken die Farben auch besser (und sind aber zugegebenermaßen zusätzlich oft knallig kalibriert). Aber nur damit kein falscher Eindruck entsteht: Der Bildschirm vom PG279Q ist nur einen kleinen ticken weniger matt als ich es von anderen Monitoren gewohnt bin. Das fällt jetzt nicht direkt bei'm allerersten Blick als auffälligstes Detail auf.

Und noch ein Disclaimer: Ich rede zwar so, als ob ich viel Ahnung hätte. Ich habe mich mal "ein wenig" informiert und finde es auch ganz interessant. Aber ich habe noch nicht viele Monitore tatsächlich live getestet. Zumindest habe ich die Unterschiede der verschidenen Panel (TN, VA, IPS, OLED) mal live gesehen, aber abgesehen davon sind meine Kenntnisse zu verschiedenen Monitoren eher theoretischer Natur und geformt aus Reviews und Meinungen im Internet :)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 8. Jun 2018, 22:52

Vielen Dank für diese ausführlichen Panels. Monitorgrundwissen ist bei mir durchaus vorhanden, was Panels etc. angeht. Mein Ziel ist ein Zwei-Monitor-Setup. Einer dieser Gaming-Monitore, begleitet von einem 4K-Monitor für "Seriöses".

tj91
Beiträge: 118
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von tj91 » 9. Jun 2018, 00:03

Dann gehe ich davon aus, dass du keine Probleme mit einem TN-Panel hast, wenn du ihn nur zum Zocken benutzt. Ich denke dann würdest du mit dem PG278QR nichts falsch machen. Der Dell S2716DG gefällt auch vielen Leuten, wäre noch mal ein Stück günstiger. Ist aber etwas umstrittener, so wie manche Leute ihn wegen des Color Bandings und ähnlichem verabscheuen :) Allerdings ist das glaube ich auch das deutlich verbreitetere Modell (alleine schon wegen dem Preis), von daher kann man das auch nicht als Bewertungsgrundlage nehmen.

Ich würde sagen: Probieren geht über studieren. Wenn du Lust darauf hast, kannst du einfach deine 2-3 Favoriten bestellen und dann entscheiden, welche du zurücksendest.

Benutzeravatar
TimBach97
Beiträge: 25
Registriert: 6. Jun 2018, 19:30

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von TimBach97 » 18. Jun 2018, 08:48

Hallo,

welche Optionen du im Detail für deine Spiele brauchst kannst eigentlich nur du selbst entscheiden. Ich habe mir einen 24 Zoll Monitor gekauft. Bin total Happy und froh den richtigen Monitor für mich gefunden zu haben. Die ausführliche Beratung auf der Seite hat mir dabei sehr geholfen.

LG
"The cake is a lie." :P

Benutzeravatar
keentom
Beiträge: 41
Registriert: 3. Jun 2016, 18:59

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von keentom » 24. Jun 2018, 18:30

Ich stand damals vor dem gleichen Problem und habe mich dann für den Dell S2716DG entschieden, primär wegen des Preises. Vorher hatte ich auch ein TN-Panel, allerdings ein deutlich besseres, was in Tests schon oft als IPS-nah beschrieben wurde.

Meine Erfahrungen mit dem Bildschirm:
- Das Color Banding ist da, aber nur sichtbar, wenn man durch schwarz auf weiß dargestelle Texte scrollt. Ansonsten habe ich das noch nie wahrgenommen.
- Ergonomie ist super, Der Ständer bietet alle Einstellmöglichkeiten und ist stabil.
- Nur zwei Eingänge war mir zwischenzeitlich zu wenig. DAs weiß man ja aber in der Regel vorher und es gibt einfache Abhilfe.
- wegen des schmalen Randes sieht das Teil echt schön aus, ich finde es auch gut, dass es nicht diese "Gamer-Optik" hat wie die Produkte von Asus.
- Der Rahmen ist breiter, als er in ausgeschaltetem Zustand aussieht - das Glas geht bis 2mm an den Rand, dann sind aber nochmal ca. 5mm schwarz, bis das eigentliche Display anfängt.
- Es gibt keine Taste am Gerät, um es auszuschalten. Stört mich nicht, andere bestimmt.
- integrierter USB-Hub ist tatsächlich nützlich.
- guter Lieferumfang, besonders das DP-Kabel. G-Sync klappt bei mir (von drei getesteten) auch nur mit dem mitgeliefertem problemlos. Das ist bei G-Sync scheinbar nicht ungewöhnlich, man hat wohl oft Pech mit Kabeln.

Im Alltagsgebrauch (surfen, gaming und Filme gucken) stelle ich keine Schwächen fest, das Coolor Banding nehme ich schon nicht mehr war. Der Schwarzwert ist nicht hervorragend aber auch nicht unterirdisch.
Ich bereue nichts!


Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 26. Jun 2018, 14:22

Sagt mal: Lohnt es sich die etwa 250 Euro mehr in ein IPS-Panel zu investieren? Diese Monitore kosten schon jenseits der 700 Euro...

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 27. Jun 2018, 12:15

Habe mir jetzt obigen Monitor bestellt und bin gespannt.

tj91
Beiträge: 118
Registriert: 21. Okt 2016, 22:05

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von tj91 » 29. Jun 2018, 10:51

philoponus hat geschrieben:
27. Jun 2018, 12:15
Habe mir jetzt obigen Monitor bestellt und bin gespannt.
Den S2716DG? Viel Glück dass du ein gutes Modell erwischt und viel Spaß damit ;)
philoponus hat geschrieben:
27. Jun 2018, 12:15
Sagt mal: Lohnt es sich die etwa 250 Euro mehr in ein IPS-Panel zu investieren? Diese Monitore kosten schon jenseits der 700 Euro...
Das ist größtenteils subjektiv. Für mich, ja. Ich mag keine TN Panels. Leute die professionell mit dem Gerät arbeiten (also irgendwas in Richtung Grafik/Video) werden auch IPS/VA in jedem Falle vorziehen. Wenn Du aber mit einem TN Panel zufrieden bist, ist alles okay. Manche Leute stört es mehr, manche weniger (oder gar nicht). Wenn ich mit dem Monitor ausschließlich zocken würde, würde ich mir auch ein TN Panel zulegen.

Mir war es jedenfalls die 700€ vs ~500-550€ wert, aber das wird Dir auch nicht viel bei einer Entscheidung helfen :)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 29. Jun 2018, 11:00

Ich werde mir noch einen zweiten (vermutlich 4K-Monitor) zum Arbeiten kaufen.

Benutzeravatar
MBuerger
Beiträge: 25
Registriert: 8. Jul 2018, 12:32

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von MBuerger » 29. Jul 2018, 20:52

Wenn du eh die schweren Geschütze auffährst wären doch vielleicht auch 2,5K bei einem Gaming Monitor 144Hz eine Alternative. Mein Sohn hat so einen, ist schon was Feines. Oder muss es zwingend 4K sein? Dann schaue ich da auch nochmal nach einer Vergleichsmöglichkeit! :)

LG
Maik

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 602
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von mrz » 2. Aug 2018, 11:34

philoponus hat geschrieben:
3. Jun 2018, 10:49
Hallo,

ich will mir demnächst einen 2K Monitor mit GSync zulegen. Nach meinen bisherigen (nicht allzu ausführlichen) Recherchen wäre ich jetzt beim Asus ROG Swift PG278QR 68,68 cm (27 Zoll) gelandet:

https://www.amazon.de/dp/B01LWQGIUR/

Kennt den jemand von euch bzw. hättet ihr andere Empfehlungen für mich?

Danke!
Hab heute meinen PG278Q angeschlossen. Bis jetzt bin ich beeindruckt. Muss gleich noch ausgiebig G-Sync testen. Allein von den Farben schon deutlich besser als mein BenQ XL2411T (auch 144hz, 1ms)

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 886
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von philoponus » 2. Aug 2018, 12:04

Habe ihn jetzt seit Anfang Juli und bin auch sehr zufrieden damit!

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 310
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: 1440p Gaming Monitor Empfehlungen

Beitrag von VikingBK1981 » 3. Aug 2018, 11:29

philoponus hat geschrieben:
3. Jun 2018, 10:49
Hallo,

ich will mir demnächst einen 2K Monitor mit GSync zulegen. Nach meinen bisherigen (nicht allzu ausführlichen) Recherchen wäre ich jetzt beim Asus ROG Swift PG278QR 68,68 cm (27 Zoll) gelandet:

https://www.amazon.de/dp/B01LWQGIUR/

Kennt den jemand von euch bzw. hättet ihr andere Empfehlungen für mich?

Danke!
Habe genau den Monitor hier stehen und bin sehr zufrieden. Kann ihn wirklich empfehlen.
Steam / XBOXLive: VikingBK1981
Twitter: @VikingBK1981

Antworten