Summer Sale 2018

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 717
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von toxic_garden » 24. Jun 2018, 15:27

bisher mitgenommen:

- Nioh Ultimate Edition
- Cuphead
- Everspace

ich bin mir sicher, da wird die Tage noch mehr kommen. :D
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
Corben
Beiträge: 61
Registriert: 28. Jan 2016, 10:34
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Corben » 24. Jun 2018, 16:22

philoponus hat geschrieben:
23. Jun 2018, 20:17
goschi hat geschrieben:
23. Jun 2018, 19:41
Mit dem Gamepad spielt sich das Spiel super, habe Everspace immer nur mit dem Gamepad gespielt, mit der Maus kam ich gar nicht klar und fand die Belegung immer sehr immersiv und gelungen.
Das ist interessant. Ich habe es die letzten beiden Tage kurz ausprobiert und tue mich mit der Maus auch schwer. Das Spiel empfiehlt aber, es mit der Maus zu spielen, weshalb ich das Gamepad noch nicht ausprobiert habe. Vermutlich aber einfach ein zu schnelles Spiel für mein Alter :mrgreen:
Okay! Finde ich auch interessant. Werde mich dann wohl doch nochmal hinsetzen und mein Muscle-Memory etwas fordern, indem ich es auch mit dem Controller probiere.
Von damals mit Freelancer bin ich die Steuerung von Everspace gut gewöhnt, deshalb bin ich mit der Maus gleich auf Anhieb gut klar gekommen.
Aber nach dem was ich hier lese, würde ich es nochmal probieren wollen.
So long, Corben

Tom
Beiträge: 74
Registriert: 7. Apr 2017, 00:13

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Tom » 25. Jun 2018, 23:49

LegendaryAndre hat geschrieben:
23. Jun 2018, 17:59
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Vielleicht hat sich seit dem letzten Jahr auch etwas geändert. Dann bin ich gerne bereit dem Controller noch eine Chance zu geben. Ich wollte den Steam-Controller lieben. ;)
Gerne breche ich eine Lanze für den Steam-Controller, denn ich benutze ihn fast täglich.

Als präzisere Alternative zum Controller wird er meiner Meinung nach aber falsch vermarktet. Ich nutze ihn, zusätzlich zu einer kabellosen Tastatur, als Maus- und Keyboardersatz im Wohnzimmer. Es lassen sich Shift, Strg, Alt, Tab, Vor und Zurück, die linke u. rechte Maustaste und das Mausrad auf den Controller konfigurieren und bedienen ohne umgreifen zu müssen. Damit läßt sich absolut bequem am Wohnzimmer-TV surfen, Videos schauen und allgemein Windows ganz gut bedienen. Es gibt eine On-Screen Tastatur, die sich mit den beiden Touchpads steuern lässt. Das reicht vieleicht nicht für längere Texte, aber dank Autocomplete problemlos für URL Eingabe in den Browser oder Suchbegriffe in Suchmaschinen. Die Software zur Konfiguration des Controllers und der Treiber ist komplett in Steam integriert, man muss also nichts extra installieren.

Ganz gut spielen lassen sich damit ruhigere Spiele mit Maussteuerung: Point&Click Adventures, rundenbasierte Strategiespiele, isometrische Rollenspiele. Evtl. noch sowas wie Visual Novels. Sobald es etwas hektischer wird, oder man zu viele Mauskilometer zurücklegen muss, wird mir der Controller allerdings zu umständlich. Aber besser als mit einer Tastatur mit Trackpad, Trackball oder Trackpoint lassen sich Spiele aber auf jeden Fall zocken.

Ein Einsatz wie vorgesehen als Controllerersatz könnte ich mir zwar vorstellen, ist mir persönlich aber mit zu viel Bastelei und Umlernen verbunden.

Ich frage mich bei den Sales immer, warum der Controller so hochpreisig bleibt, während das Steam Link verramscht wird. Trotz meiner Zufriedenheit scheint er ja insgesamt eher gefloppt zu sein.

Benutzeravatar
Brahlam
Beiträge: 720
Registriert: 3. Jan 2017, 08:24

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Brahlam » 26. Jun 2018, 08:12

Habe mir derzeit folgendes gegönnt:

- The Surge: Walk in the Park - für mich das geilere Dark Souls...
- Rampage Knights - im Doppelpack, Koop geht halt immer
- Dungeons 3 - erstaunlich witzig, freue mich richtig mal wieder eine Art Aufbauspiel zu spielen, ist erstaunlich nahe an Dungeon Keeper dran und hat den gleichen Erzähler wie Stanley Parabel... hätte ich das nur früher gewusst! :D

Auf der Kippe...
- Transport Fever... habe irgendwie Lust auf Aufbauspiele aktuell, irgendwas ruhiges halt das an dem man am Abend ein bisschen rumklicken kann und das keine großartigen Reflexe erfordert (und nein Stardew Valley ist nichts für mich, zu bunt, zu viel Gefühlsduselei). Muss aber noch reinspielen und die "Steam Demo" (2h rückgaberecht) nutzen.

Bei der Gelegenheit direkt mal 20-25 Titel aus der Wishlist geworfen die ich eh nie kaufen oder spielen werde. Kann vermutlich nochmal 30 oder so rauswerfen... (dann wäre ich unter 100) vlt. im nächstem Sale.

tdiver
Beiträge: 82
Registriert: 4. Aug 2016, 19:06
Wohnort: Braunschweig

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von tdiver » 26. Jun 2018, 08:43

Überlege, mir Elex zu holen. Ich habe bisher die alten Gothic-Teile und Risen 1-3 gespielt. Bin mir aber unsicher, ob das Zukunftssettings wirklich was für mich ist.

Nerazor
Beiträge: 4
Registriert: 11. Nov 2017, 14:34

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Nerazor » 26. Jun 2018, 09:04

Ich muss auchmal etwas positives zum Steam Controller beitragen. Seit der Erscheinung ist es der einzige Controller den ich am PC nutze. Davor war der Xbox 360 Controller mein Favorit. Die Verarbeitung des Steam Controllers wirkt ziemlich billig und könnte echt besser sein, aber die extremen Einstellmöglichkeiten sind einfach genial. Ich mag es die Steuerung in Spielen an meine Spielweise anzupassen und zu optimieren und für diesen Zweck gibt mir Steam sehr viele Werkzeuge in die Hand. Das ist die größte Stärke vom Steam Controller. Ich würde ihn jedoch nie jemanden empfehlen der einfach nur spielen will. Dafür sind Xbox oder PS4 Controller einfach viel besser geeignet.

Ich selbst musste viel herumprobieren und viele videos schauen, um zu erfassen was es für Möglichkeiten bietet und welche Einstellungen am komfortabelsten sind. Zum Beispiel stelle ich das linke Pad immer so ein das es auf Toucheingaben reagiert, weil das klicken des Pads einfach zu schwergängig ist. Auch finde ich das man das rechte Touchpad so einstellen kann das man eine Präzision erreicht die Analogsticks bei weitem überlegen ist und gleichzeitig schnelle Kameraschwenks möglich sind. Es braucht leider viel Zeit für die richtige Einstellung und etwas Eingewöhnung um die Bedienung zu erlernen. Beim Touchpad muss man halt zwangsweise mehrmals wischen und kann nicht nur den Analogstick zur Seite halten und warten.

Kurz zusammen gefasst: Er ist ein Nischenprodukt mit verbesserungswürdiger Verarbeitung aber mächtiger Software die dem Controller Möglichkeiten eröffnet die mit anderen Controllern niemals möglich wären und ich bin froh das es ihn gibt. :)

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4088
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Andre Peschke » 26. Jun 2018, 09:33

tdiver hat geschrieben:
26. Jun 2018, 08:43
Überlege, mir Elex zu holen. Ich habe bisher die alten Gothic-Teile und Risen 1-3 gespielt. Bin mir aber unsicher, ob das Zukunftssettings wirklich was für mich ist.
Fühlt sich eher postapokalyptisch an, als futuristisch, falls das hilft.

Andre

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2508
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Desotho » 26. Jun 2018, 09:34

Also was für Leute die seit Jahren trauern, dass ihnen autoexec.bat und config.sys genommen wurden :D
Die Bastelei am Drumherum kann ja auch ein Spiel für sich sein.

Noch kurzer Nachtrag zu meinem Sale Erwerb Finding Paradise: Großartig, hätte mir gewünscht es gleich zu Release zum Vollpreis gekauft zu haben. Zum Ausgleich habe ich ein weiteres Exemplar dann noch verschenkt.
Kan Gao hat bei der Präsentation ne Schippe drauf gelegt und sinnloses Gameplay rausgeworfen. Im Prinzip kann man einfach nur die Story geniessen und der letzte Rest Gameplay sind dann relativ simple Match3 Spiele bei den Mementos.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 955
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von philoponus » 26. Jun 2018, 09:49

Desotho hat geschrieben:
26. Jun 2018, 09:34
Also was für Leute die seit Jahren trauern, dass ihnen autoexec.bat und config.sys genommen wurden :D
Die Bastelei am Drumherum kann ja auch ein Spiel für sich sein.
Ich habe damals ja DR DOS genutzt :mrgreen:

Benutzeravatar
EchnaTron
Beiträge: 212
Registriert: 21. Jun 2017, 12:20

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von EchnaTron » 26. Jun 2018, 13:26

Textsortenlinguistik hat geschrieben:
22. Jun 2018, 14:05
Wurde in der Definitive Edition nicht der Schwierigkeitsgrad aufgeweicht? Fand das original neben der Ästhetik angenehm herausfordernd.
Danke für den Hinweis, das hat mich dazu gebracht, mal nachzuschauen und jetzt werde ich es mir wohl doch mal zulegen, ich hatte bisher immer Angst vor der angeblichen Frustration, die da auf einen wartet und immer wieder erwähnt wurde :-).

Benutzeravatar
toxic_garden
Beiträge: 717
Registriert: 14. Okt 2016, 17:54
Wohnort: Hamburg

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von toxic_garden » 26. Jun 2018, 15:36

Brahlam hat geschrieben:
26. Jun 2018, 08:12
Habe mir derzeit folgendes gegönnt:

- The Surge: Walk in the Park - für mich das geilere Dark Souls...
himmelherrgott, das hatte ich ja überhaupt nicht auf dem Zettel! Aber sowas von in den Einkaufswagen damit! :dance:
Mein Name ist Guybrush und ich verkaufe diese feinen Lederjacken.

Benutzeravatar
sirc0nn0r
Beiträge: 146
Registriert: 24. Jun 2016, 09:37
Wohnort: Offenburg

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von sirc0nn0r » 26. Jun 2018, 21:35

Ich habe mir dieses Jahr, genauso wie letztes Jahr keinen einzigen Titel im Sale gekauft. Es funktioniert tatsächlich! :-D

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 955
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von philoponus » 26. Jun 2018, 22:11

sirc0nn0r hat geschrieben:
26. Jun 2018, 21:35
Ich habe mir dieses Jahr, genauso wie letztes Jahr keinen einzigen Titel im Sale gekauft. Es funktioniert tatsächlich! :-D
Er hat Jehova gesagt!

Benutzeravatar
Dicker
Beiträge: 593
Registriert: 20. Mai 2017, 20:29

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Dicker » 26. Jun 2018, 22:54

Bisher ist für mich auch nichts dabei. Kurz die Wunschliste durchgegangen, keine relevanten Rabatte dabei, da fällt das leicht

Benutzeravatar
LegendaryAndre
Beiträge: 292
Registriert: 19. Feb 2017, 09:06
Wohnort: Graz

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von LegendaryAndre » 27. Jun 2018, 12:49

Tom hat geschrieben:
25. Jun 2018, 23:49
Gerne breche ich eine Lanze für den Steam-Controller, denn ich benutze ihn fast täglich.

Als präzisere Alternative zum Controller wird er meiner Meinung nach aber falsch vermarktet. Ich nutze ihn, zusätzlich zu einer kabellosen Tastatur, als Maus- und Keyboardersatz im Wohnzimmer. Es lassen sich Shift, Strg, Alt, Tab, Vor und Zurück, die linke u. rechte Maustaste und das Mausrad auf
Nerazor hat geschrieben:
26. Jun 2018, 09:04
Ich muss auchmal etwas positives zum Steam Controller beitragen. Seit der Erscheinung ist es der einzige Controller den ich am PC nutze. Davor war
Eure Beiträge finde ich sehr interessant und ich bin gerne bereit mir die Möglichkeiten des Steam-Controllers nocheinmal im Detail anzusehen. Konkret denke ich an die Konfiguration bestimmter Spiele, die sich von der Steuerung her stark unterscheiden. Dass Ego-Shooter gut funktionieren können, wenn man die Steuerung optimiert, weiß ich bereits, aber auch hier sind mir noch ein paar Ideen gekommen. Mich interessiert wie sich RPG's mit isometrischer Perspektive spielen. Da werde ich Divinity: Original Sin 2 testen, weil ich das bereits sehr intensiv mit Maus und Tastatur gespielt habe. Ich kann mir auch vorstellen dass Walking-Simulatoren ebenfalls gut funktionieren, weil sie in der Regel auf hektische Eingaben verzichten. Ein Grund mehr um What Remains Of Edith Finch erneut zu spielen (als ich hätte ich es noch nicht oft genug gestartet). ;) Subnautica habe ich bereits ausprobiert. Das läuft mit PS4- und Steam-Controller ähnlich gut, kann aber die Maus-Steuerung (bislang) nicht ersetzen. Ich denke aber mittels Gyroscope ließe sich da vielleicht auch etwas machen. Ideen dazu habe ich schon. Ansonsten suche ich mir noch ein paar Spiele aus der Steam-Bibliothek heraus, die sich von den genannten Titeln stark unterscheiden.

Für Tipps oder selbst erstellte Konfigurationen die ihr hochgeladen habt, wäre ich euch dankbar!

Es war eigentlich nicht meine Absicht das Gerät schlecht zu machen. Ich wollte nur meine Erfahrungen damit wiedergeben, die sich auf den direkten Vergleichstest mit herkömmlichen Controllern bezogen haben und dahingehend war das Ergebnis nicht so gut, zumindest was Skyrim, Day Z und ein paar andere Spiele betrifft. Da habe ich nämlich wirklich viel Zeit reingesteckt und war am Ende leider enttäuscht. Wie gesagt versuche ich jetzt noch einen neuen Anlauf! Ich denke da muss man fast noch mehr Zeit investieren, um die Qualitäten des Eingabegerätes wirklich zu erkennen. Bin schon gespannt auf die Ergebnisse!

Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 294
Registriert: 21. Okt 2016, 22:59

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Taro » 30. Jun 2018, 21:00

Ich habe bei Ori and the blind Forest mal zugeschlagen.
Ich dachte bis hier erwähnt wurde, dass es runtergesetzt ist, dass es das Spiel nur für die Xbox und den Windows Store gäbe.^^

Benutzeravatar
BummsGeordy
Beiträge: 168
Registriert: 11. Mär 2017, 14:18
Wohnort: Saarland

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von BummsGeordy » 1. Jul 2018, 08:00

leider habe ich viel zu wenig Zeit meinem Hobby (Games) die Zeit zu widmen, die ich gerne würde. Letztes Jahr habe ich 1-2 Spiele pro Monat geschafft - dieses Jahr bisher insgesamt 2 Stück :( naja... dennoch halte ich die Augen offen für "bessere Zeiten" ;)

dieses Jahr kam daher folgendes zusammen:

- Quarantine Circular (der Nachfolger von Subsurface Circular - hab ich auch gespielt :) ) https://store.steampowered.com/app/853500/
- Perception: https://store.steampowered.com/app/426310/
- Ion Maiden (fühlt sich überraschend gut an. Ich wusste gar nicht, wie sehr ich das Duke Nukem 3D FPS-Gefühl vermisst habe :) ) https://store.steampowered.com/app/562860/
- Emporium https://store.steampowered.com/app/635670/
- Oknytt https://store.steampowered.com/app/286320/
- Thaumistry: in Charm's way https://store.steampowered.com/app/532980/
- Silenced: the House https://store.steampowered.com/app/807230/
- Tabletop Simulator https://store.steampowered.com/app/286160/
- The Station (wegen der Podcast-Episode) https://store.steampowered.com/app/565120/
- Ladykiller in a Bind (aufgrund einer Pixeldiskurs-Podcast-Empfehlung) https://store.steampowered.com/app/560000/
- Soul Set https://store.steampowered.com/app/589860/
- Rumu https://store.steampowered.com/app/723270/
- The Lion's Song https://store.steampowered.com/app/437160/

der Großteil ist mir entweder über Podcast/Blog/Kritikerempfehlung auf die Liste gerutscht oder tatsächlich weil ich die Steampage überrasche ansprechend fand :)

***

P.S. hat jemand Interesse an Steam-Sale-Kartentausch?

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 669
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von mrz » 4. Jul 2018, 19:30

Last Minute Kaufempfehlungen?

Habge gekauft:
Bro Force
Enter the Gungeon
Dust an Elysian Tale
Anno 1404

Habe schon wieder Refunded
The Binding of Isaac
Zuletzt geändert von mrz am 5. Jul 2018, 06:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DexterKane
Beiträge: 736
Registriert: 16. Dez 2016, 11:26

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von DexterKane » 4. Jul 2018, 20:56

mrz hat geschrieben:
4. Jul 2018, 19:30
Last Minute Kaufempfehlungen?
Da Du die Top-Seller wahrscheinlich schon gesehen hast, nehm ich mal ein paar kleine Titel:

Reverse Crawl: https://store.steampowered.com/app/4006 ... rse_Crawl/
Das ist so ne Art Heroes of Might and Magic, aber ohne Spiel auf der Oberwelt.

Hard West: https://store.steampowered.com/search/? ... =hard+west
So eine Art Runden-Taktik/Echtzeit Mix a la Jagged Alliance mit einem paranormalen WEstern Setting

Pony Island: https://store.steampowered.com/app/4056 ... _ut2_150_4
Wurde ja schon im Podcast besprochen

Choice of Robots: https://store.steampowered.com/app/4056 ... _ut2_150_4
Ok, das ist jetzt nicht wirklich ein Computerspiel, sondern mehr ein interaktives Spielbuch (ohne Grafik oder Sound). Schick geschrieben und hat aufgrund der vielen, teilweise extrem unterschiedlichen, Enden einen hohen Wiederspielwert.
Relax, it's North-Korea. The nation state equivalent of the short-bus. - Sterling Archer

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 724
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Summer Sale 2018

Beitrag von Jon Zen » 4. Jul 2018, 21:29

Ich habe gekauft:
Kindoms & Castles (seichtes Indie-Aufbauespiel, bei dem man eine Stadtburg aufbauen kann)
Monster Slayers (rogue-like deck-building RPG )
GTA V (leider scheint es nicht im Preis zu fallen)
Battle Chasers: Nightwar (Dungeon Rollenspiel mit rundenbasierten JRPG Kämpfen)

Antworten