Warum heisst das eigentlich GOTY?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 681
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Wudan » 14. Jan 2019, 16:15

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber nachdem sie mir heute in den Kopf sprang krieg ich das nicht mehr raus :D
Vielleicht könnt ihr helfen und erklären wie diese Wortschöpfung eigentlich zustande kommt.

GOTY = Game of the Year - soweit so klar.

Nur, wer sagt das? Wer sagt oder legt fest das irgendein Spiel das Spiel des Jahres ist? Und hat das eigentlich noch etwas mit der wirklichen Wortbedeutung zu tun? Wo kommt das eigentlich her das man ein Gesamt-Pack eines Games mit allen Erweiterungen "GOTY" nennt?

Option 1: Irgendwer legt irgendwo fest dass ein Spiel ein "Spiel des Jahres" ist (nebst einigen anderen). Für diese Ehrung wirft der Hersteller nochmal alle Erweiterungen und DLCs zusammen mit dem Spiel in eine "Packung" und bringt es nochmal als quasi Sonder-Edition raus.

Option 2: Es hat sich irgendwie traditionell so eingebürgert dass ein Hersteller nach einiger Zeit das Spiel nochmal als Gesamt-Box rausbringt und dies aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen "GOTY" nennt, völlig unabhängig davon ob irgendwer oder irgendwas dieses Spiel irgendwann mal zum Spiel des Jahres erklärt hat.

Ich vermute mal Option 2, und eben da stellt sich mir die Frage: Warum eigentlich? Warum heisst das nicht einfach Masterpack oder Full Collection oder sonstwas :think:

imanzuel
Beiträge: 609
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von imanzuel » 14. Jan 2019, 16:25

Das ist mittlerweile doch nur ein Werbetext auf dem Cover. Da die drauf schreiben dürfen was die wollen, nehmen die halt für die Komplettpakete eben diesen "Game of the Year"-Slogan, nur damit es wichtiger klingt. Hatte z.B. auch das Thief von 2014, und da sind wir uns ja alle einig, dass es meilenweit von der Bezeichnung weg ist.

Da gibt es aber auch zig andere Bezeichnungen. GotY soll ja wohl beim Kunden suggerieren, dass das Spiel großartig sei. Woher der Schlussendlich kommt, bzw. wer das eingebürgert hat das man damit die Komplettpakete meint, würde mich auch interessieren. Da die Auszeichnungen im Normalfall ja weit nach Release sind, kann man vielleicht das darin interpretieren, dass es das Spiel schon eine längere Zeit gibt und man es jetzt quasi neu auflegt, mit dem zusätzlichen Sachen die bis dahin herausgekommen sind.

Deus Ex (das erste) wurde ja auch schon als GotY-Version neu aufgelegt (2001, mit SDK, Game Updates und OST). Hier kann man sicherlich klar sagen, dass es definitiv den Titel zurecht trägt. Vielleicht hat es sich um die Jahrtausend-Wende so eingebürgert, dass damit wirklich die großen Titel gekennzeichnet werden, und heute will sich halt jeder so bezeichnen, egal ob verdient oder nicht.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 904
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Alienloeffel » 14. Jan 2019, 17:45

Ich habe das erst später mitbekommen und hatte das Gefühl, dass das ursprünglich eher selten benutzt wurde für Spiele, denen man das durchaus glaubhaft anhaften konnte. Das erste Mal richtig aufgefallen ist mir das bei Mass Effect 2. Klar, reines Marketing, aber zumindest zu der Zeit glaubte ich noch, dass das basierend auf irgendwelchen medialen Auszeichnungen stattfand oder eine solche eben der Aufhänger für den Titel war. Ist anscheinend catchy genug sodass es sich so eingebürgert hat zumal es ja auch keine Nahweispflicht oder irgendetwas ähnliches gibt.
Gab es die Bezeichnung schon früher?

imanzuel
Beiträge: 609
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von imanzuel » 14. Jan 2019, 18:28

Alienloeffel hat geschrieben:
14. Jan 2019, 17:45
Gab es die Bezeichnung schon früher?
Das früheste was ich auf die schnelle gefunden habe war 1999 Half-Life als GOTY-Version mit neue Inhalte, allerdings auch mit der Anmerkung dass es mehrfach als Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde: Cover davon

1997 kam die "Gold-Edition" (was im Prinzip das selbe war wie heute GOTY-Edition, das Hauptspiel plus Erweiterungen) von Command & Conquer raus, da wurde zumindest "Game of the Year" als Werbespruch draufgeknallt: Cover

Ende 1995 bzw. Beginn 96 wurde Warcraft 2 nochmal veröffentlicht, da steht auch dick und fett "Game of the Year" drauf, allerdings war das auch eine Auszeichnung von PC Gamer, und da waren keine Erweiterungen oder so dabei: Cover

Eine frühere Bezeichnung ist mir nicht bekannt, wie geschrieben waren dass dann eher "Gold-Editionen" oder hatten ähnliche Bezeichnungen, auch wenn der Sinn (Hauptspiel + Addon) gleich war.

Benutzeravatar
Puschkin
Beiträge: 305
Registriert: 5. Jun 2016, 11:26

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Puschkin » 14. Jan 2019, 19:43

Weil es dann schon alt ist und einen Bart hat. :ugly: :mrgreen: *badumm-tschk*
Do not play devil’s advocate unless you have passed the bar
and are currently representing Satan in a court of law.

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1223
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Axel » 14. Jan 2019, 19:51

War das nicht mal ursprünglich der PC-Pendant zu den Platinum Games bei der Playstation? Da wurden nach 2 Jahren oder so erfolgreiche Spiele dauerhaft für 30€ angeboten. Aber da nur die, die halt irgendwie wichig für das System waren. Das hatte halt nichmal ne andere Wettigkeit als heute.
A little bit of the BUBBLAAYY!
~ Chris Jericho Mark #1 ~

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 754
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von HerrReineke » 14. Jan 2019, 19:59

Wudan hat geschrieben:
14. Jan 2019, 16:15
völlig unabhängig davon ob irgendwer oder irgendwas dieses Spiel irgendwann mal zum Spiel des Jahres erklärt hat.
Das fällt mir ehrlicherweise schwer zu glauben. Okay, ich finde tatsächlich einen Beitrag bei Giant Bomb dazu, dass es auch GOTY-Editionen gäbe, ohne, dass dieses Spiel jemals öffentlich von einem Medium als GOTY ausgezeichnet worden wäre (Beispiele sind L.A. Noir, Two Worlds, Worms Reloaded und Kohan: Immortal Sovereigns).

Andererseits finde ich auch so Erzählungen bei Engadget, dass die PR-Abteilungen sich da (zumindest im Einzelfall) aktiv an Medien wenden, um sich die Bezeichnung quasi zu "verdienen", aber dann mit dem Medium nichts mehr zu tun haben wollen und es auch nicht mehr erwähnen.

Warum ich am Ende glaube, dass sogar bei den obigen vier Beispielen irgendwo irgendein Medium diese Spiele (wie unverdient auch immer sei mal dahingestellt) als GOTY "ausgezeichnet" hat ist eine rechtliche Überlegung. Jedenfalls im EU-Raum würde ich einen Verstoß gegen Wettbewerbsrecht für wahrscheinlich halten (in Deutschland wohl § 5 Abs. 1 S. 1 UWG, den es EU-weit gleichartig gibt, weil er auf einer EU-Richtlinie basiert). Zumindest würde es ein rechtliches Risiko bedeuten und da ist dann die Frage, ob die Publisher das wirklich eingehen würden (das kann sehr scheiße teuer werden...) oder sich stattdessen nicht lieber eines guten Kontakts zu irgendeinem Mini-Medium bedienen und sich dort den Titel einfach abholen gehen... :think:

Also im Ergebnis natürlich eine reine PR-Maßnahme, aber gefühlt eine, die wieder auf dem Rückzug ist.
Quis leget haec?

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 725
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Jon Zen » 14. Jan 2019, 20:38

Früher gab es auch häufig die Bezeichnung "Complete Edition" oder "Complete Collection"(z.B. bei Warhammer Dawn of War, oder Battlefield 2), welche alle Addons beinhalteten. Für mich als Konsument ist das immer noch der wertigste Ausdruck, weil es heißt "1x kaufen, alles drin".
Dennoch scheint sich der Begriff "GOTY" auch für Hauptspiel + Addons/DLCs durchgesetzt zu haben (vgl. Middle Eearth: Shadow of Morder, Witcher 3).
Es gibt aber auch skurile Namen, wie bei Starcraft 2 von 2016: "Starcraft 2 - Battlechest 2.0 " .
Ein wichtiger Grund, warum es zu diesen Namenswechel kam, wird das Aufkommen der DLCs sein. Sobald man eine "Complete Edition" veröffentlicht, wird man unglaubwürdig, falls noch weitere DLCs erscheinen. So gibt es bei Dawn of War 2 schon keine Complete Edition mehr, sondern eine Game of the Year Edition (2010), eine Master Edition (2015) und eine Grand Master Edition. Beinhaltete die GOTY Version nur ein paar Goodies, gab es bei der Master Edition immerhin beide "Addons" dazu, bei der Grand Master Ediiton dann noch zusätzlich 19 (!) DLCs.
Bei Deus Ex: Mankind Divided benutzt man den Begriff "Digital Deluxe Edition" (2016), welche den Seasonpass zusätzlich beinhaltet.

Andere Spielereihen veröffentlichen keine Sammlungen der DLCs und Addons, z.B. die Total War Reihe. Hier scheint Sega auf seine Stammkäuferschaft zu setzen.

Hier noch ein paar weitere und bereits genannte Beispiele für "vollständige" Versionen eines Spiels, die ich auf die schnelle herausgesucht habe.

Complete:
XCOM: Enemy Unknown (2014)
Battlefield 2 (2007)
Dawn of War (2008)
GTA IV (2010)

GOTY:
Witcher 3 (2016)
Middle Eearth: Shadow of Morder (2015)
Fallout 4 (2017)

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1454
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von echtschlecht165 » 15. Jan 2019, 08:46

Puschkin hat geschrieben:
14. Jan 2019, 19:43
Weil es dann schon alt ist und einen Bart hat. :ugly: :mrgreen: *badumm-tschk*
:lol:
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Wudan
Beiträge: 681
Registriert: 26. Dez 2015, 21:16
Kontaktdaten:

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Wudan » 15. Jan 2019, 18:26

Krass was ihr da teilweise dazu recherchiert habt. Interessant!

Das erste mal das mir der Begriff unter kam war bei Morrowind, da gabs die GOTY mit den 2 Addons drin. (hach, damals hiess das noch Addon :roll: ). Aber die Geschichte scheint ja noch viel weiter zurück zu gehen.

Tatsächlich ist es wohl auch so das sich der Begriff bei den Spielern noch mehr als bei den Herstellern eingeprägt hat. GOTY scheint quasi ein geflügeltes Wort geworden zu sein für alle Arten von Complede Editions, Gold Editions usw.. also ein Pack wo eben alles drin ist.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 725
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Hessen

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Jon Zen » 15. Jan 2019, 20:17

Wudan hat geschrieben:
15. Jan 2019, 18:26
Das erste mal das mir der Begriff unter kam war bei Morrowind, da gabs die GOTY mit den 2 Addons drin. (hach, damals hiess das noch Addon :roll: ). Aber die Geschichte scheint ja noch viel weiter zurück zu gehen.
Bei Skyrim gibt's keine GOTY Version mehr. Hier nennt Bethesda die aktuelle Verkaufsversion "The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition", welche beide Addons und bessere Grafik verspricht.
Auch ein Grund, das Spiel fast 8 Jahre nach Release immer noch für 40€ bei Steam anzubieten... :lol:
Für 60€ gibt es ebenfalls noch die VR Variante ("The Elder Scrolls V: Skyrim VR") - wobei ich hier nicht weiß, ob die Addons und die zusätzlichen Features der Special Edition enthalten sind.

Benutzeravatar
Ricer
Beiträge: 701
Registriert: 18. Okt 2016, 08:55

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Ricer » 16. Jan 2019, 13:44

Das erste mal sah ich diesen Begriff im Brettspielbereich. Vielleicht ist er von da rübergeschwappt?

Bild
--
Gesendet von meinem Sega Game Gear

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1919
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Warum heisst das eigentlich GOTY?

Beitrag von Heretic » 16. Jan 2019, 13:45

Jon Zen hat geschrieben:
15. Jan 2019, 20:17
Bei Skyrim gibt's keine GOTY Version mehr. Hier nennt Bethesda die aktuelle Verkaufsversion "The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition", welche beide Addons und bessere Grafik verspricht.
Auch ein Grund, das Spiel fast 8 Jahre nach Release immer noch für 40€ bei Steam anzubieten... :lol:
Na, das wurde doch voll krass geremaked. Vorher gab's die Legendary Edition, für die ich im Sale ca. 7 € hingelegt habe. Die Special Edition gab's dann später für lau obendrauf. :D

Antworten