[Sammelthread] Nintendo Switch

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 787
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Darkcloud »

Vinter hat geschrieben:
26. Mär 2020, 16:53


Enttäuschend ist nur, dass kein Ton zu BOTW2 kommt. Ist es vielleicht doch weiter entfernt, als anzunehmen war, oder sind das die Unwägbarkeiten des Virus, dass man nicht zu weit in die Zukunft blicken lässt?
Naja ging ja nur um 2020 Titel. Aber da hat Nintendo dieses Jahr echt wenig. Tokyo Mirage Session im Januar, Animal Crossing, Xenoblade, dieses Ninjading, die Spielesamlung und das wars dann ja auch schon. Vielleicht noch Bravely Default 2 falls sie da Publisher sind.

Da war letzes Jahr mehr und vor allem aus größeren Serien.

Michi123
Beiträge: 752
Registriert: 5. Mär 2017, 12:27

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Michi123 »

Interessante Direct Mini (auch wenn ich Vinter recht gebe, so richtig verstehen tue ich nicht woher der Unterschied kommt.)

Meine Highlights:

- Borderlands: Legendary Edition => habe ich nie auf der PS3/PS4 gespielt, vllt steige ich jetzt mal ein. Könnte für den Handheld Modus ganz cool sein.

- Gratis Update zu Ring Fit Adventure => finde ich eine gute Idee, bin gespannt. Werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren

- Bravely Default 2 => Habe Octopath Traveller leider nach 20 h zur Seite gelegt, obwohl die Demo damals super war. Werde mal auf alle Fälle in die Demo reinspielen und dann hoffen, dass das fertige Spiel es auch halten kann.

- Star Wars Jede Knight: Jedi Academy => könnte ich nach vielen Jahren mal wieder spielen und dann halt nicht auf dem PC sonder auf der Switch im Handheld Modus, wenn der Preis passt, schlage ich zu.

- Good Job => Schaut auch lustig aus und bin ja bei so Indie Spielen schnell dabei.

- Burnout Paradise Remastered => Hat mich überrascht, hätte nicht gedacht, dass EA noch was anders als FIFA auf die Switch bringt. Leider durch die nicht optimalen Schultertasten der Switch nicht sehr gut geeignet für Handheld Modus.

Was mir gefehlt hat:

- Der Fokus auf 2020 war da, ich denke zur E3 bzw. Gamescom Direct kommen dann die großen First-Party-Hits für das Holiday Geschäft 2020. Man wollte jetzt einfach mal für die nächsten Monate zeigen das man noch was hat.

- Leider kein Magic Arena für die Switch, hoffe immer noch darauf, dass es irgendwann mal kommt.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 433
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Naja, der Unterschied kommt deswegen, weil eigentlich kaum etwas Neues angekündigt wurde - von Nintendo selbst ja gar nichts. Inhaltlich empfand ich es auch nicht "Mini", aber denke das wird die Begründung sein. In den regulären Directs werden ja eher mal "große" Nintendo-Titel wie BotW 2 gezeigt.

Habe gerade erfahren (und in der Direct übersehen), dass die Xenoblade Collector's Edition eine Schallplatte mit dem Soundtrack hat - und ich dachte, dass ich mit diesem Collectors-Quatsch endlich aufgehört hätte, nachdem ich damit eh nie etwas anfange :D.

Falls es die bei Amazon oder so zu ergattern gibt, please let me know ;) .

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 1912
Registriert: 1. Jul 2018, 20:43

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Axel »

Ich bin von der Direct gehypt! Und zwar wegen den Clubhouse Games! https://nintendoeverything.com/clubhous ... reenshots/
Ich habe das damals auf dem Nintendo DS geliebt und bin mal auf die Switch Version gespannt. Denn gute Umsetzungen von solchen Gesellschaftsspielen gibt es halt überraschend wenig!
Der obige Beitrag stellt allein meine Meinung dar. Auch wenn ich es vielleicht nicht jedes einzelne Mal dazu schreibe, weil ich es vergesse: es ist dennoch nicht als Verallgemeinerung gemeint. Du sollst selbstverständlich eine andere Meinung haben. :)

Peninsula
Beiträge: 528
Registriert: 16. Jun 2016, 21:56
Wohnort: Berlin

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Peninsula »

Darkcloud hat geschrieben:
26. Mär 2020, 17:52
Naja ging ja nur um 2020 Titel. Aber da hat Nintendo dieses Jahr echt wenig. Tokyo Mirage Session im Januar, Animal Crossing, Xenoblade, dieses Ninjading, die Spielesamlung und das wars dann ja auch schon. Vielleicht noch Bravely Default 2 falls sie da Publisher sind.

Da war letzes Jahr mehr und vor allem aus größeren Serien.
Good Job ist auch von Nintendo selbst, oder?
Und Dr. Kawashima war gerade so 2020. Aber natürlich ändert das nichts an deinem Punkt.

Benutzeravatar
Alienloeffel
Beiträge: 1056
Registriert: 9. Feb 2017, 14:35

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Alienloeffel »

Schade, dass nichts zu richtigen Nintendo IPs kam.
Jedi academy ist nett, aber ich würde gerne wissen warum das zwanzig Euro kostet, während der Vorgänger, der vor kurzem auf switch erschien nur acht kostet. Hä?

Bravely default demo gucke ich auf jeden Fall an. Octopath traveller fand ich super, wurde aber nach dreißig Stunden etwas müde immer exakt den gleichen loop pro Geschichte zu machen. Aber die eigentlichen Geschichten, Charaktere, kampfsystem und Grafik waren supergut.
xcom habe ich jetzt gerade für PC gekauft, da passe ich.
Xenoblade wird bestimmt super. Ich hatte die 3ds Version keine Woche vor Ankündigung der Switch Version gekauft. Und dann hab ichs nicht gespielt. Auf der Switch wirds bestimmt was!

Rince81
Beiträge: 2101
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Alienloeffel hat geschrieben:
26. Mär 2020, 23:20
Jedi academy ist nett, aber ich würde gerne wissen warum das zwanzig Euro kostet, während der Vorgänger, der vor kurzem auf switch erschien nur acht kostet. Hä?
Das war mein cool, wird gleich gekauft, WAS??? Moment.

20€ ist bei dem Titel imho der völlig falsche Preispunkt.
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Legoli12
Beiträge: 113
Registriert: 26. Okt 2016, 06:12

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Legoli12 »

Rince81 hat geschrieben:
26. Mär 2020, 23:27

Das war mein cool, wird gleich gekauft, WAS??? Moment.

20€ ist bei dem Titel imho der völlig falsche Preispunkt.
Passt doch alles. Normaler Preis + 10€ Switch Steuer ist doch ca.20€ :ugly:
Aber mal Spaß bei Seite. Warum glauben eigentlich so viele Hersteller, dass die Leute bereit sind solche Preise zu zahlen für alte Spiele?
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. - Cato der Ältere
(Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.)

Yano
Beiträge: 154
Registriert: 4. Feb 2016, 12:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Yano »

Mal was anderes,

ich konnte gestern eine Switch Lite Pokemon Design mit der normalen Switch erste Revision vergleichen.
Die Lite liegt meiner Meinung nach um einiges besser in der Hand, echt angenehm.
Aber das Display war im direkten Vergleich merklich trüber, weiß war eher Grau, besonders im direkten Vergleich zur alten.
Auch war sie merklich Dunkler (Helligkeit voll aufgedreht), dagegen leuchtete die alte beinahe schon.
Klar es kann je nach Modell leichte Display Unterschiede geben, aber gestern war der direkte Vergleich so krass das ich echt erstaunt war.

Xalloc
Beiträge: 59
Registriert: 18. Dez 2016, 10:22

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Xalloc »

Das finde ich immer sehr unschön, entwertet irgendwie die physischen Versionen, wenn da nur ein Bruchteil drauf ist.

"Wer BioShock, Borderlands oder XCOM physisch für Switch kauft, braucht viel Platz für zusätzliche Downloads"
https://www.eurogamer.de/articles/2020- ... -downloads

Benutzeravatar
EgonOlsen
Beiträge: 23
Registriert: 30. Jan 2019, 07:59

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von EgonOlsen »

Der neue Rhythmus-Fit Modus für Ring Fit Adventure ist eher mittelmäßig. Bis auf 5 neue Songs aus großen Nintendo Spielen sind alle anderen bereits aus dem Spiel bekannt. Leider sind bis auf zwei Songs alle anderen für ein Rhythmus Spiel nicht unbedingt geeignet, da ihnen vor allem Bass fehlt.
Die Übungen passen ebenfalls nicht wirklich. Der Ring-Con wird einfach fast die ganze Zeit gedrückt gehalten während er Oberkörper bewegt wird, hinzu kommen ein paar Kniebeugen. Alles zu statisch und zu selten wirklich auf den Rhythmus der einzelnen Songs. Die Präsentation fällt im Vergleich zum Rest des Spiel sehr armselig aus.
Zum Glück war es ein kostenlosen Update, denn schon für einen 5€ DLC wäre es nicht überzeugend genug.

Benutzeravatar
tsch
Beiträge: 433
Registriert: 23. Jul 2016, 15:10

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von tsch »

Falls jemand Good Job! schon ausprobiert hat, würde ich mich (und vielleicht auch andere?) sehr über erste Eindrücke freuen. Fand, das sah in der Direct schon super interessant aus und jetzt habe ich gerade auf Kotaku ein paar Sätze dazu gelesen, worunter es auch hieß, dass das Spiel von Nintendo selbst gepublisht wird - was ja möglicherweise schon für Qualität spricht. Sieht auf jeden Fall grafisch super clean aus und spielerisch nach kurzweiligem Spaß.

Reviews usw. gibt es leider aber noch keine, weswegen ich gerade noch unsicher bin, ob ich spontan einfach mal 20€ dafür ausgeben soll.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2911
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Xalloc hat geschrieben:
27. Mär 2020, 09:36
Das finde ich immer sehr unschön, entwertet irgendwie die physischen Versionen, wenn da nur ein Bruchteil drauf ist.

"Wer BioShock, Borderlands oder XCOM physisch für Switch kauft, braucht viel Platz für zusätzliche Downloads"
https://www.eurogamer.de/articles/2020- ... -downloads
Naja, das Problem ist, dass die Speicherkarten einfach zu klein sind. Wolfenstein 2 brauchte ja auch bereits nen zusätzlichen 8GB-Download, weil schlicht und ergreifend nicht alles draufgepasst hat. Ist ja jetzt nicht so, als würden sie das absichtlich machen

Rince81
Beiträge: 2101
Registriert: 21. Dez 2015, 04:30

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Rince81 »

Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
27. Mär 2020, 18:40
Naja, das Problem ist, dass die Speicherkarten einfach zu klein sind. Wolfenstein 2 brauchte ja auch bereits nen zusätzlichen 8GB-Download, weil schlicht und ergreifend nicht alles draufgepasst hat. Ist ja jetzt nicht so, als würden sie das absichtlich machen
Es gibt 32GB Cardridges. Wenn nun Xcom2 auf einer 8GB Cartridge kommt und dann nicht mehr als 24GB Download erfordert ist das durchaus ein Punkt um stutzig zu werden... 2K könnte die Downloadmengen gewaltig reduzieren wenn sie nicht die kleinen Cartridges benutzen würden...
Die "Gesendet von meinem HTC11 Life mit Tapatalk"-Signatur

Benutzeravatar
Braincrack
Beiträge: 80
Registriert: 5. Nov 2017, 22:33

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Braincrack »

Rince81 hat geschrieben:
27. Mär 2020, 19:08
Dr. Zoidberg [np] hat geschrieben:
27. Mär 2020, 18:40
Naja, das Problem ist, dass die Speicherkarten einfach zu klein sind. Wolfenstein 2 brauchte ja auch bereits nen zusätzlichen 8GB-Download, weil schlicht und ergreifend nicht alles draufgepasst hat. Ist ja jetzt nicht so, als würden sie das absichtlich machen
Es gibt 32GB Cardridges. Wenn nun Xcom2 auf einer 8GB Cartridge kommt und dann nicht mehr als 24GB Download erfordert ist das durchaus ein Punkt um stutzig zu werden... 2K könnte die Downloadmengen gewaltig reduzieren wenn sie nicht die kleinen Cartridges benutzen würden...
Die sollen allerdings sehr viel teurer sein - deshalb sparen sich die Publisher das halt und betreiben lieber die Downloadserver. Find ich auch nicht schön aber 60€ würde ich auch ungern zahlen für irgendwelche Remastered Ports.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2911
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Nintendo Switch

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] »

Offenbar kann Jedi Academy im Multiplayer crossplattform ohne, dass es so beabsichtigt wäre: http://www.nintendolife.com/news/2020/0 ... ndo_switch :ugly:

Antworten