Ataribox

Ihr wolltet ein Hardwareforum. Und wir so: "Neeee, braucht es nicht". Und ihr so: "Dooooooch". Und wir so: "Ach, komm!". Und ihr so: "Hier sind 12 Threads! Und jetzt?". Und wir so: "Ist ja gut..."
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Raptor 2101
Beiträge: 977
Registriert: 22. Mai 2016, 19:50

Re: Ataribox

Beitrag von Raptor 2101 »

lnhh hat geschrieben: 7. Jul 2018, 16:22 Ich wuerde mal stark davon ausgehen, dass mehr Menschen auf Android spielen als beispielsweise der Ps4...
Dem würde ich zustimmen. Die Ouya hatte im IMHO zwei Kardinalsfehler:
  • Sie kam zu früh. Bei Release war die Hardware schon wieder veraltet. Aktuell hat sich in dem Bereich auch das Umfeld "beruhigt". Die Hardware würde nicht so dramatisch schnell "altern"
  • Sie hatte keine PlayStore Anbindung, Die fehlenden Spiele haben der Oyua das Genick gebrochen
Das war ne Totgeburt vom start weg...
Benutzeravatar
MBuerger
Beiträge: 25
Registriert: 8. Jul 2018, 12:32

Re: Ataribox

Beitrag von MBuerger »

MitSchmackes! hat geschrieben: 7. Jul 2018, 13:09 Die Ouya war besser als ihr Ruf. Damals ging man ja noch davon aus, dass Android eine legitime Gaming-Plattform werden könnte. Das als Konsole anzubieten, war schon recht clever. Und sie hatte in dieser Nische auch ihre Fans. Aber es blieb eben nur eine Nische, genauso wie Menschen heute eine Nische sind, die auf Android spielen.
Da muss ich komplett widersprechen. In allen Punkten.

Weder war die Ouya besser als ihr Ruf, noch sind Androidspieler eine "Nische". Das Gegenteil ist der Fall. In der heutigen Zeit ist es kaum noch möglich an diesem Markt vorbei zu entwickeln. Die Kids spielen alle Pokemon Go, Candy Crush etc. Nicht ohne Grund schauen etablierte Publisher und Entwickler nach Wegen diesen Markt zu erschließen. Beispiel Fallout Shelter, Elder Scrolls Swords (heißt das so, das neue, was kommen soll!?), HearthStone etc. Die Macher der Clash-Spiele haben ein Milliardenunternehmen aus dem Nichts erschaffen.

LG
Maik
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3243
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Ataribox

Beitrag von Desotho »

https://www.pcgames.de/Atari-Firma-1526 ... n-1334246/
https://www.theregister.co.uk/2019/10/0 ... ect_quits/
Allerdings musste dieser Termin kürzlich auf März 2020 verschoben werden. Nun könnte allerdings auch dieser Release und möglicherweise sogar das gesamte Projekt von Atari wackeln. Wie aus einem Bericht von The Register hervorgeht, hat der leitende Entwickler Rob Wyatt das Unternehmen verlassen. Demnach soll der Hauptverantwortliche ganze sechs Monate nicht mehr bezahlt worden sein.
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 3243
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Ataribox

Beitrag von Desotho »

Bin mir gerade unsicher ob das überhaupt dasselbe Projekt ist ... aber denke mal schon.
Ev. greifen ja Verzweifelte zu die keine PS5 bekommen konnten :D
https://www.golem.de/news/retro-konsole ... 57032.html
El Psy Kongroo
Meine Rübenpreise: https://stalks.io/u/desotho
Benutzeravatar
Azralex
Beiträge: 346
Registriert: 24. Okt 2019, 22:28

Re: Ataribox

Beitrag von Azralex »

Alle Zeichen stehen auf Rohrkrepierer. :ugly:
Antworten