Bitte um Spiele-Empfehlungen für den Spätsommer (PC / Switch)

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 241
Registriert: 9. Dez 2015, 11:40

Re: Bitte um Spiele-Empfehlungen für den Spätsommer (PC / Switch)

Beitrag von tobias » 13. Jul 2018, 15:41

Mr. Trombone hat geschrieben:
7. Jul 2018, 10:22
tobias hat geschrieben:
7. Jul 2018, 09:48
Severian hat geschrieben:
6. Jul 2018, 17:46
Als Rollenspiele mit guter Story - falls Isometrische Ansicht, das Steuern einer ganzen Heldengruppe, etc. dich nicht abschrecken - seien dir außerdem Divinity: Original Sin 2 und Pillars of Eternity 2 ans Herz gelegt.
Für D:OS2 braucht man den Vorgänger (und auch die anderen Divinity Games) im Übrigen gar nicht zu kennen, bei PoE2 bietet es sich zwar an, ist aber auch kein Muss.
Weder Isometrie noch die Steuerung einer gesamten Gruppe stoßen mich ab. Gleichwohl wollte ich Original Sin 1 und Pillars of Eternity 1 so sehr mögen, aber irgendwie konnte ich nie lange am Ball bleiben. Schaffen es die zweiten Teile besser einen in das Spiel zu ziehen?
Divinity: Original Sin 2 ist um Welten besser als der Vorgänger. Insbesondere die Geschichte zieht deutlich mehr und hält auch länger an. Dem ersten Teil ist in der Tat sehr schnell die Puste ausgegangen.
Ich habe mir das Spiel letztes WE geholt und bin von den ersten etwa 8 Stunden auf jeden Fall sehr begeistert. Das beste RPG seit langer Zeit.

Benutzeravatar
Mr. Trombone
Beiträge: 383
Registriert: 15. Okt 2015, 16:56

Re: Bitte um Spiele-Empfehlungen für den Spätsommer (PC / Switch)

Beitrag von Mr. Trombone » 14. Jul 2018, 11:06

tobias hat geschrieben:
13. Jul 2018, 15:41
Mr. Trombone hat geschrieben:
7. Jul 2018, 10:22
tobias hat geschrieben:
7. Jul 2018, 09:48


Weder Isometrie noch die Steuerung einer gesamten Gruppe stoßen mich ab. Gleichwohl wollte ich Original Sin 1 und Pillars of Eternity 1 so sehr mögen, aber irgendwie konnte ich nie lange am Ball bleiben. Schaffen es die zweiten Teile besser einen in das Spiel zu ziehen?
Divinity: Original Sin 2 ist um Welten besser als der Vorgänger. Insbesondere die Geschichte zieht deutlich mehr und hält auch länger an. Dem ersten Teil ist in der Tat sehr schnell die Puste ausgegangen.
Ich habe mir das Spiel letztes WE geholt und bin von den ersten etwa 8 Stunden auf jeden Fall sehr begeistert. Das beste RPG seit langer Zeit.
Na das freut mich doch zu hören :) Viel Spaß in und mit diesem wundervollen Spiel.

Benutzeravatar
tobias
Beiträge: 241
Registriert: 9. Dez 2015, 11:40

Re: Bitte um Spiele-Empfehlungen für den Spätsommer (PC / Switch)

Beitrag von tobias » 28. Jan 2019, 10:55

Durchgespielt habe ich es leider immer noch nicht. Aber es ist ein sehr gutes Spiel.

Antworten