Das Literarische Duett - Nr. 2

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
Filusi
Beiträge: 292
Registriert: 31. Aug 2016, 20:43

Das Literarische Duett - Nr. 2

Beitrag von Filusi » 10. Aug 2018, 10:51

Hallo, ich hab nach dem passenden Thread gesucht, aber nichts gefunden, sry.

@ Sebastian

Du sagtest gerade (ich hole die Episode gerade nach ;) ), dass du nach sympatischen Charakteren bzw. Männerfreundschaften suchst.

Hierbei kann ich selbst immer wieder nur Sapkowski empfehlen.
Auch wenn Jochen seiner Schreibe nichts abgewinnen kann, Stichwort Groschenromane, so meine ich, dass aber gerade dies eine seiner großen Stärken ist.

Er hat sicherlich Schwächen (bspw. Enden) auch wenn sie bei mir weniger wirksam werden, aber die Männerfreundschaften in der Geraltsaga (bspw. zu Rittersporn, Regis etc.) oder in der Reinmar von Bileau Reihe sind mMn einfach sympatisch, lebensnah und schlussendlich einfach liebenswert.

Es ist vieleicht nicht die hohe Kunst, ich kann da wenig vergleichen, jedoch emotional zumindest bei mir sehr bedeutsam.
So eine Idylle, wo man immer wieder gerne zurückkehrt.
Die sich dann noch sogar noch wohlfühliger liest.

So und nun schnell wieder zurück auf die Autobahn in Richtung Heimat. ^^

Edit:
Ups, grad weitergehört und jetzt sagst du, dass du mit ihm schon geliebäugelt hast, aber es doch nicht deine Fantasy ist, schade.

Dann schau doch mal, ob dich die andere Reihe interessieren könnte.
Spielt in Böhmen/Schlesien zur Zeit der Hussitenbewegungen.
Narrenturm müsste der erste Band sein.

Antworten