Steam Labs

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Benutzeravatar
jesobuild
Beiträge: 51
Registriert: 14. Apr 2017, 00:45

Steam Labs

Beitrag von jesobuild » 11. Jul 2019, 22:08

Seit neuestem bietet Valve einen kleinen Einblick hinter die Kulissen von Steam. Wer auf die Seite des Steam-Stores geht, sieht auf der oberen Navigationsleiste einen neuen Punkt "Steam Labs" (auch erreichbar unter https://store.steampowered.com/labs/). Dort stellt Valve seine neusten Experimente mit der Steam-Plattform vor. Momentan werden da Sachen wie sechssekündige Trailer für jedes Spiel (Micro Trailers), Kaufvorschläge durch maschinelles Lernen basierend auf der eigenen Steam-Bibliothek (Interactive Recommender) und eine automatische, tägliche, halbstündige "Show" über Steamspiele (Automatic Show) gezeigt.

Finde ich eigentlich ganz interessant, besonders, wenn man daran denkt, dass Valve immer Heimlichtuerei und Schweigsamkeit vorgeworfen wird, besonders im Umgang mit Steam. Würde mich freuen, wenn das irgendwo mal besprochen wird, vielleicht in einem Feierabendbier oder so.

Gamespot-Meldung: https://www.gamespot.com/articles/valve ... 0-6468358/

imanzuel
Beiträge: 438
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Steam Labs

Beitrag von imanzuel » 11. Jul 2019, 23:21

Also die Micro Trailers finde ich großartig. Teilweise haben da echt 6 Sekunden gereicht, dass mich da ein Spiel interessiert :D

Bei der Automatic Show ist halt die Frage, wie kommen die Spiele da rein. Bzw. welche Spiele, was sind die Kriterien. Ich befürchte dass man das irgendwie exploiten kann. Warum ist Void Bastards zum Beispiel bei "Neu und Angesagt" drin? 1 1/2 Monate draußen würde ich nicht als Neu definieren, und angesagt scheint es auch nicht zu sein, finde es in der Liste nicht mal. Aber ansonsten sind solche Showcases schon gut, die Frage ist halt wie viele Leute schauen sich die 30 Minuten-Dinger wirklich an.

Aber dieser Interactive Recommender ist mal für mich... gar nichts :D im Schnitt 9 von 10 Spiele die er mir da empfiehlt würde ich nicht mal geschenkt spielen wollen. Ich gehe davon aus das Steam die Spiele anhand den eigenen Top 50 Spiele erstellt. Es wäre halt sinnvoll, wenn ich da einige Spiele selber entfernen könnte, ich kann mir nämlich schon vorstellen warum mir Steam da teilweise totale Gurken empfiehlt :D

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 661
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Wetterau

Re: Steam Labs

Beitrag von Jon Zen » 19. Jul 2019, 14:51

Hmm, der interaktive Empfehlungsgeber setzt bei mir Total War: Atilla an Position 1.
Vermutlich weil ich über 400 Stunden in Spielen der Total War Reihe habe und alle seit Empire, bis auf Atilla, auch in meiner Steam Bibliothek besitze.

Das ist so, als würde mir Origin Fifa 16 empfehlen, weil ich seit Fifa 09 alle Teile - bis auf den 16er Teil - gespielt habe. Dabei gibt es schon längst Fifa 19, was ich im Moment gespielt hätte.
Valve, please fix.

Ansonsten trifft die Liste aber zielgenau die Spiele, die ich zwar besitze, aber nicht auf Steam (Origin Premier Games, GOG und uplay). :lol:

Phazonis
Beiträge: 207
Registriert: 29. Jul 2017, 21:37

Re: Steam Labs

Beitrag von Phazonis » 19. Jul 2019, 16:35

Jon Zen hat geschrieben:
19. Jul 2019, 14:51
Hmm, der interaktive Empfehlungsgeber setzt bei mir Total War: Atilla an Position 1.
Vermutlich weil ich über 400 Stunden in Spielen der Total War Reihe habe und alle seit Empire, bis auf Atilla, auch in meiner Steam Bibliothek besitze.

Das ist so, als würde mir Origin Fifa 16 empfehlen, weil ich seit Fifa 09 alle Teile - bis auf den 16er Teil - gespielt habe. Dabei gibt es schon längst Fifa 19, was ich im Moment gespielt hätte.
Valve, please fix.

Ansonsten trifft die Liste aber zielgenau die Spiele, die ich zwar besitze, aber nicht auf Steam (Origin Premier Games, GOG und uplay). :lol:
Schön wie du exemplarisch all meine Probleme mit der bisherigen Steamempfehlungsliste auflistest.
Hier du hast Spiel xy gespielt, hier alle Spiele die ähnlich sind, aber meist qualitativ natürlich weit schlechter. Gutes Beispiel Stardew Valley. Ich glaube aber das wird man nie fixen können. Maschinelles Lernen analysiert halt deine Spielbibliothek und was du am häufigsten gespielt hast und macht dir aus diesen Daten dann Vorschläge. Da kommt natürlich sowas bei raus.

Und ein "das Spiel besitze ich schon"- Button wäre auch nett. geht bisher nur durch ignoriere diesen Titel in der alten Steamliste.

Benutzeravatar
Jon Zen
Beiträge: 661
Registriert: 10. Jul 2017, 02:51
Wohnort: Wetterau

Re: Steam Labs

Beitrag von Jon Zen » 19. Jul 2019, 19:11

Phazonis hat geschrieben:
19. Jul 2019, 16:35
Und ein "das Spiel besitze ich schon"- Button wäre auch nett. geht bisher nur durch ignoriere diesen Titel in der alten Steamliste.
Ja, den wünsche ich mir auch.
Steam möchte mir ständig Assassin's Creed: Odissey, Divinity Orginial Sin 2 und Tyranny verkaufen. :lol:

imanzuel
Beiträge: 438
Registriert: 8. Feb 2017, 22:58

Re: Steam Labs

Beitrag von imanzuel » 19. Jul 2019, 22:59

Phazonis hat geschrieben:
19. Jul 2019, 16:35
Hier du hast Spiel xy gespielt, hier alle Spiele die ähnlich sind, aber meist qualitativ natürlich weit schlechter.
Naja, ist aber auch ein Problem ähnliche Spiele zu ein Spiel zu empfehlen, wenn das Ursprungsspiel das Maß aller Dinge ist :ugly:

Antworten