Podcast Cutter

Wenn es nicht um Spiele und / oder den Podcast geht, dann stehen die Chancen gut, dass dein Thema hier richtig ist.
WARNUNG: Gerade bei Politik & Co. geht's gerne hoch her. Auch hier gelten die Benimmregeln. Behandelt andere Foren-User immer mit respekt, selbst wenn ihr deren Meinung nicht respektieren könnt!
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Jakob
Beiträge: 9
Registriert: 7. Dez 2016, 13:29

Podcast Cutter

Beitrag von Jakob » 9. Okt 2019, 23:34

Hallo ihr alle,

ich habe mal eine Frage an alle Podcastexperten, wisst ihr, ob irgendwo ein Cutter gesucht wird? Ich dachte, wenn ich mal hier und bei ein paar anderen Podcasts die ich selber gern höre eine Anfrage starte, könnt ihr mir ein paar Podcasts empfehlen, bei denen ich mal nachfragen kann, da ihr ja wiederum auch andere Podcasts hört – oder vielleicht lesen das ja sogar interessierte Podcaster.

Hier in der wunderschönen Gamespodcastwelt gibt es ja den lieben Lars, der alles schneidet und nachbearbeitet bevor es rausgeht, dem möchte ich natürlich nicht den Rang ablaufen. Doch inzwischen gibt es ja einige Podcasts, die so viel Inhalte haben, dass die Betreiber es nicht schaffen oder keine Lust drauf haben, alles selbst zu schneiden - ich wäre daran interessiert, so einen Job zu übernehmen. Als bezahlte Arbeit.

Kurz zu mir, ich bin Jakob, studierter Tonmann, von Haus aus mache ich Musikaufnahmen und mische das Ganze ab und mache natürlich auch selber Musik. Ich höre gern Hörbücher und inzwischen auch Podcasts und habe beides auch schon selbst produziert. Inzwischen arbeite ich seit zwei Jahren fest in einem Synchronstudio in Berlin, da nehme ich den ganzen Tag Sprecher für Filme und Serien auf. Ich arbeite also tagtäglich mit Sprachaufnahmen und bin da ziemlich fit.
Da ich letztes Jahr ein Kind bekommen habe, würde ich gern weniger Stunden und gern auch mal von zu Hause arbeiten, deshalb halte ich nach Alternativen Ausschau bei denen man etwas weniger arbeitet und flexibler ist aber trotzdem davon leben kann. Oder alternativ nach möglichen Auftraggebern für regelmäßige Cutter-Jobs, wenn ich mich selbstständig mache. Vielleicht kennt ja die kollektive Schwarmintelligenz des Forums hier einen Podcast, der in absehbarer Zeit einen Cutter suchen könnte.


Danke schon mal für hilfreiche Antworten!

Viele Grüße
Jakob

Antworten