Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
ZERNICHTER
Beiträge: 48
Registriert: 2. Apr 2016, 23:47

Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von ZERNICHTER » 12. Okt 2019, 23:14

Ich habe das "Problem" gerade mit AC Odyssey und dem letzten DLC Atlantis. Ich habe mittlerweile 100 Stunden Spielzeit, aber ich will es auf keinen Fall einfach so beenden ohne es komplett durchgespielt zu haben. Gestern dachte ich mir "komm zieh es durch" und habe noch mal 5 Stunden reingehauen... aber nein es gibt noch viel zu tun...

Habt ihr weitere Bespiele für Spiele, die einfach zu lang sind?

Benutzeravatar
Desotho
Beiträge: 2516
Registriert: 13. Dez 2016, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Desotho » 13. Okt 2019, 01:20

Lustig ... ich spiele auch grade die Atlantis DLCs und als Kapitel 2 dann nach etlichen Stunden anfing (hatte davor noch länger "Nebenquests" in der alten Welt gemacht) dachte ich auch ein wenig in die Richtung.
Ich habe dann aber einfach die Spielzeit reduziert für das Spiel und seither passt es wieder.
Während man beim Hauptspiel ja noch vieles "freiwillig" machen konnte wird man bei Atlantis meiner Ansicht nach stärker dazu "gezwungen" die Karte abzugrasen.
Dazu ist das ganze Spiel natürlich sehr formelhaft.

Im Zweifelsfall ist es vermutlich sinnvoller dann auch wirklich abzubrechen.
El Psy Kongroo

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 309
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Gonas » 13. Okt 2019, 01:39

Oh jaaa, das kenne ich.

Ein Beispiel ist bei mir auch die AC Reihe. Allerdings nicht die neuen, die liegen noch vor mir. Meiner Freundin gefällt die Reihe sehr gerne und daher spielen wir uns gerade durch alle Teile. Mittlerweile sind wir bei Unity. Leider ziehen diese Spiele sich immer klar zu lange hin. Dieser ganze Sammelkram den ich als Completionist aber doch irgendwie aufsammeln will/muss streckt das Spiel und führt einem die Formelhaftigkeit immer deutlich vor Augen. Das schadet dem Spiel unangenehm.

Ein weiteres ist Divinity Original Sin 2 für mich. Ein wunderbares Spiel, in so vielen Bereichen nahezu perfekt. Das war es auch bis zum Ende, aber es ist einfach eeeeewig lang. Irgendwann war ich ausgelaugt. Ja, es war immernoch alles großartig, aber ich hatte mich einfach an allem sattgesehen. Ich hatte genug gute Dialoge, schöne Welten und strategische Kämpfe. Man kann also auch zu viel vom wirklich guten haben.

Zuletzt habe ich Alice Madness Returns als Beispiel. Das Spiel bei der mir dieser Effekt am meisten Leid tut. Ich finde dieses Spiel eigentlich fantastisch, es erzählt eine coole Geschichte, hat zauberhafte Welten und ein Szenario das mich voll anspricht und sich schön von anderen Spielen absetzt. Dabei gibt es natürlich noch das Gameplay, dass ist nur ganz ok aber durchaus spaßig. Leider ist dieses Spiel voooler Gameplay und eine garnicht so lange Geschichte. Heißt du musst dich für jeden Storyschnipsel durch Stunden an Gameplay kämpfen, dass schon nach einem Drittel des Spiels Ermüdungserscheinungen auftreten.
Sehr schade, sonst könnte es zu meinen Lieblingsspielen gehören.

Es gibt sicher noch deutlich mehr Beispiele, aber diese vielen mir ein und vor allem sind es denke ich drei verschiedene Arten von Übersättigung/Ermüdung bei Spielen.

Benutzeravatar
Soulaire
Beiträge: 1022
Registriert: 28. Mär 2016, 06:44

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Soulaire » 13. Okt 2019, 01:51

vielleicht einfach weniger Assassins Creed spielen? :D

Benutzeravatar
screamingblood
Beiträge: 279
Registriert: 6. Nov 2016, 01:42

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von screamingblood » 13. Okt 2019, 04:24

Hat da jemand Skyrim gerufen? :ugly:

lnhh
Beiträge: 1283
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von lnhh » 13. Okt 2019, 08:13

Ich brech dann einfach ab ;)
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
DieTomate
Beiträge: 135
Registriert: 14. Apr 2017, 11:39

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von DieTomate » 13. Okt 2019, 08:41

Soulaire hat geschrieben:
13. Okt 2019, 01:51
vielleicht einfach weniger Assassins Creed Open World Spiele spielen? :D
:think:

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 669
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von mrz » 13. Okt 2019, 08:52

ZERNICHTER hat geschrieben:
12. Okt 2019, 23:14
Ich habe das "Problem" gerade mit AC Odyssey und dem letzten DLC Atlantis. Ich habe mittlerweile 100 Stunden Spielzeit, aber ich will es auf keinen Fall einfach so beenden ohne es komplett durchgespielt zu haben. Gestern dachte ich mir "komm zieh es durch" und habe noch mal 5 Stunden reingehauen... aber nein es gibt noch viel zu tun...

Habt ihr weitere Bespiele für Spiele, die einfach zu lang sind?
Hab ich mit den meisten Triple A Spielen. Nach 1/2 - 2/3 höre ich auf zu erkunden und spiele straight die Story durch. Ist nicht genug Fleisch am Knochen. Meisten Titel haben 30-60% Filler imho.

Hab AC Od auch nach 30h aufgehört, obwohl ich nach 5 schon alles gesehen hatte.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 379
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von VikingBK1981 » 13. Okt 2019, 10:32

Das trifft auf die meisten Spiele heutzutage zu. Es wird gestreckt und gefüllt, nur um dich an dem Spiel festzuhalten. Verstehe das ganze auch immer weniger. Statt ständig neue Spiele zu spielen soll man eines so lange Spielen, bis mal nach 1-2 Jahren der Nachfolger kommt. Der sich dann aber kaum verändert hat.

Wenn Spiele kürzer wäre könnte man mehr Titel spielen und viele würden Spiele dann wohl auch mal beenden.

AC OD ist da ein gute Beispiel. Die Welt ist riesig, die Story naja. Man wird zugeschüttet mit 08/15 Aufträgen und kleinen Geschichten. Was soll da wirklich gut dran sein? Ein AC 1-3 in eine begrenzten Welt konnte noch wirklich begeistern.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: BKtheViking
Twitter: @VikingBK1981

Stuttgarter
Beiträge: 1613
Registriert: 31. Dez 2016, 22:39

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Stuttgarter » 13. Okt 2019, 11:01

Was bin ich grad wieder froh, kein Completionist zu sein... Vermutlich hab ich von grad mal einem Prozent meiner Spiele den Abspann gesehen (oder eine Abschlussbewertung oder so). Da mir Spiele ganz oft ab einem bestimmten Punkt einfach langweilig werden. Nämlich immer dann, wenn ich das Gefühl hab, "okay, eigentlich mach ich jetzt wieder nur das gleiche wie schon in den letzten drei Stunden". Ich hab glaub noch keine einzige Story gefunden, die mich dann trotzdem dazu gebracht hätte, trotzdem wissen zu wollen, wie das Ding ausgeht. Also brech ich die meisten Spiele dann ab, wenn sie mir keinen Spaß mehr machen. Und in der Regel komm ich dann nach paar Monaten zurück, fang dann aber wieder von vorn an. :D Die ersten Missionen von vielen Spielen kenn ich verdammt gut. Während ich den Rest noch nie zu sehen bekommen hab...

(Eine Ausnahme gibt es - das erste "Mafia". Das hab ich vor paar Jahren tatsächlich sehr weit gespielt, drittletzte Mission oder so. Und dann der Klassiker - PC verreckt, Spielstand futsch. Ich konnte mich bis jetzt nicht aufraffen, das Ding nochmal zu spielen, um den Schluss zu sehen. Und ich hasse mich dafür.)

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 669
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von mrz » 13. Okt 2019, 11:13

Ich versuche schon die Credits zu sehen. Mag auch keine Endlosspiele oder Spiele ohne Credits, weil ich da das Gefühl habe meine "Zeit zu verschwenden" (Ja, jetzt kann man darüber diskutieren, ob Videospiele das per se nicht sind, aber man kann glaub ich nachvollziehen was ich meine)
"Hake" spiele gerne ab.

Gears 5 eben Credits gesehen. Ist schon deinstalliert. :D

Benutzeravatar
Nachtfischer
Beiträge: 1481
Registriert: 18. Jan 2016, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Nachtfischer » 13. Okt 2019, 12:11

Kenne das Gefühl, aber eher von früher. Mittlerweile meide ich fast jegliche Spiele, die mir vorgeben wollen, wie lange sie interessant sind, statt das einfach mir zu überlassen.

Benutzeravatar
Darkcloud
Beiträge: 707
Registriert: 5. Aug 2016, 13:42

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Darkcloud » 13. Okt 2019, 12:14

Ich kenn das eigentlich fast nur von Spielen oder von Spielelementen die eh die ganze Zeit nicht so geil sind und auf die ich im Zweifel lieber ganz verzichten würde.

Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 379
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von VikingBK1981 » 13. Okt 2019, 12:16

Stuttgarter hat geschrieben:
13. Okt 2019, 11:01
Was bin ich grad wieder froh, kein Completionist zu sein... Vermutlich hab ich von grad mal einem Prozent meiner Spiele den Abspann gesehen (oder eine Abschlussbewertung oder so). Da mir Spiele ganz oft ab einem bestimmten Punkt einfach langweilig werden. Nämlich immer dann, wenn ich das Gefühl hab, "okay, eigentlich mach ich jetzt wieder nur das gleiche wie schon in den letzten drei Stunden". Ich hab glaub noch keine einzige Story gefunden, die mich dann trotzdem dazu gebracht hätte, trotzdem wissen zu wollen, wie das Ding ausgeht. Also brech ich die meisten Spiele dann ab, wenn sie mir keinen Spaß mehr machen. Und in der Regel komm ich dann nach paar Monaten zurück, fang dann aber wieder von vorn an. :D Die ersten Missionen von vielen Spielen kenn ich verdammt gut. Während ich den Rest noch nie zu sehen bekommen hab...

(Eine Ausnahme gibt es - das erste "Mafia". Das hab ich vor paar Jahren tatsächlich sehr weit gespielt, drittletzte Mission oder so. Und dann der Klassiker - PC verreckt, Spielstand futsch. Ich konnte mich bis jetzt nicht aufraffen, das Ding nochmal zu spielen, um den Schluss zu sehen. Und ich hasse mich dafür.)
Entschuldige die Frage, aber warum spielst du dann? Ja mich regen zu lange Spiele auf, das sagte ich ja bereits. Aber bei den meisten Spielen versuche ich schon die Story durchzuspielen. Ich mache auch nicht alles und versuche 100% aus dem Spiel zu quetschen. Aber wenn du nur bei 1% deiner Spiele überhaupt über das sagen wir mal erste Drittel hinauskommst, spielst du vielleicht die falschen Titel?
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: BKtheViking
Twitter: @VikingBK1981

Benutzeravatar
schneeland
Beiträge: 554
Registriert: 22. Apr 2018, 15:41

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von schneeland » 13. Okt 2019, 12:59

Ja, das kenne ich auch, allerdings nicht nur von den riesigen Open World-Titeln (die ich sowieso kaum noch spiele, weil ich eine Spieldauer von über 20 Stunden mittlerweile nicht mehr als Versprechen sondern als Drohung empfinde), sondern auch von kleineren Titeln. Letztes Beispiel war GRIS: nach ungefähr der Hälfte des Spiels hatte ich das Gefühl, dass es jetzt dann auch langsam mal vorbei sein könnte - die Mechanik hat das Spiel einfach nicht über die volle Dauer getragen.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!" (BlizzCon 2018)
"And now our RPG even has NPCs!" (Bethesda, E3 2019)

Benutzeravatar
bluttrinker13
Beiträge: 1829
Registriert: 4. Jun 2016, 22:44

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von bluttrinker13 » 13. Okt 2019, 13:03

War bei mir ehrlich gesagt im Endgame von Witcher 3 so. :/

Ich hatte ich schon den Fehler begangen, viel zu viel Zeit in der Open World zu verbringen und dann für die Main Quests heillos überlevelt zu sein. Aber dann zog sich das mit Ciri und der Wilden Jagd so gottverdammt lange hin. Entscheidungsschlacht... nee doch nich, nächste Entscheidungsschlacht. Und dann immer noch weiter.

Fand ich schlecht gepaced. Und bin weiterhin der Meinung dass die große Open World einem deepen Storyspiel wie Witcher eigentlich nicht gut tut. Große, offene Level gerne, aber da war es zu viel, insgesamt dann. Blood of Wine hatte mE schon draus gelernt und das deutlich besser skaliert.

Benutzeravatar
philoponus
Beiträge: 960
Registriert: 4. Apr 2017, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von philoponus » 13. Okt 2019, 13:33

Das ist eigentlich "nur" ein Phänomen bei Open World und Service-Games, oder? Zumindest fällt mir kein anderes Genre ein spontan, wo ich auch schon dieses Gefühl gehabt hätte. Stopp: Im Endgame mancher 4X-Spiele geht mir das auch so. Die muss man aber nicht immer zu Ende spielen, wenn ohnehin klar ist, dass man schon gewonnen hat.

Benutzeravatar
Gonas
Beiträge: 309
Registriert: 2. Okt 2016, 14:47

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von Gonas » 13. Okt 2019, 13:42

philoponus hat geschrieben:
13. Okt 2019, 13:33
Das ist eigentlich "nur" ein Phänomen bei Open World und Service-Games, oder? Zumindest fällt mir kein anderes Genre ein spontan, wo ich auch schon dieses Gefühl gehabt hätte. Stopp: Im Endgame mancher 4X-Spiele geht mir das auch so. Die muss man aber nicht immer zu Ende spielen, wenn ohnehin klar ist, dass man schon gewonnen hat.
Wie ich oben erwähnt hab geht das auch durchaus abseits von Service Games. Auch die 'alten' ACs sind ja keine Service Games.


Benutzeravatar
VikingBK1981
Beiträge: 379
Registriert: 31. Okt 2016, 12:04
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr das wenn ein Spiel so lang ist, dass ihr einfach nur wollt dass es aufhört?

Beitrag von VikingBK1981 » 13. Okt 2019, 13:50

Ja das Problem stieg mit Größe der Welt denke ich. Jedes AC wurde größer und größer.
Steam / XBOXLive / Uplay / Epic / GOG: VikingBK1981
Origin: BKtheViking
Twitter: @VikingBK1981

Antworten