Runde 243: Krankheiten

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
Luckvieh
Beiträge: 8
Registriert: 28. Jan 2016, 20:29

Runde 243: Krankheiten

Beitrag von Luckvieh » 3. Dez 2019, 07:58

Hallo zusammen,

ich bin nicht so oft Gast hier und daher verzeiht, falls das Thema schon aufgemacht wurde, hab es jetzt aber auf die schnelle nicht gefunden und auch in der Suche nicht gesehen. Also mache ich das jetzt reinen Gewissens :)

Ergänzung zum Thema weil ich es gerade gehört habe: Andre erzählte von World of Warcraft und der Raidinstanz Zul Gurub, dessen Enboss Jin’do ist (Korrektur in der Hinsicht ;)). Er schilderte eine notwendige Spieletaktik um den Boss zu besiegen mit Hilfe einer Krankheit und dessen unbeabsichtigte Folgen die Krankheit außerhalb der Raidinstanz zu verbreiten. Er stellte die Frage in den Raum inwiefern die geschilderten Folgen davon realistische Erzählungen sind und was davon ausgeschmückt wurde.

Also als aktueller Spieler und damals als Zeitzeuge kann ich sagen, das stimmt so. Ich nehme an irgendein Jäger (die haben Begleiterpets) hat mal aus Versehen die Krankheit mit aus der Instanz mitgebracht und gemerkt das funktioniert auch außerhalb. Danach war es nur noch pure Absicht, die Pets wurden absichtlich infiziert und dann später in größeren Ansammlungen von Spielern freigelassen, die dann alle starben. Das kann man sich eher nicht wirklich als ausbreitende Krankheit vorstellen weil der Prozess ziemlich schnell verläuft und Spieler meist nicht mal lange genug leben um die Krankheit zu verschleppen. Aber es hat für viele zahlreiche Tote Spieler in den Hauptstädten gesorgt.

biaaas
Beiträge: 221
Registriert: 1. Sep 2016, 22:28

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von biaaas » 3. Dez 2019, 09:45

Ihr habt die Elder Scrolls nur kurz den Vampirismus in Oblivion erwähnt. Es gibt aber in allen Teilen eine Menge andere Krankheiten, mit denen man sich anstecken kann, wenn man von irgendwelchen Kreaturen gebissen wird. https://elderscrolls.fandom.com/wiki/Diseases
In Skyrim sieht man dann auch krank aus, und wird von NPCs darauf angesprochen. Heilung gibt es an den Schreinen der Nine Divines, per Zauber oder Trank.

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2016
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von Heretic » 3. Dez 2019, 11:33

Zum ersten Mal bewusst wahrgenommen habe ich Krankheiten in Spielen wohl in der DSA-Nordlandtrilogie. Da war das Sammeln von Heilkräutern Pflicht, um so nette Sachen wie Dumpfschädel, blaue Keuche oder gar Tollwut zu bekämpfen. Sehr schön auch Paralyse, wo der betroffene Charakter langsam aber sicher zu Stein wurde. :D

oscarmayer
Beiträge: 208
Registriert: 27. Feb 2019, 14:47

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von oscarmayer » 3. Dez 2019, 12:43

Ich habe mich in Skyrim absichtlich zum Vampir machen lassen, weil die Boni den Nachteilen überwogen haben. Wenn man jedoch tagsüber ein neues Gebiet betreten hat (z.B. ein Haus verlassen hat, was in Skyrim sehr oft passiert) wurde der Bildschirm kurz rot umrandet, das Bild extrem hell und ein furchtbares Geräuscht ertönte, jedes mal wenn man die Location wechselte. Das war so unendlich nervig, dass ich meinen Vampir Run beendet habe :D

ingonaut
Beiträge: 51
Registriert: 8. Okt 2017, 09:39

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von ingonaut » 3. Dez 2019, 20:43

Ich habe da ein paar Youtube-Hinweise für die werten Podcaster.

Zunächst zum Thema Krankheiten, gibt es hier ein Video mit einem Experten, der erläutert wie realistisch dargestellt z.B. die Seuchenausbrüche in Filmen sind: https://youtu.be/feGHmv_eDcw

Das stammt aus der Reihe Technique Cirtique vom WIRED-Magazin, wo zahlreiche Filmelemente von verschiedensten Experten auf ihre Realitätsnähe "überprüft" werden. Das ist sehr unterhaltsam und kurzweilig:
https://www.youtube.com/playlist?list=P ... Xc-64Oly_k
Ich empfehle besonders das Video über die Realitätsnähe von Spion-Verkleidungen in Filmen, von einer ehemaligen CIA-Agentin (https://youtu.be/mUqeBMP8nEg).

Ziemlich ähnlich gibt es das auch von der GQ, hier von einem ehemaligen GI, der die Realitätsnähe von Drill Sergeants aus Filmen erläutert: https://youtu.be/-C3CjOkF-jY und hier spricht der australische Formel1-Pilot Daniel Ricciardo über Autorennszenen in Filmen: https://www.youtube.com/watch?v=Zf1QQO1HgYs

Plankster
Beiträge: 39
Registriert: 14. Nov 2018, 21:58

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von Plankster » 4. Dez 2019, 06:37

Da ja wahrscheinlich Jochens Erkrankung die "Idee" zur Folge war und ich keinen anderen Thread gesehen habe:
Gute Besserung Jochen!
Ich hoffe, es ist nicht zu schlimm und du bist bald wieder ganz!
🤒👍😀

Benutzeravatar
Andre Peschke
Beiträge: 4285
Registriert: 9. Jan 2016, 16:16
Kontaktdaten:

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von Andre Peschke » 4. Dez 2019, 09:33

Plankster hat geschrieben:
4. Dez 2019, 06:37
Da ja wahrscheinlich Jochens Erkrankung die "Idee" zur Folge war
Tatsächlich haben wir das Thema schon vorher beschlossen und am Tag der Aufzeichnung hat sich Jochen dann krank gemeldet. Wir sind also entweder Propheten, oder schlechte Omen. ^^


Andre

Benutzeravatar
DickHorner
Beiträge: 289
Registriert: 30. Aug 2018, 10:26

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von DickHorner » 4. Dez 2019, 10:32

Dann macht doch mal eine Folge über Südsee-Badeurlaub-Spiele ^^

Benutzeravatar
NobodyJPH
Quantifier of Virtues
Beiträge: 564
Registriert: 20. Jul 2016, 06:08

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von NobodyJPH » 4. Dez 2019, 10:41

DickHorner hat geschrieben:
4. Dez 2019, 10:32
Dann macht doch mal eine Folge über Südsee-Badeurlaub-Spiele ^^
Wäre es dann aus unserer Sicht nicht besser, wenn sie einen Podcast darüber machen, dass Protagonisten in Spielen regelmäßig weder Schlaf noch Urlaub brauchen? ;)

Das besprochene Plague Inc. ist eines meiner All Time Favoriten im Mobile Bereich. Da habe ich wirklich endlose Stunden reingesteckt, später dann auch noch ein paar Stunden lang die PC Version ausprobiert. Besonders amüsant ist es, seine Erreger auf dem Flug zum Urlaubsziel zu verteilen: "Und jetzt noch die Infektionarate über Flugzeuge erhöhen... Oh, habe ich das etwa laut gesagt?"

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 2016
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von Heretic » 4. Dez 2019, 11:25

NobodyJPH hat geschrieben:
4. Dez 2019, 10:41
Wäre es dann aus unserer Sicht nicht besser, wenn sie einen Podcast darüber machen, dass Protagonisten in Spielen regelmäßig weder Schlaf noch Urlaub brauchen? ;)
Ich finde es fast noch gruseliger, wenn Tag für Tag immer und immer wieder derselbe Nagel in dasselbe Brett an derselben Stelle genagelt wird. Das kann nicht gesund sein. Weder für den Arm noch für den Geisteszustand... :mrgreen:

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2353
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von derFuchsi » 4. Dez 2019, 14:52

Hab ichs überhört oder habt ihr Far Cry 2 nicht erwähnt? Immer wenn der Malariaanfall kommt brav die Tabletten einwerfen. Hatte man keine mehr hatte man etwas Druck. Bisschen nervig und sinnlos aber irgendwie passend zum Afrika Szenario.
biaaas hat geschrieben:
3. Dez 2019, 09:45
Ihr habt die Elder Scrolls nur kurz den Vampirismus in Oblivion erwähnt. Es gibt aber in allen Teilen eine Menge andere Krankheiten, mit denen man sich anstecken kann, wenn man von irgendwelchen Kreaturen gebissen wird. https://elderscrolls.fandom.com/wiki/Diseases
In Skyrim sieht man dann auch krank aus, und wird von NPCs darauf angesprochen. Heilung gibt es an den Schreinen der Nine Divines, per Zauber oder Trank.
Krankheiten in Oblivion/Skyrim fielen mir immer erst auf als mich der dutzendste NPC ansprach dass ich nicht gesund aussehen würde und ob es mir gut ginge etc. :D
Dann erst mal umständlich im Menü einen Blick auf die eigenen Stats werfen um zu checken was das Problem ist. Naja...


Bezüglich Krankheiten verbreiten würde ich da noch eine Empfehlung für Infectonator aussprechen wollen. Sehe gerade es gibt auch diverse Nachfolger. Aber das Spielchen war eigentlich ganz witzig.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
HerrReineke
Beiträge: 792
Registriert: 6. Apr 2018, 12:03

Re: Runde 243: Krankheiten

Beitrag von HerrReineke » 4. Dez 2019, 18:44

Schöne Folge. Was ich aus der Kategorie der Krankenhaus-Sims noch einwerfen wollen würde ist Project Hospital, das einen eher ernsten und "realistischen" Pfad dabei einschlägt. Quasi der Gegensatz zu Two Point Hospital :D Neben dem Wirtschaftssimulator-Anteil besonders spannend finde ich dabei, dass man hier auch als Spieler die Kontrolle über die Behandlung und Diagnose zu allen Patienten übernehmen kann. Und natürlich auch falsch entscheiden kann - mit entsprechenden Konsequenzen :ugly:
Quis leget haec?

Antworten