Was kosten (uns) kostenlose Spiele?

Wenn ihr Themen oder Fragen vorschlagen wollt, die wir in zukünftigen Folgen diskutieren / beantworten sollen: Bitte hier rein.
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Antworten
TriBoon
Beiträge: 24
Registriert: 11. Jan 2017, 22:24
Wohnort: St.Gallen, Schweiz.
Kontaktdaten:

Was kosten (uns) kostenlose Spiele?

Beitrag von TriBoon »

Hallo zusammen

Was kosten uns kostenlose Spiele? Nicht im Sinne von nachträglichen InApp Käufen, sondern die Informationen die wir generieren und übergeben?!
Bsp. Ingress/Niantic: ist kostenlos, wird/wurde von vielen gespielt, hat sicherlich unglaubliche Mengen an Bildern/Hotspots/Wegedaten usw generiert. Was macht Niantic damit? Wofür können die das verwenden? Wie bringt das denen Geld?

Gruss
Tri

lnhh
Beiträge: 1485
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was kosten (uns) kostenlose Spiele?

Beitrag von lnhh »

Glaskugel Thread, solange kein Insider ala Snowden, oder ein Gamedev mit Wissen aus eigenem Haus dir das klaert, kannst du nur spekulieren.

Von "gar nichts", bis "ML Auswertung der Bewegungsprofile + personalisierte Werbung" mag da alles drin sein.

Am haeufgisten werden vermutlich simple Nutzungsdaten der App gesammelt, damit der Entwickler entsprechend reagieren kann.
Sei es nur fuer technische/gameplay Zwecke oder fuer InApp Monetarisierung.

Generell wird mir das Thema aber oft immer arg verteufelt. Datensammlung ist per se nichts schlimmes.
Fuck Tapatalk

TriBoon
Beiträge: 24
Registriert: 11. Jan 2017, 22:24
Wohnort: St.Gallen, Schweiz.
Kontaktdaten:

Re: Was kosten (uns) kostenlose Spiele?

Beitrag von TriBoon »

Klar, das Thema ist wohl mit viel Recherche verbunden und ein (sich auskennender) Gast wäre immens von Vorteil.
Mich würde es einfach interessieren, was man mit den gesammelten Daten alles machen kann. Wer solche Daten kauft und warum.

Wenn ich Andre und Co nicht Frage, bzw. es als Thema vorschlage, dann können sie nicht "Nein" sagen, oder?

Gruss
Tri

Antworten