Was spielt ihr zurzeit?

Alles, was nicht in ein anderes Forum gehört: Hier rein
Forumsregeln
Datenschutzerklärung: https://www.gamespodcast.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://www.gamespodcast.de/impressum/

Forenregeln und zukünftige Weltverfassung
ART 1: Behandle andere Nutzer mit Respekt.
ART 2: Do NOT piss off the Podcasters

Lies bitte weitere Hinweise hier: viewtopic.php?f=4&t=2789
Freitag
Beiträge: 345
Registriert: 12. Mär 2017, 22:04

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Freitag » 11. Sep 2019, 23:51

Dicker hat geschrieben:
11. Sep 2019, 21:17
Mit Kingdom Come Deliverance angefangen. Der Beginn zieht sich ganz schön, weiter bin ich leider noch nicht. Und so richtig Klick hat es nicht gemacht. Die Welt ist nett, aber etwas statisch, die Animationen hölzern, aber die Detailtreue verblüffend. Dass man Essen und Schlafen muss, könnte ich mir auf Dauer als nervig vorstellen.
Der Einstieg ist wirklich sehr lange und es dauert, bis man sich völlig frei bewegen kann und sein Pferd bekommt. Danach war es für mich aber eins der besten Rollenspiele der letzten Jahre. Man kann auch reaktiv schnell Fähigkeiten freischalten, um deutlich seltener essen und schlafen zu müssen.

Habe selber nochmal mit Kingdom Come angefangen, um die DLC nachzuholen. 80 Stunden später habe ich alle DLC durch und müsste für die Hauptquest ins Kloster. An dem Punkt aber deinstalliert, habe es bereits dreimal durchgespielt und kenne alles, was danach kommt, noch zu gut.
Mein Eindruck nach einem Jahr Pause: deutlich weniger Bugs, die Performance ist aber immer noch schwierig. Die DLC sind nett, die Quests um Theresa und den Scharlatan sogar sehr schön. Allerdings haben alle DLC kaum Einfluss auf das Hauptspiel, auch der Wiederaufbau eines Dorfes lässt hier zu viel Potential liegen. Wer Kingdom Come schonmal durchgespielt und richtig viel Spaß damit hatte, kann die DLC im Sale mitnehmen, verpasst ohne aber auch wenig.

Danach habe ich Firewatch nachgeholt und fand's nett. Nicht mehr, nicht weniger und auch nichts, woran ich mich besonders lange erinnern werde. Für 5€ im letzten Sale mitgenommen, das war in Ordnung.

Jetzt sitze ich endlich an Ghost of a Tale. Verfolge das Spiel seit der Early Access-Phase, mir haben es das Artdesign und der Mäuse-Protagonist seit den ersten Screenshots angetan. Nach der ersten Stunde wirkt alles sehr charmant und ich freue mich auf mehr.

Und seit einigen Wochen spiele ich nebenbei immer mal wieder The Elder Scrolls: Legends. Ja: ein Sammelkartenspiel mit Echtgeldshop, vertrieben von Bethesda. Und trotzdem ziemlich gut mit einem halbwegs fairen Bezahlmodell. Da ich vorher nie wirklich in Sammelkartenspiele eingestiegen bin - in der Jugend etwas Magic - tue ich mich mit dem Deckbau immer noch verdammt schwer und übe daher mit Decks aus der Community. Ich spiele aber auch nur eine handvoll Runden in der Woche, entsprechend langsam geht es voran.

Benutzeravatar
Dr. Zoidberg [np]
Cronjob of Justice
Beiträge: 2699
Registriert: 7. Jul 2016, 23:28
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Dr. Zoidberg [np] » 13. Sep 2019, 08:55

Gestern dann mal Control beendet und das Ashtray Maze ist wirklich eines der geilsten Level der letzten Jahre. Definitiv mein GOTY bisher, geiles Leveldesign, geiles Artdesign, geiles Sounddesign und tatsächlich ganz geile Shootouts.

Ja, das Spiel hat auch seine Probleme: Das Gegnerdesign ist lahm, die KI ist oftmals wirklich doof und manche Shooter-Passagen sind enervierend schwer (bei mir war das immer: bis ich gepeilt habe, dass ich zu offensiv vorgegangen bin).

Ich hab es übrigens geschafft, das Spiel durchzuspielen, ohne das Schild zu finden. Offenbar bin ich irgendwo mal nicht abgebogen :ugly:

lnhh
Beiträge: 1226
Registriert: 11. Jul 2016, 11:11
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von lnhh » 13. Sep 2019, 09:28

Heute gehts mit Borderlands 3 los, hab richtig Bock.
Fuck Tapatalk

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2193
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi » 13. Sep 2019, 09:49

Borderlands was never good :D

Hab immer noch ein angefangenes Borderlands irgendwo auf der Platte. Ist so ganz nett aber so richtig geflasht hats mich bisher tatsächlich auch nicht.
Muss man vielleicht im Coop spielen wer weiß. Ist halt schwierig mit Coop Spielen wenn man die nicht spielt wenn sie aktuell sind (Ja ich meine dich Gears of War).
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Benutzeravatar
Ron_Swanson
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2019, 10:42
Wohnort: Pawnee, Indiana: A Town and a Place

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Ron_Swanson » 14. Sep 2019, 07:52

Ich habe laut Steam 40 Stunden in Remnant: From the Ashes versenkt, größtenteils im Co-Op.
Mittlerweile habe ich so ziemlich alles gesehen, gelegt und gesammelt.
Schön war es, aber auch schön dass es war.
Mal schauen was da noch an DLC/Sequel kommt, kann mir kaum vorstellen dass die Entwickler nach dem Erfolg die IP jetzt verdorren (hah) lassen.
"Normally, if given the choice between doing something and nothing, I’d choose to do nothing. But I will do something if it helps someone else do nothing. I’d work all night, if it meant nothing got done."

Benutzeravatar
johnnyD
Beiträge: 263
Registriert: 19. Dez 2016, 18:53
Wohnort: Bayreuth

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von johnnyD » 14. Sep 2019, 12:18

So, gestern begeistert Spellforce 3: Soul Harvest abgeschlossen, was ich unmittelbar an das Hauptspiel weiter gesuchtet hab. Danke an dieser Stelle für den Podcast, der hier 60h Spielspaß bereitete!

Nun stellt sich die große Frage: was jetzt?

Kennt jemand gute Empfehlungen, die an Spellforce 3 mit wirklich guter Story-Kampagne erinnern? Gern mit einer Stufe "Leicht", um sich vorrangig an der Story zu ergötzen? Muss kein RTS beinhalten, was eh schon selten in der Kombination war/ist. Hellblade Senuas Sacrifice hätt ich noch im Pile of Shame nebst vielen anderen, bin aber offen für alles, sofern es einen gut unterhält :)
"Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

Benutzeravatar
Heretic
Beiträge: 1848
Registriert: 20. Mai 2016, 13:30

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Heretic » 14. Sep 2019, 20:40

Dank Free Weekend letztens mal angespielt: Kingdom Come - Deliverance. Hat schon was und sieht gut aus. Die Prügeleien sind aber eher lästig, ähnlich wie beim Witcher. Dafür ging's mit dem Schwert schon besser. Aber das Schlösserknacken würde mir garantiert den letzten Nerv rauben. Und dazu noch abbrechende Dietriche. Die sind so... Skyrim. :ugly:

Dank Demo angespielt: A Plague Tale - Innocence. Sieht ebenfalls nett aus. Wirklich umgehauen hat mich das Gameplay aber weniger. Aber in der Demo gibt's auch nicht allzuviel zu tun.

Benutzeravatar
Guthwulf
Beiträge: 601
Registriert: 20. Dez 2016, 12:41
Wohnort: Berlin

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Guthwulf » 14. Sep 2019, 22:26

Heretic hat geschrieben:
14. Sep 2019, 20:40
Dank Free Weekend letztens mal angespielt: Kingdom Come - Deliverance. (...) das Schlösserknacken würde mir garantiert den letzten Nerv rauben. Und dazu noch abbrechende Dietriche.
Haha... oh ja... das Schlösserknacken in Kingdom Come kann einen schon in den Wahnsinn treiben :ugly:

Ich spiele weiter Xenoblade Chronicles 2 auf meiner Switch. Inzwischen bei knapp über 90 Stunden, in Kapitel 5 und grad in Indol angekommen. Mache viel nebenbei, weshalb es eine Weile dauert, bis die Hauptstory mal voranschreitet. Lerne vor allem die Welt kennen, fülle die Skillbäume meiner Blades und bin bissel Ressourcen abbauen, Grinden, Questen oder "Angeln" (aka Salvaging). Geldprobleme gibts derzeit nicht. Über eine Million auf dem Konto und nix so richtig, was man noch kaufen könnte. Und natürlich völlig überlevelt für den Stand in der Hauptstory.

Meine Party besteht derzeit aus diesen Drivern und Blades:

Rex hab ich zum reinen DPS ausgebaut. Pyra/Mythra als Storyblade und Zenobia als Windblade sind gesetzt. Der dritte Platz wechselt je nach Laune und Anforderungen zwischen Azami, Gorg oder Agate. Gorg's Skillbaum hab ich am weitesten ausgebaut. Azami find ich aber cooler:

Bild

Morag hat den Platz von Tora als Tank der Gruppe eingenommen. Bridget als Storyblade ist natürlich gesetzt. Daneben benutze ich derzeit Corvin und Newt. Newt könnte am ehesten ersetzt werden, sobald ich noch ein gutes Chroma Katana Blade finden. Corvin ist im Moment gesetzt.

Bild

Nia ist Heilerin mit Dromarch als Storyblade und mit Nim sowie Crosette als weitere Heilblades. Im Moment sehr zufrieden mit der Kombination und kein Bedarf für Nia noch weitere Blades freizuschalten.

Bild
guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox), Guthwulf16 (Switch: SW-7403-8257-5609)

Rispin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Sep 2019, 08:48

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rispin » 15. Sep 2019, 04:23

Borderlands 3, bisher nur kurz reingespielt, weckt schon Erinnerung zum zweiten Teil, hab damals viele tolle Stunden drin verbracht. Hätte aber nicht gedacht das es rein grafisch sich doch nochmal ne ganze Ecke weiter entwickelt. Hoffe nur die Freundesliste füllt sich da noch ein bisschen, Borderlands muss man halt im Coop spielen sonst zündet das nicht

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 727
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter » 15. Sep 2019, 07:35

Weiter AC Odyssey...
Peter hat geschrieben:
11. Sep 2019, 13:08
Weswegen ich eigentlich nichts anderes mache als die goldenen Quests und alles andere links liegen lasse. Glücklicherweise reicht das aus, um die erforderlichen Levels zu erreichen, zusätzliches Grinding ist also nicht notwendig.
Da muss ich mich leider korrigieren. Um die nächste Hauptquest angehen zu können, fehlen mir fünf Levels und goldene Nebenquests gibt es auch keine mehr, d.h. es sind jetzt ca. 5h Grinding angesagt mit Sachen, auf die ich gar keine Lust habe. Das ist für mich das erste Spiel überhaupt, für das ich mir eigentlich einen XP-Boost holen müsste, um es normal spielen zu können. Wirklich toll Ubisoft, ganz, ganz toll habt ihr das gemacht :roll: Sollte das beim nächsten Teil genauso sein, war es das für mich mit der Reihe.

Benutzeravatar
echtschlecht165
Beiträge: 1437
Registriert: 9. Jan 2017, 13:26

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von echtschlecht165 » 15. Sep 2019, 07:49

Das ist kacke,
Ich fand die legendären Tiere recht cool, falls du vielleicht doch nebenquests machen willst.
Ich weiss aber nicht ob die allein reichen würden.
In Stein gemeißelt

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 727
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter » 15. Sep 2019, 08:21

Mit denen hatte ich davor bereits angefangen - das Problem: Schon für das vierte Tier braucht man Level 33...

Das perfide an der Sache ist ja, dass ich bereits im letzten Drittel, wenn nicht gar Viertel des Spiels bin. Ohne die Levelbegrenzung hätte ich das in 30h durch gehabt. Und ich habe ja nicht nur die Hauptquests gemacht, sondern wie gesagt auch alle goldenen Nebenquests, dazu viele Kultisten und Söldner erledigt sowie diverse Höhlen und Lager komplett leergeräumt, die eigentlich gar nicht notwendig gewesen wären. Dass selbst damit Grinding notwenig ist, ist echt eine Zumutung.

ClintSchiesstGut
Beiträge: 292
Registriert: 16. Mär 2019, 13:18
Wohnort: West NRW

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von ClintSchiesstGut » 15. Sep 2019, 09:32

Rispin hat geschrieben:
15. Sep 2019, 04:23
... Borderlands muss man halt im Coop spielen sonst zündet das nicht
Nein, sehe ich nicht so.
Es spielt sich auch richtig gut alleine, zumal 'Koop' immer eine Art von Eile und Hektik bedeutet!
Es gibt wenige Mitspieler, die genug Geduld und Ruhe mitbringen, wenn man Audiofiles oder Texte in Ruhe durchlesen will ODER wirklich in jede Ecke eines Levels schauen mag.
Immer kommt ein: "Brauchst du noch lange ODER können wir hier überspringen klicken? " - Mag ich gar nicht!

Ich spiele Borderlands 3, im 1. Durchgang, lieber alleine und habe nur Sekundär 'Bock' auf die RUNS eines Koop.
Peg: "Al, es ist 23 Uhr, entweder du du kommst mit ins Bett oder fährst jetzt in den Zoo!"
Al: "Oh, ich habe eine Wahl, also ab in den Zoo." :D

Rispin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Sep 2019, 08:48

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rispin » 15. Sep 2019, 09:37

Peter hat geschrieben:
15. Sep 2019, 08:21
Mit denen hatte ich davor bereits angefangen - das Problem: Schon für das vierte Tier braucht man Level 33...

Das perfide an der Sache ist ja, dass ich bereits im letzten Drittel, wenn nicht gar Viertel des Spiels bin. Ohne die Levelbegrenzung hätte ich das in 30h durch gehabt. Und ich habe ja nicht nur die Hauptquests gemacht, sondern wie gesagt auch alle goldenen Nebenquests, dazu viele Kultisten und Söldner erledigt sowie diverse Höhlen und Lager komplett leergeräumt, die eigentlich gar nicht notwendig gewesen wären. Dass selbst damit Grinding notwenig ist, ist echt eine Zumutung.
In welchen Modus/schwierigkeitsgrad spielst du denn? Das hört sich komisch an das du vom lvl her nicht dran bist. Ich habe das so eingestellt das es immer mitkaliert, sollte glaub ich "normal" dann sein, ich war am Ende über 60, gut aber ich hab auch alles gemacht was es gibt auf der Map, war am Ende bei 140h etwa

Rispin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Sep 2019, 08:48

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rispin » 15. Sep 2019, 09:42

ClintSchiesstGut hat geschrieben:
15. Sep 2019, 09:32
Rispin hat geschrieben:
15. Sep 2019, 04:23
... Borderlands muss man halt im Coop spielen sonst zündet das nicht
Nein, sehe ich nicht so.
Es spielt sich auch richtig gut alleine, zumal 'Koop' immer eine Art von Eile und Hektik bedeutet!
Es gibt wenige Mitspieler, die genug Geduld und Ruhe mitbringen, wenn man Audiofiles oder Texte in Ruhe durchlesen will ODER wirklich in jede Ecke eines Levels schauen mag.
Immer kommt ein: "Brauchst du noch lange ODER können wir hier überspringen klicken? " - Mag ich gar nicht!

Ich spiele Borderlands 3, im 1. Durchgang, lieber alleine und habe nur Sekundär 'Bock' auf die RUNS eines Koop.
Da gebe ich dir allerdings recht, für die Story ist es von Vorteil wenn man solo unterwegs ist, ich meinte da eher das Grinding dann später. Ich würde das gerne im koop spielen wenn der Teamate da so mitziehen würde und die Story mitgenießt aber das ist wohl Wunschdenken.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 727
Registriert: 22. Okt 2016, 08:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Peter » 15. Sep 2019, 10:25

Rispin hat geschrieben:
15. Sep 2019, 09:37
Peter hat geschrieben:
15. Sep 2019, 08:21
Mit denen hatte ich davor bereits angefangen - das Problem: Schon für das vierte Tier braucht man Level 33...

Das perfide an der Sache ist ja, dass ich bereits im letzten Drittel, wenn nicht gar Viertel des Spiels bin. Ohne die Levelbegrenzung hätte ich das in 30h durch gehabt. Und ich habe ja nicht nur die Hauptquests gemacht, sondern wie gesagt auch alle goldenen Nebenquests, dazu viele Kultisten und Söldner erledigt sowie diverse Höhlen und Lager komplett leergeräumt, die eigentlich gar nicht notwendig gewesen wären. Dass selbst damit Grinding notwenig ist, ist echt eine Zumutung.
In welchen Modus/schwierigkeitsgrad spielst du denn? Das hört sich komisch an das du vom lvl her nicht dran bist. Ich habe das so eingestellt das es immer mitkaliert, sollte glaub ich "normal" dann sein, ich war am Ende über 60, gut aber ich hab auch alles gemacht was es gibt auf der Map, war am Ende bei 140h etwa
Ich spiele alles auf normal. Na ist ja klar, dass das bei dir so war, wenn du alles gemacht hast. Du wirst aber auch nicht behaupten wollen, dass 140h für eine normale Spielweise stehen ;)

Benutzeravatar
derFuchsi
Beiträge: 2193
Registriert: 11. Nov 2015, 10:00
Wohnort: Hessen

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von derFuchsi » 15. Sep 2019, 11:30

Rispin hat geschrieben:
15. Sep 2019, 04:23
Borderlands 3, bisher nur kurz reingespielt, weckt schon Erinnerung zum zweiten Teil, hab damals viele tolle Stunden drin verbracht. Hätte aber nicht gedacht das es rein grafisch sich doch nochmal ne ganze Ecke weiter entwickelt. Hoffe nur die Freundesliste füllt sich da noch ein bisschen, Borderlands muss man halt im Coop spielen sonst zündet das nicht
Da ich derzeit noch immer Teil 1 installiert habe und irgendwann mal Teil 2 spielen will... ich weiß genau was du meinst. Das Gleiche mit der Gears of War Reihe.
Ist ziemlich blöd wenn man ältere Spiele nachholt die aber eigentlich auf Coop setzen. Da findest du natürlich keinen mehr. Das Ergebnis ist dann halt entsprechend. Wie schonmal erwähnt finde ich Borderlands 1 bisher nicht motivierend genug um es mal weiter zu spielen. Aber auch nicht so mies dass ich es deinstallieren will.
BildBild Bild
Gamer since ~1987 (C64 C)

Rispin
Beiträge: 13
Registriert: 1. Sep 2019, 08:48

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von Rispin » 15. Sep 2019, 11:50

[/quote]
Ich spiele alles auf normal. Na ist ja klar, dass das bei dir so war, wenn du alles gemacht hast. Du wirst aber auch nicht behaupten wollen, dass 140h für eine normale Spielweise stehen ;)
[/quote]

Wieso sollte das nicht normal sein?😂

Benutzeravatar
mrz
Beiträge: 638
Registriert: 2. Sep 2016, 11:43

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von mrz » 15. Sep 2019, 12:33

derFuchsi hat geschrieben:
15. Sep 2019, 11:30
Rispin hat geschrieben:
15. Sep 2019, 04:23
Borderlands 3, bisher nur kurz reingespielt, weckt schon Erinnerung zum zweiten Teil, hab damals viele tolle Stunden drin verbracht. Hätte aber nicht gedacht das es rein grafisch sich doch nochmal ne ganze Ecke weiter entwickelt. Hoffe nur die Freundesliste füllt sich da noch ein bisschen, Borderlands muss man halt im Coop spielen sonst zündet das nicht
Da ich derzeit noch immer Teil 1 installiert habe und irgendwann mal Teil 2 spielen will... ich weiß genau was du meinst. Das Gleiche mit der Gears of War Reihe.
Ist ziemlich blöd wenn man ältere Spiele nachholt die aber eigentlich auf Coop setzen. Da findest du natürlich keinen mehr. Das Ergebnis ist dann halt entsprechend. Wie schonmal erwähnt finde ich Borderlands 1 bisher nicht motivierend genug um es mal weiter zu spielen. Aber auch nicht so mies dass ich es deinstallieren will.
Hab Borderlands 2 auch mal probiert und da war es das gleiche. Teammates alle schon in ihrem drölften Run und alles weggeklickt und ich so "meh :<"

Benutzeravatar
exx
Beiträge: 237
Registriert: 10. Apr 2017, 22:07

Re: Was spielt ihr zurzeit?

Beitrag von exx » 15. Sep 2019, 18:13

In Neid auf die, die die Modern Warfare Beta spielen können mal ein paar Runden Black Ops.
Bin mal echt gespannt obs vielleicht mal wieder ein CoD wird, dass wieder mal "okay" wird. Bis jetzt sieht das Gameplay ganz gut aus, und dieses Gefühl hatte ich zuletzt vor 7 Jahren :lol:

Antworten